Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Prenzlau-Alexanderhof, Landkreis Uckermark, Brandenburg:

Großer Findling auf einem aus Feldsteinen gemauerten Sockel im vorderen Bereich des Friedhofs.

Prenzlau-Alexanderhof, Foto © Joachim Wolters

Inschriften:

Oben:
Es starben für König und Vaterland.

Unten:
Dank und Ehre ihrem Andenken

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Ldstm.

SCHRAMM

Herm.

 

3.8.1915 Rußland

(oder Schwamm[1])

 

GENSCH

August

 

2.9.1915 Rußland

 

Musketier

PAGEL

August

23 Jahre

24.11.1915 Serbien

 

 

THALE

Paul

 

9.10.1917 Frankreich

Vermißt

 

EICHHORST

Herm.

 

22.3.1918 Frankreich

 

Schütze

JOBSKI

Otto

19 Jahre

19.6.1918 Frankreich

 

Ldstm.

SCHWARZ

Franz

29 Jahre

10.2.1922 Alexanderhof

 

Anmerkung  Wolters: Die Namen waren schlecht zu lesen.

Anmerkung: Die Altersangaben und die Todesorte stammen aus einer 1924 von Richard Arndt herausgegebenen „Ehren-Chronik der Gefallenen“ aus der Uckermark.

Datum der Abschrift:1992-94 / Oktober 2005

Beitrag von Olof von Randow aus:
Joachim Wolters „Die Kriegerdenkmäler der Uckermark aus dem alten Kreis Prenzlau“, Teil 1.
Foto © Joachim Wolters


 

[1] Nach der Ehren-Chronik der Gefallenen aus der Uckermark, herausgegeben und bearbeitet von Redakteur Richard Arndt

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten