Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Die Verluste der Regimenter der Kgl. Preußischen Armee
an Ost- und Westpreußen im Feldzuge von 1866

Husaren:
Garde-Husaren-Regiment
1. Leib-Husaren-Regiment Nr. 1
Pommersches Husaren-Regiment (Blüchersche Husaren) Nr. 5

Ulanen:
3. Garde-Ulanen-Regiment
1. Pommersches Ulanen-Regiment Nr. 4
Ostpreußisches Ulanen-Regiment Nr. 8
Littauisches Ulanen-Regiment Nr. 12

Artillerie:
Garde-Feldartillerie-Regiment
Ostpreußisches Feldartillerie-Regiment Nr. 1
Pommersches Feldartillerie-Regiment Nr. 2

Brandenburgisches Feldartillerie-Regiment Nr. 3 (General-Feldzeugmeister)
Niederschlesisches Feldartillerie-Regiment Nr. 5

Pioniere:
Ostpreußisches Pionier-Bataillon Nr. 1

Train:
Ostpreußisches Train-Bataillon Nr. 1
1. leichtes Feldlazarett
Brandenburgisches Train-Bataillon Nr. 3

Landwehr:
2. Garde-Grenadier Landwehr Regiment

Pommersches schweres Landwehr-Reiter-Regiment
1. Landwehr-Husaren-Regiment
2. Landwehr-Husaren-Regiment

Andere Einheiten:
Krankenträger-Kom. Des 1. Armee-Korps
Stab der 1. Division

(Andere Regimenter hier)

Namen der Gefallenen:
(Teilweise sind Namen, Herkunftsort etc. in verschiedenen Listen unterschiedlich angegeben. In dieser Liste sind sie daher in Klammern gesetzt.)

Husaren

Garde-Husaren-Regiment:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geb.Dat., Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Husar

JANZ

Friedrich Johann

31.12.1843 Selseningken, Niederung

Aug. 1866

4. Esk.

Verwundet Staudenz, Laz. Eipel, + a.s. Wunden

1. Leib-Husaren-Regiment Nr. 1:

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Husar

ADLER

Andreas

23.02.1843 Wossitz, Danzig

17.08.1866 Gaya, Mähren

3. Esk.

Cholera

Husar

BANTSCH

Friedrich

21.02.1843 Mäcken, Pr. Holland

14.07.1866 Kralitz

2. Esk.

Gef.

Sergeant

BELLERT

Eduard

Tiefensee, Heiligenbeil

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

BIELANG

Xaver

28.05.1838 Mühlbanz, Danzig

21.08.1866 Gaya, Mähren

4. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

BORCHERT

Wilhelm

Löwenhagen, Königsberg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

DANISCHEWSKI

Andreas

Ramsen, Stuhm

 

1. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

DODENHOEFT

Johann August

Pasewark, Danzig

 

1. Esk.

Verwundet Kralitz

Unteroffz.

EHMKE

Johann

Neugrün, Insterburg

 

4. Esk.

Verwundet Königgrätz

Husar

FALKUS

Johann

Schönwiese, Neidenburg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Ober-Laz.-Gehilfe

FISCHER

Albert

07.08.1832 Neustadt

15.07.1866 Tobitschau

3. Esk.

Gef.

Husar

FISCHER

Karl Bernhard

01.10.1842 Briesen, Kulm

28.08.1866 Gaya, Mähren

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

FLEISCHER

Johann Rudolf

19.08.1840 Mönchengrebin, Danzig

18.08.1866 Butschowitz, Mähren

1. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

GROSCHAU

Rudolf

23.11.1838 Kohling, Danzig

13.08.1866 Austerlitz, Mä.

2. Esk.

+ im Laz., Cholera

Sec.Ltnt.

HOLTZENDORFF

Rudolf Otto Hermann Hans von

18.04.1845 Siemkau, Schwetz

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Gefr.

HOLZ

Karl

Schönfliess, Rastenburg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Sergeant

HUEGE

Rudolf

01.07.1838 Bledau, Königsberg

03.07.1866 Königgrätz

3. Esk.

Gef.

Sergeant

KIRSCH

Martin

Tragheim, Marienburg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Sergeant

KLATT

Friedrich

Berent

 

1. Esk.

Verwundet Kralitz

Trompeter

KLEIN

Peter

18.06.1840 Baunsberg

18.07.1866 Prossnitz, Mä.

2. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

LABUDDA

Johann

09.02.1842 Löwen (?) (Lewinni?), Neustadt

06.09.1866 Holleschau, Mähren

4. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

LEWANDOWSKI

Johann

20.07.1842 Brzeziny, Kulm

28.08.1866 Gaya, Mähren

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

LEYER

Nikolaus

18.08.1840 Pr. Stargard

25.08.1866 Buchlowitz, M.

4. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

LOPPKI

Andreas

Tiegenhof, Marienburg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Unteroffz.

MAGEWSKI

August

Groß-Seehren, Rosenberg

 

4. Esk.

Verwundet Königgrätz

Husar

MICHAEL

Gustav

30.12.1838 Groß-Grabau, Marienwerder

14.07.1866 Kralitz

2. Esk.

Gef.

Husar

MILLKAU

Gottfried

Mohrungen

 

3. Esk.

Verwundet Königgärtz

Unteroffz.

NEUBAUER

Gottlieb

Mehsau, Karthaus

 

3. Esk.

Verwundet Kralitz

Gefr.

NEUMANN

Valentin

Open, Braunsberg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Gefr.

OEHLKE

Max

Groß-Tippeln, Pr. Holland

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Unteroffz.

PAPKE

Eduard

Bladiau, Heiligenbeil

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

PAWOLSKI

Martin

Groß-Lichtenau, Marienburg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

REINCKE

Friedrich Wilhelm

14.03.1843 Freiwalde, Rosenberg

26.08.1866 Gaya, Mähren

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

SCHROETER

Jakob

03.10.1842 Groß-Lesewitz, Marienburg

01.09.1866 Gaya, Mähren

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Husar

STEIN

Karl

Bellschwitz, Rosenberg

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

STENZEL

Johann

Wischin, Berent

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

TOFFEL

Adam

14.03.1843 Bursch, Neidenburg

12.08.1866 Buchlowitz, Mähren

1. Esk.

Cholera, + im Laz.

Gefr.

UMLAND

Ferdinand August

08.01.1842 Landau, Danzig

13.08.1866 Buchlowitz

4. Esk.

+ im Laz., Cholera

Sergeant

WALLNER

August

Laukanten, Tilsit

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Gefr.

WENZEL

Karl

Kgl. Blumenau, Pr. Holland

 

2. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

WERNER

Ferdinand

Liebstadt, Mohrungen

 

3. Esk.

Verwundet Kralitz

Husar

WETZEL

Karl

Adamsdorf, Kulm

 

3. Esk.

Verwundet Königgrätz

Husar

WICHERT

Wilhelm

Heiligenbeil

 

4. Esk.

Vermisst beim Requisitions-Kommando am 8.7.66

Husar

ZENTHOEFER

Andreas Theodor Gustav

19.05.1844, aus Balzken (?), Pillkallen

01.08.1866 Ungarisch-Hradisch, Mä.

1. Esk.

+ im Laz., Cholera

Pommersches Husaren-Regiment (Blüchersche Husaren) Nr. 5

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Husar

NELKE

Josef Jakob

08.07.1842 Osterwik, Konitz

27.07.1866 Brünn

3. Esk.

Cholera

Husar

SCHWARZ

Karl

Unterberg, Schwetz

29.06.1866 Gitschin

 

Gef.

Unteroffz.

TOMOWSKI

Karl

Sabsch (?) (Salesch?), Flatow

 

1. Esk.

Verwundet Problus, leichtes Feldlaz. d. 2. Armee-Korps

Ulanen

3. Garde-Ulanen-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ulan

DEYNA

Ignaz Anton

Ossiek, Pr. Stargard

 

Verwundet Pikus, Laz. Kostelitz

Ulan

HILDEBRANDT

Karl August

Alt-Krönau, Pr. Holland

 

Verwundet Pikus, Laz. Kostelitz

Ulan

SKREI

Karl Ludwig August

Cranz, Fischhausen

 

Verwundet Pikus

Gefr.

WALLUS

Daniel

Groß-Maszellen, Heydekrug

 

Verwundet Pikus

Unteroffz.

WEBER

Martin

*1836, aus Klein-Bersch(kurren), Gumbinnen

30.06.1866 Prag

Verwundet Pikus, Laz. Kostelitz, + an Cholera

1. Pommersches Ulanen-Regiment Nr. 4

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ulan

BORN

Friedrich

Wittfelde, Schlochau

 

4. Esk.

Verwundet Sadowa

Ulan

BRUNK

August

17.04.1845 Poln. Lonk, Schwetz

15.08.1866 Gr. Meseritsch

 

Cholera

Gefr.

GÜNTEHR

Rudolf

Marienburg

 

3. Esk.

Verwundet Sadowa

Ulan

HILLIGER (HILLGER)

Adolf

Kappe, Deutsch Krone

 

2. Esk.

Verwundet Sadowa

Ulan

JANZ

Friedrich Wilhelm

Neu-Lanken, Flatow

 

3. Esk.

Verwundet Sadowa, leichtes Feldlaz. ebd.

Oberst

KLEIST

Fedor Benno Konstantin v.

26.04.1812 Reichenau, Osterode

 

 

Verwundet Sadowa

Gefr.

KNAAK (KNAACK)

Karl

Zempelburg, Flatow

 

1. Esk.

Verwundet Sadowa

Gefr.

KOLTERMANN

Franz

Marzdorf, Deutsch Krone

 

4. Esk.

Vermisst Sadowa

Ulan

KURZHALS

Karl

Prechlauermühle, Schlochau

+

3. Esk.

Verwundet Sadowa, leicht. Feldlaz., + ebd.

Ulan

LENTZ (LENZ)

Karl

28.05.1844 Lanken, Flatow

03.07.1866 Königgrätz

4. Esk.

Gef.

Ulan

LUHM

Ernst

24.01.1842 Kessburg, Deutsch Krone

06.08.1866 Eibenschütz, Mähren

 

Cholera

Ulan

MIELKE

Martin

Marthe, Deutsch Krone

 

 

Vermisst Sadowa

Ulan

RIEMER

Friedrich

21.12.1843 Treul, Schwetz

01.08.1866 Zistersdorf, Nieder-Öster.

 

Cholera

Ulan

ROHDE

August

02.02.1843 Klausdorf, Deutsch Krone

16.08.1866 Zistersdorf, Nieder-Öster.

 

Cholera

Ostpreußisches Ulanen-Regiment Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Trompeter

DECKER

Wilhelm

24J 2M alt, *Packerau, Pr. Eylau

20.07.1866 Prossnitz, Mähren

2. Esk.

+ im Laz., Cholera

Unteroffz.

EISSING (EISING)

Rudolf

Bienau, Osterode

 

3. Esk.

Verwundet Trautenau

Gefr.

FEHLHAUER

Friedrich

27J 1 M alt, *Bösendorf, Thorn

08.09.1866 Weißkirchen, Mähren

3. Esk.

Cholera

Ulan

GLASER

Jakob

23J alt, *Milewken, Marienwerder

1866

 

 

Ulan

JENDRIAN (GENDRIAN)

Johann

23J 5M alt, *Thyrau, Osterode

03.08.1866 Prerau, Mäh.

2. Esk.

Cholera

Gefr.

KAISER (KAYSER)

Christoph

24J 8M alt, *Deutschendorf, Pr. Holland

05.08.1866 Prerau, Mäh.

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Gefr.

KARSZEK

Johann

26J 6M alt *Kamerau, Berent

1866

 

 

Ulan

KASIKOWSKI

k.A.

k.A.

 

3. Esk.

Verwundet Prossnitz

Marketender

KLEBBA

k.A.

k.A.

09.08.1866 Prerau, Mäh.

4. Esk.

Cholera

Unteroffz.

KROPJELOWSKI (KROBGIELEWSKI)

Peter

Nassenhuben, Danzig

 

3. Esk.

Verwundet Trautenau

Ulan

LÜCKER

Karl

22J 4M alt, *Lübcke (?), Strasburg

23.07.1866 Prossnitz, Mä.

3. Esk.

Cholera, + im Laz.

Ulan

MÖLLER

Gottlieb

22J alt, *Stutthof, Danzig

14.07.1866

3. Esk.

+ a.d. Marsch nach Prossnitz an Krämpfen

Ulan

MOLDSNER (MOLSNER)

Wilhelm

24J 2M alt, *Georgenthal, Mohrungen

02.09.1866 Prerau, Mäh.

4. Esk.

Cholera

Unteroffz.

MÜLLER

Gustav

28J alt, *Saalfeld, Mohrungen

25.06.1866 Görlitz

2. Esk.

+ im Laz., Typhus

Unteroffz.

NETTAU

Leopold

27J 11M alt, *Lauck, Pr. Holland

20.07.1866 Tischetitz

1. Esk.

Gef.

Ulan

RUNKOWSKI

Franz

24J 10M alt, *Kottnowo, Kulm

01.09.1866 Prerau, Mäh.

1. Esk.

Cholera

Unteroffz.

SCHULZ

Friedrich

29J 11M alt, *Gr.-Plauth, Rosenberg

23.07.1866 Cernahora, Mähren

1. Esk.

Cholera

Ulan

TADAJEWSKI

Theodor

22J 9M alt, *Goringen (?), Rosenberg (Gorinnen, Kulm?)

04.08.1866 Prerau, Mäh.

3. Esk.

+ im Laz., Cholera

Ulan

VIOL

k.A.

k.A.

 

3. Esk.

Verwundet Prossnitz

Ulan

WILKEWITZ (WILKOWITZ)

Karl

Rosenberg

 

1. Esk.

Verwundet Tischetitz

Ltnt.

WUSSOW

Heinrich von

16.03.1847 Adl. Peterwitz, Rosenberg

 

3. Esk.

Verwundet Prossnitz

Ulan

ZABLINSKI

Jakob

25J alt, *Straszewo, Stuhm

25.07.1866 Brünn

 

Cholera

Littauisches Ulanen-Regiment Nr. 12

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ulan

AUGUSTAT

Konrad

Worreninken, Ragnit

 

1. Esk.

Verwundet Königgrätz, Laz. Königinhof

Ulan

BERGAU

Hermann

21J alt, aus Diewens, Fischhausen

27.08.1866 Schlesien

1. Esk.

Verwundet Königgrätz, + a.s. Wunden

Ulan

BERGAU

Karl

25J alt

30.08.1866 in Mähren

3. Esk.

Cholera

Gefr.

EERTZKUS (ERCZKUS)

Ferdinand

26J alt

29.07.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Ulan

FESTERNING (FESTERLING)

Ludwig

23J alt

01.09.1866 in Mähren

2. Esk.

Cholera

Ulan

HEISE

Wilhelm

Thierenberg, Fischhausen

 

1. Esk.

Verwundet Königgrätz, Laz. Königinhof

Stabs-Roßarzt

KRONREICH

Ewald

35 J alt

04.09.1866 in Mähren

 

Cholera

Ulan

KRUEGER

Adolf

24J alt

07.08.1866 in Mähren

3. Esk.

Cholera

Unteroffz.

LUSZIG

Friedrich

Buddern, Angerburg

+

1. Esk.

Laz. Königinhof +

Ulan

MERTSCHUWEIT (MERSZUWEIT)

Christoph

26J alt

30.08.1866 in Mähren

2. Esk.

Cholera

Ulan

NOBARS

Heinrich

23J alt

12.08.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Ulan

PODEHL

Wilhelm

25J alt

30.07.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Unteroffz.

PUDLATH

Friedrich

26J alt, aus Rödzen, Gumbinnen

30.07.1866 Königinhof

4. Esk.

Verwundet Königgrätz, Laz. Königinhof + a.s. Wun.

Gefr.

RUEGERT

Eduard

24J alt

30.07.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Ulan

SCHIKORRA

Anton

24J alt

11.08.1866 in Mähren

2. Esk.

Cholera

Gefr.

SINGOTTA (SARGOTTA)

Michael

25J alt

30.07.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Gefr.

UNGER

Anton

24J alt

29.07.1866 in Mähren

4. Esk.

Cholera

Gefr.

WELSCH

k.A.

 

 

4. Esk.

Bei Königgrätz in Gef.schaft geraten

Ulan

WESTPHAL

Hermann

22J alt

20.08.1866 in Mähren

1. Esk.

Cholera

Gefr.

ZINK

Ludwig

24J alt

31.07.1866 in Mähren

1. Esk.

Cholera

Artillerie

Garde-Feldartillerie-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Einj.Freiw. Kanonier

BRESLER

Eduard

24J 1M 28T alt, aus Danzig

08.07.1866 Chlum

6. 4pfdge Batterie

Verwundet Chlum, + Laz. ebd., begr. Königinhof

Sergeant

FROMMER

Karl August

Memel

 

6. 4pfdge Batterie

Verwundet Chlum

Kanonier

KINDER

Julius

Schönmohr, Königsberg

 

4. 6pfdge Batterie

Verwundet Chlum

Kanonier

PEITSCH

Jakob Friedrich

22J 11M 14T, aus Schwarzbruch, Thorn

28.06.1866 Ratsch

5. 6pfge Batterie

Gef.

Kanonier

PREUß

Johann

Wagten, Braunsberg

 

1. 6pfge Batterie

Verwundet Ratsch

Kanonier

THAMM

Josef (Adolf)

23J 4M 13Tg, aus Wartenburg, Allenstein

03.07.1866 Chlum

6. 4pfge Batterie

Gef.

Ober-Gefr.

WENDECK

Wilhelm Gustav Georg

Jastrow, Deutsch Krone

 

2. 6pfge Batterie

Verwundet Chlum, Laz. ebd.

Ostpreußisches Feldartillerie-Regiment Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ALANDT

Hermann

21J 8M alt, aus Schellenberg, Gerdauen

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Trainsoldat

AUG

Ferdinand

27 J alt

19.08.1866 Kremsier, Mä.

1. Munitions-Kolonne

Cholera

Kanonier

AUGUSTIN

Michael

23J 10M alt aus Grabnick, Lyck

02.08.1866 Ottrokowitz, Mähren

 

Cholera

Kanonier

AUSTINAT

Johann Friedrich

26J 3M alt, aus Jukutschen (?), Pillkallen

29.07.1866 Tobitschau, Mähren

 

Cholera

Kanonier

BACHER

Wilhelm

Schmilgen, Pillkallen

 

3. 12pfge Fuß-Batterie

Verwundet Trautenau

Kanonier

BALLNUSS

Georg

25J alt

30.07.1866 Brünn

1. 4pfge Batterie

Cholera

Trainsoldat

BARTSCH

Johann Baptist

24J 4M alt, aus Horsterbusch, Elbing

13.08.1866 Zborowitz, Mäh.

Munitionskol.

Cholera

Trainsoldat

BASTIGKEIT

Michael

26J 9M alt, aus Aulowönen, Insterburg

22.07.1866 Lettowitz, Mä.

Proviant-Kolonne

Cholera

Trainsoldat

BLAGATISS

Matthias

30J alt

28.08.1866 Kremsier, Mä.

2. Munit. Kol.

Cholera

Kanonier

BLASCHKOWSKY

August

26J 1M alt, aus Gudellen, Darkehmen

05.08.1866 Prödlitz, Mä.

 

Cholera

Kanonier

BRANDNER

Gottlieb

25J 10M alt, a. Warningken, Pillkallen

22.10.1866 Rataj, Mähren

 

Cholera

Kanonier

BREWE

Friedrich Wilhelm

25J 4M alt, aus Königsberg

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

k.A.

BUCHHOLZ

Paul Otto Alexander

26J 6M alt, aus Colberg, Danzig

21.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Gefr.

BUCHHORN

August

27J 10M alt, a. Eichholz, Heiligenbeil

05.08.1866 Prödlitz, Mäh.

1. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

BUKOWSKY

k.A.

Wrotzlawken, Kulm

 

1. reitende Batterie

Verwundet Trautenau

Kanonier

CHIRST

Friedrich

24J alt

24.07.1866 Traubek, Mäh.

6. 6pfge Batterie

Cholera

Kanonier

CHRISTOPHZIG

Johann

24J 1M alt, aus Wiersbinnen, Johannisburg

26.07.1866 Tobitschau, Mähren

 

Cholera

Kanonier

DITTMANN

Georg

26J alt

23.08.1866 Butschowitz, Mähren

5. 4pfge Batterie

Cholera

Kanonier

DOMBROWSKY

Josef

25J 2M alt, aus Mochau (?), Karthaus

29.07.1866 Tobitschau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

DREWS

k.A.

Rössel

 

1. reitende Batterie

Verwundet Königgrätz

Kanonier

DUDDECK

Wilhelm

24J alt

25.07.1866 Tobitschau

3. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

EHLERT

Josef

24J 6M alt, aus Freymarkt, Heilsberg

23.07.1866 Wischau, Mähren

 

Cholera

Kanonier

FABY

Friedrich

24J 11M 9T, a. Chosczewen,  Sensburg

26.07.1866

3. 12pfge Batterie

Cholera

Kanonier

FRANKEL

Heinrich

31J alt

04.08.1866 Böhmisch Brod

5. 6pfge Batterie

Cholera

Kanonier

FRIESE

Karl August

24J alt

11.08.1866 Brünn

 

Cholera

Kanonier

FRISCHMUTH

Josef

24J 1M alt, aus Queetz, Heilsberg

22.07.1866 Berlin

 

Cholera

Kanonier

GEGNER

Leopold David

22J alt

10.07.1866

6. 6pfge Batterie

im Biwak b.Leitomischl, Böhmen, Cholera

Kanonier

GIGER

Franz

24J 6M alt, aus Schunkern, Gumbinnen

21.07.1866 Traubek, Mähren

 

Cholera

Kanonier

GLODZECK

Friedrich

27J alt

23.07.1866 Traubek, Mä.

6. 6pfge Batterie

Cholera

Kanonier

GÖRKE

Friedrich

Pachollen, Mohrungen

 

4. 4pfge Batterie

Verwundet Tobitschau, Laz. ebd.

Trainsoldat

GOLDBACH

Friedrich Wilhelm

23J 3M alt, aus Herzogswalde, Mohrungen

15.07.1866

4. Munit. Kolonne

a.d. Marsch zwischen Lepowitz und Wirschau in Böhmen

Kanonier

GRIESE

Otto Franz

21J alt

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Gefr.

GRÖNING

Johann

28J 5M alt, aus Pustnick, Sensburg

27.08.1866 Kremsier, Mähren

 

Cholera

Ober-Gefr.

GROSSMANN

Ferdinand

Bischofswerder, Rosenberg

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Biskupitz, Laz. Prossnitz

Kanonieer

GUDAT

Johann rudolf

25J 6M alt, aus Memel

22.07.1866 Traubek, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

GUNIA

Wilhelm

29J 6M alt, aus Kurken, Osterode

06.08.1866 Prossnitz, Mä.

 

Cholera

Kanonier

GUTTECK

Johann

25J 4M alt, aus Widdrinnen, Rastenburg

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

GUTZWEILER

Adam

22J alt

24.07.1866 Wischau, Mä.

6. 6pfge Batterie

Cholera

Ober-Gefr.

HABERLAND

Eduard Rudolf

22J 2M alt, aus Heiligenbeil

22.07.1866 Tobitschau

 

Choleera

Kanonier

HAHN

Karl Gustav

23J 5M alt, aus Ossienen, Pillkallen

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

HAMPF

Karl Otto

22J 10M alt, aus Elbing

02.08.1866 Luck, Hzgt. Schlesien

 

Cholera

Kanonier

HARTMANN

Franz

25J 6M 13T alt, aus Kreutzdorf, Braunsberg

28.07.1866

3. 12pfge Batterie

Cholera

Gefr.

HEIN

Karl

27J 10M alt, a. Horsterbusch, Elbing

30.08.1866 Kremsier, Mä.

 

Cholera

Trainsoldat

HEINKE

Friedrich

33J alt

05.09.1866 Kremsier, Mä.

9. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

HEINRICH

Josef

22J 6 M alt, aus Zehnhuben, Rössel

26.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

HENSELEIT

Daniel

21J 9M alt, aus Löwenberg, Labiau

26.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

HERMANN

Ernst

23J 7M alt, aus Neuendorf, Pr. Eylau

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

HOLLSTEIN

Friedrich

26J 8M alt, aus Dietrichswalde, Friedland

21.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Trainsoldat

HOMM

Otto

26J 5M alt, aus Nordenburg, Gerdauen

22.07.1866 Lettowitz, Mähren

 

Cholera

Kanonier

HÜBNER

Karl Franz

21J alt, aus Schreitlacken, Fischhausen

30.07.1866 Trautenau

5. 4pfge Batterie

Verwundet Trautenau, + ebd.

Kanonier

JACUBEIT

Friedrich Wilhelm

24J 2M alt, aus Kulligkehmen, Bumbinnen

26.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Pferde-wärter

JOOST

Anton

21J 10M alt, a. Napratten, Heilsberg

06.08.1866 Tobitschau

 

Cholera

Trainsoldat

JOPSKI

Friedrich Wilhelm

26J alt

31.07.1866 Kremsier, Mä.

7. Munit. Kolonne

Cholera

Sergeant

KAHLFUSS

August

27J 5M alt, aus Zinten, Heiligenbeil

23.08.1866 Norkowitz, Mä.

 

Cholera

Kanonier

KALETTKA

Wilhelm

22J 9M alt, aus Baranowen, Ortelsburg

26.07.1866

 

Cholera

Kanonier

KALWELLIES

Jurgis

24J 3M alt, aus Gellszinnen, Memel

20.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

KARASCHWESKI

Matthias

25J alt

20.08.1866 Wischau, Mä.

3. reitende Batterie

Cholera

Unteroffz.

KEHR

Ernst Rudolf

24J alt

26.07.1866 Tscheitsch, Mähren

 

Cholera

Kanonier

KIBART

August

24J 9M alt, aus Schillgallen, Ragnit

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

KLEIN

August

27J 5M alt, aus Schönbruch, Friedland

06.09.1866 Prerau, Mäh.

1. 6pfge Batterie

Cholera

Kanonier

KLINGENBERG

Peter Reinhold

25J 2M alt, aus Danzig

28.08.1866 Kremsier, Mä.

 

Cholera

Kanonier

KOPP

Eduard

Sprakten, Insterburg

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Biskupitz

Kanonier

KOWRONNECK

Johann

22J 8M alt, aus Lisken, Johannisburg

21.07.1866 Lobowitz

 

Cholera

Kanonier

KRASKA

Karl

Kerschken, Angerburg

 

3. 4fge Batterie

Verwundet Königgrätz, Laz. Prossnitz

Kanonier

KRAY

Michael

28J alt

30.08.1866 Kremsier, Mä.

7. Munit. Kolonne

Cholera

Trainsoldat

KRUPPKE

Karl

25J 2M alt, aus Thalau, Darkehmen

23.07.1866 Wischau, Mä.

Munitions-Kolonne

Cholera

Kanonier

KUKAT

Wilhelm

27J 11M alt, aus Gr.-Bagdohnen, Pillkallen

22.07.1866 Traubek, Mähren

 

Cholera

Kanonier

KULIGA

Samuel

30J alt

23.07.1866 Tobitschau

3. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

KUNOWSKY

k.A.

Jehlenz, Konitz

 

1. reitende Batterie

Verwundet Königgrätz

Kanonier

KUREPKAT

Wilhelm

23J alt

20.07.1866 Traubek, Mä.

6. 6pfge Batterie

Cholera

Gefr.

KUTZ

Gottfried

28J alt, aus Albertinhausen, Rastenburg

21.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

LASCHKOWSKI

Jakob

26J alt, aus Pechbude, Karthaus

05.08.1866 Zborowitz, Mähren

 

Cholera

Kanonier

LEISS

Julius

25J alt

25.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

LEPKOJUS

Daniel

28J 8M alt, aus Warsze, Niederung

23.07.1866 Prossnitz, Mä.

 

Cholera

Ober-Gefr.

LIPSKI

Gustav

27J alt

25.08.1866 Kremsier, Mä.

7. Munit. Kol.

Cholera

Kanonier

LOCKAU

Robert

25J 7 M alt aus Groß-Lauth, Pr. Eylau

22.07.1866 Tobitschau, M.

 

Cholera

Kanonier

LUSSEITIS

Janis

27J 5M alt, aus Neuhof, Memel

23.07.1866 Prossnitz, Mä.

 

Cholera

Unterlaz.-Gehilfe

MAKOWSKI

Johann Theodor

21J 5M alt, aus Damerau, Pr. Stargard

30.08.1866 Muhlbanz

 

Typhus

Kanonier

MASANKE

Friedrich Wilhelm

21J alt

19.08.1866 Butschowitz, Mähren

5. 4pfge Batterie

Cholera

Kanonier

MASUHR

Ludwig

22J 9M 25Tg, aus Gr.-Lenkeninken, Ragnit

31.07.1866

3. 12pfge Batterie

Cholera

Feldwebel

MERTINS

Heinrich

25J alt

21.07.1866 Prerau, Mäh.

5. 4pfge Batterie

Cholera

Kanonier

MONSKI

Hermann

Laptau, Fischhausen

 

4. reitende Batterie

Verwundet Biskupitz, Laz. Prossnitz

Gefr.

MOTZKAU

Karl Wilhelm

23J 1M alt, aus Barten, Gerdauen

20.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

MOTZKUS

Friedrich Franz

26J 7M alt, aus Jodlauken, Insterburg

28.07.1866 Tobischau

 

Cholera

Kanonier

MUISSAU

Friedrich

23J alt

13.08.1866 Brünn

 

Cholera

Unteroffz.

MYLO

Eugen Otto Robert

18J 2M alt, aus Freistadt, Rosenberg

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

NEUMANN

Friedrich

25J 2M alt, aus Guttenfeld, Pr. Eylau

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

NEUMANN

Gustav

Königsberg

 

4. reit. Bat.

Verwundet Biskupitz

Gefr.

NIERSWITZKI

Michael Karl August

26J 10M alt, aus Schöneck, Berent

23.10.1866 Rataj, Mähren

 

Cholera

Trainsoldat

NIKLAUS

Ferdinand

26J 7M alt, aus Sdunkheim, Rastenburg

20.07.1866 Wischau, Mä.

3. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

NOGGA

Samuel

23J alt

25.07.1866 Traubek, Mä.

6. 6pfge Batterie

Cholera

Kanonier

ORLOWIUS

Hermann Emil Karl

19J alt

08.08.1866 Fulnek, Mäh.

3. 6pfge Batterie

Typhus

Kanonieer

OWSCHANY

Gottlieb

24J alt

26.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

PAULEIT

Jurge

25J alt

25.08.1866 Kremsier, Mä.

2. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

PENGER

Peter

23J 3M alt, aus Wengaithen, Allenstein

26.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

PERLBACH

Christian

26J 1M alt, aus Spannegeln, Labiau

29.07.1866 Brünn

 

Cholera

Kanonier

PETTELKAU

Johann

25J 11M 2T alt, aus Papowo, Thorn

29.07.1866

3. 12pfge Batterie

a.d. Folgen einer Quetschung

Trainsoldat

PFEFFER

Friedrich August

26J alt

08.09.1866

1. Munit. Kolonne

Eisenbahnunfall, begr. Gallendorf, Schlesien

Kanonier

PFENNIG

Karl

23J 5M alt, aus Friedrichsgraben, Niederung

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Trainsoldat

PILCH

August

k.A.

16.08.1866 Kremsier, Mä.

1. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

PILISCHWESKI

Michael

25J alt

30.07.1866 Wessely

3. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

PIWECK

Anton

25 J alt

29.07.1866 Prerau, Mäh.

1. 4pfde Batterie

Cholera

Kanonier

PLEWKA

Ferdinand

22J alt

25.07.1866 Prerau, Mäh.

5. 4pfde Batterie

Cholera

Kanonier

PODEHL

Friedrich Eduard

25J alt

22.07.1866 Traubek, Mäh.

6. 6pfde Batterie

Cholera

Trainsoldat

POGODA

Johann

30J 6M alt, aus Amalienhof

22.07.1866 Lettowitz, Mä.

 

Cholera

Kanonier

POKRIN

Karl Ludwig

25J 10M alt, aus Norgau, Fischhausen

02.08.1866 Ottrokowitz, Mähren

 

Cholera

Kanonier

PREUß

Andreas

24J alt

22.07.1866 Prerau, Mäh.

5. 4pfde Batterie

Cholera

Sattler

RAMONAT

Karl

30J 7M alt, aus Tilsit

02.08.1866 Ottrokowitz

1. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

REGGE

Karl

24J 8M alt, aus Rosengarten, Angerburg

28.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

REICH

Leo

21J 1M alt, aus Königsberg

22.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

RIEDEL

Franz August Edmund

20J 8M alt, aus Wischwill, Ragnit

20.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

RIEDEL

Johann

22J 1M alt, aus Frankenau, Rössel

26.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

RIEMANN

Friedrich

28J 4M alt, aus Juganeusass, Gerdauen

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Trainsoldat

RIEMANN

Karl

27J alt

14.08.1866 Kremsier, Mä.

1. Munit. Kol.

Cholera

Ober-Gefr.

RIESS

Friedrich Julius Hermann

25J 5M alt, aus Landsberg, Pr. Eylau

05.08.1866 Prödlitz, Mäh.

1. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

RIMKUS

Michael

21J 11M alt, aus Buttkischken, Niederung

21.07.1866 Traubek, Mäh.

 

Cholera

Laz.-Gehilfe

RÖDER

Peter

29J alt

25.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

RUCH

Kasimir

Lengainen, Allenstein

 

5. 4pfde Batterie

Verwundet Trautenau/ Königgrätz ?

Kanonier

RUPERTUS

Johann

22J 9M alt, aus Rudszen, Pillkallen

19.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

RUSSLIES

Jurge

*1838/39, aus Lensit, Memel

11.08.1866 Prödlitz, Mä.

 

Entkräftung

Pferdewärter

SCHAADE

Friedrich

30J alt, aus Woplauken, Rastenburg

22.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

SCHARFENORT

Julius

22J 2M alt, aus Pangirren, Memel

21.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

SCHERBELING

Ludwig

26J 8M alt, aus Eckersberg, Johannisburg

26.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

SCHERSCHING

Michael

Straden, Rosenberg

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Biskupitz, Laz. Prossnitz

Kanonier

SCHIPKOWSKI

Albrecht

25J 3M 4T alt, aus Brazian, Löbau

29.07.1866

3. 12pfge Batterie

Cholera

Pferdewärter

SCHIPPOREIT

Johann

23J 2M alt, aus Lappienen, Labiau

26.07.1866 Traubek, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

SCHIRRMACHER

August

22J 10M alt, aus Gaffken, fischhausen

21.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

SCHIRRMACHER

Christoph

26J alt

23.07.1866 Tobitschau

3. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

SCHLIZIO

Karl

23J 11M alt, aus Possessern, Angerburg

09.08.1866 Prossnitz, Mä.

 

Cholera

Kanonier

SCHROEDER

Gottlieb

26J alt

27.07.1866 Tobitschau

3. reitende Batterie

Cholera

Kanonier

SCHUJA

August

24J 3M alt, aus Bartenstein, Friedland

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

SCHUKAT

Christian

25J 4M alt, aus Pietraschen, Goldap

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Gefr.

SCHULZ

Josef

24J alt

21.07.1866 Prerau, Mäh.

1. 4pfge Batterie

Cholera

Kanonier

SCHWINZFUER

Jakob

32J alt

09.09.1866 Morkowitz, Mähren

5. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

SCUBSCH

Leopold

25J 3M alt, aus Langenbrück, Sensburg

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

k.A.

SIEDENTOP

Wilhelm Bernhard

24J alt

29.07.1866 Gaya, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

SKOWRONNECK

Johann

*1843

22.07.1866 in Mähren

 

Cholera

Kanonier

SPATZKOWSKI

Friedrich August

25J alt

26.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Kanonier

SPITZKAT

Christian

Blecken, Gumbinnen

 

4. 4pfge Batterie

Verwundet Trautenau, Laz. ebd.

Kanonier

STECA

Johann Friedrich

21J 1M alt, aus Ganshorn, Osterode

30.07.1866 Prossnitz, Mä.

 

Cholera

Gefr.

STEGWEIT

Ferdinand

26J 1M alt, aus Lindicken, Insterburg

25.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

STETZA

Johann Friedrich

*1845

30.07.1866 Prossnitz

 

Cholera

Trainsoldat

STOCKFISCH

Ludwig

22J 8M alt, aus Milluhnen, Stallupönen

23.07.1866 Wischau, Mä.

 

Cholera

Ober-Gefr.

STRONKOWSKI

Theophil

*1835

06.09.1866 Morkowitz

5. Munit. Kolonne

Cholera

Kanonier

SUDAT

Johann Rudolf

*1841

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

SZECZINA

Johann

31J 3M alt, aus Kleszöwen, Oletzko

04.08.1866 Turowitz, Mähren

 

Cholera

Kanonier

THIEL

Ferdinand Rudolf

22J 10M alt, aus Königsberg

28.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Gefr.

THIERGARDT

Ferdinand

28J alt

30.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

THULEIKIES

Josef

21J 6M alt, aus Szirzekrand (?), Heydekrug

22.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

TUCZINSKI

Josef

24J alt

23.07.1866 Austerlitz, Mä.

1. 4pfge Batterie

Cholera

Gefr.

USZMENTAT

Christoph

23J alt

02.08.1866 Ungar.-Hradrisch

 

Cholera

Kanonier

VOSS

Karl August

25J 9M alt, aus Perguschen, Pr. Eylau

26.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

WARKENTIN

Franz Hugo

21J 1M alt, aus Dossoczin, Graudenz

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

WEBER

Johann Friedrich

27J 6M alt, aus Hochlindenberg, Gerdauen

21.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Gefr.

WEGNER

Matthias

Kl.-Darguschen, Pillkallen

 

1. 4pfge Batterie

Verwundet Tobitschau, Laz. Prossnitz

Kanonier

WEIDNER

Christoph

Gerswalde, Mohrungen

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Biskupitz, Laz. Prossnitz

Trainsoldat

WELITZKI

Josef

32J alt

26.08.1866 Kremsier, Mä.

9. Munit. Kolonne

Cholera

Gefr.

WENDER

Matthias

25J alt

14.08.1866 Zwittau, Mäh.

1. 4pfge Batterie

Verwundet Tobitschau, + an seinen Wunden

Gefr.

WENK

Friedrich Daniel

24J 4M alt, aus Schmeckenburg, Königsberg

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

WERNER

Friedrich

27J 5M alt, aus Bisdohnen, Stallupönen

12.09.1866 Cosel

 

Cholera

Kanonier

WINTER

August

34J 11M alt, aus Ellerwald, Elbing

20.07.1866 Prerau, Mäh.

 

Cholera

Trainsoldat

WOLSKI

Heinrich

19J 5M alt, aus Jacobsdorf, Rosenberg

03.08.1866 Turowitz, Mä.

Munitions-kolonne

Cholera

Pferdewärter

WORMITT

Rudolf

24J 5M alt, aus Friedland

22.07.1866 Traubek, Mä.

 

Cholera

Kanonier

WOYSCHWILL

Johann Friedrich

21J alt, aus Gudden, Tilsit

27.07.1866 Tobitschau

 

Cholera

Kanonier

ZIELKE

Karl Friedrich

Swatowka (?), Thorn

 

3. 12pfge Fuß-Batterie

Verwundet Trautenau

Kanonier

ZIMMERMANN

Gottlieb

Rohnauen (?), Allenstein

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Biskupitz

Kanonier

ZIMMERMANN

Josef

22J alt

26.07.1866 Tobitschau

1. 6pfge Batterie

Cholera

Pommersches Feldartillerie-Regiment Nr. 2

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

DROBCZINSKI

Andreas

Gr.-Zirkwitz, Flatow

03.07.1866 Sadowa

2. 6pfge Batterie

Gef.

Kanonier

EBERT

Julius Gustav

Krummfließ, Deutsch Krone

 

5. 4pfge Battere

Verwundet Dohalitz

Unteroffz.

KAEPLER

Karl Rouis (?) Rudolf

Tilsit

 

3. 6pfge Batterie

Verwundet Sadowa

Kanonier

KLAWOHN

Jakob Julius

Klein-Zappeln, Schwetz

 

6. 4pfge Batterie

Verwundet Sadowa, 2. leich.  Feldlaz. d. 4. Division

Trainsoldat

KRUTCZKOWSKY

Ludwig

22J alt, *Sibsau, Schwetz

04.08.1866 Groß-Bittesch, Mähren

3. Munitions-kolonne

+

Unterofz.

LÜCK

Rudolf

Lebehnke, Deutsch Krono

 

2. 6pfge Batterie

Verwundet Sadowa

Kanonier

RINGWELSKI

Matthias

22J 6M 11T alt, aus Upilka, Schlochau

23.08.1866 Görlitz

2. 6pfge Batterie

Verwundet Königgrätz, + a.s. Wunden

Kanonier

ROBECK

Josef

24J 4M 6Tg alt, aus Stibbe, Deutsch Krone

22.07.1866 Nicolsburg

2. 6pfge Batterie

Brechdurchfall

Kanonier

ROGALINSKY

August Friedrich

28J 1M 20T alt, aus Pottlitz, Flatow

02.08.1866 Lundenburg, Mähren

6. 4pfge Batterie

Cholera

Kanonier

SAYDACK

Anton

24T 2M 3T alt, aus Komierowo, Flatow

21.07.1866 Brünn

2. 6pfge Batterie

Brechdurchfall

Kanonier

SCHROEDER

Martin

Dubellno, Schwetz

 

2. 6pfge Batterie

Verwundet Sadowa, Laz. ebd.

Kanonier

SCHÜTT

Franz

Kramsk, Schlochau

 

4. 4pfge Batterie

Verwundet Sadowa, Laz. ebd.

Kanonier

SCHWARZ

Wilhelm Samuel

Schmigel (?), Danzig

 

5. 4pfge Batterie

Verwundet Dohalitz

Major und Kommand.

WASIELEWSKY

von

Klein-Zünder, Danzig

 

3. Fuß-Abtlg.

Verwundet Königgrätz

Brandenburgisches Feldartillerie-Regiment Nr. 3
(General-Feldzeugmeister)

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BALTRUSCHAT

Josef

Jodszen, Pillkallen

1. reitende Batterie

Verwundet Gitschin, leichtes Feldlaz. der 5. Division

Kanonier

ENGLER

Hermann Gottlieb

Kopotkowo, Marienwerder

4. 6pfge Batterie

Verwundet Sadowa, Feldlaz. ebd.

Niederschlesisches Feldartillerie-Regiment Nr. 5

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Einheit

Bemerkungen

Port.-Fähnr.

PLAß

Robert

Bartenstein, Friedland

6. 4pfge Batterie

Verwundet Nachod

Pioniere

Ostpreußisches Pionier-Bataillon Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Einheit

Bemerkungen

Gefr.

REIMANN

Adolf Wilhelm

Thorn

1. (Ponton) Kom. u. leich. Feldbrücken-train

Verwundet Königgrätz

Gefr.

TARNOWSKY

Johann

Przettetzin (?) (Pretoschin?), Neustadt

1. (Ponton) Kom. u. leich. Feldbrücken-train

Verwundet Königgrätz

Pionier

WENGELINSKY

Johann

Bischofstein, Rössel

1. (Ponton) Kom. u. leich. Feldbrücken-train

Verwundet Königgrätz

Train

Ostpreußisches Train-Bataillon Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Trainsoldat

ALBRECHT

Reinhard

1839

10.09.1866 in Mähren

+

Krankenträ.

BARTSCH

Karl

1833

1866 in Mähren

+ an Cholera

Krankenträ.

BENDIG

Wilhelm

1841

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

BRAUN

Julius

1840

21.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

BRIGER

Anton

k.A.

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

FAACK

Gottlieb

1836

03.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

FÜRSTENBERG

Friedrich

1837

05.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Oberbäcker

GALLZEWSKI

Johann

1841

31.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Krankenwä.

GÖRKE

Daniel

1839

22.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

GRIGOLEIT

Christoph

1839

19.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

HIPPEL

Valentin

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

k.A.

HOFFMANN

Gottlieb

1841

28.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

JOSWIG

August

1841

03.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Krankenträ.

KAHLKE

Franz

1836

04.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

k.A.

KLERT

Johann

1830

04.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

KONZECK

Ernst

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Gefr.

LESSING

Gottlieb

1836

04.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

MUMMERT

Ernst

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

NAUJOKS

Johann

1842

25.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

OBJARTEL

Friedrich

1842

08.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

PAHLKE

Leopold

1838

06.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

PEATROWOSKI

Áugust

1835

30.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

POGODA

Anton

1837

22.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

SCHNEIDEREIT

Michael

1839

31.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

SCHRÖDER

August

 

24.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

SCHULKIES

Jonas

1839

18.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

SELLE

August

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

SELMIGKEIT

Christoph

1837

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

STAHL

Karl

1836

03.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

ULLBRICH

Johann

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

WASSMANN

Friedrich

1838

23.07.1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

WICKERT

Wilhelm

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

WUTSCHECK

k.A.

 

1866 in Mähren

+ an Cholera

Trainsoldat

ZELIUS

Wilhelm

1841

04.08.1866 in Mähren

+ an Cholera

1. leichtes Feldlazarett

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Krankenwä.

ASPODIEN

Gottlieb

 

23.07.1866 Tobitschau

Cholera

Ass.Arzt

BLUDAU

Julius, Dr.

 

29.07.1866 Tobitschau

Cholera

Krankenwä.

DREWS

Daniel

 

28.07.1866 Tobitschau

Cholera

Laz.-Gehilfe

KAISER

Gottlieb

 

1866 in Mähren

Cholera

Krankenwä.

LIPSKI

Karl

1836

23.07.1866 in Mähren

Cholera

Krankenwä.

LUBJUHN

Gottlieb

 

26.07.1866 Tobitschau

Cholera

Krankenwä.

MIONSKOWSKI

Franz

 

1866 in Mähren

Cholera

Trainsoldat

MOLDENHAUER

k.A.

 

28.07.1866 Tobitschau

Cholera

Pferdewärter

NEFFE

Otto

 

28.07.1866 Tobitschau

Cholera

Krankenwä.

RUDIGKEIT

Christian

1835

23.07.1866 in Mähren

Cholera

Kranken-träger

STORRIES

Daniel

1839

+

Vermisst

Krankenwä.

ZITZMANN

Gustav

1840

24.08.1866 Warmbrunn, Schlesien

Cholera

Brandenburgisches Train-Bataillon Nr. 3

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Krankenwä.

GESCHKE

Friedrich Gustav

23J 3M alt, aus Marienburg

20.07.1866 Brünn

An seinen Wunden

Landwehr

2. Garde-Grenadier Landwehr Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefr.

KRÜGER

Michael

13.09.1834 Neuhof, Flatow

05.08.1866 Gr.-Bittesch, Mähren

2. Batl. d. Garde-Landw. (Rügen)

Cholera

Feldwebel

KREMPEL

k.A.

Tilsit

1866 Halle

2. Garde-Gren. Landw. Rgt.

 

Pommersches schweres Landwehr-Reiter-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Bemerkungen

Gefr.

MIELKE

Wilhelm

Briesnitz, Schlochau

Verwundet Königgrätz

Wehrreiter

MÜLLER

Christoph

Zakrzewo, Flatow

Verwundet Königgrätz

Wehrreiter

REPKA

Stanislaus

Schwetz

Verwundet Königgrätz

1. Landwehr-Husaren-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

Wehrreiter

POLLIT

Karl

1834

06.09.1866

1. Esk.

Cholera

Wehrreiter

PUSDROWSKI

Adam

1841

14.06.1866

3. Kom.

Sturz vom Pferd, begr. in Berlin

Wehrreiter

SABOTTKA

Samuel

1834

16.08.1866

1. Esk.

Cholera, begr. In Prag

Wehrreiter

SCZESNY

Johann

1838

20.08.1866

1. Esk.

Lungenentzündug, begr. Komotau, Mähren

Unteroffz.

TIETZ

Adolf

1841

27.08.1866

4. Esk.

Cholera, begr. Angerin, Österreich

2. Landwehr-Husaren-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Bemerkungen

Oberst und Regt.-Kom.

GLASSENAPP

von

Friedland

Verwundet Prerau, Laz. ebd.

Andere Einheiten

Krankenträger-Kom. Des 1. Armee-Korps

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Einheit

Bemerkungen

Krankenträ.

KNOBLAUCH

k.A.

Open, Braunsberg

3. Ostpr. Gren. Regt. Nr.4, 2. Landw.-Btl. Pr. Holland

Vermisst Trautenau

Krankenträ.

MADSACK

k.A.

Schmauch, Pr. Holland

3. Ostpr. Gren. Regt. Nr.4, 2. Landw.-Btl. Pr. Holland

Vermisst Trautenau

Krankenträ.

MODSCHINSKI

k.A.

Pr. Stargard

4. Ostpr. Gren. Regt. Nr.5, 2. Landw.-Btl. Pr. Holland

Vermisst Trautenau

Krankenträ.

SALMANN

k.A.

Frankenau, Rössel

33. Inf. Rgt. Landw.-Btl. Bartenstein

Vermisst Trautenau

Krankenträ.

SCHARLIE

k.A.

Wengaithen, Allenstein

3. Ostpr. Gren. Regt. Nr.4, 1. Landw.-Btl. Osterode

Vermisst Trautenau

Krankenträ-

ZIEMANZEK

Sulimmen, Lötzen

 

2. Ostpr. Gren.Regt. Nr.3, Landw.-Füs.Btl. Lötzen

Vermisst Trautenau

Stab der 1. Division

Dienstgrad

Name

Vorname

Ort, Kreis

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Trainsoldat

BORM

Friedrich

26J 10M alt, aus Lumpönen, Tilsit

25.08.1866 Fulnek, Mähren

Cholera

Datum der Abschrift: Juli 2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Karin Offen)

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten