Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Auetal-Paschenburg, Kreis Schaumburg, Niedersachsen:

Mehrteilig Gedenkstätte: 1 großer Findling mit Inschrift, 4 Steinkreuze mit Namen, 1 Säule mit Metallplatte, 1 Holzkreuz mit Namenstafel (überdacht), Hinweistafel am Eingang der Gedenkstätte

Auetal-Paschenburg, Foto © 2008 Bernd W. Tünnermann

Inschriften:

Kriegsgräberstätte an der Paschenburg

Auf dieser Kriegsgräberstätte ruhen
8 deutsche Soldaten der Offiziersschule
Braunschweig. Sie ließen noch nach
Beendigung der Kämpfe mit den Truppen
der 102. US-Division am 11. April 1945
ihr Leben
Am folgenden Tage bestattete Frau
Brunsmeier von der Paschenburg die
Gefallenen in der Nähe des Geschehens hier
im Forstgarten.
Die Eltern des Oberfeldwebels Heinz
Giesecke erinnerten mit der Namenstafel
und den Gedenkworten an die jungen
Gefallenen.
1982 errichtete der „Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge“ das Mahnmal aus
Obernkirchener Sandstein.
Seit dieser Zeit bilden die Grablagen die
zentrale Gedenkstätte im Landkreis
Schaumburg für alle Opfer von Krieg und
Gewalt.


Gefallen für Volk und Vaterland am 11.04.1945 bei der Paschenburg

Inschrift über dem Holzkreuz auf der Namenstafel:
Rau war der Sturm, der diese Jugend brach
Als schon der Lenz die ersten Blüten trieb
Acht Mütter weinen ihren Söhnen nach
Die harter Kampf den frühen Tod verschrieb
Hier unter alten Fichten lass sie ruhn
Wohin sie hilfsbereite Hand gelegt
Wo sich des Wandrers Herz in Trauer regt
Denn unserm Leben galt ihr Tun.
(K. J. Gartowitz)

Namen der Gefallenen:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier ROB

BRUNSHAGEN

Peter

20.12.1927

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Wismar

Kanonier ROB

GIEBEL

Hans Georg

22.07.1907

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Matzmühle, Lippehne

Oberfeldwebel

GIESECKE

Heinz

01.04.1917 Lamspringe

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Lemgo

Gefreiter ROB

JÖRG

Franz

26.10.1945

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Bad Ems

Kanonier ROB

MÜLLER

Karl

26.09.1927

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Lohhof b. München

Obergefreiter ROB

PAESCHEL

Rudolf

04.05.1920

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Berlin

Kanonier ROB

RICHTER

Helmut

12.04.1927

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Neutitschein

Kanonier ROB

WEBER

Wolfgang

25.06.1927

11.04.1945 Paschenburg

Offiziersschule Braunschweig

aus Hausneudorf

ROB  =  Reserve-Offizier-Bewerber

Datum der Abschrift: 08.2007

Beitrag von: Harald Kemm
Foto
© 2008 Bernd W. Tünnermann

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten