Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reichenbach – Eulengebirge, (heute: Dzierżoniów - Powiat Dzierżoniów), Schlesien

Gefallene und Vermißte aus Stadt und Kreis Reichenbach (Eulengebirge) 1939-1945 – der Zweite Weltkrieg, Ferdinand Ludwig

Namen der Gefallenen:


A B C-D E-F G H I-J K L M
N O P-Q R S Sch-ST T U-V W Z

Namen „O“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

OBST

Gustav

06.10.1908 Peterswaldau

14.08.1944 Sandomierz, Weichsel

Waldenburger Str. 2, vermißt

OBST

Paul

08.10.1896 Langseifersdorf

1945

vermißt, letzte Nachricht 18.01.1945 vom Fliegerhorst Posen. Lt. Aussage v. Kameraden a. 28.08.45 a.d. Gef-Lager Kunsdorf b. Posen nach Küstrin entlassen

OCHSMANN

Willi

30.01.1902 Gnadenfrei

Juni 1944

Mühlenberg-Siedlung, vermißt

OCHT

Herbert

08.06.1902 Peterswaldau

05.04.1942 Rußland

Gartenstr. 7

ODOY

Kurt

13.10.1919 Langenbielau

08.09.1944 Kurland

Feuerwehrgasse, vermißt

OLETZKY

Felix

12.03.1904

29.08.1943 Ostfront

Peterswaldauer Str. 27

Feldwebel

OPITZ

Alfred

22.03.1906 Peterswaldau

17.06.1942 Makejewka

Gartenstr. 9, Grab derzeit noch: Makejewka/Stalino, Ukr

ORTELT

Adolf

18.08.1925 Langenbielau

Ende 1944 Rumänien

Hans-Schlemm-Str. 37, vermißt

ORTELT

Erwin

30.07.1911 Weigelsdorf Nr. 69

Aug. 1944 Rumänien

vermißt

ORTELT

Hermann

1603.1908 Langenbielau-Oberstadt

Febr. 1945 Stralsund

Rote Häuser, aus Krgsgefsch entlassen und verstorben

ORTELT

Martin

02.06.1920 Langenbielau

21.06.1941 Ostfront

Hans-Schemm-Str. 37

Obgefr

OSADNIK

Fritz

18.09.1918 Langenbielau

24.07.1943 Catania-Simeta, Sizilien

Krgst Motta St. Anastasia, Gruft 4 Reihe 7 Platte 2, Sarkopharg 37

OTTE

Willy

09.06.1908 Nimptsch

17.01.1943 Raum Charkow

Zobtener Str. 19, vermißt, im Gedenkbuch Fdh Charkow verzeichnet

OTTINGER

Arthur

27.05.1914 Langenbielau

01.08.1941 Kolodija

Fa. Werler

OTTINGER

Konrad

08.06.1910 Langenbielau

19.08.1942 Rschew

Steinseifersdorfer Str. 102

Obgefr

OTTINGER

Konrad

14.12.1911 Langenbielau

23.02.1944 Gruskaja 12 km nw Kriwoi Rog

Peterswaldau, Grab derzeit noch: Gruskoje, Ukraine

Ergänzungen: Datenbank VdK (kursiv), Verluste U-Boote WK 2

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten