Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reichenbach – Eulengebirge, (heute: Dzierżoniów - Powiat Dzierżoniów), Schlesien

Gefallene und Vermißte aus Stadt und Kreis Reichenbach (Eulengebirge) 1939-1945 – der Zweite Weltkrieg, Ferdinand Ludwig

Namen der Gefallenen:


A B C-D E-F G H I-J K L M
N O P-Q R S Sch-ST T U-V W Z

Namen „C“

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

CASPER

Georg

02.12.1909 Langenbielau

08.10.1943

vermißt, letzte Nachricht aus Newel (?)

CASPER

Helmut

27.07.1912 Reichenbach, Uferstraße 128

März 1944 Raum Tarnopol

vermißt

CENDERS

Erich

21.09.1922 Langenbielau

27.02.1943 Charkow

Parkstraße 9

CENDERS

Helmut

13.10.1918 Langenbielau

22.05.1950 Krgsgefsch

Parkstraße 9

CHRISTOPH

Heinz

19.02.1915 Gnadenfrei

18.07.1944 Maydan, Brody

Mirbtweg 2

CHROBOT

Hans Georg

26.12.1924 Reichenbach

01.11.1944 Insel Rhodos

CONRAD

Herbert

06.01.1922 Hennersdorf

06.10.1944 Stryßawa, Ortsgrenze Sucha, OS

von Partisanen erschossen

Namen „D“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Wohn-/Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

DANIEL

Fritz

13.01.1905 Langenbielau

14.11.1944 Distroff, Moselle, Frk

Parkstraße 3

DANIEL

Werner

20.09.1925 Langenbielau

14.09.1944 Epinal, Frk

Feldstraße 9

DEINERT

Gerhard

15.05.1918 Langenbielau

15.02.1942 Mittelabschnitt

Eduard-Wagner-Str. 9

DEINERT

Gerhard

08.04.1921 Steinseifersdorf

25.09.1944 Raum Eindhofen, NL

DEPOLT

Gerhard

29.11.1912 Reichenbach

Febr.1942 Wolokolanssk/ Turginowa/ Galum

vermißt, im Gedenkbuch Fdh Rshew verzeichnet

DEUS

Ernst

13.03.1903 Reichenbach

Jan. 1945 Tschenstochau

Peterswaldauer Str.

DEUS

Kurt

27.02.1912 Reichenbach

16.01.1944 im Osten

Brauerstr. 3

DIERICH

Max

30.05.1903 Langenbielau

Febr. 1945 Frisches Haff

Dierigstr. 43, vermißt

DIERIG

Claus Wolfgang

17.02.1915 Langenbielau

16.04.1941 am Olymp, Griech.

DIERIG

Friedrich-Wilhelm

16.04.1919 Langenbielau

22.08.1941 Duchowitschino b. Smolensk

DIERIG

Günter

17.02.1927 Reichenbach

zw. 11. u. 14.04.1945 Allerbrücken-kopf

Ernsdorferstr. 19

DIERIG

Hans-Joachim

03.02.1920 Mittel-Peilau

20.07.1942 Wassiljewisch-tina, Rußl.

DIERIG

Johann-Wolfgang

03.02.1921 Langenbielau

25.07.1943 Stalinow

DIERIG

Paul

17.08.1896 Weigelsdorf

Febr. 1945 Raum Königsberg

DIERIG

Walter

01.07.1897 Weigelsdorf

Anf. Febr. 1945 Olzheim, Eifel

Niederdorf 32

DIERLICH

Günter

20.07.1920 Reichenbach

April 1945 Glogau

Neugasse 4, vermißt

DIETRICH

Helmut

Steinkunzendorf

März 1945 Verona, Italien

DINTER

Fritz

27.03.1901 Reichenbach

März 1945 Pola, Italien

Uferstr. 131, vermißt, letzte Nachricht Ende März 1945

DINTER

Georg

Langenbielau, Hindenburgstr. 131

16.01.1940 Res-Laz. Reichenbach

Kriegsfolgen

DINTER

Paul

25.04.1906 Gnadenfrei

1945 Tettingen, Saarland

Bismarckstr. 70

DITTMANN

Erich

21.04.1916 Reichenbach

15.09.1944 Hermanstadt, Rumänien

Schweidnitzer Str. 57

DITTMANN

Heinz

04.08.1921 Weigelsdorf

30.03.1943 Schachba-Traba, Rußl.

DITTRICH

Alfred

30.12.1908 Reichenbach

13.09.1943 Kalmius-Stellung

Trenkstr. 57, vermißt

DITTRICH

Fritz

15.08.1909 Tannenberg

08.07.1944 Raum Ilonia, Branowitsche

DITTRICH

Robert

14.02.1914 Nimptsch

05.01.1945 im Osten

vermißt

OT-Angest.

DOHERR

Walter

10.10.1924 Reichenbach

24.04.1945 Berlin

Stadtmauer 7, Krgst Nauen, Havelland Reihe 2 Grab 3

DOHLE

Kurt

28.11.1918 Reichenbach

14.07.1941 Wien

Schlachthofstr. 1, nach Verwundung auf Kreta

DÖHNER

Max

12.03.1906 Reichenbach

14.02.1942 Rußland

Schulstr. 13, vermißt

DÖRING

Fritz

08.11.1918 Langenbielau

12.02.1942 Rußland

Reichenbacher Str. 26

DÖRING

Wolfgang

03.05.1925 Langenbielau

März 1945 Wolfskirch, Zobten

Neubielauer Grund 74

DORN

Herbert Reinhold

16.03.1917

19.11.1943 Romenovka, sw Kiew

Ltnt z. See, 2. WO

DRAUSCHKE

Günther

30.06.1922 Langenbielau

25.02.1944 Eismeer

U 601

Hindenburgstr. 99

Gefreiter

DRAUSCHKE

Kurt

11.01.1922 Peterswaldau

05.09.1941 Ssamujlowa b. Jarzewo

Bergsiedlung 26, Grab derzeit noch: Samuilowo, Smolensk

DRECHSLER

Walter

27.06.1922 Langenbielau

21.07.1943 Goloja/ Dolina

Neubielauer Grund 31

DREILICH

Kurt

26.11.1914 Peterswaldau

Juni 1946 Krgf-Lager, Kuibyschew

Niederstr 3

DREIUCKER

Ernst

04.01.1889 Langenbielau

19.05.1945 Langenbielau

Feindeinwirkung

DREIUCKER

Karl-Heinz

09.02.1920 Langenbielau

Okt. 1945 Krgsgef-Lager Kopesch, Ural

Herrleinstr. 12

DRESCHER

Gerhard

26.09.1915 Weigelsdorf

25.01.1945 Laz.

Oberdorf 4

Obgefr

DRIESCHNER

Fritz

16.12.1908 Langenbielau

11.12.1945 Krgfsch Lwow, Ukraine

Habendorfer Str. 11, letzte Nachricht aus Breslau, Grab in Lwow

DRIESCHNER

Heinz

01.03.1928 Langenbielau

24.04.1945

Dietrich-Eckart-Weg 8

DRIESCHNER

Karl

21.09.1920 Nimptsch

06.08.1943 zw. Beljerod u. Charkow

vermißt

DRIESCHNER

Willi

24.07.1916 Langenbielau

Jan. 1945

Habendorfer Str. 11, letzte Nachricht aus Wien

DROGGE

Johannes

10.05.1899 Reichenbach

gg Kriegsende russ. Gefsch

Uferstr. 114

DUNSCH

Heinz

03.01.1926 Langenbielau

17.04.1945 Breslau

Saarlandstr. 15, gef. b. d. Straßenkämpfen

DUNSCH

Walter

20.04.1910 Langenbielau

19.07.1945 tschech. Krgsgefsch

Hindenburgstr. 118

Ergänzungen: Datenbank VdK (kursiv), Verluste U-Boote WK 2

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V.http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten