Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stuttgart (Ehrenbuch), Baden-Württemberg:

Quelle: „Ehrenbuch der Gefallenen Stuttgarts 1914–1918“,
herausgegeben vom Wohlfahrtsamt der Stadt Stuttgart, Stuttgart 1925

Inschriften:

zum bleibenden Gedächtnis an unsere toten Helden

Namen der Gefallenen:
(Nachnamen "WAACK - WETZEL")
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

WAACK

Robert

28.01.1895, Sülze (Mecklenburg-Schwerin)

26.12.1914 in Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Maler, Hilfshoboist

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

WAAS

Hugo

17.02.1895, Stuttgart

29.09.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Textilpraktikant

Reservist

WACHTER

Karl

16.10.1889, Frickingen (Oa Neresheim)

12.05.1915 bei Givenchy-Souchez, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Metzger

Leutnant d. L. II

WACHTER

Paul

14.04.1879, Stuttgart

26.08.1917 bei Beaumont (nödlich Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 6. Komp.

Färbereibesitzer

Kriegsfreiwilliger

WACKER

Eberhard

24.02.1894, Sulz (Oa Nagold)

06.11.1914 bei Hollebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 10. Komp.

Apotheker

Musketier

WACKER

Erwin

26.06.1899, Stuttgart

vor November 1918 in Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 3. Komp.

Apotheker, gefallen / verstorben; beerdigt im Oktober 1918 2.800 Yards nordwestlich von St. Souplet, der Zeitpunkt des Todes konnte nicht festgestellt werden

Musketier

WACKER

Gottlieb

06.06.1893, Schwarzenberg (Oa Neuenbürg)

13.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Banklehrling, vermißt, für tot erklärt

Musketier

WACKER

Hermann

17.05.1894, Rohracker (Oa Stuttgart)

17.03.1923 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Taglöhner, verstorben

Landsturmmann

WACKER

Otto

06.05.1885, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

22.08.1916 beim Fort Vaux (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

WÄCKER

Johann

22.06.1890, Obergrasheim (Ba Schrobenhausen, Bayern)

14.10.1915 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 12. Komp.

Kaufmann, verstorben

Grenadier

WACKLER

Karl

10.05.1892, Stuttgart

31.08.1914 bei Montigny, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Lederzuschneider

Reservist

WACKLER

Leonhard

21.02.1887, Mainkling, Gemeinde Honhardt (Oa Crailsheim)

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Straßenbahnführer

Hauptmann d. R.

WAECHTER

Eugen Freiherr von

05.10.1883, Stuttgart

08.10.1918 bei Serain, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 4. Komp.

Straßenbahnführer, vermißt, für tot erklärt; Kompagnieführer

Ersatzreservist

WÄGERLE

Ernst

23.08.1884, Großbottwar (Oa Marbach)

08.06.1915 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Kellner, verstorben

Freiwilliger Krankenpfleger

WAGGERSHAUSER

Theodor

06.08.1874, Stuttgart

31.07.1915 in Cannstatt

Freiwillige Sanitäts-Kolonne Lautenschlager, 11. Abt.

Hilfsdreher, verstorben

Gefreiter d. R.

WAGNER

Adolf

13.07.1892, Eßlingen am Neckar

01.07.1916 bei Neuve Chapelle (westlich Lille), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 5. Komp.

Eisendreher

Musketier

WAGNER

Adolf

01.04.1895, Stuttgart-Heslach

05.08.1916 im Wald von Delville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

WAGNER

Albert

06.06.1896, Stuttgart

04.11.1915 bei Sabanta, Serbien

Württ. Gebirgs-MG-Abt. Nr. 250

Kaufmann, Bruder von Wilhelm WAGNER (* 28.04.1895 in Stuttgart)

Feldwebel

WAGNER

Emil

14.02.1878, Jebenhausen (Oa Göppingen)

14.03.1919 im Krankenhaus in Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 123, 9. Komp.

Kaufmann, verstorben

Artillerie-Maat

WAGNER

Ernst

01.01.1885, Stuttgart

18.12.1914 bei Ypern, Flandern

Matrosen-Art.-Abt. Nr. 2, 10.Batterie

Kaufmann, vermißt, für tot erklärt

Reservist

WAGNER

Ernst

29.11.1891, Neubronn (Oa Aalen)

03.09.1914 bei Neuf-Etang, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Gärtner

Kriegsfreiwilliger

WAGNER

Eugen

09.11.1896, Stuttgart

02.06.1916 bei Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

WAGNER

Friedrich

09.07.1878, Augsburg (Bayern)

25.10.1916 bei Allaines, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 112, 4. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

WAGNER

Friedrich

26.12.1885, Höfingen (Oa Leonberg)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann

Trainfahrer

WAGNER

Friedrich

06.02.1886, Stuttgart

10.12.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Fuhrmann

Reservist

WAGNER

Friedrich

25.08.1889, Magstadt (Oa Böblingen)

05.01.1915 bei Zylin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Glaser

Ersatzreservist

WAGNER

Gottfried

22.06.1889, Hönig, Gemeinde Ruppertshofen (Oa Gaildorf)

22.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 180, 12. Komp.

Schneider

Gefreiter d. L. II

WAGNER

Gottlieb

15.05.1876, Bonstetten (Ba Zusmarshausen, Bayern)

03.04.1916 in Mülhausen, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Schneider, verstorben

Musketier

WAGNER

Gottlieb

25.02.1896, Neuenhaus (Oa Nürtingen)

02.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Taglöhner, vermißt

Musketier

WAGNER

Gottlob

24.11.1897, Bonlanden (Oa Stuttgart)

02.04.1918 in Beaulieu-les Fontaines, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 4. Komp.

Hilfsarbeiter, verstorben

Wehrmann

WAGNER

Gustav

01.03.1882, Gaisburg (Oa Stuttgart)

27.01.1915 im Largitzenwald (Heidweiler), Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Mechaniker

Gefreiter

WAGNER

Gustav

03.10.1890, Stuttgart

03.05.1917 bei Bullecourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 6. Komp.

Lehrer

Ersatzreservist

WAGNER

Heinrich

28.06.1884, Stuttgart

27.05.1915 in Vigneulles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Mechaniker, verstorben

Grenadier

WAGNER

Heinrich

31.01.1893, Stuttgart

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Mechaniker

Kriegsfreiwilliger

WAGNER

Hermann

08.02.1892, Stuttgart

02.11.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Mechaniker, Bruder von Karl WAGNER (* 09.11.1894 in Stuttgart)

Musketier

WAGNER

Hermann

30.12.1895, Großbottwar (Oa Marbach)

24.08.1916 bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Fabrikarbeiter

Schütze

WAGNER

Hermann

05.03.1897, Tübingen

30.09.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. MG-Komp.

Mechaniker

Ersatzreservist

WAGNER

Johann

20.08.1886, Creglingen (Oa Mergentheim)

12.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Bäcker

Musketier

WAGNER

Johannes

16.10.1894, Oberndorf am Neckar

15.07.1916 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Eisendreher

Wehrmann

WAGNER

Josef

30.12.1885, Lechhausen (Ba Friedberg, Bayern)

20.03.1916 bei Remenauville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 2. Komp.

Eisendreher, verstorben

Militärkrankenwärter

WAGNER

Julius

14.06.1880, Balingen

29.09.1915 in Thénorgues (nordöstlich Grandpré), Frankreich

XIII. Armee-Korps, Feld-Lazarett Nr. 7

Fabriktaglöhner, verstorben

Kriegsfreiwilliger

WAGNER

Karl

09.11.1894, Stuttgart

26.10.1914 bei Aubers, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Bankbeamter, Bruder von Hermann Wagner (* 08.02.1892 in Stuttgart)

Unteroffizier

WAGNER

Karl

23.04.1876, Stuttgart

12.12.1916 in Weinsberg

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, Ersatz-Bataillon, Garnisons-Komp.

Schreiner, verstorben

Gefreiter

WAGNER

Karl

08.03.1881, Dornhan (Oa Sulz)

13.12.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 5. Komp.

Steinhauer

Sergeant

WAGNER

Karl

20.01.1887, Stuttgart

24.05.1918 in Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 12. Komp.

Steinhauer, verstorben

Reservist

WAGNER

Karl

12.02.1888, Stuttgart-Berg

05.12.1914 bei Jamno, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Buchbinder

Reservist

WAGNER

Karl

03.09.1888, Buch, Gemeinde Hausen am Bach (Oa Gerabronn)

21.12.1914 bei Patoki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Hilfsarbeiter und Kutscher

Offizier-Stellvertreter

WAGNER

Karl

27.07.1889, Alexandrien (Ägypten)

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Maschinen-Ingenieur

Gefreiter

WAGNER

Karl

28.08.1894, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

03.07.1918 in einem Lazarett in Charlottenburg

Preußische Rüstabteilung für Fliegerwaffen in Charlottenburg

Maschinen-Ingenieur, verstorben

Kriegsfreiwilliger

WAGNER

Karl

15.06.1897, Eßlingen am Neckar

10.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Packer

Reservist

WAGNER

Leonhard

04.11.1887, Schnuttenbach (Ba Günzburg, Bayern)

10.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Straßenbahnführer

Unteroffizier

WAGNER

Maximilian

30.01.1889, Kirchberg an der Iller (Oa Biberach)

29.09.1914 bei Thiepval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 4. Komp.

Straßenbahnführer, vermißt, für tot erklärt

Musketier

WAGNER

Paul

04.11.1892, Stuttgart

24.03.1918 vor Bapaume, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 10. Komp.

Buchbinder

Telegraphist

WAGNER

Richard

26.04.1878, Stuttgart

17.06.1918 in Gent, Belgien

Württ. Armee-Fernsprech-Abt. Nr. 104, Betriebs-Abt.

Buchbinder, verstorben

Reservist

WAGNER

Richard

18.08.1887, Stuttgart

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 5. Komp.

Portefeuiller, vermißt, für tot erklärt

Leutnant d. R.

WAGNER

Richard

17.09.1888, Stuttgart

09.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 2.Batterie

Fabrikant

Musketier

WAGNER

Robert

17.08.1891, Brühl, Gemeinde Obertürkheim (Oa Cannstatt)

11.12.1914 bei Osiek, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 129, 7. Komp.

Maschinenarbeiter

Leutnant

WAGNER

Robert

01.01.1891, Speyer (Pfalz, Bayern)

12.09.1914 in Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Maschinenarbeiter, verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

WAGNER

Wilhelm

28.04.1895, Stuttgart

01.07.1916 vor Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann, Bruder von Albert WAGNER (* 06.06.1896 in Stuttgart)

Unteroffizier d. R.

WAGNER

Wilhelm

05.02.1887, Neulautern (Oa Weinsberg)

30.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Schreiner

Seesoldat d. R.

WAGNER

Wilhelm

06.12.1890, Warmbronn (Oa Leonberg)

07.05.1915 vor Ypern, Flandern

Marine-Inf.-Reg. Nr. 2, 2. Komp.

Schneider

Unteroffizier d. R.

WAGNER

Willi

31.05.1885, Oberplanitz (Ah Zwickau, Sachsen)

30.08.1914 bei Raids de Robache (nordöstlich St. Dié), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Musiker

Gefreiter

WAGNER

Willi

01.11.1894, Frankfurt am Main (Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

26.08.1917 in Stuttgart

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, Ersatz-Bataillon, 3. Ersatz-Batterie

Musiker, verstorben

Unteroffizier

WAHL

Albert

24.11.1894, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

23.07.1918 in Rostow am Don, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 1. MG-Komp.

Bankbeamter, verstorben

Unteroffizier und Offiziers-Aspirant

WAHL

Ernst

23.09.1894, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

03.05.1917 bei Bullecourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 1. MG-Komp.

Mechaniker

Kanonier

WAHL

Eugen

04.02.1892, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

08.09.1914 im Feld-Lazarett in Foucaucourt, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, 1.Batterie

Mechaniker, verstorben

Gefreiter d. L. I

WAHL

Friedrich

31.10.1885, Itzelberg (Oa Heidenheim)

18.08.1918 bei Gruny, Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 27, 8.Batterie

Schuhmacher

Einjährig Freiwilliger Unteroffizier

WAHL

Friedrich

16.07.1893, Stuttgart

06.11.1914 im Feld-Lazarett Nr. 10 in Genova (Messines), Flandern

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, 6.Batterie

Schuhmacher, verstorben

Landwehrmann

WAHL

Georg

14.04.1873, Lindach (Oa Gmünd)

09.11.1923 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 124, 1. Komp.

Kaufmann, verstorben

Vizewachtmeister

WAHL

Heinrich

02.08.1890, Angersbach (Kreis Lauterbach, Hessen)

29.06.1918 südlich Puisieux (Albert), Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 6.Batterie

Schreibgehilfe

Musketier

WAHL

Heinrich

27.02.1894, Stuttgart

18.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Chemigraph

Landsturmmann

WAHL

Hermann

21.07.1885, Heutensbach (Oa Backnang)

07.07.1916 bei Contalmaison, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 6. Komp.

Flaschner

Reservist

WAHL

Johann

16.12.1884, Waldhaus (Oa Gaildorf)

01.01.1915 in Bapaume, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Flaschner, verstorben

Landsturmpflichtiger

WAHL

Johannes

30.06.1880, Straßenhaus, Gemeinde Gschwend (Oa Gaildorf)

03.04.1917 in Bullecourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Schreiner

Unteroffizier d. R.

WAHL

Johannes

20.02.1888, Großeislingen (Oa Göppingen)

05.05.1915 bei Przasnysz, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Metzger

Wehrmann

WAHL

Karl

10.08.1879, Gaisburg (Oa Stuttgart)

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 11. Komp.

Metzger, vermißt, für tot erklärt

Gefreiter

WAHL

Karl

24.06.1888, Cannstatt

18.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann

Musketier

WAHL

Karl

08.01.1894, Allmersbach (Oa Marbach)

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Hausdiener

Schütze

WAHL

Paul

01.05.1898, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

03.04.1918 bei Villers-aux Erables, Frankreich

Württ. MG-Scharfschützen-Abt. Nr. 77

Kaufmann

Ersatzreservist

WAHL

Wilhelm

28.05.1884, Cannstatt

05.08.1916 bei Lorgies, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 8. Komp.

Schriftsetzer

Landsturmmann

WAHLENMAYER

Emil

06.12.1896, Neckarweihingen (Oa Ludwigsburg)

06.09.1914 bei Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Schriftsetzer, vermißt

Reservist

WAHLENMAYER

Karl

21.10.1888, Neckarweihingen (Oa Ludwigsburg)

24.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Spengler

Unteroffizier

WAHLER

Ernst

30.12.1898, Rommelshausen (Oa Cannstatt)

01.10.1918 bei Blécourt (nördlich Cambrai), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. MG-Komp.

Spengler, vermißt, für tot erklärt

Gefreiter

WAHRENBERGER

Otto

09.02.1881, Plochingen am Neckar (Oa Eßlingen)

27.11.1916 auf dem Flugplatz Saultain, Frankreich

Versuchs- und Übungsflugpark West

Mechaniker, verstorben

Ersatzreservist

WAIBEL

Anton

01.12.1890, Grafertshofen (Ba Neu-Ulm, Bayern)

22.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Konditor

Ersatzreservist

WAIBEL

Johann

12.11.1884, Wäschenbeuren (Oa Welzheim)

26.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 11. Komp.

Konditor, vermißt

Kanonier

WAIBLE

Christian

06.01.1899, Stuttgart

20.07.1918 in einem Lazarett in Ludwigsburg

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, II. Ersatz-Abt., 3. Ersatz-Batterie

Lederzuschneider, verstorben

Musketier

WAIBLINGER

Alfred

22.03.1898, Stuttgart

14.10.1917 bei der Sanitäts-Kompagnie Nr. 32 in Berry-au Bac, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 10. Komp.

Mechaniker, verstorben; Bruder von Friedrich WAIBLINGER (* 29.11.1893 in Renfrizhausen)

Gefreiter

WAIBLINGER

Friedrich

29.11.1893, Renfrizhausen (Oa Sulz)

13.05.1915 auf der Lorettohöhe, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 110, 2. Komp.

Kaufmann, Bruder von Alfred WAIBLINGER (* 22.03.1898 in Stuttgart)

Unteroffizier

WAIBLINGER

Otto

24.12.1890, Kuchen (Oa Geislingen)

22.08.1914 bei Bleid, Belgien

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, 2.Batterie

Kaufmann

Ersatzreservist

WAIDELICH

Georg

16.02.1889, Garrweiler (Oa Nagold)

10.12.1914 im Feld-Lazarett Nr. 4 in Gombin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

WAIS

August

25.03.1895, Riedenberg, Gemeinde Birkach (Oa Stuttgart)

26.03.1918 bei Lihons-en Santerre, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Metallschleifer

Krankenträger

WAISS

Friedrich

20.01.1881, Wangen (Oa Cannstatt)

30.08.1918 bei der Sanitäts-Kompagnie Nr. 522 in Vis-en Artois, Frankreich

Württ. Sanitäts-Komp. Nr. 522

Metallschleifer, gefallen (?)

Musketier

WAIZENEGGER

Friedrich

27.06.1894, Göppingen

22.02.1915 bei Vauquois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Gärtner

Musketier

WAIZMANN

Franz

18.06.1896, Steinach (Oa Waiblingen)

05.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Handlungsgehilfe

Gefreiter

WAIZMANN

Karl

29.08.1881, Baldern (Oa Neresheim)

25.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Sattler

Gefreiter

WAIZMANN

Max

08.08.1893, Stuttgart

20.06.1915 südlich Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 3. Komp.

Mechaniker

Gefreiter d. L.

WALCH

Hermann

20.04.1886, Schorndorf

31.10.1914 bei Haubourdin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Mechaniker, verstorben

Wehrmann

WALCHER

Eugen

02.06.1884, Stuttgart

09.04.1915 bei Fey-en Haye, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 3. Komp.

Glaser

Reservist

WALCHER

Matthäus

14.08.1890, Wain (Oa Laupheim)

30.10.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Pferdeknecht

Reservist

WALD

Karl

07.04.1891, Loffenau (Oa Neuenbürg)

23.12.1914 bei Bousbecque, Frankreich

Bayerisches Inf.-Reg. Nr. 13, 12. Komp.

Pferdeknecht, verstorben

Unteroffizier d. L.

WALDAU

Josef

18.11.1886, Kleefeld (Kreis Braunsberg, Provinz Ostpreußen, Preußen)

04.03.1916 bei Regniéville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 4. Komp.

Zuschneider

Gefreiter

WALDBAUER

Otto

20.03.1874, Möhringen auf den Filden (Oa Stuttgart)

24.01.1916 in Neustadt, Schlesien

Landsturm-Inf.-Reg. Nr. 13, 8. Komp.

Zuschneider, verstorben

Musketier

WÄLDE

Alfred

22.07.1897, Tübingen

28.08.1917 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 414, 12. Komp.

Postaushelfer

Offizier-Stellvertreter

WÄLDE

Heinrich

06.06.1881, Kempten im Allgäu (Bayern)

14.12.1914 bei Neuve Chapelle (westlich Lille), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 53, 7. Komp.

Kaufmann

Landsturmpflichtiger

WÄLDE

Oskar

25.12.1899, Hornberg (Baden)

22.10.1918 in Mossul, Türkei

6. Osmanische Armee, ehemalige Deutsche Abt.

Kaufmann, verstorben

Unteroffizier

WALDENMAIER

Albert

18.11.1899, Stuttgart

18.10.1918 bei Le Cateau, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 3. Komp.

Kaufmann, vermißt

Sanitäts-Obergast

WALDENMAIER

Bernhard

29.01.1895, Geißelhardt, Gemeinde Neuler (Oa Ellwangen)

16.03.1917 in der Nordsee

I. Werft-Division, 4. Komp.

Volontär, mit S. M. Kleinem Kreuzer „Leopard“ untergegangen

Landwehrmann

WALDENMAIER

Ernst

29.04.1881, Waldhausen (Oa Welzheim)

23.09.1914 in Villingen

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 4. Komp.

Maler, verstorben

Musketier

WALDENMAIER

Gustav

24.02.1884, Beihingen (Oa Ludwigsburg)

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Kutscher, vermißt; Bruder von Richard WALDENMAIER (* 08.04.1895 in Cannstatt)

Musketier

WALDENMAIER

Richard

08.04.1895, Cannstatt

25.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Gürtler, Bruder von Gustav WALDENMAIER (* 24.02.1884 in Beihingen)

Reservist

WALDHAUSEN

Hermann

15.08.1890, Stuttgart

09.08.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Lehrer, vermißt, für tot erklärt

Kriegsfreiwilliger

WALDMANN

Karl

08.02.1896, Neckarsulm

16.07.1915 bei Ploniawy, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, II. Bataillon

Maler

Kriegsfreiwilliger

WALDNER

Otto

17.01.1897, Stuttgart

29.01.1915 beiauchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 170, 2. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

WALDSCHMIDT

Hans

15.09.1896, Stuttgart

29.10.1914 bei Ypern, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 1. Komp.

Mechaniker

Gefreiter

WALKER

Adolf

19.02.1889, Stuttgart

10.09.1918 in Cannstatt

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Mechaniker, verstorben

Vizewachtmeister d. R.

WALKER

Adolf

10.04.1892, Stuttgart

08.06.1917 in Ligny (Cambrai), Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, 7.Batterie

Kaufmann, verstorben

Musketier

WALKER

Friedrich

23.02.1891, Schönaich (Oa Böblingen)

10.12.1914 bei Brzeziny, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Hausdiener

Ersatzreservist

WALKER

Friedrich

13.05.1892, Stuttgart

03.07.1916 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 11. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WALKER

Karl

16.08.1892, Schorndorf

29.01.1915 beim Sturm bis zur Dieussonschlucht (Argonnenwald), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, MG-Komp.

Schlosser

 

WALKER

Wilhelm

02.02.1875, Cannstatt

17.06.1917 in Halle an der Saale

1. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/2, 3. Komp.

Schlosser, verstorben

Landsturmmann

WALLENMAIER

Eugen

12.11.1879, Stuttgart

25.09.1915 bei Somme-Py (Champagne), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 1. Komp.

Schneider, vermißt

Unteroffizier

WALLER

Bernhard

01.01.1877, Hirrlingen (Oa Rottenburg)

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 8. Komp.

städtischer Arbeiter

Reservist

WALLER

Johann

11.07.1890, Hall

06.11.1914 bei Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 11. Komp.

Gärtner

Unteroffizier

WALLER

Karl

16.11.1890, Stuttgart

28.09.1914 bei Champien, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 81, 1. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WALLISER

Karl

11.11.1888, Eningen (Oa Reutlingen)

20.06.1916 in Vigneulles, Frankreich

Eisenbahn-Reg. Nr. 3, Eisenbahn-Betriebs-Komp. Nr. 21

Kaufmann, verstorben

Schütze

WALTENRATH

August

22.07.1895, Eßlingen am Neckar

17.07.1917 bei der Sanitäts-Kompagnie Nr. 23, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 187, 2. MG-Komp.

Hilfsbremser, verstorben; beerdigt auf dem Waldfriedhof Mudralager bei Juniville

Gefreiter

WALTER

Albrecht

03.04.1892, Hessental (Oa Hall)

14.09.1916 bei Rancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Herrschaftsdiener

Musketier

WALTER

Christian

07.02.1894, Weinsberg

09.05.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 4. Komp.

Schlosser

Kriegsfreiwilliger

WALTER

Erwin

27.02.1897, Stuttgart

09.01.1916 in Lutterbach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Schlosser, verstorben

Musketier

WALTER

Eugen

28.08.1894, Sulz am Neckar

19.03.1917 am Hartmannsweilerkopf, Vogesen

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 124, 10. Komp.

Kaufmann

Feldwebelleutnant

WALTER

Gotthilf

26.04.1876, Undingen (Oa Reutlingen)

25.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Hausmeister

Landsturmpflichtiger

WALTER

Gottlieb

26.10.1886, Oberurbach (Oa Schorndorf)

19.04.1915 bei La Vaux Fery (Wald von Apremont), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Bäckermeister

Kriegsfreiwilliger

WALTER

Gustav

12.11.1895, Stuttgart

05.12.1914 bei Narty, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann

 

WALTER

Heinrich

15.11.1881, Alfdorf (Oa Welzheim)

18.02.1915 in Ans (nordwestlich Lüttich), Belgien

kommandiert zum Eisenbahndienst in Belgien

Kaufmann, infolge Unglücksfalles verstorben

Grenadier

WALTER

Heinrich

28.10.1894, Riet (Oa Vaihingen)

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Bankbeamter

Landsturmmann

WALTER

Johannes

17.08.1874, Boll (Oa Göppingen)

11.03.1917 bei Boyelles, Frankreich

1. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/2, 2. Komp.

Bäcker

Reservist

WALTER

Josef

24.03.1891, Saulgau

10.05.1915 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Schriftsetzer

Einjährig Freiwilliger Unteroffizier

WALTER

Karl

25.06.1889, Stuttgart-Gablenberg

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Postpraktikant

Reservist

WALTER

Leonhard

28.09.1888, Oberfischach (Oa Gaildorf)

17.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Postpraktikant, vermißt, für tot erklärt

Gefreiter

WALTER

Otto

10.01.1893, Stuttgart

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Klaviaturmacher

Füsilier

WALTER

Paul

26.02.1895, Weißenstein (Oa Geislingen)

12.12.1917 bei der Sanitäts-Kompagnie Nr. 420 in Béthincourt (nordwestlich Verdun), Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 1. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

WALTER

Philipp

17.11.1886, Bockenau (Kreis Kreuznach, Rheinprovinz, Preußen)

07.11.1917 am Clautana-Paß, Italien

Württ. Gebirgs-Bataillon, 4. Komp.

Kaufmann

Musketier

WALTER

Robert

04.01.1899, Stuttgart

06.08.1918 westlich Hénin (südöstlich Arras), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. MG-Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

WALTER

Robert

26.02.1899, Stuttgart

15.07.1918 bei Prosnes (südöstlich Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 4. Komp.

Kaufmann

Reservist

WALTER

Rudolf

24.01.1890, Heubach (Oa Gmünd)

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Dekorationsmaler

Militärkrankenträger

WALTERMANN

Heinrich

25.01.1899, Neuß (Rheinprovinz, Preußen)

03.09.1919 im Vereins-Lazarett Marienhospital in Stuttgart

Militär-Krankentransport-Abt. Nr. 5

Dekorationsmaler, verstorben

Musketier

WALTHER

Max

01.06.1894, Stuttgart

15.06.1915 in Colmar, Elsaß

Württ. Schneeschuh-Komp.

Schüler, verstorben

Gefreiter

WALTHER

Otto

15.12.1890, Cannstatt

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

WALTHER

Wilhelm

02.06.1896, Stuttgart-Heslach

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Kaufmann

Kanonier

WALTSGOTT

Alfred

12.09.1878, Freiburg (Rb Breslau, Provinz Schlesien, Preußen)

18.10.1918 in Malonne, Belgien

Leichte Munitions-Kolonne Nr. 1304

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

WALZ

Alfred

14.03.1893, Stuttgart

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Metzger

Gefreiter

WALZ

Artur

21.08.1897, Stuttgart

09.08.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 4. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel

WALZ

Christian

13.11.1890, Harthausen (Oa Stuttgart)

21.03.1918 bei der Vaucelette-Ferme, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 8. Komp.

Gipser

Landsturmpflichtiger

WALZ

Eugen

10.03.1877, Stuttgart

21.05.1917 nordöstlich Michailowka, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Gipser, verstorben; beerdigt in Makowicze

Ersatzreservist

WALZ

Friedrich

15.10.1889, Oberschwandorf (Oa Nagold)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki (Bzura), Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Hausbursche

Gefreiter

WALZ

Hermann

01.10.1895, Stuttgart

18.04.1918 beim Dorf Paradies (Rb Posen, Provinz Posen, Preußen)

Inf.-Reg. Nr. 469, 11. Komp.

Hausbursche, gefallen (?)

Armierungssoldat

WALZ

Immanuel

08.08.1887, Kayh (Oa Herrenberg)

19.09.1917 beim Koelberg an der Straße Menin – Ypern, Flandern

Württ. Armierungs-Bataillon Nr. 131, 2. Komp.

Fabrikarbeiter

Leutnant d. R.

WALZ

Paul

18.02.1887, Hochdorf (Oa Horb)

26.09.1915 in Roulers, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Fabrikarbeiter, verstorben

Reservist

WALZ

Robert

05.12.1890, Oberschwandorf (Oa Nagold)

14.09.1914 in Diedenhofen, Lothringen

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Bauführer, verstorben

Unteroffizier d. R.

WALZ

Wilhelm

14.12.1890, Stuttgart

04.09.1914 bei Clermont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Architekt und Baumeister

Reservist

WALZ

Wilhelm

08.11.1891, Nellingsheim (Oa Rottenburg)

24.08.1914 in Longuyon, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Architekt und Baumeister, verstorben

Unteroffizier d. R.

WAMBOLDT

Otto

23.02.1891, Darmstadt (Hessen)

31.08.1914 bei Mont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Handlungsgehilfe

Unteroffizier d. L.

WANDEL

Heinrich

15.03.1881, Ulm an der Donau

11.10.1916 in Köln-Ehrenfeld

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Handlungsgehilfe, verstorben

Grenadier

WANDEL

Karl

06.04.1895, Weingarten (Oa Ravensburg)

15.11.1914 in Quesnoy-sur Deûle, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Kaufmann, verstorben

Füsilier

WANDT

Hermann

22.04.1899, Stuttgart

25.04.1918 nordöstlich Villers-Bretonneux, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Schlosser

Oberveterinär

WANNER

Gotthilf

24.10.1883, Gmünd

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, Abt.sstab, II. Abt.

0

Reservist

WANNER

Karl

21.12.1888, Cannstatt

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Schlosser

Oberleutnant d. R.

WANNER

Max

19.05.1886, Ulm an der Donau

04.04.1918 auf dem Transport in das Lazarett in Boulogne-la Grasse (südwestlich Roye), Frankreich

Württ. Feld-Art.-Reg. Nr. 281, 7.Batterie

Schlosser, verstorben

Gefreiter

WANNER

Max

07.05.1891, Stuttgart

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Rechtsanwalt, Hornist

Militärkrankenwärter

WANNER

Paul

20.08.1883, Böblingen

08.11.1920 in Stuttgart

XIII. Armee-Korps, Feld-Lazarett Nr. 8

Mechaniker, verstorben

Leutnant

WANNER

Willy

25.12.1890, Isny (Oa Wangen)

05.03.1915 bei Jezierzec, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

aktiver Soldat

Kraftfahrer

WANNINGER

Heinrich

10.01.1884, München (Bayern)

05.02.1919 im Vereins-Lazarett Haueisen in Cannstatt

Heeresgruppe Herzog Albrecht von Württemberg, Oberkommando

aktiver Soldat, verstorben

Landsturmpflichtiger

WARCH

Ludwig

13.10.1892, Basel (Schweiz)

24.04.1917 bei Marcy, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WARTH

Eugen

08.01.1877, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

06.11.1914 im Lazarett in Géradmer, Vogesen

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Kaufmann, verstorben

Unteroffizier

WARTH

Gotthilf

26.03.1882, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

15.12.1914 im Polygonewald, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Hauptlehrer

Landsturmmann

WARTH

Gotthold

23.05.1883, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

14.09.1916 bei Rancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 2. Komp.

Weingärtner

Landsturmmann

WARTH

Karl

05.08.1882, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

16.12.1923 in Stuttgart

Landsturm-Inf.-Bataillon Ehingen XIII/15, 3. Komp.

Weingärtner, verstorben

Musketier

WARTH

Paul

21.09.1894, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

11.08.1915 in den Argonnen, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Mechaniker

Leutnant d. L.

WARTH

Richard

12.03.1882, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

26.04.1918 bei Villers-Bretonneux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 4. Komp.

Mechaniker, vermißt, für tot erklärt

Gefreiter

WARTH

Wilhelm

04.11.1893, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

30.07.1915 bei Rembische, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Weingärtner

Unteroffizier d. R.

WASSER

Heinrich

15.12.1890, Wasselnheim (Elsaß)

15.12.1916 vor Verdun, Frankreich

Bayerisches Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 2, 12. Komp.

Metzger

Krankenträger

WEBER

Albert

18.09.1888, Rudersberg (Oa Welzheim)

28.03.1918 im Kriegs-Lazarett Nr. 10 in Le Cateau, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 10. Komp.

Metzger, verstorben

Leutnant d. R.

WEBER

Alfred

10.09.1886, Bernhausen auf den Fildern (Oa Stuttgart)

07.09.1918 in Laon, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Fabrikarbeiter, verstorben

Sanitäts-Unteroffizier

WEBER

Bernhard

27.08.1873, Ulm an der Donau

03.03.1915 im Reserve-Lazarett Ix in Feuerbach

Inf.-Reg. Nr. 126, Ersatz-Bataillon

Rechtsanwalt, verstorben

Landsturmpflichtiger

WEBER

Emil

23.07.1877, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

01.04.1918 im Reserve-Lazarett I in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, Ersatz-Bataillon, 2.Garnisons-Komp.

Zimmermalermeister, verstorben

Musketier

WEBER

Emil

24.01.1896, Stuttgart

07.06.1917 südöstlich Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 6. Komp.

Steinhauer, Bruder von Kar WEBER (* 13.12.1888 in Stuttgart)

Gefreiter d. L. II

WEBER

Ernst

01.03.1877, Uhlbach (Oa Cannstatt)

05.05.1918 an der Loveninger Mühle (St. Jürgen), Lothringen

Württ. Landsturm-Inf.-Reg. Nr. 39, 12. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

WEBER

Eugen

12.02.1888, Spiegelberg (Oa Backnang)

11.02.1915 bei Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 9. Komp.

Schreiner

Wehrmann

WEBER

Gottlob

15.05.1885, Stuttgart

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Hausknecht

Schütze

WEBER

Heinrich

31.03.1896, Stuttgart

11.04.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. MG-Komp.

Postanwärter

Musketier

WEBER

Hugo

28.08.1896, Stuttgart

24.08.1916 bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Postanwärter, vermißt

Musketier

WEBER

Johann

28.03.1892, Burgfarrnbach (Ba Fürth, Bayern)

21.08.1914 südlich Mussy-la Ville, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 127, 12. Komp.

Schreiner

Kriegsfreiwilliger

WEBER

Johannes

18.06.1895, Schnaittach an der Pegnitz (Ba Hersbruck, Bayern)

07.02.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Versicherungsbeamter

Musketier

WEBER

Josef

15.07.1893, Gmünd

21.02.1915 bei Klein-Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 12. Komp.

Presser

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

WEBER

Josef

16.01.1894, Niederstotzingen (Oa Ulm)

09.09.1917 bei Beaumont (südwestlich Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 2. Komp.

Bankbeamter

Ersatzreservist

WEBER

Karl

13.12.1888, Stuttgart

17.02.1915 bei Vauquois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Klaviermacher, Bruder von Emil WEBER (* 24.01.1896 in Stuttgart)

Unteroffizier

WEBER

Karl

06.09.1877, Kemnat (Oa Stuttgart)

22.04.1918 bei Aveluy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Schreinermeister

Reservist

WEBER

Karl

05.06.1890, Kirchheim unter Teck

21.09.1914 bei Craonne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 4. Komp.

Mechaniker

Musketier

WEBER

Karl

21.01.1894, Königsbronn (Oa Heidenheim)

04.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Buchbinder

Landwehrmann

WEBER

Konrad

23.03.1886, Roßstall (Ba Fürth, Bayern)

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Buchbinder, vermißt, für tot erklärt

Gefreiter

WEBER

Manfred

14.06.1897, Stuttgart

22.09.1915 bei Parroy, Frankreich

Fuß-Art.-Batterie Nr. 237

Zimmermann, Bruder von Maximilian WEBER (* 04.03.1889 in Sigmaringen)

Unteroffizier

WEBER

Martin

30.05.1885, Mattenhaus, Gemeinde Steinach (Oa Waldsee)

09.09.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

städtischer Assistent

Leutnant d. R.

WEBER

Maximilian

04.03.1889, Sigmaringen (Hohenzollern)

10.05.1915 bei Givenchy, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Schüler, Bruder von Manfred WEBER (* 14.06.1897 in Stuttgart)

Gefreiter

WEBER

Nikolaus

12.11.1896, Stuttgart

06.08.1918 bei Courcelles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. MG-Komp.

Kaufmann

Schütze

WEBER

Oskar

22.09.1895, Stuttgart

16.10.1916 in Hargicourt, Frankreich

37. Inf.-Division, MG-Schafschützen-Trupp Nr. 142

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

WEBER

Ottmar

11.11.1894, Ailringen (Oa Künzelsau)

08.08.1918 bei Cambrai, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 8. Komp.

Lehrer

Unteroffizier

WEBER

Otto

12.02.1893, Cannstatt

01.06.1917 bei Nauroy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 8. Komp.

Mechaniker

Kanonier

WEBER

Wilhelm

30.05.1881, Öls (Kreis Breslau, Provinz Schlesien, Preußen)

18.07.1918 auf dem Transport von der Sanitäts-Kompagnie Nr. 540 zur sächsischen Sanitäts-Kompagnie Nr. 48, Abwehrschlacht zwischen Soissons und Reims, Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 62, leichte Munitions-Kolonne Nr. 871

Lehrer, verstorben

Reservist

WEBER

Wilhelm

07.03.1891, Emmendingen (Baden)

02.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Blechschweißer

Gefreiter

WEBER

Wilhelm

29.06.1891, Vorhof (Oa Weinsberg)

28.08.1914 bei St. Benoit (Baccarat), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Schlosser

Musketier

WEBER

Wilhelm

10.03.1899, Stuttgart

01.10.1917 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 2. Rekruten-Depot

Schlosser, durch Fliegerbombe gefallen

Landsturmmann

WEBER

Willibald

09.09.1884, Kumersdorf, Gemeinde Niederebersbach (Ah Großenhain, Sachsen)

02.08.1915 am Übergang über den Narew (nördlich Drogoszewo), Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Maschinenmeister

Unteroffizier

WEBERSEN

Otto

22.11.1891, Geesthacht (Hamburg)

12.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

aktiver Soldat

Landsturmmann

WECHSELBERGER

Eugen

24.04.1876, Botnang (Oa Stuttgart)

11.05.1917 bei Reims, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 239, 12. Komp.

Kellner

Landwehrmann

WECKE

Hermann

17.12.1883, Stuttgart

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 6. Komp.

Kellner, vermißt; beerdigt 20.01.1920 in Courbessaux (nordwestlich Lunéville)

Gefreiter d. R.

WECKER

Hans

20.08.1891, Stuttgart

30.06.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Schlosser

Landsturmmann

WECKERT

Hermann

06.08.1887, Cannstatt

01.11.1915 im Wald von Apremont, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Drahtwarenfabrikant

Ersatzreservist

WECKHERLEN

Eugen

21.09.1891, Stuttgart

24.10.1914 bei Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 5. Komp.

Former

Landsturmmann

WEDEKIND

Ludwig

31.01.1887, Celle (Provinz Hannover, Preußen)

13.11.1918 im Reserve-Lazarett Xi in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 5. Ersatz-Komp.

Former, verstorben

Vizefeldwebel

WEEBER

Adolf

01.03.1887, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

14.09.1916 bei Bouchavesnes, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 11. Komp.

Notariatspraktikant

Ersatzreservist

WEEBER

Albert

02.02.1890, Oßweil (Oa Ludwigsburg)

04.12.1914 beim Polygonewald, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 2. Komp.

Kutscher

Reservist

WEEBER

Gottlieb

20.02.1891, Spiegelberg (Oa Backnang)

24.08.1914 im Feld-Lazarett Nr. 3 in Tellancourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Kutscher, verstorben

Wehrmann

WEEBER

Wilhelm

30.05.1880, Knittlingen (Oa Maulbronn)

14.11.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 8. Komp.

Sattler

Vizefeldwebel

WEEGMANN

Walter

28.02.1891, Kirchhausen (Oa Heilbronn)

15.04.1918 in Béthancourt (nordöstlich Noyon), Frankreich

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, Bataillonsstab, III. Bataillon

Sattler, verstorben

Infanterist

WEGELE

Adolf

24.08.1895, Brühl (Ba Schwetzingen, Baden)

12.03.1915 bei Neuve Chapelle, Frankreich

Bayerisches Res.-Inf.-Reg. Nr. 17, 4. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WEGENER

Hermann

29.12.1886, Polsnitz (Provinz Schlesien, Preußen)

22.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Kaufmann

Landsturmpflichtiger

WEGST

Georg

14.02.1874, Cannstatt

08.09.1918 in Kiew, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 1. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

WEH-DEGEN

Anton

10.01.1889, Riedböhringen (Ba Donaueschingen, Baden)

22.03.1918 bei Fontaine-les Croisilles (südwestlich Arras), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Hausdiener

Landsturmmann

WEHRSTEIN

Johannes

12.06.1874, Gündringen (Oa Horb)

20.04.1918 bei Proßjenaja, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Bierbrauer

Grenadier

WEIBERLE

Eugen

16.11.1893, Ochsenhausen (Oa Biberach)

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Kaufmann

Grenadier

WEICK

Eugen

27.08.1891, Stuttgart

28.08.1914 in Longuyon, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kaufmann, verstorben

Kanonier

WEIDENBACHER

Erwin

17.06.1893, Stuttgart

25.03.1916 in Azannes, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 116, 6.Batterie

Goldarbeiter, verstorben

Grenadier

WEIDENBACHER

Georg

11.12.1892, Andelfingen (Oa Riedlingen)

25.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, II. Bataillon

Schlosser

Unteroffizier d. R.

WEIDLE

Gottlob

26.10.1888, Gerlingen (Oa Leonberg)

31.10.1916 bei Sailly-Saillisel, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 9. Komp.

Straßenbahnarbeiter

Leutnant d. R.

WEIDLER

Dr. Erwin

04.09.1884, Stuttgart

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Dr. jur., Rechtsanwalt

Einjährig Freiwilliger Unteroffizier

WEIDLER

Oskar

08.01.1890, Stuttgart

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Volksschulunterlehrer

Unteroffizier

WEIDNER

Hermann

18.03.1879, Falkenberg (Provinz Schlesien, Preußen)

05.08.1917 bei Schweighausen, Elsaß

Inf.-Reg. Nr. 414, 6. Komp.

Friseur

Gefreiter d. L. II

WEIDNER

Karl

21.04.1876, Jagstheim (Oa Crailsheim)

11.08.1918 bei Villers-les Roye, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Hutmacher

Wehrmann

WEIGELE

Rupert

24.11.1885, Niederstotzingen (Oa Ulm)

04.11.1914 bei Klein-Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Heizer

Dragoner

WEIGLE

August

22.11.1893, Stuttgart

anfangs April 1917 in Sipote (Jassy), Rumänien

Dragoner-Reg. Nr. 25, 3. Eskadron

Heizer, in rumänischer Gefangenschaft verstorben

Gefreiter

WEIGLE

Georg

08.04.1891, Crailsheim

15.07.1918 bei Sailly, Frankreich

Jäger-Reg. Nr. 3, 11. Komp.

Schmied

Landsturmpflichtiger Gefreiter

WEIGLE

Julius

30.07.1883, Stuttgart

11.08.1915 beim Sturm auf das Martinswerk (Argonnen), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 5. Komp.

Orgelbaumeister

Musketier

WEIGLE

Wilhelm

30.07.1898, Stuttgart

22.01.1919 im Reserve-Lazarett I in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 126, 4. Komp.

Orgelbaumeister, verstorben

Musketier

WEIGOLD

Paul

19.01.1895, Cannstatt

28.03.1918 bei Hénin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 12. Komp.

Schneider

Kanonier d. R.

WEIHGOLD

Friedrich

19.10.1891, Cannstatt

03.11.1914 bei Messines, Flandern

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 4.Batterie

Friseurmeister

Ersatzreservist

WEIK

Christian

11.02.1887, Rotfelden (Oa Nagold)

06.11.1916 bei Sailly, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Packer

Grenadier

WEIK

Friedrich

28.02.1892, Ebershardt (Oa Nagold)

14.06.1917 vor Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Schreiner

Landsturmmann

WEIK

Karl

10.05.1879, Waldrennach (Oa Neuenbürg)

05.06.1917 im Württ.n Feld-Lazarett Nr. 502 in Aubencheul-au Bac

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Schreiner, verstorben

Reservist

WEIK

Karl

04.02.1882, Langenbrand (Oa Neuenbürg)

31.03.1915 bei Fey-en Haye, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 4. Komp.

Straßenbahnarbeiter

Grenadier

WEIKUM

Leonhard

14.12.1891, Engelhofen, Gemeinde Mittelfischach (Oa Gaildorf)

23.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Hilfsarbeiter

Kanonier

WEIL

Edwin

25.04.1883, Gailingen (Ba Konstanz, Baden)

03.04.1918 bei Thiepval, Frankreich

Fuß-Art.-Bataillon Nr. 127, Bataillonsstab

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

WEIL

Gottlieb

17.07.1887, Fischbach (Oa Tettnang)

12.01.1915 im Feld-Lazarett Nr. 12 in Kompina, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

WEIL

Karl

06.05.1887, Speyer (Pfalz, Bayern)

13.07.1915 vor Osowiec, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Kaufmann

Vizewachtmeister d. L. I

WEIL

Ludwig

09.08.1879, München (Bayern)

08.09.1914 auf dem Transport zum Lazarett, Vogesen

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, Ersatz-Abt., 2.Batterie

Kaufmann, verstorben; schwer verwundet 08.09.1914 südlich Le Chipal

Gefreiter

WEIL

Siegfried

04.03.1887, Bühl (Baden)

26.12.1916 bei Le Transloy (südöstlich Bapaume, Frankreich)

Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Staatsanwalt, vermißt, für tot erklärt

Musketier

WEILBACHER

Emil

23.09.1891, Stuttgart

08.09.1914 im Feld-Lazarett Nr. 7 in Foucaucourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Kaufmann, verstorben

Unteroffizier d. L.

WEILER

Gottlob

07.06.1884, Schlierbach (Oa Göppingen)

10.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Flaschner

Gefreiter

WEILER

Karl

09.09.1887, Cannstatt

06.05.1916 bei Blanzée (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Fuhrmann

Reservist

WEIN

Friedrich

15.02.1890, Winnenden (Oa Waiblingen)

21.02.1915 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 9. Komp.

Friseur

Kriegsfreiwilliger

WEINBERG

Wilhelm

14.11.1896, Stuttgart

11.12.1914 auf dem Hauptverbandsplatz der Sanitäts-Kompagnie Nr. 1, XIII bei Brzeziny, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Friseur, verstorben

Leutnant d. L. I

WEINBRENNER

Friedrich

30.09.1886, Nürtingen

07.06.1917 im Wytschaetebogen, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Regierungsbaumeister

Landsturmmann

WEINBUCH

Heinrich

27.05.1883, Weingarten (Oa Ravensburg)

09.05.1918 bei Albert, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 6. Komp.

Kellner

Musketier

WEINBUCH

Willy

23.05.1896, Cannstatt

02.10.1917 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 6. Komp.

Gärtner

Unteroffizier d. L.

WEINGARDT

Ernst

16.04.1878, Ebersbach an der Fils (Oa Göppingen)

29.09.1916 bei Illfurt, Oberelsaß

XIII. Armee-Korps, Landsturm-Pionier-Park-Komp. Nr. 16/XIII

Kaufmann, verstorben

Sergeant d. R.

WEINGÄRTNER

Gustav

20.04.1886, Mombach (Bezirk Mainz, Hessen)

08.10.1918 in der Ville-Forêt-Ferme (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Kaufmann

Tambour

WEINHARDT

Karl

03.06.1898, Stuttgart

11.08.1918 bei Villers-les Roye, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Handlungsgehilfe

Gefreiter

WEININGER

Alfred

05.12.1893, Stuttgart-Heslach

13.11.1917 bei Dixmude, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 5. Komp.

Taglöhner

Schütze

WEININGER

Karl

20.06.1892, Stuttgart

06.08.1918 bei Corbie, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 1. MG-Komp.

Buchbinder

Musketier

WEINLÄDER

Emil

11.06.1892, Eningen (Oa Reutlingen)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, MG-Komp.

Mechaniker

Musketier

WEINMANN

Albert

29.05.1897, Steinach (Kanton St. Gallen, Schweiz)

24.03.1918 bei Hénin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 12. Komp.

Mechaniker, vermißt, für tot erklärt

Musketier

WEINMANN

Emil

05.04.1896, Stuttgart

20.02.1918 in Boult, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 8. Komp.

Hilfsarbeiter, verstorben; Bruder von Ernst Weinmann (* 22.09.1888 in Ruit) und Gustav Weinmann (* 07.03.1894 in Zuffenhausen)

Gefreiter

WEINMANN

Ernst

22.09.1888, Ruit (Oa Stuttgart)

30.09.1914 bei Pozières, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Bureaudiener, Bruder von Emil Weinmann (* 05.04.1896 in Stuttgart) und Gustav Weinmann (* 07.03.1894 in Zuffenhausen)

Gefreiter d. L.

WEINMANN

Friedrich

24.10.1881, Niederrimbach (Oa Mergentheim)

03.10.1915 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Postunterbeamter

Musketier

WEINMANN

Gustav

07.03.1894, Zuffenhausen (Oa Ludwigsburg)

29.06.1915 beim Schloß Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Bahnhoftaglöhner, Bruder von Emil Weinmannn (* 05.04.1896 in Stuttgart) und Ernst Weinmann (* 22.09.1888 in Ruit)

Schütze

WEINMANN

Wilhelm

22.06.1897, Bernhausen (Oa Stuttgart)

21.05.1917 am Cornillet-Berg, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 2. MG-Komp.

Handlungsgehilfe

Grenadier

WEINMANN

Willi

02.04.1892, Pforzheim (Baden)

26.07.1915 bei Kunin, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann

Unteroffizier

WEINSCHENK

Eduard

05.10.1891, Wasseralfingen (Oa Aalen)

24.08.1914 im Reserve-Lazarett I in Stuttgart

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Kaufmann, verstorben

Vizefeldwebel Offizier-Stellvertreter

WEIPPERT

Albrecht

06.12.1890, Stuttgart

16.09.1916 bei Wytschaete, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Kaufmann

Musketier

WEIPPERT

Ernst

10.12.1896, Stuttgart-Berg

12.08.1918 bei Bray-sur Somme, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Kaufmann

Schütze

WEIPPERT

Eugen

23.02.1894, Stuttgart

21.09.1915 in Buch bei Berlin

Gren.-Reg. Nr. 119, MG-Komp.

Kaufmann, verstorben

Landsturmpflichtiger

WEIS

Robert

04.11.1897, Cannstatt

31.10.1918 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon

Student, verstorben

Reservist

WEISCHEDEL

Karl

22.06.1889, Degerloch (Oa Stuttgart)

06.12.1914 im Feld-Lazarett Nr. 10 in Lwowek bei Sanniki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant d. R.

WEISE

Dr. Gerhard

27.07.1886, Hannover (Provinz Hannover, Preußen)

11.08.1916 in Bagdad, Türkei

Bayerisches Fuß-Art.-Reg. Nr. 1, 12.Batterie

Klavierschreiner, verstorben; türkischer Oberleutnant

Landsturmmann

WEISS

Adolf

03.02.1883, Heilbronn

21.09.1915 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 10. Komp.

Dr. rer. nat., Chemiker, verstorben

Wehrmann

WEISS

Anton

27.05.1884, Tapfheim (Ba Dillingen, Bayern)

07.06.1915 bei Neuville-St. Vaast, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Polier

Vizefeldwebel d. R.

WEISS

Erich

10.03.1893, Stuttgart

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Kaufmann

Musketier

WEISS

Eugen

10.04.1894, Wangen (Oa Cannstatt)

18.08.1916 in der Sommeschlacht bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Fabrikarbeiter

Kriegsfreiwilliger

WEISS

Eugen

25.11.1895, Korb (Oa Waiblingen)

14.12.1914 bei Gizyce, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Hilfsarbeiter

Reservist

WEISS

Friedrich

24.02.1881, Mergentheim

17.12.1914 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kesselschmied

Ersatzreservist

WEISS

Fritz

23.09.1886, Lörrach (Baden)

10.05.1917 im Reserve-Feld-Lazarett Nr. 51 in St. Quentin le Petit (Arrondisement Rethel), Frankreich

Res.-Inf.-regiment Nr. 88, 4. Komp.

Kesselschmied, verstorben

Kanonier

WEISS

Heinrich

04.06.1898, Stuttgart

12.08.1918 westlich Suzanne, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 2.Batterie

landwirtschaftlicher Praktikant

Leutnant d. R.

WEISS

Hermann

05.05.1894, Stuttgart

18.04.1918 auf dem Hartmannsweilerkopf, Elsaß

Württ. Minenwerfer-Komp. Nr. 326

stud. mach.

Ersatzreservist

WEISS

Hubertus

19.02.1890, Oberalfingen, Gemeinde Aalen

17.07.1920 in Cannstatt

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, Ersatz-Pionier-Bataillon, Genesenen-Komp.

stud. mach., verstorben

Reservist

WEISS

Josef

27.05.1890, Mollen, Gemeinde Vogt (Oa Ravensburg)

30.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Taglöhner

Landsturmmann

WEISS

Karl

27.06.1884, Musberg (Oa Stuttgart)

27.02.1918 im Karl-Olga-Krankenhaus in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 1. Komp.

Taglöhner, verstorben

Musketier

WEISS

Karl

06.12.1897, Stuttgart-Gablenberg

22.05.1917 auf dem Verbandsplatz des Infanterie-Regiments Nr. 126 in Berméricourt (nördlich Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Küfer, verstorben

Oberleutnant

WEISS

Kurt

05.02.1888, Rottweil

09.07.1915 bei Czarzaste, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, Reg.sstab

Kaufmann, Regimentsadjudant

Fahrer

WEISS

Max

26.03.1890, Stuttgart

12.04.1917 im bayerischen Feld-Lazarett Nr. 58 in Sissonne, Frankreich

Fuß-Art.-Reg. Nr. 24, 3.Batterie

aktiver Soldat, verstorben

Gefreiter d. R.

WEISS

Rudolf

17.04.1888, Althengstett (Oa Calw)

23.10.1917 im Kriegs-Lazarett Nr. 122 der 4. Etappen-Inspektion in Geeraerdsbergen (Grammont, westlich Brüssel), Belgien

Inf.-Reg. Nr. 414, 9. Komp.

Elektromonteur, verstorben

Vizefeldwebel Offizier-Stellvertreter

WEISS

Wilhelm

21.04.1892, Stuttgart

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WEISS

Willy

04.08.1894, Stuttgart

04.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Notariatskandidat

Reservist

WEISSENBACH

August

06.04.1891, Leutesheim (Ba Kehl, Baden)

08.09.1914 bei Fraize (südöstlich St. Dié), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Notariatskandidat, vermißt seit 08.09.1914; auf dem Schlachtfeld tot aufgefunden

Landsturmmann

WEISSER

Ernst

01.08.1882, Cannstatt

24.10.1918 im bayerischen Feld-Lazarett Nr. 4 in Neuville-et Day (nördlich Vouziers), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 5. Komp.

Buchbinder, verstorben

Grenadier

WEISSER

Erwin

30.08.1892, Stuttgart

14.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, III. Bataillon

Mathematiker

Landsturmmann

WEISSER

Georg

31.10.1874, Wörnersberg (Oa Freudenstadt)

22.05.1918 im Reserve-Lazarett Elisabethenberg bei Lorch

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, Garnisons-Komp.

Mathematiker, verstorben

Landsturmmann

WEISSER

Josef

15.12.1890, Rosenberg (Oa Ellwangen)

30.09.1918 bei Tilloy (Cambrai), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 10. Komp.

Küfer, vermißt, für tot erklärt

Ersatzreservist

WEISSER

Wilhelm

11.07.1884, Aisteig (Oa Sulz)

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Mechaniker

Ersatzreservist

WEISSFLOG

Kurt

27.06.1889, Niederplanitz (Ah Zwickau, Sachsen)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Hoteldiener

Dragoner

WEISSINGER

Ferdinand

14.12.1896, Kirchheim unter Teck

27.09.1918 bei Moeuvres (westlich Cambrai), Frankreich

Dragoner-Reg. Nr. 26, Minenwerfer-Abt.

Hoteldiener, vermißt

Unteroffizier

WEISSSCHÄDEL

Georg

22.09.1892, Dittigheim (Ba Mosbach, Baden)

18.12.1917 westlich des Monte Fontana Secca, Italien

Württ. Gebirgs-Bataillon, 6. Komp.

Bäcker, verstorben

Kriegsfreiwilliger

WEITBRECHT

Bernhard

20.09.1897, Wimpfen am Berg (Kreis Heppenheim, Hessen)

29.07.1915 bei Rembische, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Oberrealschüler

Hauptmann d. R.

WEITBRECHT

Eberhard

06.05.1881, Stuttgart

04.06.1919 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 124, 10. Komp.

Oberrealschüler, verstorben

Wehrmann

WEITBRECHT

Erich

31.07.1880, Stuttgart

23.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Kaufmann

Wehrmann

WEITBRECHT

Gottlieb

05.10.1877, Emmingen (Oa Nagold)

09.12.1914 in Klephoek (östlich Dadizeele), Frandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant d. R.

WEITBRECHT

Hans

14.03.1894, Stuttgart

26.02.1917 in Aubréville, Frankreich

Württ. Landwehr-Feld-Art.-Reg. Nr. 2, 5.Batterie

Bahnarbeiter, verstorben

Gefreiter

WEITH

Paul

31.01.1897, Obertürkheim (Oa Cannstatt)

26.09.1918 bei Cornay, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 1. MG-Komp.

Maschinenschlosser

Wehrmann I

WEITHAAS

Richard

11.06.1885, Schedewitz (Ah Zwickau, Sachsen)

11.09.1916 westlich Bouchavesnes, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 4. Komp.

Elektromechaniker

Ersatzreservist

WEITMANN

Josef

20.07.1889, Stuttgart

16.06.1915 bei Ypern, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Elektromechaniker, vermißt

Fahnenjunker-Gefreiter

WEITZIG

Karl

07.05.1900, Wiblingen (Oa Laupheim)

06.08.1918 westlich Bray-sur Somme, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Schüler

Oberleutnant

WEIZSÄCKER

Carl

03.04.1880, Stuttgart

04.09.1914 auf Höhe 621 bei Grand Rupt (nordöstlich Rougiville), Vogesen

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Schüler, Kompagnieführer

Vizewachtmeister

WEIZSÄCKER

Wilhelm

22.08.1898, Frankfurt am Main (Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

13.06.1918 in Avesnes, Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 27, 4.Batterie

Legationsrat im Auswärtigen Amt in Berlin, verstorben

Oberleutnant d. R.

WELL

Max

29.03.1881, Wittlich (Rb Trier, Rheinprovinz, Preußen)

10.07.1917 bei Lombartzyde, Flandern

Marine-Inf.-Reg. Nr. 1

Maschineningenieur

Unteroffizier d. L.

WELLER

Adolf

23.12.1886, Tübingen

22.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Geometer

Musketier

WELLER

Adolf

26.12.1899, Stuttgart

15.08.1919 in Tours (Abbeville), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 9. Komp.

Geometer, in amerikanischer Gefangenschaft verstorben

Wehrmann

WELLER

Anton

14.06.1880, Weidach, Gemeinde Herrlingen (Oa Blaubeuren)

15.12.1914 bei Sennheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Schneidergeselle

Gefreiter

WELLER

August

31.08.1891, Althütte (Oa Backnang)

30.10.1917 bei Udine, Italien

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Möbelschreiner

Reservist

WELLER

Christian

05.01.1890, Hof und Lembach (Oa Marbach)

25.02.1915 bei Ludwikow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Zapfer

Leutnant d. R.

WELLER

Dr. Theodor

02.08.1888, Stuttgart

21.12.1914 in Dembsk, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Bankbeamter, verstorben

Schütze

WELLER

Emil

14.10.1896, Stuttgart

29.06.1917 im Wald von Malancourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 3. MG-Komp.

Handlungsgehilfe

Leutnant d. R.

WELLER

Eugen

18.05.1889, Aalen

03.09.1918 in der englichen Verbandsstation Le Bac du sud (12 Kilometer südwestlich von Arras), Frankreich

Dragoner-Reg. Nr. 26, 2. Eskadron

Handlungsgehilfe, in englischer Gefangenschaft verstorben; verwundet und vermißt am bei Hendecourt

Wehrmann

WELLER

Friedrich

19.04.1882, Winnenden (Oa Waiblingen)

26.12.1914 bei Sennheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Maschinenschlosser

Offizier-Stellvertreter

WELLER

Friedrich

17.03.1893, Stuttgart

26.12.1914 in Bapaume, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Maschinenschlosser, verstorben

Musketier

WELLER

Friedrich

21.12.1895, Stuttgart

19.05.1917 bei Vitry-en Artois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WELLER

Georg

25.11.1894, Gmünd

10.10.1918 im württembergischen Landwehr-Feld-Lazarett Nr. 33 in Taganrog (Ukraine), Rußland

Württ. Landwehr-Feld-Art.-Reg. Nr. 1, 6.Batterie

Kaufmann, verstorben

Musketier

WELLER

Gottlieb

25.09.1899, Stuttgart

im Oktober 1918 bei St. Souplet (südlich Le Cateau), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 3. Komp.

Vermessungstechniker

Wehrmann

WELLER

Johann

14.06.1888, Burgstall (Oa Marbach)

04.09.1914 bei Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Schuhmacher und Wächter

Ersatzreservist

WELLER

Karl

01.03.1885, Genf (Schweiz)

28.03.1915 bei Kijewice, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

städtischer Assistent

Gefreiter

WELLER

Oskar

02.12.1897, Jerusalem (Palästina)

10.07.1916 bei Contalmaison, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

städtischer Assistent, vermißt; beerdigt 07.12.1917 1.200 Yards östlich von Contalmaison durch englische Soldaten

Unteroffizier

WELLER

Wilhelm

03.03.1879, Ebni, Gemeinde Kaisersbach (Oa Welzheim)

06.04.1917 im Wytschaetebogen, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 414, 12. Komp.

Zimmermann

Ersatzreservist

WELLING

Wilhelm

02.03.1886, Stuttgart

16.12.1918 bei Jampol, Rußland

Württ. Bahnhofs-Kommandantur Nr. 271

Friseurmeister

Unteroffizier

WELLNER

Eduard

11.11.1890, Stuttgart

27.02.1917 bei Vogelheim, Regierungsbezirk Düsseldorf

Armee-Flugpark B

Friseurmeister, tödlich verunglückt

Musketier

WELLNER

Fritz

16.08.1892, Altenburg (Sachsen-Altenburg)

06.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Gürtler

Kriegsfreiwilliger Unteroffizier

WELSCH

Gustav

30.04.1892, Stuttgart

23.03.1915 bei Allencombe, Lothringen

Dragoner-Reg. Nr. 26, 1. Eskadron

stud. jur.

Gefreiter d. R.

WELTE

Josef

07.07.1890, Stuttgart

23.08.1914 bei Noërs, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Bankbeamter

Kriegsfreiwilliger

WELTE

Otto

02.01.1896, Stuttgart

22.09.1915 bei Arrêt-Hooge (östlich Ypern), Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 12. Komp.

Mechaniker

Musketier

WELZ

Eugen

30.05.1895, Stuttgart

15.08.1916 bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Buchdrucker

Gefreiter

WENDEL

Hermann

11.01.1886, Rohracker (Oa Stuttgart)

14.09.1916 bei Bouchavesnes, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 1. Komp.

Ortskrankenkassenbeamter

Hauptmann d. L. II

WENDEL

Hugo

20.04.1880, Brackenheim

22.08.1918 in Bray-sur Somme, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, Bataillonsstab, I. Bataillon

Ortskrankenkassenbeamter, verstorben; Bataillonskommandeur

Ersatzreservist

WENDEL

Rober

25.08.1884, Leonberg

03.12.1914 bei Ilow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Seifensieder

Musketier

WENDLING

Wilhelm

19.09.1896, Stuttgart

18.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Seifensieder, vermißt, für tot erklärt

Hauptmann d. R.

WENG

Friedrich

29.10.1883, Tübingen

18.10.1918 in Oches, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Kaufmann, verstorben; Kompagnieführer

Musketier

WENG

Hugo

14.08.1891, Cannstatt

28.08.1914 im Feld-Lazarett Nr. 6 des XIII. Armee-Korps in Longuyon, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Postsekretär, verstorben

Gefreiter

WENGER

Johann

07.06.1889, Dettenhofen, Gemeinde Berg im Gau (Ba Schrobenhausen, Bayern)

11.07.1916 bei Vaux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Diener

Schütze

WENGER

Paul

29.03.1897, Gaildorf

20.10.1918 in Székés-Féhérvár (Stuhlweißenburg), Ungarn

Württ. Gebirgs-MG-Abt. Nr. 250

Diener, verstorben

Musketier

WENGERT

Carl

07.04.1898, Stuttgart

09.10.1917 im Vereins-Lazarett Wilhelmspital in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 3. Rekruten-Depot

Feinmechaniker, verstorben

Grenadier

WENK

August

10.07.1898, Ludwigsburg

05.04.1918 bei Colincamps, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Verwaltungskandidat

Kriegsfreiwilliger

WENNAGEL

Johannes

12.11.1894, Sarona bei Jaffa (Palästina)

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Kaufmann

Unteroffizier d. R.

WENNINGER

Richard

08.07.1887, Happenbach, Gemeinde Abstatt (Oa Heilbronn)

04.09.1914 bei Clermont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Ziseleur

Landwehrmann

WENNINGER

Robert

07.04.1888, Weinsberg

06.05.1915 bei Sennheim, Oberelsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Maler

Ersatzreservist

WENZ

Alfred

01.08.1893, Urach

vor 12.03.1915 bei Grabice, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Maler, am 12.03.1915 tot aufgefunden

Wehrmann

WENZ

Friedrich

01.11.1885, Kirchheim am Neckar (Oa Besigheim)

26.10.1916 in Le Verguier (nordwestlich St. Quentin), Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 3. Komp.

Bankbeamter, verstorben

Ersatzreservist

WENZ

Karl

20.12.1890, Gmünd

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Zeichner

Kriegsfreiwilliger

WENZELBURGER

Ernst

15.10.1896, Cannstatt

30.07.1915 bei Rembische, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

WENZKY

Georg

16.12.1879, Stuttgart

25.09.1915 bei Souain, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 1. Komp.

Feingoldschläger

Landsturmmann

WENZLER

Franz

15.03.1890, Stuttgart

25.09.1915 südlich Somme-Py, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Taglöhner

Unteroffizier

WERKMANN

Josef

30.03.1878, Mühlhausen (Oa Ehingen)

17.10.1919 im Reserve-Lazarett Kursaal in Cannstatt

Ulanen-Reg. Nr. 19, 5. Eskadron

Taglöhner, verstorben

Vizefeldwebel d. L. II

WERKMANN

Peter

15.04.1881, Sulzbach (Oa Gaildorf)

27.08.1917 bei St. Julien, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 414, 3. Komp.

Forstassessor

Pionier

WERNER

Alfred

19.03.1898, Cannstatt

24.10.1917 in Kozarsce (Isonzo), Italien

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 143, 5.Feld-Pionier-Komp.

Forstassessor, verstorben

Reservist

WERNER

Anton

13.03.1887, Donauwörth (Bayern)

22.08.1914 bei Musson, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Schreiner

Vizefeldwebel

WERNER

Emil

24.02.1882, Stuttgart

04.11.1918 in Antwerpen, Belgien

Württ. Starkstrom-Komp. Nr. 102

Schreiner, verstorben

Unteroffizier

WERNER

Erich

08.10.1888, Görlitz (Provinz Schlesien, Preußen)

06.10.1916 in Mitau, Rußland

Füsilier-Reg. Nr. 122, 7. Komp.

Ingenieur, verstorben

Gefreiter

WERNER

Georg

14.09.1892, Reutlingen

05.10.1918 in Weingarten

Dragoner-Reg. Nr. 25, Ersatz-Eskadron

Hutmacher, verstorben

Landsturmmann

WERNER

Heinrich

17.09.1875, Röhrig (Rb Kassel, Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

19.10.1914 in Montmédy, Frankreich

1. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/2, 4. Komp.

Kellner, verstorben

Unteroffizier

WERNER

Hermann

05.12.1883, Honau (Oa Reutlingen)

02.09.1918 bei Albert (Péronne (?)), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 1. Komp.

Kaufmann, vermißt, für tot erklärt

Wehrmann

WERNER

Johann

23.02.1879, Leipheim (Ba Günzburg, Bayern)

04.09.1914 bei Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 8. Komp.

Zimmermann

Wehrmann

WERNER

Otto

20.11.1876, Calw

24.10.1914 bei Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Apparatewärter

Matrose

WERNER

Otto

07.03.1893, Stuttgart

11.10.1916 in Ostende, Flandern

Matrosen-Reg. Nr. 5, 8. Komp.

Apparatewärter, verstorben

Ersatzreservist

WERNER

Reinhold

17.10.1888, Swinemünde (Provinz Pommern, Preußen)

04.09.1915 im Kriegs-Lazarett Nr. 2 des 18. Armee-Korps in Grandpré, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 9. Komp.

Seemann, verstorben

Unteroffizier d. R.

WERNER

Richard

28.02.1886, Heilbronn

05.01.1915 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Füsilier-Reg. Nr. 122, 3. Komp.

Klaviermacher

Unteroffizier d. R.

WERTEFRONGEL

Artur

18.09.1888, Breslau (Provinz Schlesien, Preußen)

30.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Schriftgießer

Vizefeldwebel d. R.

WERTHEIMER

Hermann

19.09.1891, Stuttgart

13.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

WERTZ

Paul

21.06.1876, Cannstatt

24.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 180, 9. Komp.

Bauer

Reservist

WESER

Wilhelm

17.12.1889, Stuttgart

01.10.1914 bei Hurtebise, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Bauer, vermißt; bei Hurtebise tot aufgefunden

Ersatzreservist

WESTE

Robert

01.02.1884, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

17.09.1916 bei Villers-Carbonnel, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Weingärtner

Vizefeldwebel

WESTERMANN

Erwin

09.04.1896, Cannstatt

10.10.1918 in Authe, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 2. MG-Komp.

Weingärtner, verstorben

Landsturmmann

WESTERMANN

Heinrich

11.03.1886, Syke (Provinz Hannover, Preußen)

18.04.1915 in Commercy, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Maschinentechniker, verstorben

Grenadier

WESTERMANN

Karl

03.12.1891, Balg (Ba Baden, Baden)

02.06.1917 in Nagold

Gren.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 4.Garnisons-Komp.

Kaufmann, verstorben

Kanonier

WESTMEYER

Friedrich

14.01.1875, Osnabrück (Provinz Hannover, Preußen)

14.11.1917 in Rethel, Frankreich

Württ.r Flugabwehr-Kanonen-Zug Nr. 33

Fuhrmann, verstorben

Unteroffizier

WETTER

Richard

31.10.1897, Stuttgart

26.07.1915 bei Kunin, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, II. Bataillon

Gymnasiast

Unteroffizier d. R.

WETZEL

Albert

01.01.1887, Ulm an der Donau

06.09.1914 bei Evres, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Fräser

Musketier

WETZEL

Alfred

12.05.1897, Botnang (Oa Stuttgart)

28.05.1918 bei Reims, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 10. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

WETZEL

August

10.03.1887, Mengen (Oa Saulgau)

11.08.1918 westlich Roye, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 414, 1. Komp.

Packer

Gefreiter

WETZEL

Emil

24.08.1892, Stuttgart

07.07.1916 bei Contalmaison, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

Kunstgewerbler

Kanonier

WETZEL

Karl

03.10.1876, Backnang

19.10.1914 bei Beaucourt, Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 2.Batterie

Mechaniker

Leutnant d. L.

WETZEL

Ludwig

17.07.1885, Tübingen

23.09.1914 im Bois de Cheppy (Argonnen), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 124, 5. Komp.

Diplom-Ingenieur

Unteroffizier

WETZEL

Wilhelm

15.07.1880, Ulm an der Donau

05.11.1914 in Géradmer, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Diplom-Ingenieur, verstorben

Datum der Abschrift: 2007 / 2008

Beitrag von: Martin Weigert

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten