Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 


Anleitung für Einsendungen:

ACHTUNG - DIE FOLGENDEN ANWEISUNGEN SIND UNBEDINGT ZU BEACHTEN. NICHTBEACHTUNG KANN DAZU FÜHREN, DASS EINGESCHICKTE BEITRÄGE NICHT ODER NUR MIT GROSSER VERZÖGERUNG BEARBEITET WERDEN!

Format: Alle Beiträge sollten als Word-Dokument auf dem von der Webseite herunterladbaren Formular eingereicht werden.  Bitte keine Änderungen an der Größe des Texts u.s.w. vornehmen.  Die Tabellen in Word lassen sich leicht erweitern und anpassen. Fotos bitte als JPGs zusammen mit dem Formular in einer Email schicken. Die Einfügung von Fotos in das Word Dokument verlangsamt die Bearbeitung (und mindert die Qualität der Fotos bei der Übertragung in die Webseite).

Die Word-Formulare werden von einem Verarbeitungsmakro automatisch umgewandelt.  Aus diesem Grund sind Veränderungen an der Grundstruktur des Formulars absolut zu vermeiden, da sie den Makro zum Absturz bringen können.  Das verlangsamt die Bearbeitung ungemein.  BITTE KEINE TEXTEINGABEN AUSSERHALB DER TABELLEN (mit Ausnahme von "Ort, Kreis, Land" oben auf dem Formular und der Unterschriftszeilen unter der letzten Tabelle, wo Datum der Abschrift u.s.w. eingegeben werden.  Hier kann auch eine oder zwei Zeilen Zusatztext über der Zeile "Datum der Abschrift" eingegeben werden, z.B. um auf Ergänzungsquellen hinzuweisen)

Grundsätzlich gilt: je mehr das zugeschickte Dokument dem gleicht, was am Ende in der Webseite erscheinen soll, je schneller geht es mit der Bearbeitung!

Gliederung: Für jedes Denkmal ist lediglich ein Formular einzuschicken.  Namenslisten verschiedener Kriege sollten immer auf einem Formular erscheinen, lediglich nach Kriegen getrennt in separaten Tabellen.  Daher, bitte wenn möglich für jeden Krieg eine einzelne Tabelle anlegen.  Bitte alle Datumsangaben in der folgenden Form angeben:  tt.mm.jjjj (also z.B. 11.11.1918).  Es wäre in dieser Beziehung auch sehr hilfreich, wenn bei den Eintragungen in den Tabellen keine Absätze benutzt werden. Den Text einfach durchschreiben - wenn man innerhalb einer Tabelle einen Absatz macht, dann sieht das nachher in HTML fürchterlich aus, weil dann auf der Webseite eine Leerzeile nach dem Absatz erscheint.

Ortsangabe: Bitte den Ort vollständig angeben, d.h. Ort, Kreis und Land, und zwar oben auf dem Formular zwischen den eckigen Klammern. Die Klammern dann bitte entfernen.  Wir bekommen viele Einsendungen in denen z.B. der Kreis fehlt, manchmal sogar das Land und wir haben auch schon einige bekommen, in denen die Ortsangaben völlig fehlten.  Bei der Vielzahl der Einsendungen können diese zeitaufwändigen Beiträge nur nach "ganz hinten in die Warteschleife" gesetzt werden - in der Hoffnung, dass später mal Zeit für Rückfragen und/oder Internet-Recherchen bleibt.  Auch bitte, wenn möglich, in den Ortsangaben keine Abkürzungen benutzen, wie z.B. "Krs." oder "NRW", "BRB", u.s.w.

Postleitzahlen: Postleitzahlen, soweit bekannt, bitte vor den Ortsnamen oben auf dem Formular eintragen.  Der Verarbeitungsmakro erkennt sie dort und verschiebt sie an den richtigen Platz.

GPS Koordinaten:  GPS Koordinaten von Denkmälern, sofern bekannt, bitte vor dem übrigen Text in die Tabellenspalte "Art oder Beschreibung des Denkmals" einsetzen, gefolgt von zwei Absatzmarken [Return]. Auf diese Weise erscheinen die Koordinaten dann zentriert unter der Postleitzahl.

Namen: Die Namen werden in jedem Fall von unserem Verarbeitungsmakro alphabetisch sortiert (keine Ausnahmen!).  Der Grund ist, dass dies die Auffindung der Namen in den einzelnen Beiträgen ungemein vereinfacht.  Es ist auch nicht Aufgabe des Denkmalprojekts die Denkmäler 100%ig identisch wiederzugeben sondern es Ahnenforschern zu ermöglichen, die Namen ihrer Vorfahren einfach und problemlos zu finden.  Es ist aber nicht notwendig, die Beiträge schon alphabetisch sortiert einzureichen, da diese Aufgabe, wie gesagt, vom Makro automatisch übernommen wird.

Spalte "Bemerkungen": Alles was nicht in die Spalten "Dienstgrad", "Name", "Vorname" (Adelsprädikate gehören hinter den Vornamen und Doktortitel vor den Vornamen), "Geburtsdatum & Ort", "Todesdatum & Ort" oder "Einheit" passt, gehört in die Spalte "Bemerkungen". Bitte keine neuen Spalten einfügen (hier gibt es auch Ausnahmen - wenn z.B. wirklich interessante Zusatzinfos existieren, die sich ansonsten nicht veranschaulichen lassen würden - s. z.B. die Dornbirner Gedenkbücher, wo eine solche Ausnahme gemacht wurde - in solchen Fällen bitte vorher den Webmaster kontaktieren). Ein Zivilberuf ist kein militärischer Dienstgrad - Zivilberufe, sofern vermerkt, bitte unter Bemerkungen angeben.

Gruppierungen: Sofern mehrere Denkmäler in einer Gruppierung aufgefunden werden (also z.B. mehrere Namenstafeln in einer Kirche oder mehrere Mahnmale und Denkmäler in einer Anlage oder mehrere Grabstellen auf einem Friedhof), so sollten diese auf einem einzelnen Formular (unter Berücksichtigung von den obigen Anweisungen unter dem Punkt Gliederung) eingereicht werden. Die gesonderte Einreichung von solchen Denkmälern führt zu Problemen mit der Zuordung und verlangsamt die Einstellung ins Netz.

Andere Dateiformate: Einsendungen im PDF-Format können derzeit leider nur "in der Warteschleife" landen - in der Hoffnung, dass sich später einmal jemand findet, der das Dokument manuell überträgt in das Standard-Word Formular.  Das gleiche gilt für Fotoeinsendungen ohne begleitendes Word Dokument.  Der Verarbeitungsmakro kann nur Word-Dateien verarbeiten.  Einsendungen in anderen Formaten können leider nicht berücksichtigt werden (Ausnahme: Dateien die mit Open-Office erstellt wurden).

Datum der Abschrift: Bitte nicht vergessen, das Datum der Abschrift anzugeben. Also bitte nicht das Datum der Einsendung, sondern das Datum, an dem das Denkmal abgeschrieben bzw. fotografiert wurde.

Fotos: Alle Fotos sollten in einer Größe von nicht mehr als 200x300 Pixel eingeschickt werden.  Bei Panoramaaufnahmen oder wenn es die Beschaffenheit des Denkmals anders diktiert, kann hiervon auch abgewichen werden.  Bitte das Urheberrecht beachten!  Fotos aus anderen Quellen dürfen nur mit Erlaubnis des Urhebers (meist des Fotografen) verwendet werden!  Sofern die Erlaubnis nicht vorliegt bitte den Beitrag lieber ohne Foto schicken. Ausnahme: Fotos die nachweislich vor 1924 gemacht wurden, da diese nicht mehr dem urheberrechtlichen Schutz unterliegen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Webmaster unter webmaster@denkmalprojekt.org.

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2015 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten