Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Heede, Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein:

Das Denkmal befindet sich in einer sehr gepflegten, durch hohe Hecken eingefriedeten Grünanlage. Es steht abseits der dörflichen Bebauung, ist durch das Straßenschild "Denkmalweg"  jedoch gut zu finden. Unter einer monumentalen Eiche steht ein hoher, rechteckig behauener Granitfindling auf einen gemauerten Feldsteinsockel, der an seiner Vorderseite mit Granitplatten verblendet worden ist.

Im oberen Bereich des Findlings stehen sind die eingemeißelten und schwarz gefaßten Zahlen 1914 und 1918 zu beiden Seiten eines "Eisernen" Kreuzes, in dem sich das kaiserliche Monogramm “W”, eine Krone und die Jahreszahl 1914 befinden. Darunter ist eine Tafel aus poliertem schwarzen Stein angebracht worden, die in hellgrau gestalteter Gravur die Namen der Gefallenen des 1. Weltkrieges enthält.

Auf dem Rand einer Platte, die den Findlung vom Sockel trennt, stehen die Jahreszahlen 1939 - 1945. Darunter befindet sich - in gleicher Weise beschriftet wie die obere - eine große rechteckige Tafel mit den Namen der Opfer des 2. Weltkrieges.

Heede, Foto © 2005 Genealogische Gesellschaft Hambur e.V.

Inschriften:

Auf der oberen Tafel:

Es starben für ihr Vaterland aus der Gemeinde Heede

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

BEHNCKE

Joh.

22.03.1887

11.10.1916

 

BEHNCKE

Wilh.

15.05.1896

15.09.1916

Vermißt

BOLLMANN

Johs.

18.06.1888

27.07.1918

 

BOLZ

Heinr.

02.03.1897

16.08.1917

Vermißt

BOLZ

Johs.

12.01.1887

05.11.1916

 

BOLZ

Peter

13.04.1885

10.07.1915

 

CORDTS

Bernh.

02.02.1894

25.08.1916

Vermißt

GLISSMANN

Hinr.

15.09.1888

14.07.1916

 

GLISSMANN

Johs.

05.08.1886

21.10.1915

 

HAUSCHILDT

Johs.

05.04.1886

03.10.1918

Vermißt

HEIKAPELL

Herm.

06.02.1897

16.05.1918

 

HUCKFELDT

Heinr.

16.03.1899

29.05.1917

 

KÖRBER

Albert

27.01.1881

05.03.1915

 

KROHN

Bernh.

12.05.1897

13.04.1918

 

KROHN

Hans

15.05.1890

10.06.1918

 

KROHN

Wilh.

14.06.1881

07.07.1916

 

KRUSE

Johs.

24.07.1897

04.05.1917

Vermißt

MOHR

Ernst

22.09.1898

20.08.1918

 

MÜNSTER

Claus

14.12.1886

28.08.1918

 

PINGEL

Herm.

26.01.1885

27.03.1915

 

PLÜM

Heinr.

04.03.1878

22.11.1914

 

RIEDEMANN

Wilh.

22.10.1878

22.05.1918

auch in Barmstedt eingetragen

SASS

Johs.

06.06.1882

26.08.1917

 

SCHARFF

Johs.

09.12.1887

19.05.1918

 

THIESSEN

Ernst

25.04.1892

15.07.1918

 

TIETJEN

Adolf

05.11.1897

09.06.1917

 

TIETJEN

Gustav

07.05.1894

05.08.1915

 

TIMM

Aug.

23.12.1889

01.11.1914

 

TIMM

Herm.

26.01.1891

14.03.1916

 

TIMM

Johs.

31.06.1880

08.05.1917

 

TREPKA

Wilh.

02.10.1898

31.03.1918

 

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

ADOLPH

Friedrich

26.12.1918

31.08.1944

Vermißt (Heimatvertriebene)

BEHNCKE

Joh.

30.04.1927

00.00.1945

Vermißt

BORNHOLDT

Bernhard

01.09.1921

18.11.1944

 

CARSTENS

Heinr.

16.08.1922

20.07.1944

 

CARSTENS

Johs.

31.07.1924

00.01.1945

Vermißt

CLAUSSEN

Rudolf

30.10.1907

11.02.1944

 

EGGERS

Ernst

23.05.1912

00.00.1945

Vermißt

GERSTENBERG

Georg

22.05.1906

27.05.1944

 

GILTNER

Richard

15.07.1913

26.10.1941

 

GLISSMANN

Ernst

13.09.1919

01.03.1942

 

GLISSMANN

Heinr.

01.10.1921

03.09.1941

Vermißt

GLISSMANN

Herm.

26.01.1920

02.08.1944

 

HACHMANN

Herm.

20.06.1913

00.06.1944

Vermißt

HENTZGEN

Willi

03.06.1029

00.08.1944

Vermißt

HINTZ

Adolf

22.07.1900

30.09.1944

 

HOFFMANN

Wolfgang

02.02.1907

27.07.1943

Vermißt (Heimatvertriebene)

HUCKFELDT

Hans

06.09.1904

00.01.1945

 

HUCKFELDT

Johs.

02.05.1921

00.04.1945

Vermißt

HUCKFELDT

Rudolf

07.08.1925

22.02.1944

 

KLÜTZ

Erich

23.09.1909

26.04.1942

(Heimatvertriebene)

KRAUSE

Heinz

29.07.1922

16.09.1943

(Heimatvertriebene)

KROHN

Hans

25.12.1925

07.03.1945

 

KROHN

Herm.

18.10.1894

03.02.1945

 

KRUSE

Hans

21.09.1918

04.08.1943

 

KRUSE

Heinr.

29.05.1921

02.03.1944

 

LÄU

Ernst

15.04.1907

23.02.1941

 

LÄU

Johs.

08.06.1903

00.07.1944

Vermißt

LENTFER

Hans

08.03.1899

31.03.1944

Vermißt

MATTHEI

Wilh.

17.06.1903

18.07.1945

 

MOHR

Günther

04.08.1925

05.07.1944

 

MOHR

Johs.

14.05.1911

00.03.1945

Vermißt

OSTERMANN

Herm.

17.05.1913

30.04.1946

 

PINGEL

Hans

30.12.1925

18.05.1944

 

REESE

Walter

28.03.1925

00.00.1944

Vermißt

SCHMIDT

Walter

15.01.1908

18.12.1944

(Heimatvertriebene)

SCHMUCK

Heinr.

10.12.1922

20.04.1945

 

SOMMER

Gustav

18.05.1910

22.07.1943

 

TIETJEN

Bernhard

07.03.1908

19.04.1945

 

WERNER

Herm.

02.12.1907

16.12.1943

 

WITT

Hans

27.05.1921

10.03.1942

 

WITT

Hans

03.02.1916

00.03.1945

Vermißt

Datum der Abschrift: 04.05.2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hambur e.V.
Foto © 2005 Genealogische Gesellschaft Hambur e.V.

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten