Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stockach (2. Weltkrieg), Kreis Konstanz, Baden-Württemberg:

1. unterhalb der Lorettokapelle, an der Auffahrt zum Friedhof; aufrecht stehender Naturstein, vorne Inschriften;
2. Gedenktafeln in der Abdankungshalle (durch Spiegelung schlecht lesbar),
3. Hinweise zu Soldaten von privaten Gedenksteinen

Stockach (2. Weltkrieg), Foto © 2010 W. Leskovar Stockach (2. Weltkrieg), Foto © 2010 W. Leskovar

Inschriften:

Naturstein:
Den Toten des zweiten Weltkrieges
1939 - 1945

Dem Toten sollst du deine Liebe nicht verweigern
Sir.7.33

Stadt Stockach 1854

Tafeln:
Die Stadt Stockach
Gedenket der Gefallenen und Vermissten des Zweiten Weltkrieges
1939 - 1945
Ihr Opfer mahne zum Frieden

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

ACKER

Kurt

ACKERMANN

Eugen

ADE

Wilhelm

ALTMANN

Walter

AUER

Friedrich

AUER

Friedrich

BAMMERT

Karl

BAMMERT

Lothar

BAMMERT

Oskar

BAUER

Anton

BAUR

Heinz

BAYER

Otto

BECKER

Paul

BENDER

Wilhelm

BENITZ

Bernhard

BERNHARD

Fritz

BETTINGER

Heinrich G.

BEVERN

Karl, van

BEZ

Ernst

BIX

Phillip

BLANK

Erich

BLOCK

Bruno

BLOCK

Günther

BLOCK

Leo

BOLD

Julius

BOSCH

Anton

BOSCHERT

Albert

BRAUN

Kuno

BROCKHAUS

Rudi

BRÜDERLE

Theodor

BRÜTSCH

Franz

BUCHBINDER

Erwin

BÜCHE

Doris

BÜCHE

Helga

BÜCHE

Meta

BÜCHE

Ude E.A.

BUCK

Karl

BUFF

Heinrich

BÜLOW

Albert

BURCHERT

Julius

BÜRGELIN

Bernhard

BURGER

Wilhelm

BURY

Ludwig

DIEMER

Hans

DIETEL

Dr. Werner

DIETERLE

Josef

DIETERLE

Rudolf

DOSCH

Leopold

DÜRR

Christoph

DÜRR

Hans

ECKERLE

Ludwig

EHRENSCHNEIDER

Rudolf

ENDERLE

Friedrich

ENGELBERG

Georg

ENGELBERG

Gertrud

ENGELBERG

Maria

EUGSTER

Otto

FAHLE

Herbert

FEINDLER

Johann

FELGENHAUER

Oskar

FISCHER

Dr. Albert

FISCHER

Franz X.

FISCHER

Karl H.

FLAITZ

Anton Fr.

FLÜHS

Heinrich

FORSCHNER

Josef

FRIDGEN

Kaspar

FUCHS

Ernst

FUCHS

Johann

FUCHS

Josef

FUSSNECKER

Oskar

GABELE

Karl

GALLA

Alfred

GANTHER

Hermann

GASSER

Maria L.

GAUPP

Richard

GEHRKE

Magdalena

GEIER

Alfred

GEIGER

Walter

GERSPACH

Kurt

GERSTER

Hermann

GRABL

Max

GREINER

Hermann

GROMBALL

Günther

GUTJAHR

Wilhelm

HAAS

Hedwig

HABLITZEL

Paul

HACKER

Josef

HAISS

Anton

HAMBSCH

Theodor

HAUBENNESTEL

Paul

HAUSER

Andreas

HAUSTEIN

Leo

HECK

Josef

HEGGE

Gustav

HEGMANN

Hans

HEIDOLF

Emil

HEIM

Albert

HEIRLER

Hermann

HERRMANN

Georg

HERTWECK

Otto

HOCK

Adam

HÖPFNER

Julius

HOTZ

Konstantin

HUG

Karl

JEGER

Wolfram

JERG

Franz

JERG

Friedrich

JUNG

Hermann

JUNKER

Georg

KAISER

Friedrich

KALBE

Dr. Hans

KALBE

Günther

KANNOWITZ

Paul

KELLER

August

KEMPKEN

Kurt

KIENAST

Elisabeth

KIETZ

Wilhelm

KLEES

Josef

KLIMKE

Paul

KLINK

Helmut

KNEFFEL

Bruno

KNEFFEL

Hans

KNEFFEL

Otto

KNÖDLER

Artur

KOCH

Wilhelm

KOMPOWSKI

Johann

KÖNIG

Adalbert

KÖRNER

Georg

KÖRNER

Siegfried

KOTTAL

Friedrich

KRATZER

Eugen

KREBS

Erwin

KRIEG

Franz

KRONENWETT

Ludwig

KUNZELMANN

Ludwig

LANG

Bruno

LANG

Eugen

LATTNER

Roderich

LAUCHENAUER

Franz

LAUCHENAUER

Karl

LAUER

Franz

LEBRECHT

Richard

LEUTZE

Arnold

LEUTZE

Ernst

LIEBEL

Josef

LINDHORST

Leonhard

LINDHORST

Werner

LÖFFLER

Josef

LOJEWSKI

Karl, von

LORENTZ

Georg

LUTZ

Friedrich

MAIER

Alfred

MAIER

Erwin

MAIER

Josef

MAIER

Thomas

MARTIN

Hedwig

MARTIN

Josef

MATT

Edgar

MATTES

Dr. Johann

MAUSER

Paul

MAYER

Alfons

MAYER

Arnold

MAYER

Karl

MESSMER

Arnold

MESSMER

Wilhelm

MILKAU

Franz

MISCHKOWSKI

Josef

MOLL

Hermann

MOLL

Rudolf

MOLL

Wilhelm

MORGEN

Otto

MOSBACH

Wilhelm

MOTZKUS

Erich

MÜLLER

Heinrich

MÜLLER

Horst

NACHBAUER

Werner

NADIG

Helmut

NICKEL

Arthur

NOTZ

Josef

OSCHWALD

Hermann

PFADLER

Kurt

RAMSPERGER

Karl

REINSTÄDLER

Hans

REINSTÄDLER

Willi

REISER

Edmund

REISER

Oswald

RENNER

Gustav

RENZ

Oskar

REUTHER

Friedrich

RIESTER

Josef

RIESTERER

Hubert

RIGLING

Franz

RODER

Kurt

RUHLAND

Gottfried

SCHAAL

Fritz

SCHERER

Willi

SCHIEK

Julius

SCHILLE

Erwin

SCHILLING

Walter

SCHMID

Erwin

SCHMID

Helmut

SCHMID

Karl

SCHMIDT

Ludwig

SCHNATTERER

Adolf

SCHNELL

Erich

SCHOLLER

Ernst

SCHÜHLE

Dr. Hans

SCHUSTER

Kurt

SCHWEIZER

Heinrich

SCHWIETZKE

Albert

SEELENBRANDT

Emil

SEEMAIER

Johannes

SEMENSATO

Willi

SMOLKA

Günther

SPERLING

Lothar

SPRISSLER

Helene R.

SPRISSLER

Leo

SPRISSLER

Maria

SPRISSLER

Stefan

STEINBRENNER

Karl

STENGLEIN

Hanno

STENGLEIN

Wolfgang

STEUDLE

Erno

STOTZ

Dr. Wilhelm

STRAUB

Gustav

STROBEL

Johann

STRÜBE

Ernst

STUDENY

Erwin

STÜHLE

Berthold

THIERAUF

Hans

THUM

Karl

TÜLLMANN

Elisabeth

WACHENHUSEN

Hans

WALDENBERGER

Alfred

WALTER

Emil

WALZ

Wilhelm

WARNDORF

Edmund

WARNDORF

Siegfried

WÄSCHLE

Josef

WÄSCHLE

Maria

WEGMANN

Johann

WEIßMANN

Otto

WELTE

Oskar

WERKMEISTER

Karl

WIEDENMAIER

Richard

WOLF

Viktor

ZEH

Otto

ZIMMERMANN

Franz

ZIMMERMANN

Franz

ZIMMERMANN

Hans

Private Gedenksteine:

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

BAYER

Otto

1906

1944

 

 

BERTSCHE

Alfred

25.11.1923

04.03.1943, Heiligenbeil, Ostpr.

*)

 

BLANK

Erich

1910

1945

vermisst, Grabstein II

 

BOLD

Julius

 

 

vermisst

 

DIEMER

Hans Walter

 

1944, Russland

 

 

DIETERLE

Rudolf

1906

1945

 

 

FREI

August

1914

1944

*)

 

GUTJAHR

Wilhelm

1911

1943

 

 

KELLER

Otto

 

1942

*)

 

KNÖDLER

Arthur

1914

1943

gefallen, Grabstein II

 

KÖRNER

Georg

 

1945

Brüder

 

KÖRNER

Hans

 

1944

Brüder *)

 

KRAUS

Oskar

22.01.1907

09.04.1945

*)

 

KUNZELMANN

Ludwig

1903

1942

Grabstein I

 

LATTNER

Roderich

1925

1944

 

 

MACHAU

Bruno

28.04.1922

25.01.1945

*)

 

MOLL

Hermann

1916

1942

Grabstein I

 

MOLL

Rudolf

1910

1945

Grabstein I

 

MOTZKUS

Erich

21.02.1904

04.1945

vermisst

 

MÜLLER

Horst

1923

1944, Russland

Grabstein III

 

NEUMANN

Andreas

1924

1947

*)

 

PRESSEL

Kurt

1899

1945

*)

Feldw.

RENNER

Gustav

1914

1942, im Osten

 

 

SCHNATTERER

Adolf

1916

1942

cand.theol.

 

SCHOLLER

Ernst

 

1945

vermisst

 

SPERLING

Lothar

1926

1945, Ungarn

 

 

STAIB

Heinz-Günther

1925

1944

*)

 

STENGLEIN

Hanno

1919

1944

Brüder

 

STENGLEIN

Wolfgang

1923

1944

Brüder

 

WEISHAUPT

Ludwig

 

1940

*)

 

WERKMEISTER

Karl

1908

1945

 

 

WOLLER

Gerhard

1922

1943

*)

Anmerkung: nicht am Denkmal vorhanden

Datum der Abschrift: 21.02.2010

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2010 W. Leskovar