Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bremen, Kolonial-Ehrenmal, Gedenkbuch

Deutsch-Ost-Afrika Deutsch-Südwest-Afrika Kamerun Togo Südsee Kiautschou

Teil Südsee

Gedenkbuch zum Kolonial-Ehrenmal Bremen
Siehe auch: Bremen, (Anti-)Kolonialdenkmal „Elefant“

Inschriften:

Dieses Buch enthält die
Namen der während des
Weltkrieges von 1914 bis 1918
im Verteidigungskampfe um
die deutschen Schutzgebiete
gefallenen Helden
Es ist niedergelegt in der
Gedächtnishalle des Kolonial-Ehrenmals
in Bremen
Druck G. Hunckel, Bremen

Die in diesem Buche über die im Weltkriege gefallenen Kolonialhelden enthaltenen Angaben sind von Dr. jur. Justus Schottelius (1912-1914 Rechtsanwalt in Lome, Schutzgebiet Togo) im Auftrage der Abteilung Bremen der Deutschen Kolonialgesellschaft zusammengestellt. Am Tage der Einweihung des Deutschen Kolonial-Ehrenmals in Bremen, am 6. Juli 1932, wurde dieses Buch auf dem Altare in der Krypta niedergelegt.

Die deutschen Schutzgebiete:
Afrika: Deutsch-Ost-Afrika Seite 7, Deutsch-Südwest-Afrika Seite 71, Kamerun Seite 93, Togo Seite 111;
Südsee: Deutsch-Neuguinea mit Karolinen-, Palau-, Marianen- und Marshall-Inseln, Samoa Seite 115; Kiautschou Seite 119.
[Nachtrag Deutsch-Ost-Afrika Seite 145].

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obervermessungsgast

GLÄSER

Paul

Iserlohn

17.11.1914, an Bord S.M.S. „Cormoran“

S.M.S. “Planet”

gest.

Ingenieur

KLEINSCHMIDT

Alexander

Stolzenau an der Weser

23.09.1914, Herbertshöhe (Insel Neu-Mecklenburg)

gest.

Unteroffizier d.R.

RITTER

11.09.1914, Bitapaka (Neu-Guinea)

gef.

Erläuterung: [im Original]
Es enthält die 1. Reihe: Familiennamen, Vornamen und militärischen Dienstgrad im Schutzgebiete
2. Reihe: Art, Zeitpunkt und Ort des Todes
3. Reihe: Geburtsort, Truppenteil in der Heimat
Es bedeutet gef.=gefallen; gest.=gestorben; s.W.erl.=seinen Wunden erlegen

Datum der Abschrift: Juli 2013

Beitrag von: ewm

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten