Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stuttgart (Ehrenbuch: 1. Weltkrieg), Baden-Württemberg

Quelle: „Ehrenbuch der Gefallenen Stuttgarts 1914–1918“,
herausgegeben vom Wohlfahrtsamt der Stadt Stuttgart, Stuttgart 1925

Inschriften:

zum bleibenden Gedächtnis an unsere toten Helden

Namen der Gefallenen:
(Nachnamen "R")
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Schütze

RAAB

Josef

03.10.1896, Buchen (Oa Geislingen)

27.05.1918 in St. Maurice (südöstlich Verdun), Frankreich

Landsturm-Inf.-Bataillon Heilbronn XIII/10, 2. MG-Komp.

Gymnasiast, verstorben

Landsturmrekrut

RABUS

Ernst

27.02.1892, Giengen an der Brenz (Oa Heidenheim)

25.09.1915 südlich Somme-Py, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Bäcker

Musketier

RÄDLE

Georg

10.05.1892, Hausen (Oa Hechingen, Hohenzollern)

06.12.1914 bei Moorseele, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 2. Komp.

Bäcker, verstorben

Feldwebelleutnant

RAEDLE

Matthias

02.01.1865, Hausen (Oa Hechingen, Hohenzollern)

24.05.1918 im Res.-Lazarett in Tübingen

2. Landsturm-Inf.-Ersatz-Bataillon XIII/21

Fabrikarbeiter, verstorben

Landsturmmann

RAFF

Albert

09.08.1878, Mittelstadt (Oa Urach)

07.10.1918 bei St. Etienne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 3. Komp.

Bäcker, vermisst, für tot erklärt

Reservist

RAFF

Albert

07.02.1890, Degerloch (Oa Stuttgart)

04.06.1917 bei Moronvillers, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Taglöhner, vermisst, für tot erklärt

Musketier

RAFF

Albert

20.05.1897, Degerloch (Oa Stuttgart)

19.09.1917 bei der Sanitäts-Komp. Nr. 530 bei Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 4. Komp.

Schriftsetzer, verstorben

 

RAFF

Dr. Paul

01.08.1885, Stuttgart

25.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Dr. phil., Rechtsanwalt

Reservist

RAFF

Gotthold

17.07.1887, Degerloch (Oa Stuttgart)

07.06.1917 bei Hendecourt-les Cagnicourt (südöstlich Arras), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Fuhrmann

Gefreiter

RAFF

Gottlob

03.08.1890, Pflugfelden (Oa Ludwigsburg)

10.09.1914 bei Nompatelize, Frankreich

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 7.Batterie

Chauffeur

Musketier

RAFF

Gottlob

25.12.1894, Degerloch (Oa Stuttgart)

14.05.1915 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Chauffeur, verstorben

Reservist

RAFF

Julius

20.01.1888, Breech, Gemeinde Börtlingen (Oa Göppingen)

16.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Schlächter

Gefreiter

RAFF

Karl

02.02.1885, Degerloch (Oa Stuttgart)

26.10.1918 bei der Caunoy-Ferme (Quatre Champs nordöstlich Vouziers), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 1. Komp.

Zementarbeiter

Leutnant d. R.

RAFF

Karl

09.01.1893, Degerloch (Oa Stuttgart)

02.12.1916 in Gouzeaucourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 2. Komp.

Zementarbeiter, verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

RAFF

Oskar

02.05.1898, Degerloch (Oa Stuttgart)

09.09.1917 bei Samogneux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 3. Komp.

Oberrealschüler

Landsturmmann

RAFF

Paul

10.10.1881, Degerloch (Oa Stuttgart)

03.10.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Oberrealschüler, vermisst, für tot erklärt

Musketier

RAFF

Robert

11.06.1898, Degerloch (Oa Stuttgart)

14.06.1917 im Kriegs-Lazarett, Abteilung 18 Nassau, in Sedan, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 1. Komp.

Dr. phil., Rechtsanwalt, verstorben

Wehrmann

RAFF

Wilhelm

22.08.1881, Degerloch (Oa Stuttgart)

29.09.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Stadtaglöhner

Wehrmann

RAFF

Wilhelm

20.11.1885, Degerloch (Oa Stuttgart)

24.10.1915 in Labry, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 1. Komp.

Stadtaglöhner, verstorben

Landsturmmann

RAGGL

Ignaz

26.11.1876, Fendels (Bezirk Landeck, Tirol, Österreich)

30.11.1914 in Serbien

Österreich. Landsturm-Inf.-Reg. Nr. 1, 12. Komp.

Gärtner, vermisst

Ersatzreservist

RAHM

Christian

06.05.1884, Goldburghausen (Oa Neresheim)

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Kutscher

Kriegsfreiwilliger

RAHN

Emil

06.08.1896, Cannstatt

10.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Kutscher, vermisst

Unteroffizier d. R.

RAIBER

Wilhelm

20.10.1887, Hütten (Oa Münsingen)

15.12.1916 in Neu-Ruppin, Preußen

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Schlosser, verstorben

Musketier

RAIBLE

Hermann

30.03.1899, Eßlingen am Neckar

11.10.1918 bei St. Benin (Le Cateau), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Feinmechaniker

Unteroffizier d. R.

RAIBLE

Josef

28.04.1891, Nordstetten (Oa Horb)

18.06.1916 südlich der Straße Menin–Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. MG-Komp.

Schlosser

Gefreiter

RAIBLE

Oskar

11.06.1898, Stuttgart

22.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Notariatskandidat

Grenadier

RAICHLE

Friedrich

11.06.1889, Stuttgart

31.10.1914 beim Sturm auf Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Geometer

Ersatzreservist

RAISCH

Johannes

26.03.1886, Glashütte, Gemeinde Waldenbuch (Oa Stuttgart)

16.07.1918 bei Puisieux, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Fabrikant

Ersatzreservist

RAISER

Emil

19.08.1893, Stuttgart

11.09.1916 südlich Barleux, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Fabrikant, Tambour

Landsturmmann

RAISER

Hermann

15.06.1884, Besigheim

30.11.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Maler

Musketier

RAISSLE

Heinrich

02.02.1891, Cannstatt

02.07.1916 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 12. Komp.

Taglöhner

Vizefeldwebel des Landsturms

RAISSLE

Jakob

29.07.1869, Reusten (Oa Herrenberg)

22.11.1917 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, Ersatz-Bataillon, 1. Garnisons-Komp.

Taglöhner, verstorben

Ersatzreservist

RAISSLE

Wilhelm

01.02.1892, Söflingen (Oa Ulm)

im März 1917 in Pongawa, Rußland

Füsilier-Reg. Nr. 122, 9. Komp.

Zementarbeiter, in russischer Gefangenschaft verstorben

Gefreiter d. R.

RALL

Eugen

27.06.1890, Tübingen

21.02.1915 bei Ludwikow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Erdarbeiter

Wehrmann

RALL

Gotthilf

02.10.1881, Kaltental (Oa Stuttgart)

28.02.1917 in Wattweiler, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Fabrikarbeiter

Wehrmann

RALL

Hans

20.03.1881, Ilshofen (Oa Hall)

23.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Gärtner

Leutnant d. R.

RALL

Moritz

13.08.1885, Stuttgart

11.11.1914 bei Nieuport, Flandern

Matrosen-Art.-Reg. Nr. 1

Gärtner, Kompanieführer

Landsturmmann

RALL

Reinhold

11.04.1876, Renchen (Ba Achern, Baden)

24.03.1918 bei St. Martin-sur Cojeul, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Konditor

Unteroffizier

RAMMAIER

Emil

11.02.1885, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

26.10.1914 bei vieux-Chien (Gheluvelt), Flandern

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 6.Batterie

Maler

Leutnant

RAMMENSTEIN

Fritz

20.10.1897, Stuttgart

vor 02.03.1917

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Maler, am 02.03.1917 tot aufgefunden, beerdigt in Cambrai, Frankreich

Leutnant d. R.

RAMMENSTEIN

Hermann

26.06.1888, Stuttgart

12.06.1915 bei Oglenda, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Ingenieur

Vizefeldwebel

RAMMINGER

Bruno

11.06.1897, Stuttgart

24.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Abiturient

Reservist

RAMMINGER

Josef

29.08.1886, Ditzenbach (Oa Geislingen)

22.08.1914 bei Houdlemont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Abiturient, vermisst, für tot erklärt

Leutnant

RAMPACHER

Hermann

25.02.1894, Schorndorf

20.10.1914 beim Château de Flandres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

aktiver Soldat

Unteroffizier d. R.

RAMPF

Karl

17.11.1887, Ulm an der Donau

29.01.1915 in Grandpré, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 3. Res.-Pionier-Komp.

aktiver Soldat, verstorben

Wehrmann

RAMPMAIER

Eugen

03.12.1885, Schozach (Oa Besigheim)

02.04.1917 zwischen Cambrai und Arras, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Schutzmann, vermisst, für tot erklärt

Gefreiter

RAMSAIER

Wilhelm

26.04.1887, Gemmrigheim (Oa Besigheim)

25.08.1914 bei Hoéville und Serres, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 6. Komp.

Bautaglöhner, vermisst, für tot erklärt

Landsturmpflichtiger

RAMSAUER

Heinrich

19.09.1898, Gaisburg (Oa Stuttgart)

30.09.1918 bei Ramillies, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Modellschreiner

Pionier

RAMSAUER

Otto

31.01.1895, Stuttgart

18.05.1915 in Graudenz

Ersatz-Pionier-Bataillon Nr. 26, 2. Rekruten-Depot

Modellschreiner, verstorben

Betriebskontrolleur

RAMSLER

Adolf

15.02.1875, Biberach an der Riß

21.02.1916 in Wilna, Rußland

Militär-Eisenbahndirektion Nr. 5 in Wilna

Zimmermann, verstorben

Musketier

RAMSPERGER

Ludwig

21.12.1898, Sigmaringen (Hohenzollern)

09.08.1918 bei Morlancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 10. Komp.

Schüler

Leutnant

RAMSPERGER

Otto

06.09.1899, Mergentheim

05.05.1918 in warlencourt (Serre), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Schüler, verstorben

Musketier

RANK

Karl

09.08.1897, Stuttgart

13.05.1918 in Duisburg, Rheinprovinz

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

aktiver Soldat, verstorben

Grenadier

RANNOCH

Otto

20.06.1894, Stuttgart

06.05.1918 auf dem Übungsplatz Burkheim bei Freiburg im Breisgau, Baden

Sturm-Bataillon Nr. 16, 2. Württ. Sturm-Komp.

Kaufmann, tödlich verunglückt; Bruder von Paul Rannoch (* 21.06.1893 in Stuttgart)

Musketier

RANNOCH

Paul

21.06.1893, Stuttgart

30.07.1916 bei Wladimir Wolynski (südwestlich Kowel), Rußland

Inf.-Reg. Nr. 378, 5. Komp.

Schlosser, Bruder von Otto Rannoch (* 20.06.1894 in Stuttgart)

Oberleutnant

RANTZAU

Hans von

10.09.1895, Neu-Ulm (Bayern)

27.09.1918 am Bourlon-Wald (Cambrai), Frankreich

Dragoner-Reg. Nr. 26, Reg.-Stab

Feinmechaniker, als Gefangener erschossen

Wehrmann

RAPP

Adolf

11.11.1879, Stuttgart-Gablenberg

25.09.1914 vor Altthann, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Gärtner

Reservist

RAPP

Albert

04.12.1890, Renfrizhausen (Oa Sulz)

15.07.1915 bei Helenow-Nowy, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Postillon

Grenadier

RAPP

Emil

05.07.1893, Stuttgart

im September 1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Postillon, verwundet 07.09.1914 bei Pretz, von den Franzosen auf dem Schlachtfeld tot aufgefunden

Leutnant d. R.

RAPP

Erich

09.10.1894, Ulm an der Donau

01.07.1916 nördlich Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 4. Komp.

stud. mach.

Kriegsfreiwilliger

RAPP

Erwin

14.07.1896, Reutlingen

14.12.1914 bei Wenzyki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Kaufmann

Musketier

RAPP

Eugen

25.08.1896, Pfullingen (Oa Reutlingen)

22.02.1918 bei Beaumetz, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Koch

Gefreiter

RAPP

Gottlob

02.04.1883, Lindental, Gemeinde Unterschlechtbach (Oa Welzheim)

13.12.1914 bei Sennheim-Steinbach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Schreiner

Musketier

RAPP

Gottlob

29.12.1897, Stuttgart-Berg

07.05.1917 bei Ypern, Flandern auf dem Transport zum Feld-Lazarett Nr. 407

Inf.-Reg. Nr. 414, 10. Komp.

Schreiner, verstorben

Unteroffizier

RAPP

Jakob

21.03.1881, Altdorf (Oa Böblingen)

24.11.1914 in Colmar, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Feinmechaniker, verstorben

Gefreiter

RAPP

Richard

06.01.1896, Stuttgart

02.04.1917 bei Noreuil, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

RAPP

Wilhelm

06.11.1885, Pfullingen (Oa Reutlingen)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Schreiner

Grenadier

RAPPOLD

August

01.07.1891, Beffendorf (Oa Oberndorf)

11.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, I. Bataillon

Kaufmann

Landsturmmann

RAPPOLD

Friedrich

26.11.1876, Stuttgart

29.10.1921 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Reservist

RAPPOLD

Jakob

13.03.1888, Unterböhringen (Oa Geislingen)

24.08.1914 bei Noërs, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Straßenbahnführer

Gefreiter

RAST

Heinrich

22.07.1892, Tanneck, Gemeinde Dietmanns (Oa Waldsee)

06.11.1914 bei Klein-Zillebeeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Schlosser

Grenadier

RATH

Alfred

08.08.1898, Stuttgart

19.08.1918 im Württ.n Res.-Feld-Lazarett Nr. 93 in Moislains, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 2. Komp.

Schlosser, verstorben

Leutnant d. R.

RATH

Otto

02.09.1892, Stuttgart

17.08.1917 bei Mannekensvere, Flandern

Kommando des Luftflugwesens des Marine-Korps, Marine-Feldflieger-Abt. Nr. 1

stud. mach.

Reservist

RATHGEB

Patriz

27.02.1887, Weiler, Gemeinde Dalkingen (Oa Ellwangen)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Straßenbahnarbeiter

Reservist

RATTAY

Adolf

31.08.1890, Stuttgart

02.09.1914 bei Sommerance, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Galvanoplastiker

Offizier-Stellvertreter

RAU

Eugen

05.10.1874, Steinheim (Oa Heidenheim)

13.07.1915 bei Osowiec, Rußland

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 5.Feld-Pionier-Komp.

Bauaufseher

Vizefeldwebel d. R.

RAU

Friedrich

14.11.1889, Baden-Baden (Baden)

26.12.1916 bei Gouy an der Somme (südlich Cambray), Frankreich

Bayerische Feld-Flieger-Abt. Nr. 6

Bauaufseher, im Luftkampf Flugzeugführer

Landsturmpflichtiger

RAU

Friedrich

07.09.1891, Tübingen

31.03.1918 bei Ervillers, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Hausbursche

Vizefeldwebel

RAU

Georg

14.06.1892, Gerstetten (Oa Heidenheim)

18.11.1916 südlich Miraumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

aktiver Soldat

Ersatzreservist

RAU

Gottlob

20.01.1890, Widdern (Oa Neckarsulm)

28.02.1915 bei Vauquois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

aktiver Soldat, vermisst, für tot erklärt

Fahnenjunker-Gefreiter

RAU

Hermann

18.04.1897, Eßlingen am Neckar

18.09.1916 westlich Villers-Carbonnel (Somme), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Ausläufer, vermisst, für tot erklärt

Leutnant d. R.

RAU

Johannes

25.03.1892, Birkesdorf (Kreis Düren, Rheinprovinz, Preußen)

19.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, Bataillonsstab, III. Bataillon

Kaufmann, Bataillonsadjudant

Unteroffizier

RAU

Johannes

16.12.1892, Gerstetten (Oa Heidenheim)

10.12.1914 bei Brzeziny-Zaluskow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

aktiver Soldat

Einjährig Freiwilliger Unteroffizier

RAU

Karl

06.03.1887, Calmbach (Oa Neuenbürg)

12.09.1916 bei Belloy (südlich der Somme), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 9. Komp.

Bankbeamter

Gefreiter

RAU

Karl

09.12.1890, Ötisheim (Oa Maulbronn)

09.03.1918 zu Sennheim, Elsaß

Pionier-Bataillon Nr. 426, 6. Landwehr-Pionier-Komp. XIII

Maschinenschlosser

Ersatzreservist

RAU

Otto

25.01.1890, Urach

21.01.1915 in Hamburg

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Maschinenschlosser, verstorben

Gefreiter d. R.

RAU

Paul

21.10.1892, Leutkirch

03.02.1916 im Res.-Lazarett Überruh

Württ. Landwehr-Feld-Lazarett Nr. 25

Koch, verstorben; Bruder von Wilhem Rau (* 12.12.1897 in Biberach an der Riß)

Wehrmann

RAU

Richard

26.12.1882, Cannstatt

24.08.1914 bei Colroy-la Roche, Niederelsaß

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 12. Komp.

Maler

Ersatzreservist

RAU

Robert

05.04.1882, Bittenfeld (Oa Waiblingen)

11.07.1916 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 11. Komp.

Maler, Krankenträger

Gefreiter

RAU

Robert

08.07.1887, Neu-Ulm (Bayern)

20.09.1916 in Roisel, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Fuhrmann, verstorben

Leutnant d. R.

RAU

Theodor

05.09.1889, Stuttgart

31.08.1917 nördlich Koekuithoek (Langemarck), Flandern

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 5.Batterie

Chemiker

Armierungssoldat

RAU

Wilhelm

12.12.1897, Biberach an der Riß

19.08.1918 in Tincourt, Frankreich

Württ. Armierungs-Bataillon Nr. 192, 1. Komp.

Kaufmann, verstorben; Bruder von Paul Rau (* 21.10.1892 in Leutkirch)

Ersatzreservist

RAU

Wilhelm

02.12.1889, Stuttgart-Berg

21.07.1915 bei Roshan, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Chemiker, verstorben; verwundet 20.07.1915 bei Roshan

Landsturmmann

RAUCH

Josef

12.03.1884, Loch, Gemeinde Koppenbach (Bayern)

16.11.1916 bei Miraumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Fabrikarbeiter

Reservist

RÄUCHLE

Georg

04.03.1891, Heidenheim an der Brenz

24.08.1914 bei Longuyon, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Hilfspostunterbeamter

Landsturmmann

RÄUCHLE

Gustav

04.10.1880, Sternenfels (Oa Maulbronn)

26.08.1917 in der Stellung westlich Paschendaele, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, 3. Komp.

Tapezier

Unteroffizier d. R.

RÄUCHLE

Wilhelm

25.03.1890, Obertürkheim (Oa Cannstatt)

17.05.1915 in Wervicq, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Tapezier, verstorben

Musketier

RAUFER

Heinrich

25.07.1893, Rieselfingen (Ba Bonndorf, Baden)

23.04.1917 bei Pelves, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Schlosser

Leutnant d. R.

RAUH

Karl

29.11.1895, Stuttgart

16.04.1917 bei Chermizy, Frankreich

Landwehr-Fuß-Art.-Bataillon Nr. 13, 2.Batterie

stud. jur.

Füsilier

RAUHE

Willi

27.04.1892, Magdeburg (Provinz Sachsen, Preußen)

01.07.1915 bei Luczynce, Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 11. Komp.

Werkzeugmacher

Pionier

RAUPP

Hermann

17.02.1879, Heilbronn

05.10.1918

Pionier-Bataillon Nr. 402, 5. Landwehr-Pionier-Komp. XIII

Werkzeugmacher, beerdigt in Briquenay (nördlich Grandpré), Frankreich

Kriegsfreiwilliger

RAUSCH

Gustav

07.10.1896, Darmstadt (Hessen)

26.01.1915 in Bapaume, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Bauführer, verstorben

Sergeant

RAUSCHENBACH

Hermann

31.05.1886, Neckarau, Gemeinde Neckargartach (Oa Heilbronn)

10.08.1918 südlich Méaulte, Frankreich

Württ. Sanitäts-Komp. Nr. 536

Bautechniker

Landwehrmann

RAUSCHER

Albert

31.10.1883, Stuttgart

11.12.1914 in La Bassée (Violaines), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 112, 5. Komp.

Bautechniker, in französischer Gefangenschaft verstorben

Sergeant

RAUSCHER

Hans

07.05.1876, Stuttgart

09.05.1918 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 9, Munitions-Kolonne

Inspektor

Schütze

RAUSCHER

Heinrich

04.10.1890, Gmünd

19.05.1918 in Rostow, Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 1. MG-Komp.

Inspektor, verstorben

Gefreiter

RAUSER

Friedrich

04.05.1892, Hochdorf (Oa Horb)

07.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Hausdiener

Ersatzreservist

REBER

Christian

14.10.1888, Neckarwestheim (Oa Besigheim)

10.11.1915 bei Regniéville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 8. Komp.

Flaschner

Ulan

REBER

Christian

21.02.1891, Bartenbach, Gemeinde Sulzbach (Oa Backnang)

16.10.1914 bei Dadizeele, Flandern

Ulanen-Reg. Nr. 20, 4.Feld-Eskadron

Mechaniker

Pionier

REBER

Johannes

02.12.1896, Stuttgart

20.05.1917 am Mont Cornillet, Frankreich

Württ. Pionier-Komp. Ne. 376

Mechaniker, verstorben

Leutnant d. R.

REBHOLZ

Erwin

27.12.1889, Hechingen (Hohenzollern)

28.06.1917 in Wattweiler, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. MG-Komp.

Bureaudiener, verstorben

Grenadier

REBMANN

Gottlob

21.12.1894, Degerloch (Oa Stuttgart)

21.02.1916 vor Zillebeke, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Metalldrücker

Landsturmmann

REBMANN

Karl

22.12.1882, Metzingen (Oa Urach)

02.04.1917 bei Noreuil, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Straßenbahnschaffner

Leutnant d. R.

REBMANN

Karl

10.08.1888, Stuttgart

19.04.1918 im Kriegs-Lazarettin Löwen, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 126

Straßenbahnschaffner, verstorben; kommandiert zur Fliegerbeobachtungsschule West

Unteroffizier d. R.

REBMANN

Karl

12.07.1889, Zürich (Schweiz)

10.05.1915 bei Givenchy, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Chemigraph

Wehrmann

REBMANN

Oswald

23.01.1884, Hailfingen (Oa Rottenburg)

15.12.1915 nördlich der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 3. Komp.

Hausmeister

Reservist

REBMANN

Paul

03.07.1893, Degerloch (Oa Stuttgart)

02.08.1915 in Nowosiolki, Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 13, 1. Komp.

Hausmeister, verstorben

Reservist

REBSTEIN

Karl

07.06.1892, Immenstadt (Ba Sonthofen, Bayern)

03.09.1915 in Quakenbrück, Preußen

Res.-Inf.-Reg. Nr. 250, 3. Komp.

Kunstpräger, verstorben

Musketier

REBSTOCK

Eugen

14.06.1894, Stuttgart

19.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Taglöhner, vermisst, für tot erklärt

Grenadier

REBSTOCK

Eugen

15.04.1898, Stuttgart

17.04.1918 bei Grévillers, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kaufmann

Reservist

REBSTOCK

Ludwig

03.12.1890, Wimpfen (Kreis Heppenheim, Hessen)

12.09.1914 bei Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Kaufmann, gefallen (?); verwundet 09.09.1914 bei Sommaisne

Gefreiter

RECHENBERG

Bruno

20.08.1898, Cannstatt

23.03.1918 bei Héninel, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kaufmann

Gefreiter d. L.

RECHENBERGER

Arno

16.02.1886, Leutewitz (Ah Dresden, Sachsen)

13.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Versicherungsbeamter

Unteroffizier

RECK

Ludwig

13.08.1882, Hundersingen (Oa Riedlingen)

02.04.1915 bei Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Postunterbeamter

Unteroffizier

REDERER

Franz

03.10.1889, Stetten, Gemeinde Dettingen (Oa Ehingen)

23.08.1917 bei Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 2. Komp.

Eisenbahnstationsarbeiter

Fähnrich

REDWITZ

Kurt

27.05.1895, Stuttgart

22.09.1915 in Kettwig an der Ruhr

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Eisenbahnstationsarbeiter, verstorben; verwundet 20.08.1915 bei Pitorakowo-Wyszki, Rußland

Gefreiter d. L. II

REEH

Jakob

05.08.1880, Wiesbaden (Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

09.07.1916 bei Contalmaison, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 9. Komp.

Schreiner

Gefreiter

REEH

Wilhelm

10.05.1891, Witten (Provinz Westfalen, Preußen)

25.05.1915 nördlich Banica (Stryi), Galizien

Res.-Inf.-Reg. Nr. 221, 3. Komp.

Kaufmann

Gefreiter d. R.

REES

Adolf

11.05.1889, Speyer am Rhein (Bayerische Pfalz)

21.08.1914 bei Fréconrupt, Elsaß

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 1.Batterie

Buchdrucker

Matrose

REGELE

Karl

21.08.1895, Stuttgart-Berg

24.01.1915 in der Nordsee

S. M. Großer Kreuzer „Seydlitz“

Mechaniker

Wehrmann II

REGELMANN

Karl

03.10.1879, Tübingen

28.12.1917 in Nachtegaal, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 6. Komp.

Mechaniker, verstorben

Musketier

REGENHARDT

Ernst

13.07.1890, Breitenstein (Rb Merseburg, Provinz Sachsen, Preußen)

10.08.1915 in Cholm, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 140, 2. Komp.

Apparatewärter, verstorben

Wehrmann

REGER

Karl

11.01.1877, Heidenheim an der Brenz

15.03.1915 am Reichsackerkopf, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Elektromonteur

Kriegsfreiwilliger

REGUL

Wilhelm

22.07.1895, Stuttgart

16.05.1915 in Viéville-en Haye, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Elektromonteur, verstorben

Musketier

REHM

Albert

06.11.1896, Hohenstadt (Oa Geislingen)

01.10.1916 im Abschnitt Staufen (Grandcourt), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Hausdiener

Musketier

REHM

Friedrich

07.02.1879, Kißlegg (Oa Wangen)

29.07.1918 im Landwehr-Feld-Lazarett Nr. 15 in Longueval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Hausdiener, verstorben; verwundet 28.07.1918 bei Fère-en Tardenois

Kanonier

REHM

Karl

28.11.1898, Pfullingen (Oa Reutlingen)

31.07.1918 in Bray, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 8.Batterie

Ratschreiber, verstorben

Landsturmmann

REHM

Thomas

18.05.1879, Westerheim (Oa Geislingen)

10.12.1915 im Feld-Lazarett Nr. 8 in Molenhoek, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Fabrikarbeiter, verstorben

Kriegsfreiwilliger

REHM

Wilhelm

15.02.1893, Stuttgart

12.07.1916 in Rouen, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 11. Komp.

Bautechnuiker, in französischer Gefangenschaft verstorben

Landwehrmann

REIBER

Emil

03.05.1882, Gröningen (Oa Tübingen)

19.08.1914 bei Flachslanden, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Mechaniker

Unteroffizier

REIBER

Oskar

10.02.1894, Stuttgart

20.10.1916 bei Serre, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 1. Komp.

Bautechniker

Gefreiter

REICH

Christian

17.12.1878, Großingersheim (Oa Besigheim)

01.07.1918 bei Albert, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 1. Komp.

Maschinist

Gefreiter

REICH

Edwin

16.11.1891, Betzweiler (Oa Oberndorf)

07.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Maschinist, vermisst seit 07.09.1914; auf dem Schlachtfeld tot aufgefunden

Musketier

REICH

Otto

08.11.1893, Stuttgart

13.01.1917 bei Le Transloy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel d. L. II

REICHENBACH

Albert

13.11.1880, Oberrad (Kreis Frankfurt, Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

12.04.1916 vor Neuve Chapelle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 3. Komp.

Generalagent

Landsturmmann

REICHERT

Anton

01.04.1884, Neuburgweier (Ba Ettlingen, Baden)

27.05.1917 bei Moronvillers, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Maschinenarbeiter

Musketier

REICHERT

August

31.10.1897, Stuttgart

27.08.1918 nördlich Croisilles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 2. Komp.

Maschinenarbeiter, Krankenträger

Landsturmmann

REICHERT

Ernst

25.06.1882, Kleinheppach (Oa Waiblingen)

31.10.1918 in Ensisheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Laborant, verstorben

Gefreiter

REICHERT

Ernst

18.12.1894, Großsachsenheim (Oa Vaihingen)

11.07.1916 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 10. Komp.

Schlossergehilfe

Ersatzreservist

REICHERT

Friedrich

01.03.1890, Kreuzle, Gemeinde Maienfels (Oa Weinsberg)

03.05.1917 bei Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 10. Komp.

Chauffeur

Gefreiter d. R.

REICHERT

Gottlob

26.07.1885, Langenbeutingen (Oa Öhringen)

25.07.1916 im Bois Gerard (Priesterwald), Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 4. Komp.

Schreiner

Kraftfahrer

REICHERT

Hermann

21.03.1882, Stuttgart

14.08.1914 bei Hattigny, Elsaß

1. Bay. Armeekorps, Kavallerie-Kraftwagen-Kolonne Nr. 7

Chauffeur

Kanonier

REICHERT

Karl

25.12.1873, Gaisburg (Oa Stuttgart)

21.06.1918 bei Le Verrier (westlich Steenwerk), Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, Munitions-Kolonne Nr. 331

Magazinier

Leutnant d. R.

REICHERT

Wilhelm

27.01.1891, Beilstein (Oa Marbach)

30.03.1918 bei der La Signy-Ferme (Serre), Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 53, 7.Batterie

Magazinier, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier d. L.

REICHERTER

Albert

25.12.1877, Nürtingen

30.06.1916 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kellner

Gefreiter

REICHERTER

Alfred

15.06.1899, Stuttgart

18.07.1917 bei Malancourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 112, 1. Komp.

Schüler

Kriegsfreiwilliger

REICHLE

Erwin

31.05.1897, Cannstatt

06.08.1915 beim Vorwerk Luby (südwestlich Lomsha), Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Mechaniker

Wehrmann

REICHLE

Karl

29.01.1879, Würzburg (Bayern)

vor 10.08.1914 bei Biesheim, Oberelsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Mechaniker, am 10.08.1914 bei Biesheim tot aufgefunden

Kriegsfreiwilliger

REICHLE

Karl

07.08.1896, Feuerbach (Oa Stuttgart)

15.12.1914 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 11. Komp.

Gärtner, verstorben

Musketier

REICHLE

Ludwig

23.02.1893, Cannstatt

22.08.1914 bei Rothau, Elsaß

Inf.-Reg. Nr. 180, 8. Komp.

Maschinenschlosser

Unteroffizier d. R.

REICHMANN

Rudolf

27.10.1887, Cannstatt

15.02.1915 bei Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 9. Komp.

Gärtner

Leutnant d. R.

REIFF

Friedrich

12.12.1893, Heilbronn

22.03.1918 bei Morchies (Beaumetz), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Studierender der Architektur

Kriegsfreiwilliger

REIFF

Hans

23.03.1896, Stuttgart

20.02.1915 in Bromberg, Provinz Posen

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Studierender der Architektur, verstorben; verwundet 14.12.1914 bei Zaluskow, Rußland

Leutnant d. R.

REIHLEN

Ernst

03.02.1894, Stuttgart

28.05.1917 bei Marson, Frankreich

Flieger-Abt. A 261

stud. ing.

Grenadier

REIHLEN

Hermann

25.03.1892, Reutlingen

24.03.1918 in Balingen

Gren.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, Garnisons-Komp.

stud. ing., verstorben

Oberleutnant d. L. a. D.

REIK

Dr. Karl

30.12.1869, Kirchheim unter Teck

24.10.1914 beim Sturm auf Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, Bataillonsstab, I. Bataillon

Schlosser, Bataillonsadjudant

Kriegsfreiwilliger

REIK

Heinrich

03.05.1896, Stuttgart

28.02.1915 in Allarmont (südöstlich Badonviller), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 70, 5. Komp.

Kaufmann, verstorben

Wehrmann

REILE

Gottlob

29.04.1884, Vorderweißbuch (Oa Schorndorf)

vermutlich am 24.10.1914 beim Sturm auf Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Eisendreher

Leutnant d. R.

REIM

Emil

11.07.1891, Cannstatt

28.03.1918 in Foucaucourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 2. MG-Komp.

Eisendreher, verstorben

Musketier

REIMANN

Kurt

19.01.1895, Stuttgart

11.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 121, 6. Komp.

Zeichner

Ersatzreservist

REINARTZ

Paul

26.09.1885, München-Gladbach (Rb Düsseldorf, Rheinprovinz, Preußen)

29.03.1915 im Kriegs-Lazarett in Dun (Maas), Frankreich

XIII. Armee-Korps, Landwehr-Proviant-Kolonne Nr. 1/XIII

Zeichner, verstorben

Unteroffizier d. R.

REINDL

Blasius

03.08.1890, Sielenbach (Ba Aichach, Bayern)

24.08.1916 bei Longueval, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Straßenbahnführer

Gefreiter des Landsturms I

REINDL

Josef

04.07.1881, München (Bayern)

30.11.1917 beim Schloß Stadendreef, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 7. Komp.

Diplom-Ingenieur

Wehrmann

REINEMER

Alfred

22.09.1885, Vaihingen an der Enz

18.08.1914 bei Grendelbruch, Elsaß

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Friseur

Musketier

REINER

Alfred

29.12.1893, Tübingen

20.07.1915 in den Argonnen, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 124, 6. Komp.

Kutscher

Pionier d. R.

REINER

Gottlob

07.12.1885, Ostelsheim (Oa Calw)

24.09.1914 bei Fricourt, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 2. Res.-Pionier-Komp.

Zimmermann

Grenadier

REINER

Karl

24.10.1891, Stuttgart

30.07.1915 bei Rembische, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Bankbeamter

Kanonier

REINER

Karl

13.08.1897, Frankfurt am Main (Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

03.04.1918 rechts der Straße Moreuil – Plessier, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 6.Batterie

Straßenbahnführer

Pionier

REINERT

Alfred

25.08.1895, Altenstadt (Oa Geislingen)

29.04.1918 in Jekatarinoslaw, Rußland

Pionier-Bataillon Nr. 407, 2. Landwehr-Pionier-Komp. XIII

Straßenbahnführer, verstorben

Musketier

REINHARD

Julius

05.05.1892, Heilbronn

09.08.1918 bei Morlancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 11. Komp.

Bautechniker, vermisst, für tot erklärt

Musketier

REINHARDT

Albert

15.09.1893, Stuttgart

18.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Buchdrucker

Sanitäts-Sergeant d. L. I

REINHARDT

Heinrich

01.07.1883, Hall

08.08.1918 bei Chipilly, Ffrankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, Abt.sstab, II. Abt.

Schreiner

Unteroffizier d. R.

REINHARDT

Jakob

11.12.1890, Rotfelden (Oa Nagold)

02.10.1917 nördlich Verdun, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 11. Komp.

Hofdiener

ErsatzRes.ist

REINHARDT

Joseph

07.05.1883, Stammheim (Oa Calw)

09.11.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 7. Komp.

Flaschner-Werkführer

Wehrmann

REINHARDT

Karl

03.02.1881, Warmbronn (Oa Leonberg)

16.12.1918 in der Nähe von Jampol, Rußland

Württ. Bahnhofskommandantur Nr. 271

Fuhrmann

Kriegsfreiwilliger

REINHARDT

Karl

04.11.1896, Stuttgart

16.06.1915 vor Ypern, Flandern

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 3.Feld-Pionier-Komp.

Blechner

Generalleutnant a. D.

REINHARDT

Karl von

16.12.1853, Stuttgart

22.10.1914 bei Becelaere, Flandern

107. Res.-Inf.-Brigade, Brigadestab

Flaschner-Werkführer, Brigadekommandeur

Unteroffizier

REINHARDT

Kilian

06.07.1896, Markelsheim (Oa Mergentheim)

22.07.1918 südwestlich Bétheny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 9. Komp.

Rangierer

Unteroffizier d. R.

REINHARDT

Lorenz

09.08.1891, Markelsheim (Oa Mergentheim)

05.06.1917 in Nizy-le Comte, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Rangierer, verstorben

Landsturmpflichtiger

REINHARDT

Ludwig

01.05.1889, Schobpfloch (Oa Kirchheim / Oa Freudenstadt?)

12.10.1918 in Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 119, Abt. für Austauschgefangene

Hilfsarbeiter, verstorben

Vizefeldwebel

REINHARDT

Otto

23.07.1887, Klein-Poetewitz (Bez. Weißenfels, Provinz Sachsen, Preußen)

29.10.1914 in Haubourdin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Erdarbeiter, verstorben; verwundet 21.10.1914 bei Escobecques

Wehrmann

REINHARDT

Rudolf

06.07.1877, Stuttgart

25.09.1914 bei Steinbach (Altthann), Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Buchbinder

Gefreiter

REINHARDT

Wilhelm

31.01.1882, Warmbronn (Oa Leonberg)

11.02.1916 bei Niederaspach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Fuhrmann

Musketier

REINHOLD

August

14.07.1893, München (Bayern)

14.06.1916 im Feld-Lazarett Nr. 4 bei Menin, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 127, 1. Kompagne

Fuhrmann, verstorben

Ersatzreservist

REINIGER

Friedrich

07.08.1891, Stuttgart

03.09.1916 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Packer

Hauptmann d. L.

REINMÖLLER

Karl

30.05.1876, Stuttgart

06.01.1915 im Lazarett in Mülheim bei Köln

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Packer, verstorben; verwundet 24.10.1914 beim Sturm auf Reutel, Flandern; Kompanieführer

Landsturmmann

REINSCH

Fritz

08.11.1890, Georgental (Kreis Golberg-Haynau, Provinz Schlesien, Preußen)

24.05.1917 in Unna, Westfalen

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 6. Komp.

Goldwarenfabrikant, verstorben

Unteroffizier

REINWALD

Albert

25.05.1889, Stuttgart

14.10.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Uhrmacher, vermisst, für tot erklärt; Bruder von Hans Reinwald (* 30.01.1893 in Stuttgart)

Kriegsfreiwilliger

REINWALD

Hans

30.01.1893, Stuttgart

12.11.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Kunstmaler, vermisst, für tot erklärt; Bruder von Albert Reinwald (* 25.05.1889 in Stuttgart)

Kriegsfreiwilliger

REINWALD

Heinrich

03.07.1897, Kochendorf (Oa Neckarsulm)

11.06.1916 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Mechaniker

Ersatzreservist

REISACHER

Richard

24.12.1887, Stuttgart

05.12.1918 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Mechaniker, verstorben; bei der geheimen Feldpolizei des Oberkommandos der II. Armee

Krankenträger

REISER

Ernst

17.12.1888, Stuttgart

20.08.1918 im Feld-Lazarett Nr. 294 in Ham, Frankreich

Württ. Sanitäts-Komp. Nr. 563

Kaufmann, verstorben

Kriegsfreiwilliger

REISER

Ernst

05.11.1892, Stuttgart

31.10.1914 bei Gheluvelt, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 3. Komp.

Privatdetektiv

Musketier

REISER

Gottlob

28.05.1898, Stuttgart

03.06.1917 im Neckar bei Cannstatt

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 1. Ersatz-Komp.

Privatdetektiv, ertrunken

Musketier

REISER

Karl

06.11.1894, Kornwestheim (Oa Ludwigsburg)

18.07.1918 im Res.-Feld-Lazarett Nr. 113 in Heutrégiville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

landwirtschaftlicher Volontär, verstorben; verwundet 15.07.1918 bei Prosnes

Ersatzreservist

REISER

Paul

17.11.1890, Stuttgart-Gablenberg

19.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Buchbinder

Landsturmmann

REISS

Friedrich

31.12.1884, Bad Rastenberg (Sachsen-Weimar-Eisenach)

01.11.1918 bei Dun (Maas), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 3. Komp.

Buchbinder, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier

REISS

Friedrich

29.11.1892, Stuttgart

19.02.1917 bei Sailly (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Bauschlosser

Ersatzreservist

REISSER

Hermann

27.06.1886, Stuttgart

22.03.1918 bei Honnecourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 11. Komp.

Packer

Landsturmpflichtiger

REITER

Albert

15.11.1889, Mangen (Ba Vilsbiburg, Bayern)

27.05.1917 zu Uffholz, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Schuhmacher

Gefreiter d. R.

REITER

Johann

25.11.1888, Bogenhausen, Gemeinde München (Bayern)

18.10.1917 beim Bahnhof Westroosebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 180, 2. Komp.

Ofensetzer

Musketier

REITER

Wilhelm

26.01.1894, Stuttgart

14.09.1916 bei Combles (Somme), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 11. Komp.

Fabrikarbeiter

Reservist

REITERMANN

Gustav

10.06.1889, Stuttgart

29.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Schneider

Ersatzreservist

REITERMANN

Wilhelm

30.08.1890, Stuttgart

27.07.1916 in der Stellung La Maisonette (Péronne), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 111, 4. Komp.

Gärtner

Hornist

REITH

Otto

22.08.1897, Stuttgart

21.03.1918 südlich Cambrai (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 11. Komp.

Bahnpostaushelfer

Ersatzreservist

REITHMEYER

Paul

20.04.1884, Stuttgart

17.08.1917 im Walde von Cheppy, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Heizer

Infanterist

REMBOLD

Johannes

28.09.1895, Bruck (Oberbayern)

27.06.1916 im Gefecht bei Thiaumont, Frankreich

Bay. Inf.-Reg. Nr. 12, 12. Komp.

Taglöhner

Gefreiter d. R.

REMBOLD

Michael

16.03.1890, Moorenweis (Ba Bruck, Oberbayern)

24.08.1914 bei Noërs, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Fabrikarbeiter

Kriegsfreiwilliger

REMMELE

Ernst

23.05.1896, Stuttgart-Heslach

24.08.1916 vor Longueval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Schriftsetzer

Ersatzreservist

REMPIS

Jakob

23.11.1893, Nabern (Oa Kirchheim)

04.06.1916 südlich Hooge (Ypern), Flandern

Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Schuhmacher

Gefreiter

REMPPIS

Wilhelm

31.03.1899, Stuttgart

25.07.1918 bei Dernancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 6. Komp.

Textiltechniker

Wehrmann

RENDSBURG

Abraham

10.10.1878, New York (Vereinigte Staaten)

09.08.1918 bei Courcelles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 11. Komp.

Hausdiener

Kriegsfreiwilliger

RENKENBERGER

Wilhelm

06.02.1895, Stuttgart

23.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

stud. math.

Landsturmmann

RENNEMÜLLER

Erwin

10.07.1880, Stuttgart

19.02.1917 bei Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Dentist

Gefreiter

RENNER

Albert

01.03.1886, Lauterburg (Oa Aalen)

08.06.1916 beim Fort Vaux (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Dentist, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

RENNER

Christian

02.11.1877, Dörzbach (Oa Künzelsau)

15.03.1916 bei Niederaspach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Schreiner

Hauptmann

RENNER

Eugen

20.12.1872, Ellwangen an der Jagst

30.09.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Schreiner, Kompanieführer

Landsturmmann

RENNER

Eugen

25.10.1892, Obernau (Oa Rottenburg)

17.08.1915 bei Lubin, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Hilfsmonteur

Ökonomiehandwerker

RENNER

Georg

10.06.1877, Sulzbach (Bayern)

29.05.1916 in Nagold

Kriegsbekleidungsamt Ludwigsburg, Betriebs-Abt. I

Hilfsmonteur, verstorben

Landsturmmann

RENNINGER

Georg

31.05.1888, Stuttgart-Gablenberg

23.03.1918 bei Beugny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Taglöhner

Landsturmmann

RENNSTICH

Christian

11.10.1880, Brackenheim

23.03.1918 nordöstlich Fins, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 8. Komp.

Geschäftsführer

Unteroffizier

RENSCHLER

Paul

09.02.1896, Tunis (Nordafrika)

13.12.1915 in Lawica, Provinz Posen

Flieger-Ersatz-Abt. Nr. 4, Fliegerschule

Geschäftsführer, verstorben

Musketier

RENTSCHLER

Karl

24.01.1895, Stuttgart

12.09.1916 bei Rancourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Zivilflieger, vermisst

Leutnant

RENZ

Adolf

21.06.1894, Hall

22.07.1918 in Fismes, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, II. Bataillon

Maurer, verstorben; Bataillonsadjudant

Ersatzreservist

RENZ

Andreas

03.12.1890, Haiterbach (Oa Nagold)

12.11.1914 beim Sturm auf Broodseinde, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 8. Komp.

Mechaniker

Gefreiter d. R.

RENZ

August

04.08.1889, Ulm an der Donau

02.08.1915 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 12. Komp.

Schuhmacher

Wehrmann

RENZ

Christian

08.12.1877, Mindersbach (Oa Nagold)

28.05.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Telegraphenarbeiter

Landsturmmann

RENZ

Eugen

14.02.1879, Stuttgart

01.08.1916 in Bernburg, Anhalt

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Telegraphenarbeiter, verstorben

Untermaschinist

RENZ

Gottlob

04.07.1893, Ravensburg

04.09.1916 in Temesvar, Ungarn

Inspektion der Luftschiffertruppen, Berlin

Buchdruckmaschinenmeister, verstorben

Leutnant d. R.

RENZ

Heinrich

14.04.1892, Stuttgart

16.10.1917 in Menin, Flandern

Fuß-Art.-Bataillon Nr. 471

Schlosser, verstorben

Ersatzreservist

RENZ

Hermann

08.10.1884, Stuttgart

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Former

Kriegsfreiwilliger

RENZ

Wilhelm

05.02.1899, Cannstatt

02.07.1915 im Argonnenwald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 12. Komp.

Pferdebauer

Reservist

RESTER

Christian

26.07.1887, Wien (Österreich)

14.03.1917 in Lesnika, Galizien

Kaiser- und königliches Inf.-Reg. Nr. 81, 2. MG-Komp.

Pferdebauer, verstorben

Kriegsfreiwilliger

RETTENMAIER

Adelbert

15.04.1897, Stuttgart

03.06.1915 im Walde von Apremont, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komp.

Bureauhilfsarbeiter

Sergeant

RETTENMAIER

Johannes

09.04.1889, Wört (Oa Ellwangen)

18.06.1918 bei Grand-Rozoy (südlich Soissons), Frankreich

Garde-Reg. zu Fuß Nr. 4, 12. Komp.

Metzger

Grenadier

RETTENMAIER

Josef

22.12.1892, Attenhofen, Gemeinde Hofen (Oa Aalen)

06.09.1914 bei Nubécourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Dekorationsmaler

Kanonier

RETTER

Karl

28.02.1893, Stuttgart

06.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 6.Batterie

Mechaniker

Feldunterarzt

RETTICH

Hugo

11.06.1889, Stuttgart

06.10.1914 im Res.-Lazarett in Offenburg, Baden

Inf.-Reg. Nr. 170, Reg.-Stab

Mechaniker, verstorben

Kriegsfreiwilliger

RETTIG

Karl

03.07.1895, Stuttgart

07.08.1916 bei Korolowka, Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 6. Komp.

Gürtler

Reservist

RETTSTATT

Friedrich

17.04.1889, Großingersheim (Oa Besigheim)

03.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Straßenbahnschaffner

Stabsarzt d. L. I

REUCHLIN

Dr. Hermann

09.02.1878, Stuttgart

03.06.1917 in Gheluwe, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, Bataillonsstab, II. Bataillon

Straßenbahnschaffner, verstorben

Gefreiter

REUFF

Heinrich

20.11.1898, Reutlingen

28.08.1918 in Froyennes, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Dr. med, Augenarzt, verstorben

Reservist

REUSCH

Gottfried

11.12.1888, Neuhausen (?, in mehreren Oberämtern)

17.09.1914 in Landres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Schüler, verstorben

Ersatzreservist

REUSS

Rudolf

21.04.1885, Stuttgart

22.08.1916 bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Kaufmann

Musketier

REUSS

Rudolf

04.09.1898, Bönnigheim (Oa Besigheim)

27.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Schüler

Grenadier

REUSSWIG

Ernst

18.03.1895, Hanau (Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

27.04.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Buchhändler

Wehrmann

REUTEMANN

Johannes

31.03.1880, Stuttgart

16.07.1915 bei Ploniawy, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Klaviermacher

Unteroffizier

REUTER

Emil

30.12.1889, Stuttgart

24.03.1917 in Rozoy, Frankreich

Württ. MG-Scharfschützen-Abt. Nr. 54, 2. Komp.

Klaviermacher, verstorben

Leutnant d. R.

REUTHER

Anton

10.09.1887, Ludwigsburg

27.03.1918 nördlich Rosières-en Sant, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 4. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel d. L. und Offiziers-Aspirant

REUTHNER

Otto

16.09.1883, Heilbronn

08. , 09.10.1915 im Zechlinwald (Leintrey), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

Diplom-Ingenieur

Unteroffizier

REUTTER

Hermann

21.05.1884, Jebenhausen (Oa Göppingen)

25.08.1914 bei Hoéville-Serres, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 3. Komp.

Diplom-Ingenieur, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier d. R.

REX

Erwin

22.08.1890, Stuttgart

06.09.1914 bei Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Unterlehrer

Vizefeldwebel

REX

Eugen

09.04.1882, Ulm an der Donau

12.02.1918 bei der Res.-Sanitäts-Komp. Nr. 533 in Monthois (südlich ouziers), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 236, 1. Komp.

Unterlehrer, verstorben

Kanonier

REXER

Erwin

11.03.1895, Stuttgart

05.08.1920 in Stuttgart

Württ. Gebirgs-Art., Ersatz-Abt. der Gebirgs-Kanonen-Batterien 2 und 4

Koch und Gastwirt, verstorben

Leutnant d. R.

REYLAENDER

Dr. Arthur

26.08.1886, Wesselburen (Kreis Norderdithmarschen, Provinz Schleswig-Holstein, Preußen)

12.09.1916 bei Rancourt, Frankreich

Garde-Gren.-Reg. Nr. 4, 7. Komp.

Dr. der Staatswissenschaft, stv. Handelskammersyndikus

Maat

RHEIN

Adolf

15.07.1879, Butzbach (Kreis Friedberg, Hessen)

23.08.1917 in Libau, Rußland

Marine-Luftschiff-Trupp Wainoden

Dr. der Staatswissenschaft, stv. Handelskammersyndikus, verstorben

Sergeant

RHEINSCHMIDT

Wilhelm

14.08.1891, Scheuern (Ba Baden-Baden, Baden)

08.07.1918 bei Schweighausen, Elsaß

Flieger-Abt. Nr. 267

Maschinentechniker, tödlich abgestürzt; Flugzeugführer

Reservist

RICHT

Adolf

07.05.1891, Zuffenhausen (Oa Ludwigsburg)

23.05.1915 Im Vereins-Lazarett Haueisen in Cannstatt

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Mechaniker, verstorben

Wehrmann

RICHT

August

07.01.1885, Zuffenhausen (Oa Ludwigsburg)

11.09.1916 im Res.-Lazarett in Göttingen

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Musketier

RICHTER

August

07.05.1891, Semmelwitz (Kreis Jauer, Provinz Schlesien, Preußen)

11.11.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

RICHTER

Paul

24.08.1891, Guhre (Kreis Militsch, Provinz Schlesien, Preußen)

12.12.1914 in Gostynin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Schreiner, verstorben; verwundet 08.12.1914 bei Lasek

Ersatzreservist

RIEBLE

Johann

05.02.1884, Heuholz, Gemeinde Harsberg (Oa Öhringen)

Ende Oktober 1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 6. Komp.

Hoteldiener

Unteroffizier d. L. I

RIECK

Georg

31.07.1884, Eschach (Oa Gaildorf)

17.09.1916 südlich Villers-Carbonnel, Frankreich

Rserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Zimmermann

Vizefeldwebel d. R.

RIECKE

Erwin

22.06.1889, Altheim (Oa Ulm)

31.08.1914 bei Montigny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Ingenieur

Vizefeldwebel d. R.

RIEDEL

Reinhold

19.03.1887, Stuttgart

11.07.1916 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 11. Komp.

Rechtsanwalt

Landsturmrekrut

RIEDER

Eugen

16.04.1891, Mittelbiberach (Oa Biberach)

23.09.1915 bei Wieltje (nordöstlich Ypern), Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 2. Komp.

Mechaniker

Leutnant d. R.

RIEDER

Hans

10.06.1890, Stuttgart-Heslach

26.09.1916 bei Thiepval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 2. MG-Komp.

Diplom-Ingenieur

Hornist

RIEDHAMMER

Jakob

31.12.1899, Straubing (Bayern)

05.04.1918 bei Hébuterne, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Metzger

Sergeant

RIEDINGER

Walter

05.08.1891, Tuttlingen (Oa Reutlingen)

25.10.1918 im Res.-Feld-Lazarett Nr. 52 in Mons, Frankreich

26. Res.-Division, Stab des Württ.n Art.-Kommandeurs 122

Metzger, verstorben

Unteroffizier d. L. II

RIEDISSER

Josef

20.08.1876, Stuttgart

25.09.1916 in Stuttgart

Bezirkskommando I Stuttgart

Kaufmann, verstorben

Landwehrmann

RIEDLEDER

Karl

25.11.1885, Vaihingen an der Enz

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Taglöhner, vermisst, für tot erklärt

Musketier

RIEDLINGER

Eugen

18.03.1897, Dotternhausen (Oa Rottweil)

28.03.1918 bei Moyenneville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Student der Theologie

Musketier

RIEDLINGER

Johannes

19.02.1894, Stuttgart

18.08.1916 beim Delville-Wald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Student der Theologie, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

RIEDLINGER

Karl

18.04.1878, Schömberg (Oa Rottweil)

26.11.1918 in Ulm an der Donau

Inf.-Reg. Nr. 127, Ersatz-Bataillon, 1. Ersatz-Komp.

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

RIEF

Eugen

15.11.1896, Stuttgart

18.07.1915 bei Wieltje (nordöstlich Ypern), Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 8. Komp.

Mechaniker

Musketier

RIEF

Theodor

13.08.1889, Stuttgart

30.08.1914 bei St. Benoit (Baccarat), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 12. Komp.

Bildhauer

Musketier

RIEG

Alfred

08.01.1898, Stuttgart

11.10.1917 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 475, 1. Komp.

Bildhauer, verstorben

Kriegsfreiwilliger

RIEG

Hugo

02.03.1896, Stuttgart

29.10.1914 bei Zuydhoek, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 4. Komp.

Lithograph

Unteroffizier

RIEGER

Anton

09.05.1885, Muckental (Oa Ellwangen)

30.10.1917 bei Dixmude, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Landwirt

Reservist

RIEGER

Bernhard

07.09.1889, Unterböbingen (Oa Gmünd)

10.06.1916 in Menin, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Landwirt, tot eingeliefert

Kriegsfreiwilliger

RIEGER

Friedrich

18.10.1895, Münster am Neckar (Oa Cannstatt)

23.11.1914 bei Borowo (südöstlich Lodz), Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 228, 1. Komp.

Mechaniker

Grenadier

RIEGER

Hans

26.04.1896, Altenstadt (Oa Geislingen)

09.04.1918 in eimem Lazarett in Bapaume, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Mechaniker, verstorben

Vizefeldwebel d. L.

RIEGER

Herbert

02.02.1882, Lauffen am Neckar (Oa Besigheim)

22.08.1914 bei Romain-Longwy, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Kaufmann

Reservist

RIEGER

Hermann

25.03.1887, Stuttgart

17.09.1914 in Stenay, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann, verstorben

Grenadier

RIEGER

Karl

25.12.1887, Mundelsheim (Oa Marbach)

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Küfer

Kanonier d. R.

RIEGER

Ludwig

14.01.1887, Güglingen (Oa Brackenheim)

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, II. Abt., leichte Munitions-Kolonne

Tapezier

Landsturmmann

RIEGER

Richard

31.07.1875, Eßlingen am Neckar

12.08.1921 in Obertürkheim

Train-Ersatz-Abt. Nr. 13

Tapezier, verstorben

Unteroffizier

RIEGER

Wilhelm

06.03.1891, Eßlingen am Neckar

14.10.1916 bei Fresnes (Génermont), Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 122, 9. Komp.

Flaschner

Gefreiter

RIEGERT

Otto

12.01.1880, Stuttgart

19.04.1918 im Vereins-Lazarett Ludwig-Spital in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 2.Garnisons-Komp.

Flaschner, verstorben

Wehrmann

RIEGG

Franz

01.12.1884, Steinheim (Ba Dillingen, Bayern)

24.10.1914 bei Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Straßenbahnführer

Wehrmann

RIEHLE

Adolf

30.01.1882, Stuttgart-Heslach

19.12.1915 in Gmünd

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Fuhrmann

Gefreiter

RIEHLE

Adolf

31.05.1885, Stuttgart

13.09.1918 in Straßburg-Neudorf, Elsaß

Württ. Vermessungs-Abt. Nr. 13

Fuhrmann, verstorben

Ersatzreservist

RIEHLE

Albert

08.09.1892, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

10.12.1914 bei Romanow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, 11. Komp.

Modellschreiner

Musketier

RIEHLE

Eugen

05.08.1894, Stuttgart

18.05.1915 bei Zandvoorde-Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Buchdrucker

Kanonier

RIEHLE

Richard

07.12.1899, Stuttgart

23.02.1918 in St. Andreas (Sennheim), Vogesen

Württ.r Lichtmeß-Trupp Nr. 59

Buchdrucker, verstorben

Unteroffizier d. R.

RIEHLE

Rudolf

14.08.1889, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

06.01.1915 bei Zylin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Schlosser

Schütze

RIEHLE

Wilhelm

09.03.1899, Stuttgart

28.10.1918 bei Vesles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 3. MG-Komp.

Mechaniker

Reservist

RIEK

Georg

11.10.1887, Cannstatt

02.07.1915 in Tourcoing, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Mechaniker, verstorben

Gefreiter

RIEKER

Friedrich

12.02.1900, Stuttgart

22.07.1918 bei Fismes, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Schüler

Gefreiter d. L. I

RIEKER

Karl

20.10.1878, Lauffen am Neckar (Oa Besigheim)

22.10.1917 beim Houthulster Wald, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 121, 10. Komp.

Schüler, vermisst, für tot erklärt

Gefreiter d. R.

RIEKER

Thomas

20.03.1886, Schlat (Oa Göppingen)

11.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Verwaltungspraktikant

Funker

RIEKER

Wilhelm

04.12.1883, Stuttgart

07.10.1918 bei Juniville, Farankreich

Württ. Divisions-Funker-Abt. Nr. 76

Kaufmann

Ersatzreservist

RIEKER

Wilhelm

18.10.1893, Hofen (Oa Besigheim)

30.06.1916 bei Richebourg-l'Avoué, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 8. Komp.

Taglöhner

Ersatzreservist

RIENHARDT

Otto

15.09.1886, Stuttgart

31.07.1916 bei Richebourg-l'Avoué, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 10. Komp.

Packer

Wehrmann

RIENHARDT

Paul

15.12.1885, Stuttgart

03.02.1915 in Ledeghem, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 2. Komp.

Packer, verstorben

Wehrmann

RIESER

Karl

17.04.1877, Reisach, Gemeinde Löwenstein (Oa Weinsberg)

01.11.1915 im Polygonewald, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

städtischer Arbeiter

Ersatzreservist

RIESS

Martin

27.04.1884, Wollmershausen, Gemeinde Tiefenbach (Oa Crailsheim)

21.12.1915 auf dem Kanonenberg (Ville-sur Tourbe), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 9. Komp.

Kutscher

Kriegsfreiwilliger Gefreiter

RIETH

Emil

09.07.1899, Neuenhaus (Oa Nürtingen)

15.10.1916 bei Serre, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 4. Komp.

Bauhandwerkslehrling

Kriegsfreiwilliger

RIETH

Otto

02.02.1896, Kaltental (Oa Stuttgart)

27.05.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

stud. theol.

Unteroffizier

RIETHEIMER

Ernst

14.05.1889, Ötlingen (Oa Kirchheim)

07.12.1914 bei Ilow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Unterlehrer

Unteroffizier d. L. II

RIETHMÜLLER

Friedrich

20.11.1879, Nufringen (Oa Herrenberg)

15.08.1917 in Stellung nördlich Kisielin, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Wagner

Vizewachtmeister

RILLING

Friedrich

06.11.1891, Cannstatt

02.11.1914 bei Gheluvelt, Flandern

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 4.Batterie

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger Gefreiter

RIMBACH

Ernst

16.11.1896, Saarbrücken (Rheinprovinz, Preußen)

20.10.1917 nördlich Langemarck, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Gärtner

Kriegsfreiwilliger

RINGELN

Paul

23.01.1894, Hannover (Preußen)

19.02.1915 in Auménancourt-le Grand, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 74, 3. Komp.

Gärtner, verstorben

Musketier

RINGLE

Karl

26.08.1897, Oberstenfeld (Oa Marbach)

30.09.1916 bei Pys, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Linoleumleger

Kriegsfreiwilliger Unteroffizier

RISSLER

Anton

31.12.1897, Stuttgart

10.07.1916 bei Lorgies, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Schüler

Feldunterarzt

RISSLER

Max

24.12.1888, Stuttgart

29.12.1914 in Freiburg im Breisgau, Baden

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 123, Reg.-Stab

Schüler, verstorben

Landsturmmann

RIST

Julius

23.01.1891, Wildbad (Oa Neuenbürg)

11.08.1916 an der Somme, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

cand. med., beerdigt bei Le Transloy

Unteroffizier d. R.

RITTER

Friedrich

04.11.1884, Tübingen

23.09.1914 in Bruchsal

Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Oberkellner, verstorben

Feldwebelleutnant d. L. II

RITTER

Karl

05.05.1877, Strümpfelbach (Oa Waiblingen)

26.09.1918 bei Gercourt-et-Drillancourt, Frankreich

Landsturm-Inf.-Bataillon Heilbronn XIII/10, 2. MG-Komp.

Kanzleiaufwärter

Reservist

RITTER

Paul

23.05.1888, Gohlis, Gemeinde Leipzig (Sachsen)

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Kanzleiaufwärter, vermisst, für tot erklärt

Landsturmmann

RITTER

Wilhelm

14.12.1879, Stuttgart

01.07.1916 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Küfermeister

Reservist

RITTLER

Karl

25.10.1886, Bietigheim (Ba Rastatt, Baden)

11.10.1918 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, Reg.-Stab

Küfermeister, verstorben

Ersatzreservist

RITTMANN

Eugen

17.08.1887, Stuttgart-Heslach

06.01.1915 in Erlangen

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Schieferdecker, verstorben; verwundet 15.12.1914 bei Wenzyki, Rußland

Krankenträger

RITZ

Josef

01.09.1881, Schwarzenbach, Gemeinde Sulzberg (Ba Kempten, Bayern)

18.03.1918 bei Haubourdin, Frankreich

Württ. Sanitäts-Komp. Nr. 563

Hilfsarbeiter

Leutnant d. R.

RIVOIR

Hugo

23.01.1890, Stuttgart

09.06.1918 bei Thiescourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. MG-Komp.

stud. jur.

Leutnant d. R.

ROCK

Adolf

27.05.1882, Vaihingen an der Enz

16.07.1918 östlich Reims, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 4. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

RÖCK

Alexander

15.07.1896, Stuttgart

03.10.1917 in Frankfurt am Main

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 9. Komp.

Fabrikarbeiter, verstorben

Schütze

RÖCK

Julius

25.08.1894, Stuttgart

01.07.1916 bei Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. MG-Komp.

Kaufmann, Bruder von Wilhelm Röck (* 17.08.1891 in Stuttgart)

Gefreiter

RÖCK

Wilhelm

17.08.1891, Stuttgart

01.09.1917 in Hooglede, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann, verstorben; Bruder von Julius Röck (* 25.08.1894 in Stuttgart)

Ersatzreservist

RÖCKELEIN

Johann

22.07.1885, München (Bayern)

03.06.1915 in Romagne, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant d. R.

RÖCKER

Eugen

09.10.1893, Ravensburg

21.06.1917 in Bremerhaven

Inf.-Reg. Nr. 414, 6. Komp.

Bauschlosser, verstorben

Reservist

RÖCKER

Johannes

12.07.1890, Zainingen (Oa Urach)

30.08.1917 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, 5. Komp.

Schreiner

Pionier

RÖCKER

Karl

10.04.1889, Stuttgart

17.12.1916 im Wald von Béthincourt, Frankreich

XIII. Armee-Korps, 5. Landwehr-Pionier-Komp. XIII

Schriftsetzer

Fahrer

RÖCKER

Kaspar

18.06.1887, Hülben (Oa Urach)

18.07.1918 in Wervicq, Flandern

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, 11.Batterie

Schriftsetzer, verstorben

Reservist

RÖCKER

Leonhard

23.03.1887, Dußlingen (Oa Tübingen)

23.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Metzger

Landsturmmann

ROCKSTROH

Richard

06.10.1888, Rosenthal (Ah Pirna, Sachsen)

05.07.1916

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Kaufmann, verstorben; beerdigt in Gewenheim, Oberelsaß

Musketier

RÖDER

Anton

22.05.1894, Stuttgart

08.05.1915 bei Eksternest, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 247, 3. Komp.

Hilfsmonteur

Musketier

RÖDER

Hermann

28.02.1893, Stuttgart-Berg

12.11.1914 in Mons, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 180, 5. Komp.

Hilfsmonteur, verstorben

Ersatzreservist

RODEWALD

Werner

05.08.1892, Kiel (Provinz Schleswig-Holstein, Preußen)

19.11.1914 in Stuttgart

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Binder und Dekorateur, verstorben

Kanonier

RÖDINGER

Franz

21.03.1893, Heiligenstadt (Rb Erfurt, Provinz Sachsen, Preußen)

22.08.1918

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 7.Batterie

Siebmacher, beerdigt zwischen Hardecourt und Maurepas, Frankreich

Kriegsfreiwilliger

ROEBER

Josef

16.01.1897, Stuttgart

25.09.1915 in Moorslede, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 9. Komp.

Kafmann, verstorben

Reservist

ROEGER

Albert

01.01.1890, Stuttgart

30.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Dekorateur

Leutnant

ROESLING

Wilhelm

19.03.1898, Ulm an der Donau

26.04.1916 im Vereins-Lazarett Karl-Olga-Krankenhaus in Stuttgart

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Mechaniker, verstorben; verwundet 25.06.1915 bei Przasnysz, Rußland

Unteroffizier

ROESSLE

Heinrich

22.02.1892, Stuttgart

18.10.1916 in Halluin, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 1.Feld-Pionier-Komp.

Eisendreher, verstorben

Vizefeldwebel

ROETTGEN

Richard

22.08.1892, Kreuznach (Rheinprovinz, Preußen)

24.02.1916 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, 7. Komp.

Kaufmann

Unteroffizier d. R.

ROGG

Andreas

09.02.1887, Egg (Ba Memmingen, Bayern)

17.10.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Brauereihilfsarbeiter

Schütze

ROGNER

Gottlob

09.05.1897, Cannstatt

17.07.1917 im Wald von Avocourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 2. MG-Komp.

Mechaniker

Musketier

ROHM

Oskar

31.08.1894, Stuttgart-Gablenberg

30.06.1915 im Bois de la Grurie (Argonnen), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Bankbeamter

Füsilier

ROHM

Paul

01.02.1899, Botnang (Oa Stuttgart)

01.07.1918 bei Albert, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 1. Komp.

Bankbeamter, vermisst

Pionier

RÖHM

Adolf

02.03.1888, Mittelstadt (Oa Urach)

06.04.1916 im Bois de Béthincourt, Frankreich

XIII. Armee-Korps, 1. Landwehr-Pionier-Komp. XIII

Wagner

Unteroffizier

RÖHM

Julius

14.07.1890, Leonberg

12.08.1918 bei Bray, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 3. Komp.

Schirmmacher

Einjährig Freiwilliger

RÖHM

Oskar

13.09.1892, Lauffen am Neckar (Oa Besigheim)

24.08.1914 bei Noërs, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Bankbeamter

Kanonier

RÖHM

Otto

02.08.1899, Stuttgart

16.06.1918 nördlich Albert, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 4.Batterie

Mechaniker

Kanonier

RÖHMANN

Rudolf

20.12.1882, Dresden-Altstadt (Sachsen)

04.04.1918 auf dem Hauptverbandsplatz an der Avre, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, leichte Munitions-Kolonne Nr. 1163

Mechaniker, verstorben

Leutnant d. L.

RÖHR

Richard

08.10.1887, Glauchau (Sachsen)

15.11.1918 im Wald von Bantheville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Kaufmann, beerdigt bei Dun (Maas)

Kriegsfreiwilliger

ROHRAUER

Wilhelm

01.04.1893, Waiblingen

15.02.1915 beim Steinbruch Mametz, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 110, 5. Komp.

Eisendreher

Musketier

ROHRER

Christian

08.06.1893, Schafhausen (Oa Böblingen)

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 6. Komp.

Eisendreher, vermisst, für tot erklärt

Schütze

ROHRER

Gustav

05.11.1897, Stuttgart

31.07.1917 nordwestlich Langemarck, Flandern

Württ. MG-Scharfschützen-Abt. Nr. 54, 3. Komp.

Hilfsarbeiter

Gefreiter

ROHRER

Hermann

18.01.1891, Cannstatt

07.12.1914 in Lwowek (südlich Gombin), Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Hilfsarbeiter, verstorben

Landsturmmann

ROHRER

Josef

08.01.1887, Hofen am Neckar (Oa Cannstatt)

20.11.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Metallschleifer

Pionier

ROHRER

Karl

19.03.1896, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

20.03.1918 bei Itancourt, Frankreich

Minenwerfer-Komp. Nr. 307

Gipser

Leutnant d. R.

RÖHRICH

Friedrich

21.04.1884, Neu-Ulm (Bayern)

07.11.1916 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Kaufmann

Unteroffizier und Offiziers-Aspirant

RÖHRICH

Otto

03.07.1895, Ulm an der Donau

29.09.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Techniker

Wehrmann

RÖHRLE

Gottlieb

19.10.1877, Stuttgart

20. , 22.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

Schreiner

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

ROLL

Albert

14.09.1879, Stuttgart

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Postsekretär

Reservist

ROLL

Gottfried

07.06.1885, Oberjettingen (Oa Herrenberg)

09.08.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Kutscher

Gefreiter

ROLL

Jakob

09.11.1890, Oberjettingen (Oa Herrenberg)

27.07.1918 bei Loupeigne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. MG-Komp.

Postillon

Gefreiter d. R.

ROLL

Karl

04.12.1890, Cannstatt

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 5.Batterie

Eisendreher

Unteroffizier

ROLL

Theodor

01.04.1887, Cannstatt

2.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Mechaniker

Fahnenjunker-Unteroffizier

ROLLE

Karl

12.03.1897, Reutlingen

13.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Realgymnasiast

Wehrmann

ROLLER

Friedrich

01.10.1885, Kuppingen (Oa Herrenberg)

25.08.1914 bei Hoéville (Serres), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 5. Komp.

Realgymnasiast, vermisst, für tot erklärt

Gefreiter

ROLLER

Gustav

06.07.1889, Stuttgart

30.05.1917 bei Nauroy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 11. Komp.

Handschuhmacher

Landsturmmann

ROLLER

Karl

27.05.1875, Besigheim

04.08.1917 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, I. Rekruten-Depot

Handschuhmacher, verstorben

Vizefeldwebel Offizier-Stellvertreter

ROLLER

Max

03.05.1898, Stuttgart

30.03.1916 bei Fort Douaumont,Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Oberrealschüler

Kriegsfreiwilliger

ROMBERG

Erhardt

05.03.1894, Ulm an der Donau

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

cand. chem.

Leutnant d. R.

RÖMER

Julius

10.06.1887, Ravensburg

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, I. Bataillon

Referendar

Leutnant

RÖMER

Max

29.02.1896, Mönchsberg (Ba Neustadt, Bayern)

02.10.1917

Jagdstaffel Nr. 10

Referendar, tödlich abgestürzt; beerdigt in Kortryk, Flandern

Kriegsfreiwilliger

RÖMER

Richard

12.05.1897, Stuttgart

08.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Klaviermacher

Grenadier

ROMETSCH

Friedrich

24.02.1893, Botnang (Oa Stuttgart)

01.03.1915 bei Vauquois, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 9. Komp.

Packer

Grenadier

ROMIG

Karl

03.09.1894, Stuttgart

26.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Buchbinder

Unteroffizier

ROMING

Friedrich

03.06.1890, Aichhalden (Oa Oberndorf)

28.04.1917 westlich Pelves, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Friseur

Kanonier

ROMING

Josef

25.01.1891, Schramberg (Oa Oberndorf)

21.08.1914 bei Fréconrupt, Elsaß

Res.-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 1.Batterie

Elektrotechniker

Reservist

ROMMEL

Gottlob

12.10.1888, Grunbach (Oa Schorndorf)

24.08.1918 bei Noërs, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Milchhändler

Wehrmann

ROMMEL

Jakob

25.10.1885, Lehnenberg, Gemeinde Reichenbach (Oa Waiblingen)

01.11.1914 bei Montauville, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 6. Komp.

Straßenbahnarbeiter

Leutnant d. R.

ROMMEL

Paul

17.03.1894, Schmiden (Oa Cannstatt)

10.05.1918 über Morcourt (südlich Albert), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126

Straßenbahnarbeiter, tödlich abgestürzt; kommandiert zum Armee-Flugpark Nr. 2

Unteroffizier

RÖMMELE

Maximilian

03.12.1888, Stockheim (Oa Brackenheim)

17.01.1915 in Kompina, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Klaviermacher, verstorben; verwundet 14.01.1915 bei Zylin

Gefreiter

ROMMLER

Franz

22.08.1889, Sigmaringen (Hohenzollern)

11.09.1914 in Foucaucourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Lehrer, verstorben; verwundet 10.09.1914 bei Sommaisne

Reservist

ROMMLER

Heinrich

09.11.1887, Wilheim unter Teck (Oa Kirchheim)

09.08.1915 in Miastkowo, Rußland

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Kunstgewerbeschüler, verstorben

Musketier

ROOS

Berthold

14.12.1893, Lichtenau (Baden)

13.04.1916 in Gheluwe, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Maurer, verstorben; verwundet 11.04.1916 bei Ypern

Unteroffizier

ROOS

Karl

14.05.1877, Brühl, Gemeinde Obertürkheim (Oa Cannstatt)

21.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 5. Komp.

Kaufmann

Grenadier

ROOS

Karl

19.02.1885, Stuttgart

18.12.1916 bei Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Lackierer

Gefreiter d. L.

ROOS

Leo

13.02.1883, Speisen, Gemeinde Neunkirchen (Kreis Trier, Rheinprovinz, Preußen)

01.01.1915 in St. Quentin, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Lackierer, verstorben

Kriegsfreiwilliger

RÖSCH

Albert

24.05.1895, Stuttgart-Heslach

30.07.1915 bei Rembische, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Monteur

Schütze

RÖSCH

Georg

04.01.1885, Waldenburg (Oa Öhringen)

01.10.1918 im Argonnenwald (Apremont), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. MG-Komp.

Klaviermacher

Landsturmmann

RÖSCH

Heinrich

20.03.1887, Stuttgart

20.03.1916 im Walde von Béthincourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Vergolder

Gefreiter

RÖSCH

Wilhelm

20.04.1893, Großingersheim (Oa Besigheim)

29.03.1915 im Argonnenwald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 9. Komp.

Dekorationsmaler

Landsturmmann

RÖSCHEISE

Georg

29.04.1886, Machtolsheim (Oa Blaubeuren)

08.09.1917 vor Haumont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 6. Komp.

Schuhmacher

Gefreiter

RÖSCHEISEN

Christian

09.12.1875, Radelstetten (Oa Blaubeuren)

06.03.1918 in Rimnicul-Sarat, Rumänien

XIII. Armee-Korps, 4. Landwehr-Eskadron XIII

Schuhmacher, verstorben

Gefreiter

RÖSCHEISEN

Jakob

12.04.1892, Lonsee (Oa Ulm)

05.04.1918 bei Colincamps, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Müller

Ersatzreservist

ROSCHER

Paul

20.06.1891, Langenschursdorf (Ah Glauchau, Sachsen)

01.07.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Lackierer

Generalmajor z. D.

ROSCHMANN

Alfred von

02.02.1858, Ludwigsburg

13.09.1916 in Etricourt (südöstlich Bapaume), Frankreich

Res.-Inf.-Brigade Nr. 107, Brigadestab

Lackierer, verstorben; verwundet 13.09.1916 beim Château Manancourt; Brigadekommandeur

Major

ROSCHMANN

Otto

25.02.1867, Ulm an der Donau

10.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, Bataillonsstab, III. Bataillon

0, Bataillonskommandeur

Unteroffizier

RÖSE

Karl

09.05.1888, Mettmann (Rb Düsseldorf, Rheinprovinz, Preußen)

08.01.1915 bei Reutel, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

Ingenieur

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

ROSENBERGER

Ernst

11.09.1890, Kirchheim am Neckar (Oa Besigheim)

01.07.1916 nördlich Beaumont, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Eisenbahnpraktikant

Unteroffizier

ROSENBERGER

Karl

17.02.1896, Stuttgart

25.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Res.-Inf.-Reg. Nr. 248, 1. Komp.

Mechaniker

Landsturemmann

ROSENFELD

Johannes

27.06.1885, Leipzig (Sachsen)

26.07.1915 vor Kunin, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, II. Bataillon

Sattler

Gefreiter

ROSENFELD

Leo

14.12.1901, Stuttgart

09. , 10.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Sattler, vermisst; (Alter?!)

Ersatzreservist

ROSENWIRTH

Karl

06.09.1889, Eßlingen am Neckar

28.02.1915 bei Vauquois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 9. Komp.

Schriftsetzer

Gefreiter

ROSER

Friedrich

05.11.1888, Kleinsteinbach (Ba Durlach, Baden)

02.01.1915 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Modellschreiner

Gefreiter

ROSER

Friedrich

14.05.1894, Stuttgart

17.11.1915 in Pozarevac, Serbien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Modellschreiner, verstorben

Oberleutnant d. R.

ROSER

Max

06.07.1883, Stuttgart

15.05.1915 nordöstlich Regniéville, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, Abt.sstab, I. Ersatz-Abt.

Fabrikant

Gefreiter

RÖSER

Karl

07.01.1897, Stuttgart

24.03.1918 westlich St. Martin-sur Cojeul, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. MG-Komp.

Mechaniker

Landsturmmann

ROSNER

Eugen

13.08.1891, Stuttgart

14.05.1918 in Lille, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Fabrikant, verstorben

Freiwilliger Krankenpfleger

RÖSSGER

Robert

25.08.1892, Stuttgart

28.11.1916 in Valenciennes, Frankreich

Genossenschaft freiwilliger Krankenpfleger, Kreisverband Stuttgart

aktiver Soldat, verstorben

Leutnant d. R.

ROSSI

Emilio

27.04.1895, Stuttgart

27.11.1917 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 414, 12. Komp.

Studierender des Maschinenbaues

Landsturmpflichtiger

RÖSSLE

Eugen

24.11.1889, Stuttgart

12.05.1915 im Bois de Véry (östlich Varennes), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Schriftsetzer

Gefreiter

RÖSSLE

Friedrich

04.04.1890, Cannstatt

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Mechaniker

Reservist

RÖSSLE

Heinrich

20.08.1887, Stuttgart

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Eisendreher

Landsturmmann

RÖSSLE

Ludwig

28.12.1890, Aystetten (Ba Augsburg, Bayern)

28.07.1915 in Napjorki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Bautechniker, verstorben

Wehrmann

RÖSSLE

Wilhelm

25.04.1880, Stuttgart-Heslach

29.03.1915 auf dem Hartmannsweilerkopf, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Fuhrmann

Musketier

RÖSSLER

Adolf

26.04.1898, Stuttgart

26.08.1917 bei Beaumont (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 1. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

RÖSSLER

Erwin

07.12.1898, Stuttgart

13.05.1918 in Estrées, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. MG-Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

RÖSSLER

Friedrich

06.08.1887, Wagrain, Gemeinde Michelfeld (Oa Hall)

05.12.1914 bei Zaluskow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Eisenbahnarbeiter

Sergeant

RÖSSLER

Walter

13.01.1886, Naumburg an der Saale (Provinz Sachsen, Preußen)

30.03.1918 in St. Saulve, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Eisenbahnarbeiter, verstorben

Landwehrmann

RÖSSLER

Wilhelm

22.01.1880, Michelbach (Oa Gerabronn)

05.04.1918 bei Aveluy (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 3. Komp.

Straßenbahnführer

Reservist

ROST

Otto

18.11.1890, Stuttgart

24.08.1914 bei Longuyon, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Flaschner

Unteroffizier und Offiziers-Aspirant

ROTH

Alfred

23.03.1892, Stuttgart

13.09.1916 bei Bouchavesnes, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 246, 9. Komp.

Postgehilfe

Grenadier

ROTH

Christian

13.02.1897, Geyerbad, Gemeinde Oberdigisheim (Oa Balingen)

01.09.1917 in Hooglede, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Postgehilfe, verstorben

Reservist

ROTH

Ernst

16.03.1887, Stuttgart

24.08.1914 bei Champenay, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Lederzuschneider

Reservist

ROTH

Ernst

30.01.1889, Steigenhaus, Gemeinde Übrigshausen (Oa Hall)

24.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Bäcker

Musketier

ROTH

Friedrich

28.04.1898, Stuttgart

09.06.1918

Res.-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. MG-Komp.

Bäcker, beerdigt in Sermaize, Frankreich

Gefreiter d. L. I

ROTH

Gottfried

21.10.1883, Rotenhar, Gemeinde Frickenhofen (Oa Gaildorf)

24.03.1918 bei Uffholz, Vogesen

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Straßenbahnschaffner

Vizefeldwebel

ROTH

Josef

31.03.1882, Konstanz (Baden)

19.08.1914 bei Flachslanden-Zillisheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Straßenbahnschaffner, vermisst, für tot erklärt

Landsturmmann

ROTH

Karl

01.11.1872, Gerlingen (Oa Leonberg)

20.12.1915 in Ludwigsburg

Train-Ersatz-Abt. Nr. 13

Ingenieur, verstorben

Musketier

ROTH

Karl

21.09.1889, Stuttgart

27.01.1915 bei Zylin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Flaschner

Pionier

ROTH

Karl

11.08.1895, Stuttgart

24.03.1916 bei Schweighausen, Elsaß

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 4. Landwehr-Pionier-Komp.

Hausdiener

Unteroffizier

ROTH

Ludwig

31.01.1887, Stuttgart

15.03.1915 beim Gefecht bei Ziomek (Przasnysz), Rußland

Inf.-Reg. Nr. 44, 8. Komp.