Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tengen-Watterdingen (Kirche), Kreis Konstanz, Baden-Württemberg:

In der Kirche: in einer Nische unterhalb vom Chor, Inschriften an der Wand

Tengen-Watterdingen (Kirche), Foto © 2006 W. Leskovar

Inschriften:

Zum Gedenken

An die gefallenen und vermissten Opfer unserer Gemeinde, die in den vergangenen Kriegen ihr Leben dahingaben.

Während der napoleonischen Kriege, am 3. Mai 1800, in der Schlacht von Engen, zwischen österreichischen und französischen Truppen, fanden auf unserer Gemarkung Watterdingen über 150 Soldaten den Tod.
Sie wurden hier in einem Massengrab bei der Kirche beigesetzt.

Datum der Abschrift: 26.12.2006

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2006 W. Leskovar

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten