Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

In der Schlacht von Waterloo gefallene, verwundete und vermißte Soldaten aus der Hannoverschen Armee

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Otto Puffahrt, Lüneburg

Amtliche Bekanntmachungen in den „Hannoverschen Anzeigen“

Beilage zum 70. Stück der Hannoverschen Anzeigen vom Jahre 1815
Fortsetzung S. 69 Stück der Anzeigen

Zweites leichtes Bataillon der Königl. deutschen Legion

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort

Bemerkungen

Sergeant

AHRENS

Heinrich

Ehrenburg

leicht verwundet

Soldat

BARTH

Carl

Stuttgard

leicht verwundet

Soldat

BATARD

Alexander

Amsterdam

schwer verwundet

Soldat

BAUWALD

Joh.

Wunsleben in Sachsen

getödtet

Soldat

BEHRENS

Carl

Berlin

schwer verwundet

Corporal

BERNACK

Heinrich

Lüneburg

leicht verwundet

Corporal

BLEYER

Heinrich

Lüneburg

leicht verwundet

Soldat

BLUM

Joh.

Schwerin

getödtet

Soldat

BOLLAND

Fr.

Städdorf

getödtet

Sergeant

BORNEMANN

W.

Knesebeck

leicht verwundet

Soldat

BRANDT

C.

Göttingen

schwer verwundet

Soldat

BREGER

W.

Nörnberg in Sachsen

kriegsgefangen

Sergeant

BUCHER

Caspar

Darmstadt

getödtet

Hornist

BUCHMÜLLER

Joh.

Lindau

schwer verwundet

Soldat

BUCKERT

Joh.

Berlin

schwer verwundet

Soldat

BUSCH

Heinrich

Jühnde

schwer verwundet

Soldat

BUSSE

Hermann

Nienburg

leicht verwundet

Soldat

CAPELL

Heinrich

Gruberg

kriegsgefangen

Soldat

CHARRIER

Baptist

Waal in Flandern

getödtet

Soldat

CONRAD

Friedrich

Luxenburg

schwer verwundet

Soldat

DARENDORFF

L.

Lüneburg

schwer verwundet

Soldat

DEITERS

Heinrich

Bergen

leicht verwundet

Soldalt

DETTMER

Heinrich

Celle

kriegsgefangen

Soldat

DEWAST

Joh.

St. Nicolaus in Braband

kriegsgefangen

Soldat

DOBERITZKY

Alexander

Speckowa in Pohlen

getödtet

Sergeant

DUDE

Fr.

Oldendorf

getödtet

Sergeant

EBERT

Joh.

Dresden

getödtet

Corporal

EICHLER

D.

Gronde

schwer verwundet

Corporal

FABIAN

L.

Celle

leicht verwundet

Soldat

FERNITZ

Peter

Straßburg

schwer verwundet

Soldat

FISCHER

Heinrich

Adelepsen

schwer verwundet

Soldat

FOCKEN

Herte

Emden

schwer verwundet

Soldat

FOURIER

Franz

Namur in Flandern

schwer verwundet

Sergeant

FROHNE

Heinrich

Harburg

schwer verwundet

Soldat

GALM

Anton

Lauterberg

schwer verwundet

Soldat

GELVEDISCH

Paul

Wenna in Rußland

leicht verwundet

Soldalt

GENELKY

Heinrich

Drachenberg in Preussen

leicht verwundet

Soldat

GERBAY

Joseph

Dalmatien

leicht verwundet

Soldat

GIEßENSCHLAG

Fr.

Celle

getödtet

Soldat

GODERTIER

Joh.

Middelburg

schwer verwundet

Corporal

GOSEWISCH

W.

Langenhagen

schwer verwundet

Soldat

GREGOR

C.

Glogau in Schlesien

schwer verwundet

Soldat

HAGELSTRÖM

Peter

Stralsund

an seinen Wunden gestorben

Corporal

HALBES

C.

Altenrode

schwer verwundet

Corporal

HÄNNIGSEN

Heinr.

Burgdorf

getödtet

Soldat

HARDERS

Joh.

Amsterdam

getödtet

Soldat

HARTZ

Jürgen

Lüchow

schwer verwundet

Soldat

HAU

Carl

Neuhaus

an seinen Wunden gestorben

Soldat

HAUSER

Heinrich

aus dem Haag

schwer verwundet

Soldat

HEINEMANN

Chr.

Hitzacker

leicht verwundet

Soldat

HEINITZ

Andreas

Darmstadt

leicht verwundet

Soldat

HEINRICH

Michael

Prag

getödtet

Soldat

HEROLD

Heinrich

Steinbach

leicht verwundet

Soldat

HOBERG

C.

Clausthal

schwer verwundet

Soldat

HOFFMANN

Ch.

Gifhorn

getödtet

Corporal

HOLTZE

Heinrich

Ratzeburg

schwer verwundet

Soldat

HOPPE

Albert

Gartow

getödtet

Soldat

HOPPE

C.

Braunschweig

schwer verwundet

Soldat

HUPPE

Fr.

Bücken

getödtet

Soldat

IKEIT

Peter

Eckeloh

kriegsgefangen

Soldat

JOHNSEN

Joh.

Koppenhagen

schwer verwundet

Soldat

JÜRGENS

Martin

Gröningen

schwer verwundet

Corporal

KABELLITZ

Chr.

Lichterberg

leicht verwundet

Soldat

KEPPENHAUSEN

Heinrich

Kreinfeld in Pressen

schwer verwundet

Corporal

KIPP

Friedrich

Manheim

schwer verwundet

Soldat

KLEBUSCH

Joh.

Stettin

leicht verwundet

Soldat

KLUGE

Joh.

Freyburg in Sachsen

getödtet

Sergeant

KOCKE

Hermann

Sycke

schwer verwundet

Sergeant

KOHNE

Fr.

Stade

leicht verwundet

Soldat

KOLDELBAUER

Joh.

Heiligenstadt

schwer verwundet

Soldat

KRAMER

Georg

Jühnde

schwer verwundet

Corporal

KREMER

Heinrich

Freiburg im Kedingschen

schwer verwundet

Corporal

KUMMER

Fr.

Grafenrode in Sachsen

leicht verwundet

Soldat

KUNARD

Joseph

Bag in Flandern

leicht verwundet

Coporal

KURCK

Heinrich

Nienburg

schwer verwundet

Soldat

KÜSTER

Heinrich

Herrenhausen

schwer verwundet

Corporal

LANDZETTEL

Joh.

Lewarden in Holland

leicht verwundet

Corporal

LINDAU

Friedrich

Hameln

leicht verwundet

Soldat

LINDEMANN

Friedrich

Bennigsen

schwer verwundet

Soldalt

LIPITZKY

Thomas

Krakau

kriegsgefangen

Corporal

LUERS

Heinrich

Sycke

getödtet

Soldat

MALLISKY

Anton

Lemberg in Gallizien

leicht verwundet

Soldat

MEINECKE

Heinrich

Dresden

getödtet

Corporal

MELTZ

Andreas

Hamburg

schwer verwundet

Sergeant

MEVIUS

L.

Lüneburg

leicht verwundet

Sergeant

MEYER

Heinrich

Sycke

getödtet

Soldat

MEYER

Ch.

Hannover

getödtet

Soldat

MEYER

Joh.

Riefeldt in der Schweiz

schwer verwundet

Sergeant

MEYER

D.

Hannover

kriegsgefangen

Soldat

MORGENSTERN

G.

Halle

leicht verwundet

Corporal

MUND

C.

Salzwedel

schwer verwundet

Soldat

MUNDFROM

Daniel

Magdeburg

schwer verwundet

Soldat

MÜNN

Fr.

Hamburg

schwer verwundet

Corporal

NAGEL

Heinrich

Oldershausen

leicht verwundet

Soldalt

NEGENGARDT

Daniel

Osnabrück

getödtet

Sergeant

NEGENTHAL

 

Eldagsen

leicht verwundet

Soldat

NIELSEN

Peter

Koppenhagen

schwer verwundet

Soldat

NOWACK

Paul

Studkowa in Pohlen

getödtet

Sergeant

POPPE

Ch.

Diepholz

getödtet

Corporal

POTTELBERG

Heinrich

Dieste in Braband

leicht verwundet

Soldat

RABE

Heinrich

Nienburg

schwer verwundet

Soldat

REINHOLD

G.

Reisen im Voigtland

getödtet

Corporal

RIEMSTEDT

Conrad

Elsrenburg

an seinen Wunden gestorben

Soldat

RINNE

W.

Koppenbrügge

schwer verwundet

Soldat

ROCK

Manno

Bromberg in Preussen

leicht verwundet

Soldat

RÖMERMANN

Heinrich

Celle

getödtet

Soldat

ROSE

Berend

Minden

schwer verwundet

Soldat

RUNGE

Heinrich

Stolzenau

leicht verwundet

Corporal

RUSSO

Fr.

Calw im Würtembergi.

leicht verwundet

Soldat

SANDVOSS

Philip

Gartz in Preussen

schwer verwundet

Soldat

SCHAPER

Joh.

Moringen

schwer verwundet

Soldat

SCHARTE

Carl

Magdeburg

kriegsgefangen

Sergeant

SCHMIDT

L.

Nordheim

schwer verwundet

Soldat

SCHONEMANN

Joh.

Stendal

leicht verwundet

Corporal

SCHORMANN

Heinrich

Clausthal

schwer verwundet

Soldat

SCHOULLY

Thomas

Manheim

kriegsgefangen

Soldat

SCHRADER

Fr.

Hannover

getödtet

Soldat

SCHULTZ

Gottfr.

Berlin

schwer verwundet

Sergeant

SCHWAABE

David

Stuttgard

leicht verwundet

Soldat

SCHWEITZER

Friedrich

Würtenberg

schwer verwundet

Soldat

SOLANED

Joh.

Brüssel

getödtet

Sergeant

STEUERNAGEL

Heinrich

Niederbessing

getödtet

Soldat

STOCKMANN

Georg

Isernhagen

schwer verwundet

Soldat

STOFFER

Matth.

Berlin

schwer verwundet

Soldat

TIEFER

Gabriel

Elbingerode

getödtet

Soldat

VENLO

Joh.

Einem im Hannoverschen

schwer verwundet

Soldalt

WEBER

Bernhard

Berlitz

kriegsgefangen

Corporal

WEISLEDER

Heinrich

Hameln

leicht verwundet

Soldat

WELLERSCHEIDT

Wilhelm

Cöln

kriegsgefangen

Soldat

WERNER

Andreas

Stockhausen

leicht verwundet

Sergeant

WIEBE

Diederich

Verden

leicht verwundet

Serg.-Maj.

WIEPKING

Georg

Kohlenfeld

leicht verwundet

Soldat

WIESE

Wilhelm

Dorste

leicht verwundet

Sergeant

WITTOP

Fr.

Witlge

leicht verwundet

Soldat

ZENS

Gottfried

Zerbst

schwer verwundet

Sergeant

ZIEMANN

Valentin

Magdeburg

getödtet

Fünftes Linien-Bataillon

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort

Weitere Bemerkungen

Soldat

ALBRECHT

Peter

Niederlastenbolk am Rhein

geblieben

Soldat

ALBRECHT

Friedrich

Durlach in Baden

leicht verwundet

Soldat

AMONTH

Joseph

Auer

leicht verwundet

Soldat

APPENROTH

Heinrich

Werningerode

Gefährlich verw.

Corporal

ASCHENBACH

Joh.

Hallen in Hessen

leicht verwundet

Soldat

BACHORET

Joseph

Bromberg in Pohlen

geblieben

Corporal

BECKER

Diedrich

Uslar

geblieben

Soldat

BENFELDT

Joh.

Lübeck

geblieben

Soldat

BENKOWITZ

Joseph

Woskoitz in Pohlen

geblieben

Soldat

BERLINECKE

Heinrich

Burgdorf

schwer verwundet

Soldat

BLASG

Andreas

Woskoitz in Pohlen

geblieben

Soldat

BLOCK

Theobald

Obernhausen in der Schweiz

leicht verwundet

Soldat

BREITHAUAPT

Friedrich

Rheinhausen

Gefährlich verw.

Soldat

BROCKMEYER

Friedrich

Einbeck

leicht verwundet

Soldat

BUKA

Andr.

Kein Hannoveraner

vermisst

Soldat

BUSING

Conrad

Geismar

leicht verwundet

Soldalt

CALLERS

Carl

Morschem in Flandern

schwer verwundet

Soldat

CAMPFIN

Joh.

Gent in Flandern

schwer verwundet

Soldat

CARPENTHIER

Franz

Lockern in Braband

An seinen Wunden gestorben

Soldalt

COUVREE

Carl

Hamburg

geblieben

Corporal

DAUBE

Friedrich

Göttingen

geblieben

Soldat

DERIDER

Franz

Mechlen in Braband

leicht verwundet

Soldat

DIETZ

Johann

Cöln am Rhein

leicht verwundet

Soldat

DROK

Joh.

Kleinosel in Schlesien

leicht verwundet

Soldat

DURRE

Joh.

Northausen a.d. Eichsfelde

vermisst

Soldat

ENCHOWSKY

Matthias

Storpols in Rußland

geblieben

Soldat

ENGELMANN

Joh.

Hannover

geblieben

Sergeant

FETTE

Friedrich

Lüneburg

schwer verwundet

Soldat

FIEUCK

Dom.

Pohlen

schwer verwundet

Soldat

FLIEGER

Jacob

Fraustadt in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

FRITZ

Johann

Coblenz

geblieben

Soldat

FRONCZEZACK

Joh.

Lublin in Pohlen

schwer verwundet

Corporal

GEHRECKE

Heinrich

Bissendorf

leicht verwundet

Soldat

GEIGER

Joh.

Neumark in Tyrol

leicht verwundet

Soldat

GESTROWITSCH

Paul

Rogesschire in Preussen

vermisst

Soldat

GILLARD

Franz

Musbourg in Braband

vermisst

Soldat

GILTICKA

Joseph

Pohlen

geblieben

Sergeant

GIMBEL

Joh.

Freiburg im Badischen

schwer verwundet

Soldat

GOLONBOWSKY

Philip

Wittens in Rußland

schwer verwundet

Soldat

GÖTZE

Friedrich

Varel

schwer verwundet

Corporal

HAHN

Heinrich

Wildenmann im Hannoverschen

vermisst

Soldat

HAHNS

Joh.

Königsberg

leicht verwundet

Soldat

HAUSMANN

Adolph

Mitteldorf in Baiern

an seinen Wunden gestorben

Corporal

HEIFE

Friedrich

 

leicht verwundet

Sergeant

HENNE

Georg

Immensen

schwer verwundet

Soldat

HERBST

Christian

Hannover

schwer verwundet

Soldat

HILLEMANN

Adam

Zweibrücken

geblieben

Soldat

HISTAND

Lorenz

Ritschingen im Badenschen

vermisst

Corporal

HOFFMANN

Michael

Königsberg

schwer verwundet

Soldat

HOLZHAUSEN

Ludolph

Nordheim

leicht verwundet

Soldat

HOMANN

Justus

Gandersheim

Gefährlich verw.

Soldat

HONETZKY

Joh.

Pohlen

geblieben

Sergeant

HOPPE

Heinrich

Herrenhausen

Gefährlich verw.

Soldat

HORN

Conrad

Lauenstein

geblieben

Soldat

HORNEY

August

Braunschweig

geblieben

Soldat

JOHANNECK

Jacob

Salnon in Pohlen

geblieben

Sergeant

JOHN

Heinrich

Langenhagen

leicht verwundet

Soldat

KAISER

Georg

Grotenheim im Hessendarmstä.

leicht verwundet

Soldat

KASS

Ludewig

Sulingen

schwer verwundet

Soldat

KEUSCH

Joseph

Kein Hannoveraner

geblieben

Soldat

KIRRA

Joseph

Ungarn

geblieben

Soldat

KLINCKE

Joseph

Post in Ungarn

schwer verwundet

Soldat

KOHRS

Heinrich

Harpstedt

Gefährlich verw.

Soldat

KOSCHEN

M.

Argangie in Rußland

vermisst

Soldat

KRAUSS

Peter

Cöln

schwer verwundet

Sergeant

KUNTZE

Friedrich

Frankfurt am M.

leicht verwundet

Corporal

LAMPE

Joh.

Springe

leicht verwundet

Soldat

LANGFEST

Gustav

Schoenstadt in Preussen

vermisst

Soldat

LEHMANN

Carl

Dresden

vermisst

Soldat

LEPPISCH

Joh.

Dahle in der Pfalz

vermisst

Soldat

LIESMANN

Joseph

Landenbeck im Hessendarmstä.

leicht verwundet

Soldat

MALLAND

Heinrich

Coldingen

leicht verwundet

Soldat

MATFELD

Joh.

Ahlden

geblieben

Soldat

MELLARD

Michael

Baden-Durlach

vermisst

Soldat

METJE

Joh.

Einbeck

leicht verwundet

Soldat

MEYER

Ulrich

St. Gallen in der Schweiz

leicht verwundet

Soldat

MICHALOFSKY

Jacob

Cosel in Preussen

schwer verwundet

Soldat

MÜGGE

Heinrich

Braunschweig

schwer verwundet

Soldat

MÜLLER

Friedrich

Göttingen

geblieben

Soldat

MÜLLER

Joh.

Danzig

geblieben

Soldat

MÜLLER

Christian

Druckweite am Rhein

schwer verwundet

Soldat

MÜLLER

Heinrich

Mesgedee im Hessendarmstä.

leicht verwundet

Soldat

MÜLLER

August

Preussen

leicht verwundet

Soldat

MÜLLER

Jacob

Coblenz a.R.

vermisst

 

MÜLLER

Friedrich

Breslau

vermisst

 

MÜLLER

Joseph

Jaimann in Pohlen

vermisst

Soldat

MUNCK

Conrad

Wellentrop im Lippischen

leicht verwundet

Soldat

NAGEL

Franz

Bladen in Schlesien

An seinen Wunden gestorben

Soldat

NÖLCKE

Joh.

Reinhausen im Hannoverschen

vermisst

Soldat

NOLLE

Johann

Springe

leicht verwundet

Soldat

NOWACK

Joh.

Gnesen in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

OADOR

Ignatz

Sellersdals in Mähren

leicht verwundet

Soldat

OBERFELD

Joh.

Schenkezild im Badischen

leicht verwundet

Soldat

OESTMANN

Christian

Lüchow

geblieben

Soldat

OSTEN

Heinrich

Jagermade in Preussen

leicht verwundet

Corporal

PEPER

Jacob

Buxtehude

leicht verwundet

Soldat

PETERSON

Joh.

Varel im Oldenburgisch.

geblieben

Soldat

POPPE

Friedrich

Wiebrechtshausen

vermisst

Soldat

PROZINSKY

L.

Pohlen

geblieben

Soldat

PUNGE

Heinrich

Hannover

vermisst

Sergeant

RAMPMEYER

Joh.

Gemingen in Baden-Durlach

geblieben

Soldat

RANGONINI

Dom.

Kein Hannoveraner

schwer verwundet

Soldat

REDSCHOCK

Joh.

Nesboreck in Pohlen

schwer verwundet

Soldat

REDY

Urbanus

Herbolsheim in Oesterreich

leicht verwundet

Sergeant

REINECKE

Joh.

Meidenberg im Brandenburgi.

schwer verwundet

Soldat

REINHARD

Christian

Hannover

schwer verwundet

Soldat

RICKERT

Conrad

Breslau

geblieben

Serg.Major

RODEWALT

Friedrich

Lüneburg

Gefährlich verw.

Corporal

ROSOSKY

Jacob

Neustand in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

ROTHSTEIN

Jacob

Pahlingen in Baden

geblieben

Soldat

SABOLESKY

Thomas

Potz in Pohlen

geblieben

Soldalt

SABOLOWSKY

Martin

Sarwarschau in Pohlen

schwer verwundet

Soldat

SANSS

Ludewig

Jägersburg in Dänemark

geblieben

Soldat

SCHEFFLER

Joh.

Schlesien

geblieben

Soldat

SCHIMANSKY

Joseph

Kutno in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

SCHMIDT

Peter

Cöln a. Rhein

leicht verwundet

Soldat

SCHNEIDER

Fr.

Königsberg

schwer verwundet

Soldat

SCHOMBERG

Heinrich

Frankfurt a.M.

vermisst

Soldat

SCHREIER

Gottlieb

Reberwalde (?) in Hessen

geblieben

Soldat

SCHULZ

N.

Pohlen

leicht verwundet

Soldat

SCHWINDNER

Michael

Oesterreich

leicht verwundet

Soldat

SECK

Joh.

Rillenburg im Nassauischen

leicht verwundet

Soldat

SEHELM

Wilhelm

Markoldendorf im Hannover.

vermisst

Soldat

SERJESCHISKY

Joh.

Stanislaus in Pohlen

schwer verwundet

Soldat

SOBIRALSKY

Adam

Krammolitz in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

SOSKA

Bernhard

Waiclage in Pohlen

vermisst

Soldat

STAHLY

Joseph

Freiburg im Badenschen

schwer verwundet

Sergeant

STEGE

Wilhelm

Harste

leicht verwundet

Soldat

STITZIG

August

Breslau

geblieben

Soldat

STOPPENHAGEN

Joh.

Horneburg

leicht verwundet

Soldat

TURZIN

Andreas

Bessang in Ungarn

geblieben

Soldat

VANGLOSS

Thomas

Kobrof in Oesterreich

schwer verwundet

Soldat

VANVARA

Joseph

Strangova in Pohlen

leicht verwundet

Tambour

VORTEE

Anton

Kein Hannoveraner

leicht verwundet

Soldat

WACHELLY

Andreas

Moskau in Rußland

schwer verwundet

Soldat

WAIHE

Conrad

Bockelhagen in Sachsen

geblieben

Soldat

WALLENTON

Anton

Gottren in Pohlen

geblieben

Soldat

WARNECKE

Friedrich

Mohríngen

geblieben

Soldat

WEGFARTH

Ludwig

Münster im Elsaß

geblieben

Soldat

WEITICK

Jacob

Redosdy in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

WINCKEL

Gottfried

Berlin

geblieben

Soldat

ZIGLER

Joh.

Fulda

leicht verwundet

Soldat

ZINGREVE

Ludewig

Stockhausen im Hannover.

leicht verwundet

Achtes Linien-Bataillon

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort

Weitere Bemerkungen

Sergeant

ADAM

Traugott

Dresden

geblieben

Soldat

AHRENS

Friedrich

Burgdorf

leicht verwundet

Soldat

ANTON

Johann

Schillingsfürst in Hohenlohe

leicht verwundet

Soldat

BANDERER

Valentin

Lemberg in Pohlen

schwer verwundet

Corporal

BECKER

Lud.

Göttingen

schwer verwundet

Soldat

BERGMANN

Johann

Hameln

geblieben

Corporal

BERTRAM

Christian

Wehensen (?) im Hannoverschen

leicht verwundet

Soldat

BOCKER

Conrad

Hagen

schwer verwundet

Soldat

BOSCHLING

Diedrich

Gilsen im Hann.

geblieben

Soldat

BREMER

Wilhelm

Nienburg im Anhaltischen

leicht verwundet

Soldat

CAMBRY

Hoseph

Solothurn, in d. Schweiz

leicht verwundet

Soldat

DEMETER

Joseph

Seget in Ungarn

geblieben

Soldat

DENOT

Johann

Emden in Ostfriesland

leicht verwundet

Sergeant

DIEDRICHS

Christian

Uslar

schwer verwundet

Soldat

DOMME

Peter

Winden im Cölnschen

leicht verwundet

Soldat

DREMMER

Friedrich

Berlin

schwer verwundet

Soldat

ENGEL

Carl

Leipzig

geblieben

Soldat

FERRENZ

Anton

Jokaef in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

FISCHER

Carl

Burgdorf im Hannoverschen

leicht verwundet

Soldat

FITTGER

Johann

Lilienthal

leicht verwundet

Soldat

FLECK

Nicolaus

St. Flora in Lothringen

geblieben

Soldat

FLORIN

George

Klusch in Ungarn

schwer verwundet

Soldat

FOREMANN

Franz

Neisse in Schlesien

schwer verwundet

Soldat

GEGEL

Martin

Meinungen in Sachsen

geblieben

Soldat

GROBE

Conrad

Dorbe im Hann.

schwer verwundet

Soldat

GRUPE

Heinrich

Peine

leicht verwundet

Soldat

GUNTHER

Franz

Bergstein in Böhmen

schwer verwundet

Soldat

HARTMANN

Christian

Hemsen

leicht verwundet

Soldat

HAUSKNECHT

Math.

Nietzelstein im Elsaß

geblieben

Tambour

HENTZE

Christian

Rothenkirchen

geblieben

Soldat

HENTZE

Heinrich

Magdeburg

leicht verwundet

Soldat

HERRMANN

Carl

Quedlinburg

geblieben

Corporal

HESTERIN

Math.

Dubnitz in Ungarn

leicht verwundet

Soldat

HETZ

Johann

Schweinfurth im Würzburgischen

leicht verwundet

Soldat

HUBER

Heinrich

Berlin

schwer verwundet

Soldat

IWANO

Johann

Aran in Rußland

schwer verwundet

Soldat

IWANOFF

Dwachim

Kea in Rußland

geblieben

Soldat

KAMINSKY

Michael

Lebau in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

KEGELER

Michael

Ehrispandorf (?) in Sachsen

schwer verwundet

Soldat

KEMBER

Johann

Hagemann im Naussauischen

schwer verwundet

Soldat

KESSMEYER

Friedrich

Flegese im Hann.

schwer verwundet

Soldat

KETZNER

Adam

Großlauten

geblieben

Serg. Major

KREBS

Maximilian

Wien

leicht verwundet

Soldat

KREBS

Heinrich

Göttingen

schwer verwundet

Soldat

KREISELER

Gottfried

Scheiten (?) im Dessauischen

schwer verwundet

Soldat

LANGE

Johann

Grstorf (?) im Hann.

schwer verwundet

Soldat

LAUBE

Michael

Culzig in Pohlen

schwer verwundet

Soldat

LAUFE

Anton

Paderborn

schwer verwundet

Soldat

LIEBERGELD

Georg

Gotha

geblieben

Soldat

LUDEWIG

Friedrich

Duderstadt

geblieben

Soldat

MANSACK

Johann

Ollach in Ungarn

schwer verwundet

Soldat

MAURER

Martin

Münden im Hann.

geblieben

Soldat

MENCK

Diedrich

Celle

schwer verwundet

Soldat

MEYER

Gottfried

Lüneburg

leicht verwundet

Soldat

MORSCH

Sebastian

Wissing in Baiern

schwer verwundet

Soldat

MÜLLER

Georg

Bodenteich im Hannoverschen

leicht verwundet

Soldat

MUMBRAUER

Heinrich

Salde im Hildehei.

leicht verwundet

Soldat

NACKE

Heinrich

Calenberg

schwer verwundet

Soldat

NEMETZ

Joseph

Prag

leicht verwundet

Soldat

OTT

Martus

Landsberg in Baiern

leicht verwundet

Soldat

PEYMANN

Heinrich

Herford in Preussen

leicht verwundet

Soldat

POLOSKY

Franz

Lemberg in Gallizien

geblieben

Soldat

RIEL

Carl

Sagar, Schlesien

schwer verwundet

Sergeant

ROEMELING

Christian

Osterode

schwer verwundet

Soldat

ROLLIER

Bernhard

Aste in Italien

geblieben

Soldat

SCHABECK

Johann

Brandeis in Böhmen

schwer verwundet

Soldat

SCHAFFERER

Michael

Grenu in Pohlen

leicht verwundet

Soldat

SCHAPER

Friedrich

Bovenberg in Hessen

schwer verwundet

Corporal

SCHNEIDER

Chr.

Frankfurt a.M.

geblieben

Soldat

SCHONEWALD

Joseph

Neuburg in Oesterreich

schwer verwundet

Soldat

SCHOPER

Peter

Jaslo in Pohlen

geblieben

Sergeant

SCHULZ

Friedrich

Chemnitz in Sachsen

leicht verwundet

Soldat

SCHWARTZ

Friedrich

Rothenkünften in Preussen

geblieben

Soldat

SEARLIAN

Johann

Leiban in Oesterreich

geblieben

Corporal

SEMPF

Christian

Lüneburg

schwer verwundet

Soldat

SPANOWITZ

Philip

Tuhitzen in Croatien

geblieben

Soldat

SPOSSY

Anton

Gallizen, Pohlen

schwer verwundet

Soldat

STADELER

Joseph

Straubingen in Baiern

leicht verwundet

Soldat

STAMMEL

Michael

Gratz in Oesterreich

schwer verwundet

Sergeant

STUART

Ferdinand

Gungiesh in Ungarn

schwer verwundet

Soldat

TENGER

Anton

Fürstenberg im Braunschweig.

geblieben

Soldat

THIELE

Wilhelm

Celle

schwer verwundet

Soldat

TOLLE

Georg

Thorno in Preussen

schwer verwundet

Soldat

UNIE

Michael

Belgrad in Ungarn

schwer verwundet

Soldat

VOIGT

Johann

Camer im Voigtlande

schwer verwundet

Soldat

VOIGT

Heinrich

Jessen in Sachsen

leicht verwundet

Soldat

VOLKER

Michael

Heidelberg in Baden

schwer verwundet

Sergeant

WALDMANN

Christian

Verden

geblieben

Soldat

WEGENER

Johann

Hamelsbüttel im Holsteinischen

leicht verwundet

Soldat

WELLER

Conrad

Bente im Hannov.

leicht verwundet

Soldat

WENHOLZ

Heinrich

Rothenburg

schwer verwundet

Soldat

WENKEL

Friedrich

St. Wendel im Trierschen

leicht verwundet

Soldat

WERNER

Diedrich

Dassensen im Hannoverschen

geblieben

Soldat

WIRACK

Joseph

Oetz in Ungarn

leicht verwundet

Corporal

WOLLENHAUPT

Caspar

Pfiefs in Hessen

leicht verwundet

Corporal

WUNSCH

Heinrich

Rosecken in der Schweitz

schwer verwundet

Datum der Abschrift: Oktober 2004

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)
Foto © Karin Offen

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten