Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stuttgart (Ehrenbuch), Baden-Württemberg:

Quelle: „Ehrenbuch der Gefallenen Stuttgarts 1914–1918“,
herausgegeben vom Wohlfahrtsamt der Stadt Stuttgart, Stuttgart 1925

Inschriften:

zum bleibenden Gedächtnis an unsere toten Helden

Namen der Gefallenen:
(Nachnamen "KAAG - KLUMPP")
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Reservist

KAAG

Karl

03.12.1887, Aurich (Oa Vaihingen)

24.08.1914 zu Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Mechaniker, verstorben

Landsturmpflichtiger

KACHEL

August

27.08.1874, Bönnigheim (Oa Besigheim)

06.10.1918 in den Argonnen, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Schuhmacher

Wehrmann

KACHEL

Paul

07.04.1881, Frauenzimmern (Oa Brackenheim)

16.06.1915 bei Ypern, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Schuhmacher, vermisst

Musketier

KÄCHELE

Franz

13.05.1896, Botnang (Oa Stuttgart)

27.03.1918 auf dem Transport zum Verbandsplatz Aveluy, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 5. Komp.

Goldschmied, verstorben

Musketier

KACHLER

Erich

14.02.1893, Stuttgart

28.08.1915 zu Bransk, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Wickler, verstorben

Musketier

KACZMAREK

Hermann

15.01.1899, Stuttgart

20.11.1918 in Siegburg bei Bonn

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Kaufmann, verstorben

Landsturmmann

KAESEBERG

Richard

10.10.1893, Stuttgart

03.08.1916 zu Manancourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 3. Komp.

Meßgehilfe, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KAESS

Friedrich

05.01.1897, Stuttgart

22.05.1915 in Nowo-Nikolajewsk, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Mechaniker, verstorben

Gren.

KÄFER

Max

23.09.1897, Gaisburg (Oa Stuttgart)

01.02.1917 bei Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Packer

Kriegsfreiwilliger

KÄFERLE

Eberhard

21.03.1885, Ludwigsburg

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

KÄFERLEIN

Johann

27.07.1892, Auernheim (Mittelfranken, Bayern)

02.08.1915 zu Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 5. Komp.

Kaufmann, verstorben

Offizier-Stellvertreter

KAHN

Ernst

19.04.1877, Stuttgart

21.06.1916 beim Sturm auf Fleury, Frankreich

Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 10, 3. Komp.

Postunterbeamter, vermisst

Unteroffizier

KAIL

Walter

19.10.1898, Ludwigsburg

23.02.1918 bei Cambrai, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, Reg.sstab

Kaufmann

Musketier

KAINZ

August

22.06.1895, Stuttgart

24.03.1918 bei Croisilles, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Kürschner

Gefreiter d. L.

KAISER

Adolf

20.04.1877, Rohracker (Oa Cannstatt)

21.10.1914 bei Terhand, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 4. Komp.

Kürschner, gfallen

Unteroffizier

KAISER

Adolf

07.04.1890, Stuttgart-Heslach

26.08.1917 bei Beaumont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 2. Komp.

Bauunternehmer, vermisst, für tot erklärt

Musketier

KAISER

Albert

09.12.1898, Stuttgart

23.07.1918 bei Fresnes, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 4. Komp.

Bautechniker, Bruder von Karl Kaiser (* 20.11.1897 in Stuttgart)

Gren.

KAISER

Arthur

16.09.1889, Stuttgart

05.07.1915 in den Argonnen, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 12. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

KAISER

Emil

11.05.1887, Stuttgart

14.09.1916 bei Rancourt (Somme), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Kaufmann, vermisst

Kanonier

KAISER

Erwin

16.12.1887, Degerloch (Oa Stuttgart)

05.01.1916 im Reserve-Lazarett Nr. 12 in Degerloch

Landwehr-Feld-Art.-Reg. Nr. 2, 8.Batterie

Buchbinder, verstorben

Wehrmann

KAISER

Eugen

18.06.1881, Degerloch (Oa Stuttgart)

27.03.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, 1. Komp.

Hilfsarbeiter

Wehrmann

KAISER

Friedrich

28.04.1884, Tuningen (Oa Tuttlingen)

23.01.1915 zu Metz, Lothringen

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Hilfsarbeiter, verstorben

Füsilier

KAISER

Friedrich

01.03.1893, Cannstatt

22.08.1914 bei Romain, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

Schreiner

Wehrmann

KAISER

Gustav

24.06.1882, Wangen (Oa Cannstatt)

19.10.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Schlosser

Krankenträger d. R.

KAISER

Gustav

07.06.1886, Stuttgart

24.05.1915 bei Ypern, Flandern

Sanitäts-Komp. Nr. 54

Gipsarbeiter

Unteroffizier

KAISER

Karl

20.11.1897, Stuttgart

20.10.1918 im Landwehr-Feld-Lazarett Nr. 31 in Remilly (Metz), Lothringen

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 27, 8.Batterie

Weingärtner, verstorben; Bruder von Albert Kaiser (* 09.12.1898 in Stuttgart)

Ökonomiehandwerker

KAISER

Karl

13.10.1878, Wendlingen (Oa Eßlingen)

16.10.1915 zu Straßburg, Elsaß

Kriegsbekleidungsamt Xv. Armee-Korps 6.(?)

Gipsarbeiter, verstorben

Gren.

KAISER

Karl

06.09.1891, Günzburg, Bayern

25.08.1914 bei Raon l'Etape, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 110, 4. Komp.

Maler

Fahrer

KAISER

Karl

17.09.1892, Degerloch (Oa Stuttgart)

25.10.1917 bei Karfreit (Küstenland, Österreich)

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 4.Batterie

Maler, vermisst

Landsturmmann

KAISER

Paul

09.11.1874, Feuerbach (Oa Stuttgart)

11.06.1918 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon

Landwirt, verstorben

Reservist

KAISER

Paul

22.05.1888, Marbach am Neckar

30.08.1914 bei St. Benoit, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 10. Komp.

Schreiner

Reservist

KAISER

Paul

25.08.1890, Heilbronn

01.11.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Buchdrucker

Musketier

KAISER

Paul

08.02.1892, Stuttgart

10.01.1919 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 475, 3. Komp.

Buchdrucker, verstorben

Schütze

KAISER

Paul

27.01.1895, Degerloch (Oa Stuttgart)

19.04.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, Mg-Komp.

Schlosser

Schütze

KAISER

Paul

09.12.1899, Stuttgart

23.07.1918 zu Denain, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 3.Mg-Komp.

Schlosser, verstorben

Unteroffizier

KAISER

Philipp

03.10.1876, Stuttgart-Gablenberg

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Heizer

Gefreiter d. R.

KAISER

Richard

30.12.1888, Stuttgart

21.08.1914 bei Fréconrupt, Elsaß

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, 1.Batterie

Mechaniker

Gefreiter

KAISER

Robert

01.12.1896, Eßlingen am Neckar

14.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann

Wehrmann

KAISER

Robert

17.12.1878, Stuttgart-Heslach

03.11.1914 am Barrenkopf, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Xylograph

Wehrmann

KAISER

Theodor

18.11.1885, Gaisburg (Oa Stuttgart)

05.04.1915 bei Fey-en Haye, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Schriftsetzer

Rservist

KAISER

Wilhelm

05.01.1886, Plieningen (Oa Stuttgart)

19.12.1914 in Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Geflügelschlächter

Gren.

KAISER

Willy

01.02.1896, Stuttgart

04.06.1916 zu Moorseele, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Geflügelschlächter, verstorben

Musketier

KAISSLING

Paul

08.03.1891, Cannstatt

24.10.1918 bei Chémery, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 7. Komp.

Hilfsarbeiter

Unteroffizier

KALB

Christian

05.12.1887, Renningen (Oa Leonberg)

16.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Bureaubeamter

Musketier

KÄLBER

Karl

25.12.1895, Stuttgart

05.04.1918 bei Colincamps, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 1. Komp.

Hausbursche

Ersatzreservist

KÄLBERER

Friedrich

13.03.1883, Eybach (Oa Geislingen)

05.09.1916 zu Beaumetz, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Hausbursche, verstorben

Unteroffizier

KÄLBERER

Hermann

30.08.1877, Schlierbach (Oa Göppingen)

25.09.1918 in Valenciennes, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 7. Komp.

Eisendreher, verstorben

Gren.

KÄLBERER

Johann

22.06.1892, Weitmars, Gemeinde Waldhausen (Oa Welzheim)

19.10.1914 im Argonnenwald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 7. Komp.

Terrazzoarbeiter

Gren.

KÄLBERER

Wilhelm

10.06.1895, Stuttgart

15.12.1916 südlich Le Transloy (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Buchhändler

Gefreiter

KALBFELL

Jakob

16.12.1884, Dautmergen (Oa Rottweil)

25.08.1914 bei Serres (Hoéville), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Bureaubeamter, vermisst

Ersatzreservist

KALBITZ

Alfred

23.10.1891, Leipzig-Gohlis (Sachsen)

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Buchhändler

Landsturmpflichtiger

KALIS

Josef

15.06.1898, Unterginsbach (Oa Künzelsau)

22.03.1917 in einem Vereins-Lazarett in Stuttgart-Berg

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, Ersatz-Bataillon, Rekruten-Depot I

Buchhändler, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KALLENBERG

Richard

01.11.1894, Stuttgart

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kaufmann

Reservist

KALLENBERGER

Gustav

22.02.1889, Vaihingen an der Enz

06.09.1914 zu Evres, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

KALLENBERGER

Johannes

20.11.1888, Klingenberg (Oa Brackenheim)

31.08.1917 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 4. Komp.

Schreiner

Gren.

KALLENBERGER

Wilhelm

01.12.1893, Stuttgart

10.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Monteur

Musketier

KALMBACH

Albert

15.10.1895, Stuttgart

16.03.1917 bei Equancourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Schneider

Sergeant

KALMBACH

Georg

24.06.1882, Spielberg (Oa Nagold)

11.07.1918 bei Cugny, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Schreiner

Gefreiter

KALMBACH

Otto

08.01.1886, Cannstatt

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Schreiner, vermisst

Hornist

KAMER

Eugen

18.12.1897, Stuttgart-Berg

28.03.1918 bei Moyenneville, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Eisendreher, verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

KAMLEITER

Bernhard

28.02.1891, Bayreuth (Bayern)

16.07.1918 bei Champigny (westlich Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 3. Komp.

Kaufmann

Funkentelegraphieobermaat

KAMM

Friedrich

13.06.1887, Kalk (Kreis Köln, Rheinprovinz, Preußen)

04.11.1914 in der Jadebucht, Nordsee

II. Werft-Division, I. Abteilung

Kaufmann, mit S. M. S. „York“ untergegangen

Kriegsfreiwilliger

KAMM

Friedrich

12.04.1897, München (Bayern)

13.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Schlosser

Landsturmmann

KAMM

Immanuel

10.07.1885, Strümpfelbach (Oa Waiblingen)

26.05.1919 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 3. Ersatz-Komp.

Mechaniker, verstorben

Ersatzreservist

KAMMANDEL

Ludwig

02.09.1884, Geisa (Verwaltungsbezirk Dermbach, Sachsen-Weimar-Eisenach)

31.08.1917 im Feld-Lazarett Nr. 78 in Meulebeke, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Schlosser, verstorben

Musketier

KAMMER

Eugen

09.06.1893, Rottweil

21.11.1914 in Hall

Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Unterlehrer, verstorben

Gren.

KAMMER

Johannes

08.04.1895, Stuttgart

14.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Unterlehrer

Landsturmpflichtiger

KAMMERER

Eugen

23.10.1898, Gaisburg (Oa Stuttgart)

24.03.1918 bei St. Martin (Arras), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Glaser

Ersatzreservist

KAMMERER

Franz

25.09.1887, Stetten ob Rottweil (Oa Rottweil)

17.12.1914 bei Sanniki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Glaser, verstorben

Gefreiter d. R.

KAMMERER

Gotthold

08.10.1886, Grafenberg (Oa Nürtingen)

vor 01. , 02.02.1915 bei Klein Zillebeke, Flandern

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 5. Komp.

Hilfspostunterbeamter, tot aufgefunden

Musketier

KAMMERER

Johannes

12.03.1892, Gaisburg (Oa Stuttgart)

21.10.1914 bei Radinghem, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Taglöhner

Gren.

KAMMERER

Johannes

08.04.1895, Stuttgart

14.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Lehrer

Landsturmmann

KAMMERER

Josef

19.08.1875, Neudingen (Ba Donaueschingen, Baden)

05.02.1917 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 1. Komp.

Lehrer, verstorben

Leutnant d. R.

KAMMERER

Josef

28.03.1894, Stuttgart

22.06.1918 zu Guiscard, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 10. Komp.

Uhrmacher, verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

KAMMERER

Paul

31.12.1893, Stuttgart

07.06.1916 im Walde von Avocourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 11. Komagnie

Kaufmann

Unteroffizier d. L.

KÄMMERER

Manfred

22.05.1880, Stuttgart

21.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 5. Komp.

Hofdekorationsmalermeister

Vizefeldwebel Offizier-Stellvertreter

KANHÄUSER

Emil

28.08.1877, Stuttgart

17.12.1917 im Lazarett zu Ensisheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 123, 6. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant d. R.

KANHÄUSER

Richard

23.07.1886, Stuttgart

07.07.1918 bei Bécourt, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 6.Batterie

Ingenieur

Vizewachtmeister

KANTELHARDT

Friedrich

27.07.1880, Münden (Provinz Hannover, Preußen)

08.04.1916 vor Verdun, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 116, 2.Batterie

Kaufmann

Gefreiter

KANZLEITER

Johann

10.05.1883, Aach (Oa Freudenstadt)

11.11.1914 bei Lombartzyde, Flandern

Marine-Inf.-Reg. Nr. 2, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Unteroffizier d. L.

KAPFER

Alois

12.08.1878, Trugenhofen (Oa Neresheim)

13.06.1915 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Postunterbeamter

Kriegsfreiwilliger

KAPP

Bernhard

15.05.1895, Stuttgart

03.12.1914 bei Ilow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Maschinenbauer

Leutnant d. R.

KAPP VON GÜLTSTEIN

Arnold (von)

04.05.1894, Konstantinopel (Türkei)

02.05.1918 über Flughafen Notre-Dame de Lièsse (nordöstlich Laon), Frankreich

Flieger-Abteilung A 216

Postunterbeamter, mit dem Flugzeug abgestürzt und verbrannt; Flugzeugführer

Kriegsfreiwilliger

KAPPELER

Hugo

24.10.1890, Stuttgart

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Versicherungsbeamter

Wehrmann I

KAPPELER

Oskar

02.08.1883, Stuttgart

11.08.1918 bei Villers-les Roye, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Packer

Landsturmmann

KÄPPELER

Josef

05.03.1892, Stockach (Baden)

15.08.1916 bei Longueval, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Schuhmacher

Wehrmann

KAPPLER

Karl

22.10.1880, Oberlengenhardt (Oa Neuenbürg)

06.09.1914 bei St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Chemiker

Musketier

KAPPLER

Walter

10.09.1895, Stuttgart

19.02.1917 in Wiesbaden

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, 6. Komp.

Chemiker, verstorben

Musketier

KÄPPLER

Christian

04.01.1892, Öhringen

29.08.1914 bei St. Benoit, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Tapezier

Gefreiter d. R.

KAPPUS

Emil

15.05.1876, Weissach (Oa Vaihingen)

23.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Flaschner

Gefreiter

KARCHER

Friedrich

11.08.1895, Freiburg im Breisgau (Baden)

07.09.1917 bei Ornes (nördlich Verdun), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 110, 12. Komp.

Tapezier

Gefreiter

KÄRCHER

Albert

04.12.1873, Cannstatt

06.11.1918 in Radolfzell

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Schuhmacher, verstorben

Gefreiter

KÄRCHER

Albert

30.03.1900, Stuttgart-Gablenberg

25.10.1918 zu Marville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 1. Komp.

Tapezier, verstorben

Unteroffizier

KÄRCHER

Alfred

29.04.1893, Cannstatt

22.03.1916 bei Verdun, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 3.Mg-Komp.

Mechaniker

Gren.

KÄRCHER

Ernst

10.07.1895, Cannstatt

22.07.1916 bei Cernay-en Dormois, Frankreich

Leib-Gren.-Reg. Nr. 109, Feld-Rekruten-Depot, 1. Komp.

Schreiner

Reservist

KÄRCHER

Eugen

16.05.1888, Cannstatt

24.12.1914 ei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Weingärtner

Musketier

KÄRCHER

Eugen

03.12.1894, Stuttgart-Gablenberg

04.04.1916 bei Fort Douaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Buchbinder

Landsturmmann

KÄRCHER

Karl

06.07.1875, Leinfelden (Oa Stuttgart)

26.06.1918 zu Rostow, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 11. Komp.

Buchbinder, verstorben

Reservist

KÄRCHER

Karl

07.04.1887, Jagsthausen (Oa Neckarsulm)

15.01.1915 bei Zylin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Gärtner

Gefreiter des Landsturms

KÄRCHER

Paul

25.09.1879, Stuttgart

09.01.1917 bei Bersai, Kurland

Füsilier-Reg. Nr. 122, 7. Komp.

Meßgehilfe

Landsturmmann

KARG

Johannes

16.03.1874, Mäuchen, Gemeinde Opfenbach (Ba Lindau, Bayern)

18.06.1918 bei Schloß Ollweiler, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Tapezier, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KARL

Heinrich

25.05.1894, Sulzbach (Ba Mosbach, Baden)

29.11.1914 in Lille, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Schuhmacher, verstorben

Musketier

KARL

Johann

06.06.1897, Erfurt (Provinz Sachsen, Preußen)

01.06.1918 bei Thillois (westlich Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 9. Komp.

Bäcker

Musketier

KARLE

Friedrich

06.01.1896, Stuttgart

21.02.1919 in Gelsenkirchen

Inf.-Reg. Nr. 413, 12. Komp.

Bäcker, verstorben

Gefreiter d. R.

KARLE

Gustav

29.01.1887, Neuenstadt am Kocher (Oa Neckarsulm)

16.03.1917 bei Remenauville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 4. Komp.

Buchbinder

Gefreiter

KARLE

Otto

26.06.1888, Aalen

15.05.1916 in Fléville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Buchbinder, verstorben

Landsturmpflichtiger

KARLE

Richard

25.01.1887, Ulm an der Donau

07.07.1915 im Walde von Apremont, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 5. Komp.

Maschinentechniker

Schütze

KARLE

Wilhelm

15.02.1895, Weil im Dorf (Oa Leonberg)

22.05.1917 bei Nauroy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 3.Mg-Komp.

Maschinenstereotypeur

Einjährig Freiwilliger

KAROW

Hermann

28.08.1891, Stuttgart

08.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Bankbeamter

Wehrmann

KARPF

Karl

15.03.1882, Hall

25.09.1916 bei Villers-Carbonnel, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Monteur

Gren.

KARST

Alfred

15.10.1896, Stuttgart

20.04.1918 in Avesnes-les Bapaume, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Monteur, verstorben

Kanonier

KARZEISEN

Willy

24.10.1896, Stuttgart

21.10.1916 an der Somme, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, 6.Batterie

Bauschlosser

Reservist

KÄSER

Otto

09.10.1890, Stuttgart

09.11.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Kompagne

Mechaniker

Vizefeldwebel Offizier-Stellvertreter

KÄSSMANN

Karl

13.05.1883, Weil im Dorf (Oa Leonberg)

31.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

aktiver Soldat

Landsturmmann

KAST

Johann

04.12.1883, Finningen (Ba Neu-Ulm, Bayern)

09.10.1918 in Cuperly, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 12. Komp.

Kaufmann, in französischer Gefangenschaft verstorben

Wehrmann

KÄSTLE

Johann

26.06.1880, Nonnenweiler, Gemeinde Saulgau

04.09.1914 am Mönchberg (Münster), Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Postunterbeamter

Reservist

KATZ

Albert

09.04.1888, Straßburg (Elsaß)

30.10.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 132, 1. Komp.

Kaufmann, vermisst, für tot erklärt

Landwehrmann

KATZ

Ernst

11.12.1886, Remmingsheim (Oa Rottenburg)

26.09.1916 bei Thiepval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 4. Komp.

Landpostbote, vermisst, für tot erklärt

Kriegsfreiwilliger

KATZ

Gottlob

15.12.1893, Hochdorf (Oa Horb)

01.11.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Kellner

Vizewachtmeister

KATZ

Johannes

14.11.1892, Rohrdorf (Oa Horb)

21.03.1918 bei Villers-Guislain, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, 5.Batterie

aktiver Soldat

Sergeant

KATZ

Konrad

12.06.1888, Hochdorf (Oa Horb)

06.09.1914 bei Evers, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

0

Vizefeldwebel

KATZ

Otto

29.09.1894, Stuttgart

07.11.1917 in Proviseux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 3. Komp.

0, verstorben

Musketier

KATZENBERGER

Josef

03.08.1894, Burglauer (Ba Kissingen, Bayern)

20.06.1915 bei Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 11. Komp.

Schneider

Wehrmann

KATZMAIER

Gottlieb

05.09.1883, Bleichstetten (Oa Urach)

18.02.1916 in Cannstatt

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 2.Garnisons-Komp.

Schneider, verstorben

Gren.

KAUDERER

Alfred

19.02.1896, Cannstatt

09.09.1916 in Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, 7. Komp.

Schneider, verstorben

Unteroffizier

KAUDERER

Karl

25.12.1892, Cannstatt

22.08.1914 bei Mont St. Martin (Longwy), Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 1.Feld-Pionier-Komp.

Bauführer

Gefreiter

KAUDERER

Richard

15.09.1895, Cannstatt

26.11.1915 in Douai, Frankreich

Bay. Inf.-Reg. Nr. 20, 7. Komp.

Bauführer, verstorben

Ersatzreservist

KAUFFMANN

Immanuel

17.06.1888, Kippoldsweiler (Oa Backnang)

03.07.1916 bei Jezierzany (Korolowka), Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Zimmermann

Sergeant d. L. I

KAUFFMANN

Karl

01.04.1884, Hochdorf (Oa Waiblingen)

28.08.1918 bei Vis-en Artois, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Bäckermeister

Kriegsfreiwilliger Musketier

KAUFFMANN

Karl

24.03.1889, Stuttgart

20.10.1914 bei Escobecques (westlich Lille), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Notariatspraktikant

Reservist

KAUFFMANN

Otto

13.12.1887, Höckingen, Gemeinde Beck (Kreis Iserlohn, Provinz Westfalen, Preußen)

29.08.1914 zu St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Notariatspraktikant, verstorben

Gefreiter

KAUFFMANN

Rudolf

07.04.1892, Ober-Ingelheim (Kreis Bingen, Hessen)

07.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Kaufmann

Unteroffizier

KAUFMANN

Eugen

27.03.1888, Karlsruhe (Baden)

26.03.1915 in Stuttgart

Bay. Reserve-Inf.-Reg. Nr. 16, 12. Komp.

Kaufmann, verstorben

Schütze

KAUFMANN

Gustav

25.09.1897, Cannstatt

26.08.1917 bei Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 1.Mg-Komp.

Schlosser

Musketier

KAUFMANN

Henrich

27.10.1895, Cannstatt

27.03.1918 bei Herleville (südwestlich Péronne), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 1. Komp.

Maler

Kriegsfreiwilliger Offiziers-Aspirant

KAUFMANN

Karl

28.02.1898, Stuttgart

13.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Gymnasiast

Leutnant d. R.

KAUFMANN

Ludwig

18.06.1890, Stuttgart

29.08.1914 bei St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Cand. Ing.

Musketier

KAUFMANN

Rudolf

12.04.1897, Stuttgart

15.12.1916 bei Le Transloy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Kaufmann

Krankenträger

KAUPP

Christian

13.09.1873, Sulz am Neckar

04.12.1918 Ulm an der Donau

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Kaufmann, verstorben

Musketier

KAUPP

Erwin

07.07.1899, Stuttgart

15.06.1916 bei der englischen Krankenverteilungsstelle in Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Zimmermaler, in englischer Gefangenschaft verstorben

Gefreiter d. R.

KAUPP

Friedrich

04.01.1888, Stuttgart

31.08.1914 bei Hellieule (nordwestlich St. Dié), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Kaufmann

Pionier

KAUPP

Friedrich

04.01.1894, Stuttgart

16.01.1916 in Ensisheim, Elsaß

Württ. Landwehr-Pionier-Komp. Nr. 3

Kaufmann, verstorben

Wehrmann

KAUPP

Josef

22.05.1886, Baisingen (Oa Horb)

20.10.1914 bei Escobecques, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Gerichtsdienergehilfe

Feldwebel

KAUPP

Oskar

01.09.1891, Lützenhardt (Oa Horb)

20.10.1914 bei Erquinghem, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

aktiver Soldat

Trainfahrer

KAUS

Josef

07.08.1876, Heudorf (Oa Saulgau)

09.07.1915 in Beuthen, Schlesien

XIII. Armee-Korps, Magazin-Fuhrpark-Kolonne Nr. 17

aktiver Soldat, verstorben

Ersatzreservist

KAUTZMANN

Ernst

17.05.1882, Cannstatt

14.07.1915 im Argonnenwald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Mechaniker

Gren.

KAUZ

Wilhelm

05.08.1895, Walheim (Oa Besigheim)

31.05.1917 bei der Sanitäts-Kompagnire Nr. 33 vor Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Mechaniker, verstorben

Gefreiter

KAYSER

August

08.08.1897, Stuttgart

13.04.1917 südlich Laon, Frankreich

Landwehr-Fuß-Art.-Bataillon Nr. 13, 2.Batterie

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

KAYSER

Ernst

21.11.1893, Wangen (Oa Cannstatt)

31.03.1917 bei Bullecourt, frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 11. Komp.

Fabrikarbeiter

Gefreiter d. R.

KAYSER

Friedrich

14.05.1889, Stuttgart

15.07.1915 bei Helenow-Nowy, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Buchbinder

Kriegsfreiwilliger

KAYSER

Hans

01.08.1891, Berlin (Preußen)

27.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 4.Feld-Pionier-Komp.

Student des Maschinenbaus

Ersatzreservist

KAYSER

Hermann

04.05.1883, Steinheim (Oa Heidenheim)

24.03.1918 bei Hénin-sur Cojeul, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 5. Komp.

Student des Maschinenbaus, vermisst, für tot erklärt

Fahnenjunker-Unteroffizier

KAYSER

Otto

29.11.1899, Biberach an der Riß

30.03.1918 bei Rollot, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 3. Komp.

0

Vizefeldwebel d. R.

KAYSER

Wilhelm

05.05.1891, Verviers (Belgien)

10.09.1914 bei Drengfurt, Ostpreußen

Inf.-Reg. Nr. 146, 10. Komp.

Ingenieur

Leutnant d. R.

KAZENMAIER

Erwin

27.03.1890, Stuttgart

31.10.1918 in Sutton Bonnington Leake, England

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Ingenieur, in englischer Gefangenschaft verstorben

Schütze

KAZENWADEL

Adolf

06.04.1898, Stuttgart

29.07.1918 bei Longueval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 1.Mg-Komp.

Feldmesser, verstorben

Pionier

KAZMAIER

Ludwig

08.12.1894, Pfersee (Ba Augsburg, Bayern)

04.09.1915 bei Thiepval, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 4.Feld-Pionier-Komp.

Schmied

Musketier

KECK

Albert

03.08.1898, Sulz am Neckar

19.05.1918 südwestlich Albert, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 3. Komp.

Mechaniker

Landsturmmann

KECK

Christian

12.01.1880, Brenz (Oa Heidenheim)

27.02.1917 in Saarburg

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Mechaniker, verstorben

Musketier

KECK

Erwin

23.06.1897, Stuttgart

22.08.1917 bei Poelcapelle-Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Heizer, Bruder von Karl Keck (* 06.06.1894 in Stuttgart)

Gren.

KECK

Gustav

29.05.1894, Ludwigsburg

10.08.1915 bei Lubiejewo, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Maschinentechniker

Gren.

KECK

Karl

06.06.1894, Stuttgart

25.12.1916 bei Neuville-Equancourt (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann, Bruder von Erwin Keck (* 23.06.1897 in Stuttgart)

Hauptmann

KECK

Karl

15.09.1885, Welzheim

26.08.1917 bei Beaumont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, Bataillonsstab, II. Bataillon

Maschinentechniker, Bataillonskommandeur

Unteroffizier

KECK

Otto

24.02.1892, Stuttgart

28.10.1917 in Hannover

Inf.-Reg. Nr. 180, 1.Mg-Komp.

aktiver Soldat, verstorben; verwundet 20.08.1917 im Houthulster Wald

Gefreiter

KECK

Richard

05.06.1896, Stuttgart

12.10.1918 in einem Lazarett in Köln am Rhein

Gren.-Reg. Nr. 119, 1.Mg-Komp.

Mechaniker, verstorben; Bruder von Wilhelm Keck (* 17.01.1893 in Stuttgart)

Musketier

KECK

Wilhelm

17.01.1893, Stuttgart

05.02.1915 in Schlüchtern

Inf.-Reg. Nr. 180, 12. Komp.

Schreiner, verstorben; Bruder von Richard Keck (* 05.06.1896 in Stuttgart)

Reservist

KECK

Wilhelm

14.04.1889, Cannstatt

29.09.1914 bei Montblainville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Eisendreher

Reservist

KEEFER

Hermann

20.09.1889, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

26.10.1914 in Jumet, Belgien

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Eisendreher, verstorben

Schütze

KEGEL

Emil

30.12.1892, Stuttgart

27.10.1915 in Vouziers, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, Mg-Komp.

Hilfsmonteur, verstorben

Musketier

KEGEL

Eugen

03.11.1893, Stuttgart

01.08.1915 in Wetzlar

Inf.-Reg. Nr. 113, 3. Komp.

Buchdrucker, verstorben

Gren.

KEGREISS

Simon

10.02.1893, Gültstein (Oa Herrenberg)

13.08.1916 vor Longueval, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Bäcker

Ersatzreservist

KEHLE

Alfred

27.06.1892, Stuttgart

17.11.1914 bei le Rutoire (nordwestlich Lens), Frankreich

Leib-Gren.-Reg. Nr. 109, 11. Komp.

Schriftsetzer

Kriegsfreiwilliger

KEHLE

Hermann

28.09.1892, Cannstatt

08.12.1914 bei Brzeziny-Zaluskow, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Bautechniker

Vizefeldwebel

KEHLE

Karl

26.11.1891, Stuttgart

17.12.1917 am Monte Grappa, Italien

Württ. Gebirgs-Bataillon, 5. Komp.

Bautechniker, Bruder von Walter Kehle (* 01.10.1887 in Stuttgart)

Musketier

KEHLE

Karl

15.02.1896, Bochingen (Oa Oberndorf)

03.05.1917 bei Bullecourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 9. Komp.

Bautechniker, Krankenträger

Offizier-Stellvertreter

KEHLE

Walter

01.10.1887, Stuttgart

21.07.1918 in Nampteuil-sous Muret, Frankreich

Generalkommando II, Abteilung Pioniere

Bankbeamter, Bruder von Karl Kehle (* 26.11.1891 in Stuttgart)

Landsturmpflichtiger

KEHM

Karl

14.03.1879, Stuttgart

26.04.1918 nordöstlich Villers-Bretonneux, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Tapeziermeister

Gefreiter d. R.

KEHR

Karl

23.05.1889, Hannover (Preußen)

02.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Musikalienhändler

Schaffner

KEHRER

August

17.01.1881, Pflummern (Oa Riedlingen)

16.08.1916 im Reserve-Lazarett Nagold

Linienkommandantur in Lüttich, Feld-Eisenbahn

Musikalienhändler, verstorben

Reservist

KEHRER

Gotthold

20.06.1889, Tübingen

24.10.1917 im Houthulster Wald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 3. Komp.

Magazinier

Landsturmrekrut

KEHRER

Gottlieb

20.05.1880, Tübingen

10.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Bierführer

Wehrmann

KEHRER

Karl

28.05.1886, Pflummern (Oa Riedlingen)

20.05.1916 bei St. Souplet, Frankreich

Pionier-Reg. Nr. 35, 3.Feld-Pionier-Komp.

Heizer

Gefreiter

KEHRLE

Franz

09.02.1893, Reute (Oa Biberach)

20.12.1916 in Biberach

Württ. Tragtier-Kolonne

Heizer, verstorben

Ersatzreservist

KEICHER

Hubert

28.07.1889, Heilbronn

07.11.1914 in Courtrai, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 5. Komp.

Kaufmann, verstorben

Reservist

KEIDEL

Georg

16.04.1886, Böhmweiler, Gemeinde Spielbach (Oa Gerabronn)

08.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Postunterbeamter

Landsturmpflichtiger

KEIL

Hermann

24.12.1877, Saarau (Kreis Schweidnitz, Provinz Schlesien, Preußen)

16.06.1917 nordwestlich Tahure, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 4. Komp.

Schreiner

Landsturmmann

KEIPER

Wilhelm

23.06.1871, Ehringhausen (Kreis Wetzlar, Rheinprovinz, Preußen)

06.10.1918 zu Taganrog, Rußland

7. Landwehr-Division, Feld-Rekruten-Depot, 2. Komp.

Taglöhner

Musketier

KEITEL

Franz

09.05.1893, Westheim (Ba Haßfurt, Bayern)

27.04.1917 im sächsischen Feld-Lazarett zu Neuville (Rethel), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Taglöhner, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KEITEL

Paul

24.07.1894, Stuttgart

05.01.1915 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

KELLENDORFER

Josef

15.05.1891, München (Bayern)

02.09.1914 in Straßburg, Elsaß

Inf.-Reg. Nr. 180, 4. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

KELLER

Albert

15.02.1890, Horschbach (Ba Kusel, bayerische Pfalz)

04.12.1914 bei Sanniki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

KELLER

Christof

18.08.1886, Nonnenmiß, Gemeinde Wildbad (Oa Neuenbürg)

13.09.1916 an der Somme, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 12. Komp.

Einkassierer

Unteroffizier d. R.

KELLER

Ernst

29.08.1889, Horn (Ba Konstanz, Baden)

26.07.1915 bei Kunin (Narew), Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Bataillonsstab, I. Bataillon

Landwirt

Gefreiter

KELLER

Friedrich

20.02.1889, Blaubeuren

16.07.1918 bei Moronvillers, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Kaufmann

Musketier

KELLER

Heinrich

16.06.1896, Nufringen (Oa Herrenberg)

26.08.1917 bei Beaumont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 11. Komp.

Bäcker

Gefreiter d. R.

KELLER

Hermann

14.01.1890, Tübingen

05.12.1914 bei Jamno, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Kaufmann

Musketier

KELLER

Hermann

30.05.1896, Cannstatt

21.07.1918 bei la Poterie-Bruyères (Fère-en Tardenois), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 98, 7. Komp.

Schlosser

Gefreiter d. L.

KELLER

Joseph

21.03.1883, Neuweiler (Ba Bühl, Baden)

08.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Diener

Musketier

KELLER

Karl

08.01.1891, Konstanz (Baden)

30.05.1915 bei Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Schlosser

Gefreiter d. L.

KELLER

Paul

26.04.1881, Beutelsbach (Oa Schorndorf)

17.12.1914 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Schlosser

Kriegsfreiwilliger

KELLER

Reinhold

13.07.1896, Cannstatt

14.03.1915 in Ludwigsburg

Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Schlosser, verstorben

Gefreiter d. R.

KELLER

Richard

24.04.1892, Ludwigsburg

09.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Bautechniker

Unteroffizier d. R.

KELLER

Rudolf

21.03.1886, Tübingen

31.03.1915 in Halle an der Saale

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Bautechniker, verstorben

Reservist

KELLER

Wilhelm

08.02.1886, Oberndorf am Neckar

15.12.1914 bei Brzozow Stary, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Reservist

KELLER

Wilhelm

29.01.1889, Stuttgart

29.08.1914 bei St. Benoit, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Flaschner

Landsturmpflichtiger

KELLERMANN

Heinrich

07.06.1884, Stuttgart

08.10.1918 bei Serain (nordwestlich Bohain), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Friseur

Leutnant d. R.

KEMM

Otto

09.08.1886, Ettlingen (Ba Karlsruhe, Baden)

20.05.1915 zu Douai, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 40, 11. Komp.

Friseur, verstorben

Landwehrmann

KEMMLE

Josef

22.04.1884, Rindelbach (Oa Ellwangen)

28.04.1915 auf der Verbandstation II des Reserve-Inf.-Reg.s Nr. 247 bei Ypern, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 8. Komp.

Versicherungsmathematiker, verstorben

Unteroffizier

KEMMLER

Alois

07.08.1897, Edenkoben (Ba Landau, bayerische Pfalz)

01.08.1918 bei Cramaille, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Mechaniker, „Edenkoben bei Biberach“(?)

Pionier

KEMMLER

Ernst

01.07.1888, Stuttgart

28.07.1917 bei Cernay (Reims), Frankreich

Pionier-Bataillon Nr. 242, Minenwerfer-Komp. Nr. 442/XIII

Taglöhner

Reservist

KEMMLER

Eugen

18.01.1888, Stuttgart

30.12.1917 in Stuttgart

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Taglöhner, verstorben

Leutnant d. L.

KEMMLER

Karl

30.08.1886, Unterbalzheim (Oa Laupheim)

02.01.1915 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Garnisons- und Hofvikar

Kriegsfreiwilliger

KEMMNER

Karl

18.03.1895, Stuttgart

17.12.1914 bei Thiepval, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Kaufmann

Musketier

KEMP

Rudolf

24.01.1895, Braunschweig

03.05.1917 bei Bullecourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Graphiker

Musketier

KEMPA

Walter

29.01.1890, Breslau (Provinz Schlesien, Preußen)

26.06.1916 vor Neuve Chapelle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 2. Komp.

Orthopädist

Kriegsfreiwilliger

KEMPE

Heinrich

22.12.1895, Hannover (Preußen)

09.05.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 4. Komp.

Steindrucker

Musketier

KEMPF

Georg

17.12.1887, Augsburg (Bayern)

08.08.1917 an der Putna (nördlich Focsani), Rumänien

Inf.-Reg. Nr. 333, 1.Mg-Komp.

Installateur

Sergeant

KENNER

Ernst

28.07.1874, Göppingen

06.02.1919 in Stuttgart

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, 2. Ersatz-Abteilung, 3. Ersatz-Batterie

Installateur, verstorben

Unteroffizier

KENNGOTT

Friedrich

12.01.1894, Stuttgart

23.03.1918 zu Héninel, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Metallgießer, verstorben

Gren.

KENNGOTT

Otto

02.09.1895, Stuttgart

16.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Mechaniker, vermisst, für tot erklärt; Bruder von Richard Kenngott (* 25.02.1894 in Stuttgart)

Leutnant d. R.

KENNGOTT

Richard

25.02.1894, Stuttgart

16.07.1915 beim Sturm auf die Bramura-Schanze (Narew), Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kaufmann, Bruder von Otto Kenngott (* 02.09.1895 in Stuttgart)

Einjährig Freiwilliger

KENNGOTT

Wilhelm

14.04.1892, Stuttgart

07.09.1914 bei Bulainville, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

KEPPEL

Friedrich

01.03.1888, Stuttgart

10.09.1914 bei Pretz (Argonnen), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Geometer

Vizefeldwebel d. L. I

KEPPELER

Karl

09.12.1884, Plochingen am Neckar (Oa Eßlingen)

03.07.1918 bei der la Louvière-Ferme (Serre), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, Nachrichten-Zug

Polizeiassistent

Unteroffizier

KEPPELER

Philipp

11.04.1883, Grafenberg (Oa Nürtingen)

07.06.1917 bei Hooge, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Mechaniker

Gren.

KEPPLER

Erwin

10.06.1897, Stuttgart

15.01.1917 bei Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

KEPPLER

Friedrich

18.01.1895, Mergentheim

08.12.1914 bei Lasek, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Kaufmann

Reservist

KEPPLER

Gustav

25.09.1889, Teinach (Oa Calw)

13.04.1915 zu Poluby, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Pferdeknecht

Landsturmpflichtiger

KEPPLER

Johann

13.01.1874, Winkels (Ba Kissingewn, Bayern)

01.03.1917 zu Landres, Frankreich

2. Landwehr-Division, Württ. Feld-Rekruten-Depot, 1. Komp.

Pferdeknecht, verstorben

Fähnrich

KEPPLER

Rudolf

08.07.1897, Bietigheim (Oa Besigheim)

26.12.1916 bei Rocquigny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Schüler

Leutnant d. R.

KEPPLER

Theodor

02.05.1887, Stuttgart

11.09.1914 in Evers, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Schüler, verstorben

Reservist

KERBER

Albert

06.12.1887, Stuttgart

31.10.1914 beim Sturm auf Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Schlosser

Leutnant d. R.

KERCHER

Emil

26.08.1889, Stuttgart

12.03.1918

Bayerische Landsturm-Eisenbahn-Bau-Komp. Nr. 1

Schlosser, beerdigt zu Brébières (südwestlich Douai), Frankreich

Kanonier

KERLER

Adolf

21.10.1899, Stuttgart

22.06.1918 bei Moreuil, Frankreich

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 27, 2.Batterie

Schüler

Gefreiter d. R.

KERN

Ernst

09.11.1889, Hopfach, Gemeinde Wolpertshausen (Oa Hall)

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Hausdiener

Ersatzreservist

KERN

Friedrich

01.02.1883, Poppeltal, Gemeinde Besenfeld (Oa Freudenstadt)

28.08.1917 nördlich Langemarck, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Kutscher

Gefreiter d. R.

KERN

Gottlieb

18.08.1889, Onstmettingen (Oa Balingen)

18.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Mechaniker

Landsturmmann

KERN

Hermann

28.09.1883, Stuttgart

25.09.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 12. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

KERN

Hermann

22.07.1896, Stuttgart-Berg

07.02.1915 zu Halle an der Saale

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant d. R.

KERN

Karl

08.05.1892, Massenbach (Oa Brackenheim)

15.03.1917 im Württ.n Feld-Lazarett in Bantouzelle (südlich Cambrai), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 4. Komp.

Kaufmann, verstorben

Leutnant

KERN

Max

14.09.1895, Stuttgart

28.10.1916 zu Halluin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 2.Mg-Komp.

Verwaltungskandidat, verstorben; kommandiert vom Dragoner-Reg. Nr. 26

Landsturmmann

KERN

Paul

07.02.1878, Kirchhausen (Oa Heilbronn)

30.03.1918 bei Villers-aux Erables, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 4. Komp.

aktiver Soldat, vermisst, für tot erklärt

Sergeant

KERNBACH

Hermann

22.05.1885, Strzelzen (Regierungsbezirk Allenstein, Provinz Ostpreußen, Preußen)

21.03.1918 bei Honnecourt, Frankreich

Feld-Art.-Reg. nr. 13, 7.Batterie

Lagerist

Gren.

KERST

Gottlob

13.05.1885, Tann (Bezirk Kassel, Provinz Hessen-Nassau, Preußen)

06.11.1917 bei Udine, Italien

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Lagerist, verstorben

Wehrmann

KESSLER

Balthas

01.07.1882, Hürnheim (Ba Nördlingen, Bayern)

vor dem 22.08.1914 bei Flachslanden, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Schneider, verstorben

Pionier

KESSLER

Gustav

15.04.1880, Karlsruhe (Baden)

18.12.1914 in Freiburg im Breisgau

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 2. Reserve-Pionier-Komp.

Hilfsarbeiter, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KESSLER

Karl

10.04.1894, Zuffenhausen (Oa Ludwigsburg)

20.03.1915 bei Ledeghem, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 1. Komp.

Schlosser, verstorben

Vizefeldwebel d. R.

KESSLER

Walter

19.08.1894, Stuttgart

15.07.1915 bei Helenow-Stary, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. R.

KETT

Otto

15.01.1883, Stuttgart

24.08.1914 bei Longwy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Postsekretär

Unteroffizier d. R.

KETTEMANN

Friedrich

10.06.1886, Herlebach, Gemeinde Oberfischbach (Oa Gaildorf)

13.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Sekretär

Hauptmann d. R.

KETTENBACH

Dr. Karl

05.12.1879, Stuttgart

12.10.1918 im Württ.n Kriegs-Lazarett Nr. 13 in Carignan, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, 5.Batterie

Sekretär, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KETTENBACH

Karl Johann

29.12.1894, Karlsruhe (Baden)

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kernmacher

Pionier d. L.

KETTERLINUS

Adolf

18.05.1882, Stuttgart

28.09.1914 bei Albert, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 4.Feld-Pionier-Komp.

Buchbinder

Gren.

KETTNER

Gustav

15.10.1887, Marbach am Neckar

18.10.1918 zu Vervins, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Kernmacher, verstorben

Musketier

KIBLER

Karl

08.05.1898, Stuttgart

27.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 4. Komp.

stud. med.

Wehrmann

KICHERER

Karl

18.09.1878, Kirchheim unter Teck

08.05.1916 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 3. Komp.

stud. med., verstorben

Gren.

KIEFER

Anton

16.10.1895, Stuttgart

29.08.1917 vor Langemarck, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Kaufmann

Musketier

KIEFNER

Eugen

07.04.1892, Stuttgart

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 2. Komp.

Hausknecht

Gefreiter d. R.

KIEHM

Richard

23.01.1890, Leipzig-Reudnitz (Sachsen)

06.09.1914 bei Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Kaufmann

Füsilier

KIELKOPF

Friedrich

22.12.1898, Eßlingen am Neckar

21.06.1918 westlich Albert, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2.Mg-Komp.

Kaufmann

Musketier

KIELWEIN

Eugen

30.03.1895, Stuttgart

12.09.1916 bei Rancourt

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Kaufmann, vermisst; Bruder von Otto Kielwein (* 18.01.1897 in Stuttgart)

Gren.

KIELWEIN

Otto

18.01.1897, Stuttgart

23.08.1916 zu Villers-Guislain, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Schriftsetzer, verstorben; Bruder von Eugen Kielwein (* 30.03.1895 in Stuttgart)

Reservist

KIEMLE

Gustav

26.03.1888, Cannstatt

25.08.1914 bei Serres (Hoéville), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 5. Komp.

Maler

Leutnant

KIEMLEN

Oskar

04.04.1885, Cannstatt

11.07.1916 am Fort Vaux (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Maler, Kompanieführer

Musketier

KIENER

Jakob

05.10.1894, Dapfen (Oa Münsingen)

29.04.1917 zu Douai, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 12. Komp.

Architekt, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KIENHÖFER

Augustin

29.09.1893, Mühlhausen (Oa Geislingen)

10.11.1914 zu Wervicq, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Maler, verstorben

Gefreiter

KIENHÖFER

Maximilian

17.01.1891, Altheim (Oa Laupheim)

05.04.1918 bei Colincamps, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Postgehilfe

Landsturmpflichtiger

KIENINGER

Johannes

15.09.1883, Hüttlingen (Oa Aalen)

21.06.1917 zu Srkizow, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Postgehilfe, verstorben

Sergeant

KIENINGER

Josef

24.01.1886, Oberalfingen, Gemeinde Aalen

12.10.1918 in Oches, Frankreich

Landwehr-Feld-Art.-Reg. Nr. 2, 2.Batterie

Arbeiter, verstorben

Gren.

KIENLE

Adolf

18.04.1880, Botnang (Oa Stuttgart)

12.06.1915 bei Bapaume, Frankreich

Leib-Gren.-Reg. Nr. 109, 5. Komp.

Stukkateur

Pionier

KIENLE

Albert

15.05.1874, Neulautern (Oa Weinsberg)

03.03.1918 in Ulm an der Donau

Württ. Ersatz-Pionier-Bataillon Nr. 13, Landsturm-Pionier-Ersatz-Komp. XIII/5

Stukkateur, verstorben

Musketier

KIENLE

Emil

12.01.1892, Münster am Neckar (Oa Cannstatt)

21.05.1917 beim Mont Cornillet (Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 11. Komp.

Schuhmacher, vermisst, für tot erklärt

Kriegsfreiwilliger

KIENLE

Eugen

18.11.1893, Gaisburg (Oa Stuttgart)

01.02.1915 zu Vélu, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Schreiner, verstorben

Gefreiter

KIENLE

Friedrich

29.12.1894, Stuttgart

22.08.1914 bei Musson, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Schneider

Ersatzreservist

KIENLE

Friedrich

02.08.1885, Döffingen (Oa Böblingen)

05.12.1914 bei Jamno, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Schreiner

Musketier

KIENLE

Johann

04.08.1892, Augsburg-Oberhausen (Bayern)

05.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 171, 2. Komp.

Schreiner

Landsturmmann

KIENLE

Karl

26.01.1886, Döffingen (Oa Böblingen)

03.09.1916 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Sattler

Schütze

KIENLE

Otto

23.01.1898, Stuttgart

17.11.1918 zu Werschetz, Ungarn

Gebirgs-Mg-Abteilung Nr. 250

Sattler, verstorben

Proviatamts-Inspektor

KIENZLE

Eugen

23.07.1891, Stuttgart

25.05.1919 in Berlin

Gren.-Reg. Nr. 119

Mechaniker, verstorben; dem Reg. zugeteilt

Leutnant d. R.

KIENZLE

Friedrich

03.11.1888, Stuttgart

17.10.1918 zu Charleville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Musketier

KIENZLE

Hermann

26.04.1897, Zuffenhausen (Oa Ludwigsburg)

28.03.1918 bei Hénin-sur Cojeul (Arras), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann

Musketier

KIENZLE

Jakob

19.08.1897, Bieringen (Oa Horb)

01.08.1918 zu Branges, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Kaufmann, verstorben

Gren.

KIENZLE

Johannes

15.02.1898, Blaubeuren

06.08.1918 bei Morlancourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 2. Komp.

Flaschner

Landwehrmann

KIENZLE

Karl

22.11.1876, Herrenberg

19.11.1921 in Stuttgart

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, Ersatz-Bataillon, 1. Genesenen-Komp.

Flaschner, verstorben

Musketier

KIENZLE

Paul

21.07.1894, Bieringen (Oa Horb)

19.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Buchbinder, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

KIES

Ernst

13.05.1884, Degerloch (Oa Stuttgart)

11.02.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Weingärtner

Schütze

KIES

Eugen

02.05.1899, Degerloch (Oa Stuttgart)

26.08.1918 bei Arras, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 3.Mg-Komp.

Weingärtner, vermisst

Reservist

KIES

Gottlob

04.05.1887, Degerloch (Oa Stuttgart)

13.10.1914 in Montigny (Metz), Lothringen

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Kunstschlosser, verstorben

Ersatzreservist

KIES

Gottlob

18.02.1889, Degerloch (Oa Stuttgart)

16.03.1917 bei Arbre, Belgien

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 6. Komp.

Maschinenarbeiter

Musketier

KIES

Gustav

12.03.1892, Degerloch (Oa Stuttgart)

05.10.1914 in Lançon, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 9. Komp.

Maschinenarbeiter, verstorben

Musketier

KIES

Gustav

25.10.1894, Günzburg (Bayern)

11.01.1915 bei Patoki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 12. Komp.

Ziseleur

Wehrmann II

KIES

Karl

28.09.1880, Degerloch (Oa Stuttgart)

27.08.1918 bei Fantaine-les Croisilles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 11. Komp.

Ziseleur, Krankenträger

Trainsoldat

KIES

Robert

24.03.1900, Degerloch (Oa Stuttgart)

06.10.1918 im Reserve-Lazarett I in Ludwigsburg

Train-Ersatz-Abteilung Nr. 13, 5. Komp.

Taglöhner, verstorben

Kanonier

KIES

Wilhelm

03.09.1877, Degerloch (Oa Stuttgart)

15.03.1916 in Keiberg (Nieuwe Molen), Flandern

Art.-Munitions-Kolonne Nr. 9/XIII

Kaufmann, verstorben

Pionier

KIESCHKE

Robert

31.03.1891, Stuttgart

31.10.1918 bei Boult-aux Bois (Ardennes), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 53, Minenwerfer-Komp.

Dreher

Kanonier

KIESER

Albert

13.10.1887, Höpfigheim (Oa Marbach)

21.08.1914 bei Fréconrupt, Elsaß

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 1.Batterie

Bäcker

Reservist

KIESER

Friedrich

01.07.1889, Großingersheim (Oa Besigheim)

10.03.1915 bei Stolniki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Straßenbahnführer

Gefreiter

KIESER

Friedrich

19.10.1894, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

30.08.1914 beim Bois de Kemberg (St. Dié), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 1. Komp.

Studierender

Vizefeldwebel d. R.

KIESER

Richard

21.02.1895, Karlsruhe (Baden)

27.08.1918 bei Fismes, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 142, 9. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. R.

KIESER

Wilhelm

17.04.1890, Stuttgart

14.10.1918 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 120, 3.Mg-Komp.

Kaufmann, verstorben

Musketier

KIESINGER

Alfred

20.12.1893, Stuttgart

30.08.1916 bei Thiepval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 8. Komp.

Dreher

Unteroffizier

KIESS

Hermann

26.03.1896, Stuttgart-Heslach

28.05.1918 vor Reims, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 4. Komp.

Postanwärter

Landsturmmann

KIESS

Paul

12.11.1879, Stuttgart

06.04.1918 bei Sauvillers, Frenkreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 3. Komp.

Wein- und Gemüsegärtner

Leutnant d. R.

KIESS

Richard

29.04.1896, Schorndorf

10.09.1917 bei Psschendale, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 123, 2.Mg-Komp.

stud. arch.

Musketier

KIESSLING

Gottlieb

27.03.1893, Großelfingen (Ba Nördlingen, Bayern)

22.08.1914 bei Musson, Belgien

Inf.-Reg. Nr. 127, 10. Komp.

Maurer

Gefreiter d. R.

KILB

Maximus

05.04.1890, Bieringen (Oa Künzelsau)

03.07.1915 nördlich Regniéville, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Monteur

Gren.

KILGUS

Albert

11.10.1894, Wangen (Oa Cannstatt)

25.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Revolverdreher

Musketier

KILGUS

Emil

22.11.1890, Wangen (Oa Cannstatt)

31.07.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Maschinenarbeiter

Vizefeldwebel

KILGUS

Karl

13.01.1885, Rotenberg (Oa Cannstatt)

29.03.1918 bei Beaucourt, Frankreich

Mg-Scharfschützen-Abteilung Nr. 77

Gärtnergehilfe

Kriegsfreiwilliger

KILGUS

Willy

19.01.1895, Wangen (Oa Cannstatt)

06.11.1914 im Feld-Lazarett zu Quesnoy-sur Deûle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Gärtnergehilfe, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KILIAN

Friedrich

01.03.1896, Stuttgart

13.12.1914 bei Gizyce, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Mechaniker

Reservist

KILIAN

Johann

27.05.1888, Cannstatt

30.12.1918 in Samsun am Schwarzen Meer, Türkei

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Mechaniker, verstorben

Musketier

KILL

Eugen

16.05.1892, Cannstatt

07.09.1914 bei Fraize, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, Mg-Komp.

Bäcker

Unteroffizier

KILLGUSS

Karl

12.11.1894, Loßburg (Oa Freudenstadt)

09.08.1917 bei Faurei (westlich Braila), Rumänien

Inf.-Reg. Nr. 136, 1.Mg-Komp.

Schlosser

Unteroffizier d. L. II

KILLIAN

Wilhelm

11.05.1878, Stuttgart

01.09.1917 bei Hoogleede, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Schriftsetzer

Wehrmann

KILLINGER

Eugen

30.08.1883, Backnang

10.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Schlosser

Landwehrmann

KILLINGER

Wilhelm

18.07.1885, Beinstein (Oa Waiblingen)

25.08.1914 bei Serres (Hoéville), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 5. Komp.

Schlosser, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier d. L.

KILPER

Gottlob

24.02.1881, Rutesheim (Oa Leonberg)

04.11.1914 auf dem Barrenkopf, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 14. Komp.

Schreiner

Landsturmpflichtiger

KIMMERLE

Martin

17.12.1874, Pliezhausen (Oa Tübingen)

16.08.1917 in Romagne, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Schreiner, verstorben

Gefreiter d. L. II

KIMMICH

Albert

20.11.1881, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

15.07.1918 bei Prosnes, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Weingärtner

Unteroffizier

KIMMICH

Eugen

21.11.1885, Stuttgart

04.11.1914 bei Croix des Carmes, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Prokurist

Unteroffizier

KIMMICH

Karl

18.01.1888, Urach

04.09.1914 bei Clermont, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 2.Feld-Pionier-Komp.

Ingenieur

Ersatzreservist

KIMMICH

Natanael

07.12.1891, Korb (Oa Waiblingen)

14.11.1914 im Polygonewald, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 5. Komp.

Ingenieur, verstorben

Fahrer

KINDLER

Gottlob

30.05.1890, Magstadt (Oa Böblingen)

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, 2.Batterie

Bierführer

Unteroffizier d. R.

KING

Eugen

23.10.1888, Schramberg (Oa Oberndorf)

12.05.1915 bei Souchez (Lens), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Instrumentenmacher

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

KINTZINGER

Alfred

14.09.1897, Heilbronn

01.08.1918 bei Cramaille, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Student des Ingenieurwesens

Gefreiter d. L.

KIPPENHAN

Georg

25.01.1878, Kirchheim (Ba Heidelberg, Baden)

21.08.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. R.

KIRCHBERGER

Walther

13.03.1895, Stuttgart

04.08.1915 bei Paßjeki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Abiturient

Fahrer

KIRCHDÖRFER

Christian

05.08.1888, Öschelbronn (Oa Waiblingen)

10.06.1915 bei Jednorozec, Rußland

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, 2. Linien-Batterie

Abiturient, verstorben

Gren.

KIRCHDÖRFER

Eugen

27.10.1894, Stuttgart

24.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Bautechniker

Füsilier

KIRCHER

Emil

16.08.1896, Stuttgart

11.07.1916 im Bois de Mametz (Contalmaison), Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 9. Komp.

Musterpacker

Wehrmann

KIRCHER

Eugen

22.01.1879, Asperg (Oa Ludwigsburg)

04.12.1914 bei Hirzbach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Bäcker und Kellner

Unterarzt

KIRCHER

Friedrich

25.07.1891, Stuttgart-Heslach

25.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 7. Komp.

Bäcker und Kellner, verstorben; Bruder von Karl Kircher (* 21.03.1893 in Stuttgart)

Gefreiter

KIRCHER

Karl

21.03.1893, Stuttgart

10.06.1915 bei Kobylaki-Czarzaste, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

cand. med., verstorben; Bruder von Friedrich Kircher (* 25.07.1891 in Heslach)

Reservist

KIRCHER

Karl

10.01.1887, Hausen, Gemeinde Untersontheim (Oa Hall)

12.09.1916 in einem Lazarett in Elberfeld

Dragoner-Reg. Nr. 26, 2. Eskadron

Textil-Diplom-Ingenieur, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KIRCHER

Wilhelm

10.04.1895, Geiselhardt (Oa Öhringen)

03.11.1916 im Feld-Lazarett Nr. 8 des III. bayerischen Armee-Korps in Seclin (Lille), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Küfer, verstorben

Kriegsfreiwilliger Kanonier

KIRCHER

Wilhelm

22.10.1895, Stuttgart

24.03.1916 vor Verdun, Frankreich

Reserve-Fuß-Art.-Reg. Nr. 10, 1.Batterie

Mechaniker

Leutnant

KIRCHHAUSER

Alfred

12.06.1895, Stuttgart

15.09.1917 vor Annay, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, Reg.sstab

aktiver Soldat

Landsturmpflichtiger

KIRCHMANN

Michael

16.01.1885, Waltenberg, Gemeinde Waltenhofen (Bayern)

01.08.1916 in Zillisheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

aktiver Soldat, verstorben

Unteroffizier

KIRCHNER

Georg

27.06.1894, Stuttgart

25.09.1915 bei Somme-Py, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Kaufmann

Gren.

KIRGIS

Johann

26.01.1893, Grömbach (Oa Freudenstadt)

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Maschinenfabrikarbeiter

Gren.

KIRN

Gotthilf

27.10.1897, Besenfeld (Oa Freudenstadt)

06.05.1918 bei Serre, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Maler

Kriegsfreiwilliger

KIRN

Heinrich

22.08.1874, Stuttgart

20.06.1915 in Douai, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Maler, verstorben

Leutnant d. L. II

KIRN

Otto

24.08.1874, Stuttgart

26.01.1918 im Kriegs-Lazarett Nr. 41 in Zabern, Elsaß

Württ. Landsturm-Inf.-Reg. Nr. 39, Reg.sstab

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

KIRNER

Arnold

31.10.1887, Stuttgart

16.06.1916 vor Ypern, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 10. Komp.

Kaufmann, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

KIRSAMER

Christian

17.10.1882, Gruorn (Oa Urach)

06.03.1915 in Mülhausen, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Bankbeamter, verstorben

Schütze

KIRSCH

Ludwig

04.04.1899, Neunkirchen (Kreis Saargemünd, Lothringen)

08.10.1918 in Taganrog, Rußland

7. Landwehr-Division, Feld-Rekruten-Depot, 3. Komp.

Postunterbeamter, verstorben

Sergeant

KIRSCHBAUM

Rudolf

21.01.1878, Holzelfingen (Oa Reutlingen)

21.11.1922 in Stuttgart

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, Munitions-Kolonne

Kaufmann, verstorben

Gefreiter

KIRSCHLER

August

23.09.1884, Schützingen (Oa Maulbronn)

18.11.1916 bei Miraumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Apparatewärter

Wehrmann

KIRSCHMANN

Jakob

13.05.1884, Walddorf (Oa Nagold)

03.11.1914 in Jaulny, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 2. Komp.

Apparatewärter, verstorben

Leutnant d. L. II

KISSEL

Max

09.10.1882, Böblingen

09.07.1918 südlich Mareuil-la Motte (Roye), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

stud. med.

Offizier-Stellvertreter

KISSLING

Felix

12.04.1882, Stuttgart

07.09.1916 bei Ypern, Flandern

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, Scheinwerfer-Zug Nr. 311

Hofuhrenmacher

Schütze

KISSLING

Helmut

27.02.1897, Musberg (Oa Stuttgart)

15.06.1918 im Walde von Villers-Cotterêts, Frankreich

Württ. Gebirgs-Reg., 1. Komp.

Stahlgraveur

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

KISSLING

Richard

28.08.1893, Weingarten (Oa Ravensburg)

07.08.1918 südwestlich Morlancourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 11. Komp.

stud. med.

Unteroffizier

KITTEL

Franz

23.04.1886, Stuttgart

17.04.1917 bei Moronvilliers, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 106, 1. Komp.

stud. med., vermisst

Ersatzreservist

KITTEL

Johannes

27.12.1891, Oberndorf (Oa Herrenberg)

09.08.1918 bei Morlancourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 4. Komp.

Herrschaftsdiener

Rekrut

KLAIBER

Paul

04.02.1894, Stuttgart

03.04.1915 bei Fey-en Haye, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 3. Komp.

Buchdrucker

Leutnant d. R.

KLAIBER

Robert

10.05.1891, Tuttlingen

06.09.1916 bei Fleury (nordöstlich Verdun), Frankreich

Bay. Inf.-Reg. Nr. 25, 5. Komp.

Geometer

Ersatzreservist

KLAPPENECKER

Karl

31.08.1886, Ernsbach (Oa Öhringen)

10.04.1918 zu Estrées, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Geometer, verstorben

Reservist

KLAUSS

Gottlob

29.12.1889, Renningen (Oa Leonberg)

14.09.1916 bei Bouchavesnes, frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 9. Komp.

Schneider

Wehrmann

KLAUSS

Jakob

28.07.1884, Renningen (Oa Leonberg)

23.05.1917 in Selles, Frankreich

242. Inf.-Division, Feld-Rekruten-Depot, 1. Komp.

Schneider, verstorben

Kanonier

KLAUSS

Martin

15.01.1893, Schkeuditz (Kreis Merseburg, Provinz Sachsen, Preußen)

05.04.1918 bei Biaches, Frankreich

Fuß-Art.-Reg. Nr. 24, 7.Batterie

Kürschner

Ersatzreservist

KLAUSS

Wilhelm

21.10.1884, Maichingen (Oa Böblingen)

23.08.1916 bei Richebourg-l'Avoué, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 11. Komp.

Kürschner, verstorben

Kriegsfreiwilliger

KLAUSSNER

Franz

27.04.1896, Stuttgart

14.05.1915 bei Eksternest, Belgien

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 10. Komp.

Bureaudiener

Kanonier

KLEBER

Immanuel

17.01.1894, Stuttgart

21.05.1917 südwestlich Pont Faverger (nördlich Reims), Frankreich

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 3.Batterie

Gürtler

Leutnant d. R.

KLEBER

Max

02.04.1896, Stuttgart

15.10.1918 zu Happegarbes, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 238, 4.Batterie

Studierender der Philosophie

Kriegsfreiwilliger

KLEBER

Reinhold

26.02.1896, Stuttgart

18.09.1916 bei Le Sars, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel

KLEEMANN

Otto

16.03.1889, Schiltach (Baden)

02.12.1914 beim Sturm auf Wszeliwy, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, 1. Komp.

Diplom-Ingenieur

Sergeant

KLEIBER

Gustav

26.08.1890, Memmingen (Bayern)

29.05.1918 südlich der Landau-Ferme (Reims), Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 281, 7.Batterie

Kaufmann

Musketier

KLEIH

Albert

06.04.1898, Dettingen an der Erms (Oa Urach)

28.03.1918 bei Beaumont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 2. Komp.

Kaufmann

Musketier

KLEIN

Adolf

29.09.1898, Bonlanden (Oa Stuttgart)

21.10.1918 bei Quatre Champs (südlich Vouziers), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 2. Komp.

Gipser

Veterinär d. R.

KLEIN

Bernhard

12.11.1884, Staßfurt (Rb Magdeburg, Provinz Sachsen, Preußen)

18.09.1918 bei Malochowczy, Rußland

Landwehr-Feld-Art.-Reg. Nr. 5, III. Abteilung, leichte Munitions-Kolonne

Tierarzt

Unteroffizier d. R.

KLEIN

Eberhard

07.03.1887, Cannstatt

06.10.1915 bei Kobynik, Rußland

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Tierarzt, verstorben

Wehrmann

KLEIN

Eugen

11.01.1883, Eßlingen am Neckar

24.10.1914 bei Reutel, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 9. Komp.

Hilfswärter

Wehrmann

KLEIN

Gottlob

27.11.1883, Fellbach (Oa Cannstatt)

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Schlosser

Musketier

KLEIN

Gustav

17.11.1897, Gompelscheuer, Gemeinde Enztal (Oa Nagold)

14.07.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

KLEIN

Heinrich

12.01.1890, Malmsheim (Oa Leonberg)

17.08.1916 vor longueval, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Bäcker

Leutnant

KLEIN

Heinrich

20.07.1896, Stuttgart

22.07.1916 bei Richebourg-l'Avoué, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 12. Komp.

aktiver Soldat

Landsturmmann

KLEIN

Hermann

20.02.1877, Unterweissach (Oa Backnang)

14.08.1916 in Anneullin (westlich Lille), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 12. Komp.

aktiver Soldat, verstorben

Gefreiter

KLEIN

Julius

14.08.1889, Stuttgart

07.12.1914 bei Brzyzie, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, Mg-Komp.

Mechaniker

Gefreiter

KLEIN

Karl

07.10.1878, Hertmannsweiler (Oa Waiblingen)

27.10.1918 zu Taganrog, Rußland

7. Landwehr-Division, Feld-Proviant-Amt

Mechaniker, verstorben

Wehrmann

KLEIN

Karl

26.02.1882, Düsseldorf (Rheinprovinz, Preußen)

25.08.1914 bei Serres (Hoéville), Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Straßenbahnführer, vermisst, für tot erklärt

Landsturmmann

KLEIN

Karl

26.12.1882, Horrheim (Oa Vaihingen)

09.08.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Schneider

Leutnant d. R.

KLEIN

Ludwig

03.02.1884, Besigheim

09.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Architekt

Ersatzreservist

KLEIN

Max

24.02.1883, Bulach (Ba Karlsruhe, Baden)

14.12.1914 am Polygonewald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Kaufmann

Musketier

KLEIN

Oskar

01.05.1894, Stuttgart

16.06.1917 bei Riencourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 4. Komp.

Maschinensetzer

Wehrmann II

KLEIN

Otto

28.01.1878, Stuttgart

18.08.1917 im Württ.n Feld-Lazarett Nr. 258 am Stochod, Rußland

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Maschinensetzer, verstorben

Landsturmmann

KLEIN

Paul

04.09.1874, Wangen (Oa Cannstatt)

16.06.1917 im Reserve-Lazarett Segelberg in Holstein

Landsturm-Inf.-Bataillon Horb XIII/5, Ersatz-Komp.

städtischer Aufseher, verstorben

Gefreiter

KLEIN

Paul

29.06.1883, Stuttgart

23.10.1918 in Mecheln, Belgien

Württ. Armee-Fernsprech-Abteilung Nr. 4

Straßenwart, verstorben

Gefreiter

KLEIN

Robert

11.08.1896, Steinbach (Oa Hall)

28.03.1918 westlich Hamelincourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2.Mg-Komp.

Aufwärter

Unteroffizier

KLEIN

Ulrich

08.11.1889, Obertürkheim (Oa Cannstatt)

26.10.1914 bei Fromelles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 11. Komp.

Kaufmann

Landsturmmann

KLEIN

Wilhelm

02.10.1883, Tübingen

19.08.1915 bei Dobra-Mila, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Kaufmann

Schütze

KLEIN

Wilhelm

13.05.1897, Stuttgart

24.06.1917 bei Bullecourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 1.Mg-Komp.

Kaufmann

Gren.

KLEINBACH

Albert

08.10.1896, Cannstatt

30.12.1916 bei Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Portefeuiller

Unteroffizier

KLEINBACH

Wilhelm

01.01.1876, Degerloch (Oa Stuttgart)

28.02.1915 bei Vauquois, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 124, 6. Komp.

Schlosser

Ersatzreservist

KLEINER

Hermann

09.03.1890, Gaisburg (Oa Stuttgart)

13.04.1918 bei Hainvillers, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 1. Komp.

Schmied

Wehrmann

KLEINFELDER

Hermann

19.02.1881, Dagersheim (Oa Böblingen)

26.09.1915 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Bäcker

Kanonier

KLEINKNECHT

Wilhelm

01.05.1898, Stuttgart

10.09.1917 bei Spriethoek, Flandern

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 27, 4.Batterie

städtischer Arbeiter

Gefreiter

KLEINMAIER

Bonifaz

18.04.1877, Dautmergen (Oa Rottweil)

13.09.1918 zu Taganrog, Rußland

7. Landwehr-Division, Feld-Rekruten-Depot, 1. Komp.

städtischer Arbeiter, verstorben

Schütze

KLEINMAIER

Konrad

18.02.1880, Tannheim (Kreis Hechingen, Hohenzollern)

26.05.1916 in Münsingen

XIII. Armee-Korps, 3. Ersatz-Mg-Komp.

Bankdiener, verstorben

Gefreiter d. R.

KLEINMANN

Adolf

26.01.1888, Degerloch (Oa Stuttgart)