Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Ecklak, Kreis Steinburg, Schleswig-Holstein:

Das Denkmal steht in einer kleinen gepflegten Grünanlage an der Hauptstraße in Ecklak. Für die Toten des 1. Weltkrieges wurde ein Obelisk aus hellem Granit errichtet, dessen obere Vorderseite ein bekränztes Schwert aus Bronze trägt. Die ug. Inschrift und die schwarz gefaßeten Namen der Gefallenen sind im unteren Bereich der drei übrigen Seiten eingraviert. Das Denkmal wurde später rechts und links hinter dem Ehrenmal durch zwei dreispaltige Namentafeln aus hellem Granit erweitert. Sie tragen in ebenfalls schwarz gefaßten Lettern Namen und Lebensdaten der Gefallenen des 2. Weltkrieges.

Die Angaben auf dem Denkmal wurden aus dem “Heimatbuch des Kreises Steinburg” (herausgegeben von der Heimatbuch-Kommission im Auftrage des Kreisausschusses, Glückstadt, 1926) ergänzt.

Ecklak, Foto © 2005 Wiebke Dannenberg

Inschriften:

Auf dem Obelisk:
1914 1918
Unseren  tapferen Helden
gewidmet
von der Gemeinde
Ecklak

Erinnerung sei uns stets
ein Heiligtum

Auf der Platte vor dem Obelisk:
1939-1945
Unsern lieben Toten
und Verschollenen
der Gemeinde
und der Heimatvertriebe

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum & Heimatort/
Alter

Todessdatum & Ort

Dienstgrad/
Zivilberuf

Einheit

Bemerkungen

AHRENS

Gustav

05.02.1892 Kanalstrich/
21 J.

06.09.1914 bei Neuvfy

Füsilier/
Zimmerer

12. Komp. Füs. Regt. 86

im Heimatbuch unter Nortorf  genannt

BOJE

Nikolaus

25.06.1897 Ecklak/
21 J.

26.09.1918 Lübeck

Musketier/
Landwirtsch. Arbeiter

Ers. Btl., Inf. Regt. 162

 

BRANDT

Detlef

03.09.1890 Ecklak/
24 J.

30.08.1915, 2 km südl. Presowce a.d. Chaussee

Gefreiter/
Landmann

8. Komp., Lehr-Inf. Regt.

Todesdatum aus derm Heimatbuch - lt. Stein am 27.03.1916 gefallen

BRANDT

Peter

15.02.1883 Ecklak/
33 J.

25.10.1916 Courcelette

Ersatzreservist/
Landmann

Res. Inf. Regt. 3

 

CHRISTIANSEN

Hans

23.05.1895 Ecklak/
21 J.

28.08.1916 Berny-en Santerre

Musketier/
Schüler

3. Komp., Inf. Regt. 31

auf dem Stein wird nur der Nachname genannt

DETLEFS

Heinrich

11.04.1885 Ecklak

20.09.1914

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

ENGEL

Arthur

24.01.1897 Kanalstrich/
19 J.

11.05.1916 Werwiq in Belgien

Unteroffizier

6. Komp. Res. Inf. Regt. 209

im Heimatbuch unter Nortorf  genannt

FELDMANN

Johannes

21.08.1888 Ackenboe

18.07.1915 Zaborec

Landsturmmann/
Zimmergeselle

11. Komp. Landw. Inf. Regt. 84

im Heimatbuch unter Neuendorf b Wilster genannt

FRÖHBERG

Heinrich

02.08.1885 Ecklakerhörn/
39 J.

06.12.1924 Sinceny

Reservist/
Postbote

2. Komp., Inf. Regt. 85

 

GLOYER

Gustav

22.12.1891 Ackenboe/
23 J.

25.05.1915 Fekiejany

Unteroffizier/
Landmann

7. Komp., Res. Inf. Regt. 21

 

GLOYER

Wilhelm

18.04.1890 Ackenboe/
28 J.

15.07.1918 Bois de Chêne

Sergeant/
Landmann

7. Komp., 2. Garde-Regt. zu Fuß

 

HARMS

Hinrich

01.03.1894 Ecklak/
21 J.

20.12.1915 Gailit

Musketier/
Landwirtsch. Arbeiter

6. Komp., Inf. Regt. 152

 

HOLZ

Johann

19.09.1873 Ackenboe/
43 J.

16.04.1917 Fontaine-les Croisilles

Kanonier/
Landmann

5. Batt., Fuß-Art. Regt. 7

 

HUUSMANN

Rudolf

21.09.1891 Ecklak/
23 J.

07.07.1915 Pilkem

Jäger/
Landmann

4. Komp., Res. Jäger Btl. 18

 

KLOPPENBURG

Hans

30.03.1897 Ecklak

25.03.1918

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

KLOPPENBURG

Karl

09.11.1990 Ecklak

05.05.1917

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

KOCK

Peter

10.01.1896 Seedorf/
20 J.

27.04.1918 Feldlazarett Wahagnies

Musketier/
landmann

6. Komp., Res. Inf. Regt. 84

 

KRAFT

Hugo

29.04.1894 Ecklakerhörn

22.03.1918

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

KRAFT

Karl

09.11.1890 Ecklakerhörn

01.08.1916

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

LAACKMANN

Klaus

15.01.1896 Ecklakerhörn/
20 J.

06.10.1916 bei Sailly

Musketier/
landmann

12. Komp., Inf. Regt. 162

vermisst

LAACKMANN

Nikolaus

01.07.1891 Ecklak/
31 J.

16.09.1914 Elincourt

Musketier/
landmann

6. Komp., Inf. Regt. 163

 

LAU

Heinrich

23.07.1880 Ackenboe/
35 J.

19.05.1916 bei Verdun

Wehrmann/
Arbeiter

12. Komp., Res. Inf. Regt. 90

vermisst

MAASS

Julius

25.07.1878 Ecklak/
38 J.

14.04.1915 Quennevieres

Unteroffizier/
Malermeister

2. Komp., Füs. Regt. 86

 

PRUTER

Julius

30.10.1895 Ecklak

28.04.1921

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

REIMERS

Wilhelm

10.03.1894 Seedorf/
21 J.

19.06.1915 bei Saczerczec

Gardepionier/
Arbeiter

2. Komp., 1. Garde-Pionier Btl.

vermisst

ROIMANN

Heinrich

04.01.1872 Ackenboe/
46 J.

30.12.1918 Ackenboe

Landsturmmann/
Stellenbesitzer

3. Komp., Landst. Inf. Ers. Btl.

gestorben - Nachname lt. Stein REUMANN

SCHÜTT

Gustav

14.04.1893 Ecklak/
23 J.

18.07.1916 Wilna

Gefreiter/
Landmann

8. Komp., Res. Inf. Regt. 266

 

SCHWARDT

Hinrich

21.09.1880 Ecklakerhörn/
37 J.

08.06.1918 Tilloy bei Roye

Fahrer/
Hofbesitzer

Mun. Kol. d. 3. Batt., Fuß-Art. Regt. 93

 

SÖTJE

Emil

31.12.1887 Ackenboe/
26 J.

12.09.1914 a.d. Aisne

Reservist/
Maurer

8. Komp., Inf. Regt. 85

vermisst

TIEDEMANN

Markus

24.09.1898 Brakreihe

27.04.1918

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

WENN

Karl

14.11.1898 Kanalstrich

26.10.1917 Flandern

Landmann/
Musketier

3. Kmp. Inf. Regt. 84

im Heimatbuch unter Nortorf  genannt

WITT

Johannes

31.08.1884

26.04.1915

 

 

nicht im Heimatbuch genannt

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todessdatum

Bemerkungen

BADE

Hans

07.07.1920

28.04.1945

Verlt.

BEHRENS

Kurt

19.05.1921

21.02.1945

Gefallen

BRANDT

Detlef

14.12.1916

06.09.1943

Gefallen

BRANDT

Hans

04.11.1924

10.05.1943

Gefallen

BRANDT

Martin

18.05.1912

01.10.1941

Gefallen

BRANDT

Richard

28.01.1919

17.01.1944

Vermißt

CLAUSSEN

Gregers

11.08.1906

19.02.1943

Gefallen

DOHRN

Willi

05.05.1923

23.01.1945

Gefallen

ENGEL

Heinrich

11.08.1908

11.01.1945

Vermißt

EVERS

Adolf

07.03.1915

06.12.1940

Verlt.

EVERS

Heinrich

31.08.1919

27.03.1942

Gefallen

EWERS

Heinrich

31.07.1911

27.05.1940

Vermißt

FELDMANN

Otto

02.11.1909

04.07.1943

Gefallen

FROMMHOLZ

Friedrich

19.07.1910

27.09.1943

Gefallen

HAGEMANN

Heinz

13.08.1922

19.08.1944

Gefallen

HASS

Helmut

23.05.1926

16.01.1945

Gefallen

HEIN

Johann

18.08.1912

12.04.1944

Gefallen

HUUSMANN

Ernst

08.09.1901

17.04.1942

Verlt.

HUUSMANN

Rudolf

05.10.1906

15.04.1944

Vermißt

HUUSMANN

Walter

17.09.1912

01.12.1942

Gefallen

JOHANNESEN

Matthias

06.01.1911

23.12.1942

Gefallen

JÜRGENS

Heinrich

27.07.1916

30.11.1942

Gefallen

KLOPPENBURG

Hans

22.05.1920

08.08.1943

Gefallen

KROOS

Otto

18.07.1904

08.03.1945

Vermißt

LAACKMANN

Rudolf

20.07.1920

06.03.1944

Gefallen

LOHSE

Hermann

24.03.1922

24.12.1945

gestorben

MEHRENS

Walter

05.12.1911

24.11.1941

Gefallen

MEYER

Willi

26.06.1905

05.12.1942

Gefallen

MÖLLER

Arthur

07.07.1908

18.04.1945

Gefallen

MÖLLER

Klaudius

15.09.1910

11.08.1941

Gefallen

NAGEL

Hans

11.10.1909

12.03.1942

gestorben

NAGEL

Hermann

18.04.1921

27.05.1943

Gefallen

NAGEL

Johannes

20.11.1906

28.03.1944

Gefallen

NAGEL

Werner

12.03.1917

11.04.1942

Vermißt

OESAU

Johannes

04.02.1909

31.03.1942

Gefallen

OHLSEN

Johannes

23.05.1908

10.02.1944

Gefallen

PRÜSS

Klaus

31.08.1919

01.09.1941

Gefallen

RAMM

Jakob

13.09.1907

03.02.1945

Vermißt

RAMM

Markus

21.04.1915

17.04.1945

Gefallen

RATHJEN

Rudolf

26.03.1911

28.05.1945

gestorben

ROIMANN

Otto

08.03.1913

15.12.1941

Gefallen

ROSENBURG

Max

25.05.1906

12.08.1944

Vermißt

SCHAACK

Otto

03.08.1912

17.08.1943

Gefallen

SCHADE

Arthur

22.04.1913

05.03.1945

Vermißt

SCHADE

Emil

21.02.1916

19.05.1944

Vermißt

SCHADE

Gustav

30.12.1921

06.07.1944

Gefallen

SCHADE

Karl

19.09.1911

10.07.1944

Vermißt

SCHWARDT

Karl

21.11.1909

03.12.1942

Gefallen

SCHWARDT

Wilhelm

18.04.1915

30.04.1942

Gefallen

STUHR

Karl

03.12.1915

10.10.1944

Vermißt

STUHR

Johannes

27.11.1913

15.04.1945

Vermißt

TOBIAS

Rudolf

30.03.1915

05.06.1944

Gefallen

TOLLNER

Heinrich

18.05.1922

14.09.1944

Vermißt

WILSTERMANN

Jakob

16.12.1908

22.11.1944

Gefallen

Datum der Abschrift: 12.06.2005

Beitrag von: Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (Wiebke Dannenberg)
Foto © 2005 Wiebke Dannenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten