Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Rheinfelden-Nollingen (Hebelschule), Kreis Lörrach, Baden-Württemberg:

Rheinfelden Stadtteil-Nollingen, vor der Hebelschule: spitz zulaufende Säule oben mit Weltkugel, Inschiften an 3 Seiten.  Am Schulgebäude Gedenktafel Krieg 1870/71

Rheinfelden-Nollingen (Hebelschule), Foto © 2005 W. LeskovarRheinfelden-Nollingen (Hebelschule), Foto © 2005 W. Leskovar

Inschriften:

Gott war mit uns!
Ihm sei die Ehre!
Unseren Kriegern in den ruhmreichen Kämpfen gegen Frankreich in den Jahren 1870 / 1871:
Zum ehrenden Andenken:
Die Gemeinde Nollingen

_____________________________________

1914 – 1918
Unseren Gefallenen zum dauerndem Gedächtnis
Errichtet 1929

Adolf Senger 1897-1917
Dem verdienten Bürgermeister
der Gemeinde Nollingen

Regnum in pace
Ein Mahnwort nie wieder Krieg

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Name

Vorname

BRUGGER

Simon

HENN

Ferdinand

JÜNGER

Reinhard

KREBS

Friedrich

KREBS

Viktor

SENGER

Fridolin

STEINEGGER

Richard

STREULE

Adolf

STREULE

Johann

TRETZGER

Adolf

WUNDERLE

Johann

WUNDERLE

Gottlieb

ZUMSTEG

Johann

1. Weltkrieg:

Dienstrang

Name

Vorname

Todesdatum

Einheit

Ltn.

BAUMGARTNER

O.

1918

 

Ltn.

BEHRENBACH

A.

1916

 

 

BRUGGER

H.

1918

L.B. 152

 

CRÖSSMANN

J.F.

1918

F.A.R. 57

 

HÄBIG

J.B.

1918

A.R. 261

Ltn.

HEIZMANN

M.

1918

R. 250

 

KREBS

A.

1917

28 R.D.

 

KREBS

J.B.

1915

J.R. 112

 

KREBS

K.F.

1914

J.R. 142

 

LUDWIG

K.

1918

J.R. 185

 

MERKT

A.

1918

R.R. 110

 

MERKT

A.

1919

J.R. 114

 

PORTMANN

F.

1914

J.R. 169

 

RIEDLINGER

K.

1915

J.R. 113

 

RONIGER

A.

1918

F.A.R. 504

 

RONIGER

H.

1916

R.J.B. 11

 

SAILER

J.

1916

J.R. 249

 

SIGRIST

A.

1917

F.A.R. 14

 

SIGRIST

E.A.

1914

J.R. 169

 

STEINEGGER

J.

1915

J.R. 142

 

STEINEGGER

W.

1917

J.R. 142

 

STREULE

W.

1917

J.R. 110

Bemerkung: Die Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges sind identisch mit denen am Denkmal im Friedhof.

Datum der Abschrift: 12.03.2005

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2005 W. Leskovar

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten