Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reichenbach – Eulengebirge, (heute: Dzierżoniów - Powiat Dzierżoniów), Schlesien

Gefallene und Vermißte aus Stadt und Kreis Reichenbach (Eulengebirge) 1939-1945 – der Zweite Weltkrieg, Ferdinand Ludwig

Namen der Gefallenen:


A B C-D E-F G H I-J K L M
N O P-Q R S Sch-ST T U-V W Z

Namen „L“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

LAMBRICH

Ernst

21.07.1921 Petersdorf

20.01.1944 Nowograd

LANDECK

Heinz

15.05.1920 Gnadenfrei

12.05.1943 Foca, Bosnien

Bismarckstr. 23

LANGE

Helmuth

10.03.1922 Langenbielau

Febr. 1945 Kleve, Ndrh

Adolf-Hitler-Str. 65

LANGE

Kurt

04.02.1914 Reichenbach

Juni 1944

Frankensteiner Str. 48, vermißt

LANGER

Alfred

14.02.1907 Langenbielau

Febr. 1945 Kraftborn, Breslau

Feuerwehrgasse 9a

LANGER

Alfred

01.06.1925 Habendorf

10.04.1944 Jassi

LANGER

Eberhard

30.05.1926

09.10.1944 b. Narbonn

b. Minensuchen tödlich verunglückt

LANGER

Erich Fritz

13.02.1910 Peterswaldau

31.12.1943 Stalingrad

verehelicht nach Reichenbach, Niederstadt (Konsum)

LANGER

Ernst

14.08.1911 Reichenbach

17.09.1944 Mariellen, Frk

Breslauer Str. 47

LANGER

Friedrich-Wilhelm

20.10.1916 Langenöls

08.09.1942 Iwanowska

LANGER

Gustav

11.05.1905 Neudorf Nr. 8

19.02.1945 Pommern

vermißt

Flieger

LANGER

Heinz

29.06.1923 Peterswaldau

05.06.1944 Laz. Erfurt

24.05.1944 schwere Verbrennungen bei Absturz, zuletzt Schweidnitz

LANGER

Max

10.07.1894 Gnadenfrei

13.04.1946 Tiflis, Kaukas.

Kleine Seite 16, russ. Kriegsgefangenschaft

LANGER

Max

20.06.1907 Steinkunzendorf

27.01.1942 Prisselje, Ruß.

Bergstr. 57, Friebelhaus

LANGER

Richard

23.01.1889 Langenbielau

08.03.1945 Breslau

An den Teichen 29, vermißt, letzte Nachr. aus Breslau-Hundsfeld

LANGER

Rudolf

25.06.1910 Langenöls

12.05.1944 Krim, Ukraine

vermißt

LANGER

Rudolf

25.10.1912 Reichenbach

Sept. 1944 Frankreich

Breslauer Str. 47, verm. beim Rückzug über die Somme

LANGER

Walter

22.03.1913 Peterswaldau

16.01.1943 zw. Donez und Don

vermißt

LANGNER

Gerhard

30.11.1911 Dominium d. Gräfl. Stolbergschen Herrschaft Nd.-Peterswaldau

März 1945

LANGNER

Gregor

03.05.1914 Peterswaldau

Aug. 1944

vermißt

LANGNER

Kurt

30.05.1896 Peterswaldau

13.08.1946 a.d. Rücktransport

Kommende 17, russ. Krgsf-Lager Tschernikow, Grab am Bahnhof Joma, Ural

LANGNER

Kurt

25.12.1917 Dominium d. Gräfl. Stolbergschen Herrschaft Nd.-Peterswaldau

09.09.1943 Ismailowska

Gefreiter

LANGNER

Rudolf

29.12.1910 Langenbielau

15.05.1940 Belgien

Neuroder Str. 27, Krgst Lommel Bl. 47 G. 568

LAQUA

Heinrich

Reichenbach

26.11.1945 Gamehl, Wismar

Uferstr. 60, in russ. Krgsfsch erkrankt und verstorben

LATUS

Franz

21.01.1916 Reichenbach

18.02.1941

Holteistr. 7

LATZEL

Ernst-Joachim

10.11.1914 Reichenbach

19.04.1945 Lindhof, Salzwedel

LAUBE

Herbert

29.11.1902 Steinseifersdorf

15.10.1944

vermißt

LAUSCH

Gustav

20.10.1909 Heidersdorf

02.10.1944 Zempenorosei, Karpathen

LAUSCH

Helmut

21.02.1917 Nimptsch

Jan. 1944 Budapest

LECHNER

Herbert

22.12.1903 Reichenbach

16.08.1944 Kischinew, Rumänien

Trenkstr. 15, vermißt

LECHNER

Herbert

Reichenbach

k.A.

Wehrmacht

Frankensteiner Str., vermißt

LEHMANN

Erwin

Langenbielau

07.08.1944 Rennes

LEHMANN

Franz

02.08.1914 Langenbielau

10.03.1945 Oberschlesien

Hindenburgstr. 65, vermißt

LEHWALD

Emil

24.07.1915 Gnadenfrei

12.01.1945 Radom

Oskar-Körner-Str. 57, Gasthaus Grüner Berg, 08.04.57 für tot erklärt

LEIPELT

Willi

22.11.1912 Peilau-Schlössel

03.1944 Kurland

vermißt, im Gedenkbuch Saldus (Frauenburg) verz.

LEIPELT

Willi

Peilau-Schlössel

1944 Kurland

vermißt

LEITHOFF

Willy

17.07.1912 Nimptsch

16.06.1945

zuletzt Breslau, Scheffelstr. 2, vermißt, letzte Nachricht vom 31.12.44 Lager Budweis

LENGSFELD

Hans

26.11.1920 Reichenbach

20.07.1943 am Mius, Ru.

Kath. Schule II, dann Breslau

LENGSFELD

Klaus

16.07.1927 Reichenbach

April 1945 Berlin

Kath. Schule II, dann Breslau

LEONHARD

Werner

10.09.1922 Langenbielau

21.03.1944

Neubielauer Grund 88, vermißt

LERCH

Oswad

Ober-Johnsdorf

1946

vermißt

LERCH

Paul

09.11.1906 Reichenbach

Jan. 1945 Dirschau, Danzig

Hospitalmühlenweg 54, vermißt

Gefreiter

LETZNER

Gerhard

04.01.1911 Langseifersdorf

09.02.1942 Feldlaz. 18. ID Kosino, Rußl.

Grab derzeit noch: Kosino/Staraja Russa

Schütze

LETZNER

Helmut

27.02.1921 Reichenbach

23.03.1942 Nowgorod 3km westl. Dampfmühle Teremez

Hebendorf 2, Krgst Nowgorod Block 11 unter den Unbekannten

LEUCHTENBERGER

Egon

11.06.1925 Reichenbach

18.09.1944 Bereska, Lesko, Galiz.

Neudorfer Str. 38

LEUCHTENBERGER

Ferdinand

06.07.1919 Langenbielau

Aug. 1944 Rumänien

Neuroder Str. 15, vermißt, letzte Nachr. 15.08.44 Kischinew

LEUCHTENBERGER

Walter

06.02.1922 Neudorf/Eule

20.08.1942 Rußland

LEUCHTENBERGER

Wilhelm

1913 Peterswaldau

22.02.1942 Lemjaschicha

Schweidnitzer Str. 50

LEUPOLT

Alfred

27.02.1908 Reichenbach

01.10.1944 Padua, Italien

Ring 23

LEUPOLT

Kurt

11.09.1909 Reichenbach

26.01.1942 Leningrad

Sadebeckstr. 28

LEUSCHNER

Fritz

11.08.1915 Kuchendorf

18.06.1944 Rußland

vermißt

LEUSCHNER

Herbert

25.12.1913 Peiskersdorf

20.06.1942 Sewastopol

LEUSCHNER

Otto

20.12.1906 Reichenbach

17.01.1943 R. Rossosch

Enge Gasse 3, vermißt

Gefreiter

LICHEY

Max-Otto

27.10.1901 Peterswaldau

16.11.1944 Marville

Verwundung, Krgst Andilly Bl. 18 R. 1 Grab 32 Frankreich

LIEBICH

Alfred

23.06.1901 Langenbielau

25.12.1941 Lichwin b. Kaluga, Rußl.

LIEBICH

Bernhard

30.05.1911 Güttmannsdorf

1942 Stalingrad

vermißt

LIEBICH

Fritz

13.07.1898 Langenbielau

27.04.1945 Breskow, Spreewald

Feuerwehrgasse 8b

LIEBICH

Götz

23.02.1928 Gnadenfrei

Febr. 1945 Festung Breslau

Bismarckstr. 35, vermißt

LIEBICH

Herbert

28.08.1915 Peterswaldau

01.09.1941 Jarzewo, Ru.

Schweidnitzer Str. 28, vermißt

LIEBICH

Joachim

04.11.1909 Güttmannsdorf

22.08.1943 Rußland

LIEBICH

Klaus

29.01.1921 Gnadenfrei

01.10.1943 Rudschidza

Bismarckstr. 35

LIEBICH

Kurt

27.07.1913 Peterswaldau

11.02.1942 Laz. Mannheim

Schweidnitzer Str. 28, Kriegsfolgen

LIEBICH

Oskar

30.12.1903 Langenbielau

08.08.1944 Süd-West-Frk

Akazienweg 5, vermißt

LIEBICH

Paul

03.01.1927 Langenbielau

08.05.1945 Dt. Rasselwitz OS

Hermann-Böhm-Str. 11, nach Aussagen e. Flüchtlingsfrau von Polen erschossen

LIEBICH

Peter

13.07.1922 Gnadenfrei

09.11.1942 Stalingrad

Bismarckstr. 35

LIEBICH

Richard

23.08.1914 Langenbielau

06.1942 Orel

Hermann-Böhm-Str. 11

LIEBICH

Wilhelm

07.03.1897 Langenbielau

03.05.1945 (letzte Nachr.)

Hindenburgstr. 63, vermißt

LIEBICH

Willi

14.02.1924 Langenbielau

Juli 1943 Charkow

Hermann-Böhm-Str. 11

Gefreiter

LIEBIG

Gerhard

19.11.1902 Güttmannsdorf

Okt. 1944 Frankreich Gainville

Reichenbach, Kirchstr. 11, Krgst Champigny-St. André Bl. 17, R. 29 Gr. 1597

Wachtmstr

LIEBIG

Gottfried

11.06.1914 Güttmannsdorf

Aug. 1943 Rußland 12.01.1945 Smolensk

vermtl. Krgst Smolensk-Nishnjaja-Dubrowinka unter den Unbekannten

LIEBIG

Wilhelm

11.01.1917 Reichenbach

12.02.1944 Rußland

Kirchstr. 3

LIEHR

Kurt

12.12.1924 Langenbielau

April 1945 Breslau

Neubielauer Grund 30, vermißt

Unteroff

LIEHR

Paul Willi

08.07.1914 Langenbielau

07.08.1943 1km südl. Kostino

Grab derzeit noch: Suchanowo/Jelnja, Rußland

LIESKE

Walter

17.11.1911 Gnadenfrei

1943 Stalingrad

Oskar-Körner-Str. 76, vermißt, letzte Nachr. 31.12.1942

LINDERT

Herbert

02.03.1915 Langenbielau

02.02.1943

Kirchstr. 12, vermißt nach seinem Urlaub im Januar

LINDNER

Erich

06.01.1924 Habendorf

25.08.1943 am Kuban

Unteroff

LINDNER

Ernst Heinrich

12.03.1899 Woislowitz

22.02.1944 Matijkien-Bor, Ukraine

Nimptsch, Frankensteiner Str. 9, Krgst Winniza, Ukraine

LINDNER

Karl

31.03.1895 Habendorf

Mai 1945

vermißt

Gefreiter

LINDNER

Kurt

15.02.1923 Faulbrück

12.08.1943 Res-Laz. Lublin

Neudorf/Eule, im Gedenkbuch Pulawy, Polen, verzeichnet

Masch-Mt

LINDNER

Paul

17.01.1919 Nimptsch

19.12.1941 westl. Portugal

U 574

durch britische Sloop versenkt

LINDNER

Wolfgang

24.07.1927 Neudorf-Bad Dirsdorf

20.04.1945

vermißt

LINKE

Heinz

24.05.1924 Reichenbach

18.07.1944 Ustje, Düna

Kirchstr. 19

LINKE

Paul

10.08.1904 Reichenbach

Aug. 1944

Frankensteiner Str. 44, vermißt

LÖBE

Gerhard

11.05.1923 Reichenbach

21.07.1944 Lublin

Neudorfer Str. 98, vermißt

LOJKO

Josef

03.04.1916 Weigelsdorf

05.08.1944 Birsen, Lettld.

LOOS

Alfred

21.01.1914 Reichenbach

19.03.1945 Iglau, Mähren

Trenkstr. 13

LÖSER

Fritz

25.07.1910 Ober-Johnsdorf

01.01.1946

vermißt

LÜCK

Alfred

22.04.1917 Reichenbach

04.09.1941 Corodak, Ru.

Neudorfer Str. 97

LÜCK

Martin

05.09.1919 Reichenbach

24.02.1943 Raum Orel

Neudorfer Str. 97

LÜCK

Walter

28.01.1901 Reichenbach

24.01.1942 Beljajewka östl. Charkow

Uferstr. 129

LÜCKE

Paul

10.08.1904 Reichenbach

Aug. 1944 Rumänien

vermißt

LUDWIG

Gotthard

05.07.1927 Gnadenfrei

April 1945

Ortsteil Schobergrund, vermißt

LUDWIG

Kurt

11.08.1923 Petersrode

28.11.1942

vermißt seit der Gefangennahme i.d. Nähe d. Ilmensees

MaschMt

LUGE

Willi

26.12.1922 Faulbrück

30.01.1945 Ostsee

„Wilhelm Gustloff“

Untergang

Ergänzungen: Datenbank VdK (kursiv), Verluste U-Boote WK 2

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten