Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Brüssow-Grimme, Landkreis Uckermark, Brandenburg:

1. Holztafel für 1870/71

2. Mit Holzornamenten verzierte Wandtafel in der Kirche. Dazu Einzelkreuze an der Kirchenwand.

Brüssow-Grimme, Foto © 1994 Joachim Wolters

Inschriften:

Im Kampfe für Deutschland gegen Frankreich starb im Jahre 1870 den Heldentod Ferdinand Willmann bei Vionville, d. 11.9.180. Dieses Denkmal widmet die dankbare Gemeinde Grimmen[1].

Aus der Gemeinde Grimme starben im Weltkrieg 1914-18 den Heldentod fürs Vaterland

Namen der Gefallenen:
(Ergänzt durch Angaben aus der 1924 von Richard Arndt herausgegebenen „Ehren-Chronik der Gefallenen“ aus der Uckermark)

1870/71:

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

WILLMANN

Ferdinand

11.9.1870 Vionville Frankreich

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Alter

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Musketier

GOMBERT

Emil

 

20.8.1914 Ostpreußen

 

Garde-Husar

LABOVE

Paul

21 Jahre

10.11.1914 im Westen

 

Reservist

BIRNBAUM

Ernst

 

10.6.1915 im Westen

 

Grenadier

BOLLMANN

Otto

20 Jahre

16.8.1915 im Westen

 

Dragoner

RUTHENBERG

Paul

24 Jahre

11.9.1915 in Rußland

 

Füsilier

MARECK

Otto

 

30.9.1915 im Westen

 

Musketier

KUM

Emil

 

7.10.1915 in Serbien

 

Wehrmann

LOSSOW

Gustav

35 Jahre

26.1.1916 in  Rußland

 

Ersatz-Reservist

RUTHENBERG

Johannes

25 Jahre

19.7.1916 im Osten

 

Musketier

KIECK

Otto

22 Jahre

21.10.1915 in Serbien

 

Unteroffizier

ADER

Fritz

23 Jahre

11.8.1916 in Rußland

 

Musketier

GROß

Johannes

22 Jahre

20.9.1916 im Westen

 

Vizefeldwebel

NICOLAI

Erwin

19 Jahre

2.6.1918 im Westen

 

Musketier

SCHRÖDER

Paul

21 Jahre

16.9.1918 im Westen

 

Wehrmann

SCHULZ

Albert

37 Jahre

In russischer Gefangenschaft

Gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Uffz.

BEHRENS

Werner

16.11.1913

20.3.1945

Ob.Gefr.

KNOLL

Kurt

2.4.1923

1.8.1944

Ob.Gefr.

KUNOW

Otto

14.2.1921

21.10.1944

Unterscharfüh­rer

LAU

Erich

5.7.1921

16.9.1944

Stabsgefr.

RIECK

Willi

23.11.1916

1.5.1945

Gefr.

SCHULTZ

Joachim

27.7.1925

2l9.1944

[1] Dies ist der alte Name für Grimme.

Datum der Abschrift: 1994-99 / Dezember 2005

Beitrag von: Olof von Randow aus
Joachim Wolters „Die Kriegerdenkmäler der Uckermark aus dem alten Kreis Prenzlau“. Teil 1

Foto © 1994 Joachim Wolters

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten