Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dresden-Cossebaude (1870/71), Sachsen:

Obelisk auf dem Bergfriedhof Cossebaude

Dresden-Cossebaude, Foto © 2006 Jörg Schlechte

Inschriften:

DEN GEFALLENEN HELDEN ZUM EHRENDEN GEDÄCHTNIS

DEN KOMMENDEN GESCHLECHTERN ZUR NACHEIFERUNG

DEN LEBENDEN KRIEGERN ZUR ERINNERUNG

ERRICHTET VOM KÖNIGL. SÄCHS. MILITÄRVEREIN PRINZ JOHANN GEORG

COSSEBAUDE u. UMGEGEND

1.SEPTEMBER
1895

Namen der Gefallenen:

1866:

Name

Vorname

aus

Todesdatum

Einheit

FRANKE

J.

Cossebaude

1866

3.Jäger Bat. 1. Komp.

WOLF

E.

Cossebaude

1866

13.Inf. Bat. 1.Komp.

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Einheit

 

NICOLAUS

A.

Cossebaude

6.Inf.Reg.Nr.105 12 Komp.

 

MÄSER

H.

Cossebaude

6.Inf.Reg.Nr.105 5.Komp.

Unteroffizier

FROST

M.

Rennersdorf

2.Gren.Reg.Nr.10110.Komp.

 

WIMMER

A.

Rennersdorf

12.Artill.Reg.8  schw. Batt.

 

IRMER

H.

Gohlis

unleserlich

Datum der Abschrift: 23.06.2006

Beitrag von: Jörg Schlechte
Foto © 2006 Jörg Schlechte

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten