Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reichenbach – Eulengebirge, (heute: Dzierżoniów - Powiat Dzierżoniów), Schlesien

Gefallene und Vermißte aus Stadt und Kreis Reichenbach (Eulengebirge) 1939-1945 – der Zweite Weltkrieg, Ferdinand Ludwig

Namen der Gefallenen:


A B C-D E-F G H I-J K L M
N O P-Q R S Sch-ST T U-V W Z

Namen „U“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ÜBERSCHÄR

Ernst

19.05.1903 Jordansmühl

03.02.1945 R. Oderberg

verißt

ULBRICH

Alfred

29.01.1904 Peterswaldau

30.12.1946 pol. Krgfsch

Uferstr. 40

Gefreiter

ULBRICH

Heinrich Friedrich

02.01.1909 Albersdorf

19.10.1943 HVPl Jurkowa, Belarus

Peterswaldau, Schweidnitzer Str. 11 Krgst Schatkowo, Block 7 Reihe 26 Grab 722

ULBRICH

Paul

30.03.1911 Langenbielau

12.02.1942 Nekrasewo

Habendorfer Str. 15

UNVERRICHT

Artur

17.05.1904 Gnadenfrei

13.02.1945 Dresden

Bergstr. 3, vermißt

URBAN

Hans-Georg

04.07.1924 Langenbielau

Febr. 1945 Posen

vermißt

URBAN

Helmut

15.02.1921 Langenbielau

27.01.1942 Warschau

Dierigstr. 23, schwere Verwundung

URBAN

Kurt

25.02.1927 Reichenbach

26.09.1945 frz. Krggefsch St. Mèdard

Hospitalmühlenweg 62

URBAN

Max

30.04.1920 Reichenbach

26.06.1944 Mittelabschn.

Hospitalmühlenweg 62, vermißt

Bordfunker

URBATIS

Hans-Ulrich

22.08.1923 Reichenbach

20.07.1944 Erfurt, Thür.

Nachtgeschw

Neudorfer Str. 20; Grab in Erfurt, Zentralfdh

URBATIS

Wolfgang

20.07.1921 Reichenbach

05.09.1942 Ladoga-See

Neudorfer Str. 20

Namen „V“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

VEIL

Ferdinand

15.07.1909 Ober-Peilau

01.05.1945 Berlin

VOGEL

Alfred

02.11.1910 Steinseifersdorf Nr. 27

21.04.1945 Reichenbach

Wehrmacht

Unglücksfall

VOGEL

Alfred

10.12.1916 Nieder-Mittel-Peilau

04.03.1942 Schiganowa

Dorfstr. 100

VOGEL

Artur

12.08.1901 Steinkunzendorf

1945 Kurland-Front

Pächter d. Hotels „Forelle“, vermißt

VOGEL

Fritz

01.08.1900 Peterswaldau

Aug. 1945 Reichenbach

von seiner Arbeitsstelle Fa. Schoening abgeholt und im Amtsgericht umgekommen

VOGEL

Otto

19.10.1903 Peterswaldau

13.04.1945 Berlin-Wittenau

Burgstr. 57

Feldwebel

VOGLER

Kurt

05.02.1913 Peterswaldau

21.02.1945 Zoppot, Polen

Neuroder Str. 35, vermißt, im Gedenkbuch Stare Czarnowo verzeichnet

Ltnt z.See

VOGT

Arwed

19.08.1920 Peterswaldau

13.02.1943 nw Lissabon

U 620

2. WO

VOGT

Herbert

28.10.1910 Reichenbach

Mai 1943 Serbien

Göhlichstr. 7, vermißt

VOGT

Paul

01.12.1894 Gnadenfrei

Febr. 1945 R. Rogau-Rosenau am Zobten

Bismarckstr. 82, vermißt

VOGT

Rudi

08.05.1920 Langenbielau

16.11.1941 Rußland, Mittelabschnitt

VOGT

Walter

01.01.1904 Langenbielau

Stalingrad

vermißt

VOLKE

Alfons

31.07.1910 Reichenbach

18.07.1941 Rußland

Nachtigallenweg 22

VÖLKEL

Arthur

28.06.1910 Weigelsdorf

05.01.1942 Moslansk, Ru.

VÖLKEL

Fritz

19.02.1914 Langenbielau

24.05.1940 Valenciennes

VÖLKEL

Walter

03.09.1906 Reichenbach

25.12.1941 a.d. Rusa

Frankensteiner Str. 44

VOLKMANN

August Wilhelm

30.08.1925 Reichenbach

Jan. 1944 Wandern / Zillenzick

Schlachthofstr. 36, vermißt

VOLKMER

Helmut

04.07.1920 Langenbielau

03.04.1943 Kriegshafen Brest

Feuerwehrgasse 11

VORBRICH

Karl

12.06.1920 Langenbielau

11.10.1941 Rußland

Greinerweg 10

VYCITAL

Otto

11.05.1911 Peterswaldau

Jan. 1946 Krgefsch

Ergänzungen: Datenbank VdK (kursiv), Verluste U-Boote WK 2

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten