Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Uckerland-Bandelow, Landkreis Uckermark, Brandenburg:

1813-1815: Hölzerne Tafel in der Kirche mit einen großen Eisernen Kreuz. Darunter Inschrift und Namen.

1870/71: An der Wand der Kirche eine schlichte Holztafel, die oben ein eisernes Kreuz zeigt, darunter die Inschrift und die Namen der Gefallenen und unten die Jahreszahlen 1870-1871

1. & 2. Weltkrieg: An der Schmalseite eines rechteckigen Teichs in der Ortsmitte von Bandelow auf einem mehrstufigen Sockel eine Stele mit Inschrift. – Außerdem gibt es in der Kirche noch ein großes Eisernes Kreuz aus Holz in der Ausführung des 1. Weltkrieges mit Krone, W und 1914.  Vor das Denkmal für 1914/18 wurde Ende der 90er Jahre eine schwarze Steinplatte für die Gefallenen des 2. Weltkrieges gesetzt.

Uckerland-Bandelow, Foto © 1992 Joachim WoltersUckerland-Bandelow, Foto © 1992 Joachim Wolters

Uckerland-Bandelow, Foto © 1992 Joachim Wolters Uckerland-Bandelow, Foto © 1992 Joachim Wolters

Inschriften:

1813-1815:
Aus dieser Gemeinde starben für König und Vaterland.
1813-14-15

1870/71:
Aus dieser Gemeinde starben für König und Vaterland.

1. Weltkrieg:
Vorderseite:

Ihren tapferen Helden in tiefster Dankbarkeit die Gemeinde Bandelow.
Rückseite:
Über den Namen:
Es fielen im Weltkriege 1914-1918
Unter den Namen:
Ehre ihrem Andenken

2. Weltkrieg:
Oben
:
Zum Gedenken der Gefallenen des 2. Weltkrieges 1939-1945
Unten:
Wir gedenken der Toten, Vermißten und Vertriebenen des furchtbaren Krieges 1939-1945

Namen der Gefallenen:

1813-1815:

Dienstgrad

Name

Vorname

Musk.

DAVID

Friedrich

Füsl..

GIERKE

Friedrich

Lwhr.

KÜCKEN

August

Füsl.

MATZDORF

Michael

Füsl.

MATZDORF

Wilhelm

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

SCHIRMEISTER

Karl

11.Jan.1871 Sablon

Inf. Regt. No 64

 

Unteroffizier

JAHNKE

Karl

16. Aug. 1870 Vionville

Inf. Reg. No 64

 

Musketier

PAUL

Christian

Juli 1871 Prenzlau

Inf. Reg. No 64

Starb nach der Rückkehr in Prenzlau

1. Weltkrieg:
(Die Altersangaben und die Todesorte stammen aus einer 1924 von Richard Arndt herausgegebenen „Ehren-Chronik der Gefallenen“ aus der Uckermark.)

Dienstgrad

Name

Vorname

 Alter

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Untoffz.

WITTHUHN

Ernst

23 Jahre

30.9.14 Frankreich

 

Musk.

RADKE

Hermann

24 Jahre

12.10.16 Frankreich

 

Gard.Füs.

WITTHUHN

Fritz

19 Jahre

15.10.16 Galizien

 

Musk.

LETZIN

Karl

 

24.10.16

 

Musk.

TREBBIN

Richard

 

14.7.17

 

Musk.

GUDENSCHWAGER

Hans

 

vermisst

 

Gard.Drag.

PRIEM

Hermann

20 Jahre

2.11.14 Frankreich

Schwer leserlich

Musk.

SAMUEL

Ernst

 

17.4.17

 

2. Weltkrieg:
Die Geburts- und Sterbedaten stammen von Individuellen Grabsteinen auf dem Friedhof

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

AREND

Herrmann

 

 

BARTEL

Ulrich

 

 

BIELEFELD

Heinz

 

 

BEUTEL

Werner

 

 

BRAUN

Willi

 

 

BUSHHOLZ

Willi

 

 

BRÜSSEL

Ewald

 

 

EGGEBRECHT

Walter

 

 

HENSEL

Erich

13.6.1917

7.7.1943

HENSEL

Ernst

25.8.1912

10.3.1942

HENSEL

Johannes

24.6.1922

18.2.1942

HOLST

Ludwig

 

 

KAESLER

Günter

 

 

LEHNHARDT

Walter

 

 

LETZTIN

Willi

 

 

LÜDEMANN

Gustav

 

 

MEIER

Herrmann

 

 

PÄGE

Johannes

 

 

PÄTS

Ferdinand

 

 

PÄTS

Karl

 

 

PRIEM

Werner

 

 

RADKE

Hans

 

 

REIS

Ferdinand

 

 

SCHMIDT

Friedrich W.

 

 

SCHIRRMEISTER

Walter

26.3.1913

18.10.1944

STEFFEN

Karl

 

 

STEGEMANN

Walter

 

 

SPERBER

Hermann

 

 

TANK

Hermann

 

 

TREBBIN

Karl

 

 

TOROFSKI

Erich

 

 

WITTHUHN

Johannes

 

 

WITTHUHN

Bernhard

 

 

WUNDSCHOCK

Gerhard

 

 

WUNDSCHOCK

Günter

 

 

WUNDSCHOCK

Karl

 

 

WEGENER

Ernst A.

 

 

ZACHARD

Joachim

 

 

Datum der Abschrift:1992-94 / Oktober 2005

Beitrag von Olof von Randow aus:
Joachim Wolters „Die Kriegerdenkmäler der Uckermark aus dem alten Kreis Prenzlau“, Teil 1..
Foto © 1992 Joachim Wolters

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten