Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Boitzenburger Land-Boitzenburg, Landkreis Uckermark, Brandenburg:

Denkmal in der Nähe der Kirche im Dorf Boitzenburg, zwei Wände mit Inschriften und Namen.  Davor und in der Mitte eine Eiche und eine separate Stele mit aufgesetzter Kugel.

Boitzenburger Land, Foto © 2005 Thilo C. Agthe

Inschriften:

Linke Wand:
Im Weltkrieg 1914-1918
starben den Heldentod
für König und Vaterland

(Namen)
Niemand hat grössere Liebe, denn die, dass
er sein Leben lässt für seine Freunde
Joh. 15. 13

Rechte Wand:
Im Weltkrieg 1914-1918
starben den Heldentod
für König und Vaterland

(Namen)
Ihren Söhnen in Dankbarkeit und Treue
Gut und Gemeinde Boitzenburg

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Unteroffizier

ARNIM

Adolf Heinrich, Graf von

06.08.1914, Maastricht

Verwundet am 05.08.1914 bei Vise a.d. Maas (siehe auch hier)

Wehrmann

BECKER

Erich

03.09.1914, bei Belonville

vermisst

Wehrmann

BECKER

Karl

13.01.1915, Soissons

 

Vizefeldwebel d. Reserve

BERG

Wilhelm

13.02.1915, Sevpez

 

Einj.-Freiw.

BLISS

Willy

25.03.1915, Augustowo

 

Stabsveterinär

BRINKER

Wilhelm

15.12.1915, Hirson

 

Wehmann

DAHM

Ernst

10.07.1916, Verdun

vermisst

Gefreiter

DAHM

Wilhelm

24.07.1917, Cimpuvile

vermisst

Kriegsfreiw.

DIETRICH

Heinrich

06.08.1915, Kania Wohle

 

Unteroffizier

EGGERT

Wilhelm

08.06.1915, Kolisski

 

Vizefeldwebel d. Reserve

FISCHMANN

Willy

30.10.1914, Vauey

 

Leutnant d.R.

FISCHMANN

August

22.07.1916, Koviel

 

Musketier

FÜRSTENAU

Karl

20.06.1915, Sojpir

 

Wehrmann

HAGEMANN

Fritz

30.08.1915, Serafinisski

 

Feldmagazin Insp. Stellv.

HAICKE

Arthur

20.08.1918, Kiew

 

Musketier

HANKEL

Wilhelm

06.11.1915, München

 

Jäger

HENNING

Max

24.10.1914, Duitken

 

Gefreiter

HOLTHOFF

Johannes

25.03.1918, Bamberg

 

Gefreiter

HOPPENSTOCK

Franz

01.06.1916, Verdun

 

Leutn. d.R.

HÜBNER

Karl

20.08.1915, Zechary

 

Musketier

KOHN

Georg

18.10.1915, Semendria

 

Wehrmann

KOLLHOFF

Otto

14.02.1915, Lippa

 

Musketier

KUTZBACH

Wilhelm

10.11.1917, Paschendaele

 

Leutn. d.R.

NAGEL

Karl Heinrich

01.07.1916, Zamosc

 

Gardefüsilier

REKOW

Ernst

08.10.1915, Galizien

 

Reservist

RIECK

Georg

25.10.1914, Yser Kämpfe

 

Landsturmmann

RIECK

Karl

26.08.1918, Sailly sur la Lys

 

Musketier

SCHIBULL

Adolf

26.03.1916, Narew

 

Kanonier

SCHMÖKER

Wilhelm

31.10.1918, Nivelles

 

Musketier

SCHWANEBECK

Heinrich

08.08.1915, Jozufowo

 

Unteroffizier

SCHWARZ

Wilhelm

23.05.1915, Verdun

 

Gefreiter

STREU

Georg

20.08.1917, Verdun

vermisst

Gefreiter

VÖLKER

Franz

20.09.1917, Zoonebeke

 

Gefreiter

WICHMANN

Albert

15.03.1916, Verdun

 

Leutn. d.R.

WILLERDING

Friedrich Karl

05.10.1918, Morcourt

 

Obergefreiter

WOLFGRAMM

Wilhelm

14.09.1918, Queville

 

Datum der Abschrift: 10.03.2005

Beitrag von: Thilo C. Agthe
Foto © 2005 Thilo C. Agthe

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten