Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Radolfzell-Liggeringen (Bombenopfer & Soldatengrab), Kreis Konstanz, Baden-Württemberg:

Im Friedhof:  Hochkreuz, davor Gedenkplatte am Boden, links davon vier Steinkreuze

Radolfzell-Liggeringen (Bombenopfer & Soldatengrab), Foto © 2007 W. Leskovar

Inschriften:

Zum Gedenken an die Toten des Fliegerangriffes auf Liggeringen am 21. Juni 1943 um 2 Uhr 45 in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden von britischen Bombern Sprengbomben über dem Dorf abgeworfen. Dabei wurden 8 Menschen getötet und 20 verletzt.

Zum Gedenken an den im Reservelazarett Oldenburg verstorbenen Soldaten Karl Schatz Gefr. 1914 +1942*

Namen der Gefallenen:

Dienstrang

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkung

 

GULDE

Albertine

1878

1943

Bombenopfer

 

GULDE

Rosa

1933

1943

Bombenopfer

 

HUMMEL

Johann

1887

1943

Bombenopfer

 

HUMMEL

Maria

1915

1943

Bombenopfer

 

HUMMEL

Mathilde

1888

1943

Bombenopfer

 

NÄGELE

Anna

1915

1943

Bombenopfer

Gefreiter

SCHATZ

Karl

1919

1943

Soldatengrab

 

WEBER

Berta

1927

1943

Bombenopfer

 

WEIDELE

Ernst

1903

1943

Bombenopfer

Anmerkung: Die Geburts- und Sterbedaten von SCHATZ Karl sind am Kreuz und auf der Gedenktafel verschieden.

Datum der Abschrift: 02.01.2007

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2007 W. Leskovar

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten