Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rangsdorf, Kreis Teltow-Fläming, Land Brandenburg:

Umzäunte Stele im Ortszentrum vor der ev. Kirche

Rangsdorf, Urheberrecht beim Fotographen (der Redaktion bekannt)

Inschriften:

Westseite: Gestiftet vom Rittergutsbesitzer Richard Spiekermann Rangsdorf 92

Nordseite: Den Toten zur Ehr Den Lebenden zur Wehr

Ostseite: Namensliste (siehe unten)

Südseite: Zur Erinnerung an den Weltkrieg 1914 - 1918

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Ltn.

SPIEKERMANN

Ernst

Uffz.

KLAUCK

Hermann

Einj. Gefr.

LUBAHN

Otto

Gefr.

SCHULZE

Franz

 

ZIEDRICH

Max

 

ZIEDRICH

Karl

 

HENNIG

Fritz

 

LIEKE

Wilhelm

 

BEYLICH

Adolf

 

MEIER

Max

 

DÄNICKE

Wilhelm

 

SCHMIDT

Paul

Anonymer Beitrag

Anmerkung:

Es ist geplant, das Denkmal zu sanieren und mit den Namen von im WK2 gefallenen/umgekommenen Rangsdorfern zu ergänzen. Die Sanierung soll durch Spenden finanziert werden.

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten