Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel








Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Gröditz, Landkreis Meißen, Sachsen:

PLZ 01609

3 ungleichförmige Granitsteine mit Inschrift für die Opfer des 2. Weltkrieges.  Dahinter auf einer zweistufigen Erhöhung achteckiges Denkmal aus Granitelementen zusammengesetzt.  An drei Seiten befinden sich Tafeln mit den Namen der Opfer des 1. Weltkrieges.  An der 4. Seite eine Tafel mit Widmung.

Gröditz, Foto © 2010 Dietmar VogelGröditz, Foto © 2005 Reinhard Naumann

Inschriften:

DEN OPFERN
DES FANATISMUS

IHR LEBENDEN -
SEID TOLERANT UND WACHSAM

DEN TOTEN

WELTKRIEG
1939 – 1945

NIEMAND HAT GRÖSSERE LIEBE
DENN DIE, DASS ER SEIN LEBEN
LÄSST FÜR SEINE FREUNDE

ZUR EHRE UNSERER
IM WELTKRIEGE 1914 – 1918
GEFALLENEN UND VERMISSTEN

DIE DANKBARE GEMEINDE
GRÖDITZ

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

Jäger

ACKERMANN

Richard

24.02.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Etienne-à-Arnes (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 208

 

ARNDT

Willi

08.06.1915

 

 

ARZT

Willy

06.08.1916

 

 

BRUNTSCH

Richard

09.09.1916

 

Fahrer

BURGHARDT

Richard

31.08.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel (Frankreich). Endgrablage: Kameradengrab

Gefreiter

DATHE

Walter

12.07.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morisel (Frankreich). Endgrablage: Block 5 Grab 49

 

DIETRICH

Hermann

27.09.1914

 

 

FÖRSTER

Paul

15.04.1920

 

 

FÜSSLER

Otto

24.07.1918

 

Grenadier

GÖTHEL

Kurt

16.07.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne (Frankreich). Endgrablage: Block 4 Grab 410

 

GRELLMANN

Friedrich

25.10.1914

Vermißt

 

GROSSE

Oswald

03.09.1916

 

 

HARTMANN

Max

05.10.1914

 

 

HASELOFF

Alfred

20.09.1918

 

Soldat

HAUBOLD

Ernst

26.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dely-Ibrahim (Algerien). Endgrablage: Reihe 8 Grab 514

 

HEIDE

Gustav

18.09.1914

 

 

HENSEL

Otto

27.08.1918

 

 

HOFMANN

Martin

15.05.1917

 

 

HOFMANN

Otto

25.01.1915

 

 

HUBRIG

Otto

22.11.1916

 

 

JÄHNIGEN

Max

07.09.1916

Vermißt

 

JOPP

Albin

30.11.1918

 

 

KIENERT

Wladislaus

04.01.1917

 

 

KLEMM

Kurt

26.09.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Köln-Südfriedhof (Bundesrepublik Deutschland). Endgrablage: Reihe 34a Grab 15

 

KÖPPE

Bruno

25.09.1915

Vermißt

Schütze

KRÜGER

Kurt

28.09.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark (Belgien). Endgrablage: Block A Grab 6097

Gefreiter

KRÜGER

Paul

07.01.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay (Frankreich). Endgrablage: Block 8 Grab 246

 

KÜHLEWIND

Alfred

14.10.1918

 

Jäger

KÜHNE

Max

02.10.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich). Endgrablage: Block 14 Grab 1217

 

KUNZE

Paul

28.09.1914

 

Reservist

KUNZE

Paul

22.05.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.Etienne-à-Arnes (Frankreich). Endgrablage: Block 3 Grab 71

Schütze

LANGE

Kurt

10.03.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu I (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 426

Landsturmmann

LAZARUS

Arthur

18.10.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy (Frankreich). Endgrablage: Block 6 Grab 819

 

LENTZSCH

Karl

16.09.1916

Vermißt

 

LEUSCHNER

Alfred

03.05.1917

 

 

LEUSCHNER

Kurt

27.02.1915

 

Schütze

LINDNER

Walter

14.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles-sur-Meuse (Frankreich). Endgrablage: Block 7 Grab 288

 

LOCKE

Walter

15.08.1917

Vermißt

 

MITTAG

Kurt

25.09.1915

 

Unteroffizier

NAUMANN

Paul

28.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast (Frankreich). Endgrablage: Block 7 Grab 505

Unteroffizier

NAUMANN

Reinhold

26.09.1915

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne (Frankreich). Endgrablage: Block 7 Grab 731

 

NICKO

Fritz

21.03.1918

 

 

OPITZ

Karl

10.10.1916

 

 

RICHTER

Kurt

10.11.1916

 

 

RIEDEL

Richard

10.08.1914

 

 

SAALBACH

Alfred

09.10.1914

 

 

SCHMIDT

Albert

02.10.1917

 

Soldat

SCHOLZ

Wilhelm

31.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morisel (Frankreich). Endgrablage: Block 2 Grab 76

 

SCHÖNBERG

Paul

01.09.1916

 

 

SCHRAMKA

Franz

25.01.1915

 

 

SCHUBERT

Max

30.09.1914

 

 

SCHÜTZE

Ehrhardt

19.07.1915

 

 

SCHÜTZE

Otto

25.09.1914

 

 

SOMMER

Paul

10.04.1916

 

 

STREHL

Martin

05.08.1916

Vermißt

 

STRUNK

Richard

31.05.1918

 

 

THIELE

Reinhold

30.07.1916

Vermißt

 

VOIGT

Otto

25.07.1917

 

 

WACHS

Arthur

27.09.1914

 

 

WERNER

Walter

07.10.1918

 

 

WINKLER

Alfred

08.10.1918

 

 

WINKLER

Arthur

14.09.1914

Vermißt

 

WOLF

Paul

07.09.1917

 

 

ZEISING

Louis

25.09.1915

Vermißt

Anmerkung: Angaben in blau laut Gräbersuche vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 02.02.2005
Datum der Ergänzungen : 06.06.2010

Beitrag von: Reinhard Naumann
Ergänzungen von: Jörg Schlechte
Rechtes Foto © 2005 Reinhard Naumann
Linkes Foto © 2010 Dietmar Vogel

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten