Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Oppingen, Alb Donau Kreis, Baden-Württemberg:

Säule neben der Kirche (1. Weltkrieg) und Denkmal bei der Kirche (2. Weltkrieg)

Inschriften:

1. Weltkrieg:
EHRE DEN TAPFEREN SÖHNE DER
GEMEINDE OPPINGEN DIE IM WELTKRIEG FÜR VOLK UND HEIMAT STARBEN

SIE STARBEN FÜR UNS

2. Weltkrieg:
1939 – 1945
GOTT DEIN WEG IST HEILIG

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BAIKER

Tobias

21.05.1897

20.04.1918, bei Bohain, Frankreich

6. Batt., Feld-Artill.-Rgt. 27

 

Hornist

FINK

Wilhelm

09.01.1898

13.04.1918, bei Ermery-Hallon, Frankreich

3. Komp., Infant. Rgt. 127

 

Wehrmann

FREY

Peter

21.10.1885

04.05.1917, Berry au-Bac Champagne, Frankreich

12. Komp., Württ. Inf. Rgt. 418

 

Wehrmann

ILG

Karl

18.04.1885

01.01.1915, im Festungshauptlaz Ulm

1.Komp., Ers. Btl. Inf. Rgt. 127

gestorben an Lungenentzündung

Landsturmpfl.

SAUTTER

Eugen

30.04.1890

27.06.1915, bei Binarville, Frankreich

5. Komp., Infant. Rgt. 120

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Bemerkungen

BAIKER

Georg

 

FINK

Wilhelm

 

FRASCH

Albert

 

KRAUTWURST

Ludwig

 

NOWAK

Ludwig

vermisst

OPPEL

Franz

vermisst

REIMANN

Kurt

vermisst

THIERER

Andreas

vermisst

Datum der Abschrift: 07.07.2007
Ergänzungen: 08.04.2009

Beitrag von: Ah

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten