Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stuttgart (Ehrenbuch: 1. Weltkrieg), Baden-Württemberg

Quelle: „Ehrenbuch der Gefallenen Stuttgarts 1914–1918“,
herausgegeben vom Wohlfahrtsamt der Stadt Stuttgart, Stuttgart 1925

Inschriften:

zum bleibenden Gedächtnis an unsere toten Helden

Namen der Gefallenen:
(Nachnamen "HAAF-HEIMERDINGER")
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter d. R.

HAAF

Robert

29.08.1887, Stuttgart

23.10.1914 bei Vermelles, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 40, 1. Komp.

Fabrikarbeiter, vermisst, für tot erklärt

Vizefeldwebel

HAAG

Albert

29.06.1889, Stuttgart

12.02.1915 bei Also-Vereczke, Ungarn

Inf.-Reg. Nr. 141, 1. Komp.

Geometer, Bruder von Walter Haag (* 10.05.1895 in Stuttgart)

Reservist

HAAG

Alfons

04.09.1887, Bochingen (Oa Oberndorf)

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Dekorationsmaler

Gren.

HAAG

Anton

12.12.1898, Untergruppenbach (Oa Heilbronn)

20.11.1918 in Ulm

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Dekorationsmaler, verstorben

Reservist

HAAG

August

27.02.1886, Schwaikheim (Oa Waiblingen)

17.12.1914 zu Malmedy, Rheinprovinz

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Musiker, verstorben

Unteroffizier d. R.

HAAG

Franz

24.01.1891, Tettnang

02.02.1915 zu Stenay, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Schreiner, verstorben

Gefreiter

HAAG

Friedrich

09.09.1886, Steinhausen, Gemeinde Kleinaspach (Oa Marbach)

12.09.1916 in Cambrai, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Leibjäger, verstorben

Oberleutnant zur See

HAAG

Georg

23.04.1889, Neu-Ulm (Bayern)

anfangs Juli 1916 im Ärmelkanal

U-Boot-Halbflottille Flandern, U-Boot C. 7

Bauer, mit U-Boot C. 7 untergegangen; U-Boot-Kommandant

Vizefeldwebel d. L.

HAAG

Gottlieb

18.07.1886, Buchhof, Gemeinde Obergröningen (Oa Gaildorf)

11.05.1915 bei Givenchy-en Gohelle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Bauwerkmeister

Ersatzreservist

HAAG

Heinrich

10.12.1880, Stuttgart

26.03.1918 bei Aveluy, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 5. Komp.

Gußputzer

Musketier

HAAG

Hermann

04.09.1894, Stuttgart

15.12.1914 bei Gizyce, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Gußputzer, Bruder von Julius Haag (* 09.10.1891 in Stuttgart)

Unteroffizier d. R.

HAAG

Julius

09.10.1891, Stuttgart

17.12.1914 zu Sanniki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Modellschreiner, verstorben; Bruder von Hermann Haag (* 04.09.1894 in Stuttgart)

Landsturmmann

HAAG

Julius

30.10.1873, Gemmrigheim (Oa Besigheim)

24.04.1918 zu Shitomir, Rußland

Landsturm-Inf.-Reg. Nr. 13, 6. Komp.

Bauschlosser, verstorben

Einjährig Freiwilliger Gefreiter

HAAG

Karl

06.08.1888, Stuttgart-Gablenberg

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

stud. jur.

Kriegsfreiwilliger Kanonier

HAAG

Walter

10.05.1895, Stuttgart

20.02.1916 in Kortryk, Flandern

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 6.Batterie

Bankbeamter, verstorben; Bruder von Albert Haag (* 29.06.1889 in Stuttgart)

Füsilier

HAAG

Wilhelm

17.06.1884, Bargau (Oa Gmünd)

27.06.1915 bei Zurow, Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 4. Komp.

Metzger

Unteroffizier

HAAG

Wilhelm

17.10.1897, Stuttgart

23.06.1917 vor Reims, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 1.Mg-Komp.

Hilfsarbeiter

Offizier-Stellvertreter

HAAGA

Heinrich

18.07.1886, Karlsruhe (Baden)

03.09.1918 auf der Rudower Feldmark, Brandenburg

Flieger-Ersatz-Abteilung Nr. 10

Metzger, mit dem Flugzeug tödlich verunglückt

Vizefeldwebel d. L.

HAAS

Adolf

25.10.1871, Aichhalden (Oa Oberndorf)

08.03.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Postunterbeamter

Kriegsfreiwilliger

HAAS

Adolf

09.08.1890, Stuttgart

29.10.1914 bei Vieux-Chien (Gheluvelt), Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 1. Komp.

Kaufmann

Ersatzreserveist

HAAS

Alexander

07.10.1884, Gmünd

25.10.1914 zu Dadizeele, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 9. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

HAAS

Eduard

27.01.1890, Spraitbach (Oa Gmünd)

20.12.1914 in Zlota, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Bauwerkmeister, verstorben

Tambour

HAAS

Eugen

28.06.1889, Schechingen (Oa Aalen)

09.08.1915 bei Komorowo, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

städtischer Arbeiter

Kraftfahrer

HAAS

Friedrich

12.04.1883, Lauffen am Neckar (Oa Besigheim)

22.07.1917 bei Thorhout, Flandern

Gruppen-Funkenstation Nr. 513

Mechaniker

Gren.

HAAS

Georg

11.01.1892, Betzweiler (Oa Oberndorf)

10.09.1914 in Foucaucourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Mechaniker, verstorben

Reservist

HAAS

Johannes

19.03.1889, Tailfingen (Oa Herrenberg)

06.09.1914 bei Evres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Zimmermaler

Gefreiter

HAAS

Josef

27.01.1875, Abtsgmünd (Oa Aalen)

23.11.1917 zu Cannstatt

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Garnisons-Komp.

Zimmermaler, verstorben

Gefreiter

HAAS

Josef

04.12.1879, Ellenberg (Oa Ellwangen)

1.10.1918 bei Neuvizy, Frankreich

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, 3.Batterie

Versicherungsbeamter, verstorben

Gren.

HAAS

Karl

11.08.1896, Münster am Neckar (Oa Cannstatt)

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel

HAAS

Theodor

18.07.1883, Cannstatt

18.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Modellschreiner

Landsturmmann

HAAS

Theodor

02.05.1887, Schechingen (Oa Aalen)

07.08.1916 bei Korolowka, Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 6. Komp.

Straßenbahnwagenführer

Landsturmmann

HAAS

Wilhelm

31.03.1889, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

22.06.1916 in Cannstatt

Landsturm-Inf.-Bataillon Gmünd XIII/19, 4. Landsturm-Rekruten-Depot

Straßenbahnwagenführer, verstorben

Gren.

HAAS

Wilhelm

19.07.1895, Herrenberg

24.01.1917 bei der Württ.n Sanitäts-Komp. Nr. 33 in Le Transloy, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kaufmann, verstorben

Gren.

HAASE

Emil

21.02.1895, Stuttgart

30.07.1915 in Stuttgart

Gren.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, Rekruten-Abteilung III

Kaufmann, verstorben

Vizefeldwebel

HAASIS

Karl

02.05.1892, Stuttgart

09.08.1916 bei Longueval, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1.Mg-Komp.

Installateur, verstorben

Gefreiter

HABAKUK

Eugen

11.08.1888, Stuttgart

02.04.1918 bei Villers-Moreuil, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Kontorist

Ersatzreservist

HABAKUK

Richard

26.04.1892, Stuttgart

06.09.1917 in Hooglede, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Stereotypeur

Landsturmrekrut

HÄBE

Andreas

13.06.1882, Gundelfingen (Oa Münsingen)

24.11.1915 in Stuttgart

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, Ersatz-Bataillon, 4. Ersatz-Komp.

Kellner, verstorben

Reservist

HABELSHOFER

Wilhelm

08.09.1887, Oberndorf am Neckar

08.08.1916 bei Longueval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Friseur

Landsturmmann

HABERLÄNDER

Johann

15.02.1893, Stuttgart

08.05.1915 bei Eksternest, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 4. Komp.

Kaufmann

Gefreiter d. L.

HÄBERLE

Adolf

18.06.1884, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

25.02.1918 in Ludwigsburg

Train-Ersatz-Abteilung Nr. 13, 1. Komp.

Kellner, verstorben

Gefreiter

HÄBERLE

Albert

16.07.1888, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

02.02.1915 in Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Weingärtner, verstorben

Reservist

HÄBERLE

August

25.01.1887, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

04.10.1914 im Lazarett in Contalmaison, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Hilfsmonteur, verstorben

Unteroffizier

HÄBERLE

Johann

05.09.1884, Menzingen (Ba Brettach, Baden)

30.12.1914 bei Uffholz, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Kaufmann

Ersatzreservist

HÄBERLE

Karl

04.11.1882, Stuttgart

10.09.1917 zu Lida, Rußland

Baudirektion Nr. 12

Kaufmann, verstorben; Unterbeamtenstellvertreter und Straßenmeister der Baudirektion Nr. 12

Ersatzreservist

HÄBERLE

Karl

08.05.1887, Neckarwestheim (Oa Besigheim)

02.07.1915 im Bois de la Grurie (Argonnen), Frankreich

Pionier-Bataillon Nr. 13, 2.Feld-Pionier-Komp.

Gießereitaglöhner

Landsturmmann

HÄBERLE

Robert

10.04.1876, Stuttgart

08.06.1918 in Stuttgart

2. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/3

Gießereitaglöhner, verstorben

Gefreiter

HÄBERLE

Robert

25.08.1891, Stuttgart-Gablenberg

08.06.1918 zu Tournai, Belgien

Art.-Kommando Nr. 58/XIII, Kommandostab

Architekt, verstorben

Musketier

HÄBERLEIN

Leonhard

14.05.1892, Crailsheim

07.09.1914 bei Le Chipal, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 6. Komp.

Schlosser

Leutnant

HÄBERLEN

Eberhard

01.08.1897, Stuttgart

24.07.1915 bei Dsbonds, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

aktiver Soldat

Kriegsfreiwilliger

HÄBERLEN

Kurt

01.05.1881, Stuttgart

05.10.1914 bei Montblainville, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Privatgelehrter

Reservist

HÄBERLEN

Martin

19.10.1890, München (Bayern)

29.08.1914 bei Brandeville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Kaufmann

Reservist

HÄBERLEN

Robert

12.07.1886, Stuttgart

25.08.1914 bei Hoéville, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. R.

HABERMAAS

Hans

05.04.1893, Heilbronn

16.03.1918 am Hirzstein, Vogesen

Württ. Gebirgs-Bataillon, 5. Komp.

Studierender des Elektrizitätswesens

Leutnant d. R.

HABERMAAS

Hermann

03.05.1885, Stuttgart

30.06.1915 im Argonnenwald, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Dilom-Ingenieur

Reservist

HABERSTROH

Ferdinand

29.05.1889, Horrheim (Oa Vaihingen)

04.09.1914 zu Villefranche, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Dilom-Ingenieur, verstorben

Gefreiter

HÄBICH

Alfred

01.04.1883, Botnang (Oa Stuttgart)

08.08.1918 in Morlancourt

Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Maschinenarbeiter

Fahrer

HÄBICH

David

13.11.1876, Botnang (Oa Stuttgart)

09.08.1918 nördlich Bray-sur Somme, Frankreich

Leichte Munitions-Kolonne Nr. 1315

Taglöhner

Gefreiter

HÄBICH

Friedrich

14.11.1898, Stuttgart-Berg

24.10.1918 im sächsischen Feld-Lazarett Nr. 112 in Maubeuge, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 414, Minenwerfer-Komp.

Taglöhner, verstorben

Gefreiter

HÄBICH

Gottlieb

04.12.1896, Gerlingen (Oa Leonberg)

14.07.1918 am Hochberg (Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Packer

Ersatzreservist

HÄBICH

Otto

28.11.1889, Botnang (Oa Stuttgart)

04.04.1916 in Viéville-en Haye, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 6. Komp.

Packer, verstorben

Reservist

HÄBICH

Paul

01.04.1889, Botnang (Oa Stuttgart)

02.08.1915 im Feld-Lazarett Nr. 8 zu Jawory, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Buchbinder, verstorben

Musketier

HABISREUTINGER

Karl

28.08.1896, Cannstatt

05.04.1917 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 2. Ersatz-Komp.

Rangierer, verstorben

Reservist

HACK

Ernst

24.01.1888, Meimsheim (Oa Brackenheim)

31.05.1915 bei Romany-Fuszki, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Magazinarbeiter

Landsturmmann

HACK

Jakob

08.10.1881, Grafenberg (Oa Nürtingen)

09.07.1918 bei Marquéglise, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 6. Komp.

Küfer

Landsturmpflichtiger

HACK

Wilhelm

26.01.1881, Meimsheim (Oa Brackenheim)

24.03.1916 bei Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann

Oberheizer

HÄCK

Rudolf

01.03.1893, Stuttgart-Berg

01.06.1916 vor dem Skagerrak, Nordsee

S. M. S. „Frauenlob“

Mechaniker

Reservist

HÄCKEL

Georg

08.06.1890, Steinkirchen (Oa Künzelsau)

01.09.1915 zu Allenstein, Ostpreußen

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Mechaniker, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HÄCKER

Eugen

06.11.1894, Mühlhausen am Neckar (Oa Cannstatt)

22.10.1914 bei Erquinghem-le Sec, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

stud. med.

Wehrmann

HÄCKER

Heinrich

01.12.1879, Weinsberg

05.09.1914 zu Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 8. Komp.

stud. med., verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

HÄCKER

Heinrich

15.02.1893, Stuttgart

24.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Bankbeamter

Musketier

HACKH

Karl

30.05.1898, Stuttgart

29.04.1918 bei Bray-sur Somme, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 8. Komp.

Kaufmann, verstorben

Sanitäts-Unteroffizier

HACKIUS

Otto

14.12.1890, Stuttgart

09.06.1918 in der La-Grange-Ferme (Villers-Cotterêts), Frankreich

Württ. Gebirgs-Reg., 4. Komp.

Schneider, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HACKSPACHER

Josef

15.02.1886, Augsburg (Bayern)

24.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Kellner

Leutnant d. R.

HAEFNER

Paul

18.01.1892, Stuttgart

01.11.1918 bei Tailly, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Student des Maschinenbaues

Ersatzreservist

HAEGELE

Karl

09.11.1891, Hebsack (Oa Schorndorf)

08.08.1916 westlich Combles, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 11. Komp.

Taglöhner

Kriegsfreiwilliger

HAEUSER

Wilhelm

21.11.1893, Stuttgart

20.09.1916 bei Nurlu, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 8. Komp.

Maler

Leutnant d. R.

HAEUSSLER

Hans

07.02.1896, Mannheim (Baden)

28.03.1918 bei Bouzincourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 2. Komp.

Kaufmann

Gren.

HÄFELE

August

29.11.1898, Aalen

21.03.1918 bei der Rèvelon-Ferme (Epéhy), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 7. Komp.

Schreiner

Unteroffizier

HÄFELE

Heinrich

18.03.1892, Dettingen unter Teck (Oa Kirchheim)

08.08.1918 bei der Sanitäts-Komp. Nr. 33, Ferme du Metz (Braisne), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Schreiner, verstorben

Gren.

HÄFELE

Karl

17.01.1885, Künsbach, Gemeinde Feßbach (Oa Öhringen)

13.06.1917 vor Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Verwaltungspraktikant

Reservist

HÄFELE

Karl

04.10.1891, Fugbeckenreute (Oa Gaildorf)

11.11.1915 bei Hooge, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 4. Komp.

Landwirt

Musketier

HAFFNER

Heinrich

31.07.1895, Frankfurt am Main (Hessen-Nassau)

31.08.1914 zu Monttigny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Kaufmann, verstorben

Wehrmann

HAFNER

Albert

12.09.1878, Markgröningen (Oa Ludwigsburg)

20.08.1917 nördlich Langemarck, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Schneider

Reservist

HAFNER

Ernst

04.07.1886, Cannstatt

28.02.1916 im Bois du Four (Priesterwald), Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 4. Komp.

Schlosser

Wehrmann

HÄFNER

Eugen

12.04.1877, Stuttgart

02.04.1917 in Cagnicourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Landwirt, verstorben

Landsturmmann

HÄFNER

Johann

17.08.1878, Würzburg (Bayern)

09.08.1918 bei Morlancourt (Somme), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 10. Komp.

Taglöhner, vermisst, für tot erklärt

Gefreiter

HÄFNER

Robert

28.07.1890, Hall

31.08.1914 bei Montigny, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel d. L.

HÄGE

Adolf

02.11.1879, Unterurbach (Oa Schorndorf)

27.06.1916 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Postsekretär

Gefreiter

HAGEL

Franz

05.10.1886, Äpfingen (Oa Biberach)

12.10.1917 beim Hothoulster Wald, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 124, 8. Komp.

Schlosser, vermisst, für tot erklärt

Gefreiter

HAGEL

Louis

01.07.1880, Lottstetten (Ba Waldshut, Baden)

31.08.1914 bei Hellieule (St. Dié), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Architekt

Landsturmpflichtiger Assistenzarzt

HÄGEL

Dr. Max

21.05.1881, Nürnberg (Bayern)

11.08.1918 im Reserve-Feld-Lazarett Nr. 93 in Moislains, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, Bataillonsstab, III. Bataillon

Postsekretär, verstorben

Gefreiter

HÄGELE

Albert

05.10.1891, Wattenweiler, Gemeinde Oberweissach (Oa Backnang)

08.01.1915 bei Lowicz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

praktischer Arzt, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HÄGELE

Emil

04.01.1898, Cannstatt

15.07.1915 bei Helenow-Nowy, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Kaufmann

Gren.

HÄGELE

Eugen

18.11.1896, Stuttgart-Heslach

19.08.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kunstformer

Pionier d. R.

HÄGELE

Georg

09.02.1889, Kohlwald, Gemeinde Sulzbach am Kocher (Oa Gaildorf)

03.10.1914 bei Fricourt, Frankreich

Pionier-Bataillon Nr. 13, 2. Reserve-Pionier-Komp.

Zimmermann

Gefreiter

HÄGELE

Gottlob

17.10.1896, Cannstatt

04.11.1918 bei Landres, Frankreich

Württ. Radfahrer-Komp. Nr. 1

Zimmermann, vermisst

Landsturmmann

HÄGELE

Johann

15.09.1878, Weiher (Oa Gaildorf)

13.07.1916 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Fuhrmann

Landsturmmann

HÄGELE

Karl

01.12.1880, Kirchenkirnberg (Oa Welzheim)

05.12.1918 im 2. Stationary Hospital France in Abbéville, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Fuhrmann, in englischer Gefangenschaft verstorben

Musketier

HÄGELE

Karl

05.11.1897, Stuttgart

30.03.1917 in Tübingen

Inf.-Reg. Nr. 125, Ersatz-Bataillon, 1. Ersatz-Komp.

Taglöhner, verstorben

Landsturmrekrut

HÄGELE

Markus

16.04.1888, Tanau, Gemeinde Durlangen (Oa Gmünd)

23.04.1917

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Kaufmann, beerdigt bei Petit Moulin de Pelves, Frankreich

Wehrmann

HÄGELE

Wilhelm

15.05.1878, Stuttgart

21.02.1915 am Barrenkopf, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 14. Komp.

Fuhrmann

Unteroffizier

HÄGELE

Wilhelm

03.11.1893, Wimberg (Oa Gaildorf)

26.05.1917 bei Bétheniville, Frankreich

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 6.Batterie

Kaufmann

Musketier

HÄGELE

Wilhelm

26.10.1897, Stuttgart

31.05.1917 im Wytschaetebogen, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Kaufmann

Gefreiter d. L. I

HAGEMANN

Ewald

30.09.1886, Friesdland (Kreis Neustrelitz, Mecklenburg-Strelitz)

16.09.1917 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 1. Komp.

Zimmermann

Wehrmann

HAGENLOCHER

Gustav

24.03.1886, Schafhausen (Oa Böblingen)

29.08.1914 bei St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Bierführer

Unteroffizier d. R.

HAGENLOCHER

Karl

14.12.1888, Bönnigheim (Oa Besigheim)

17.01.1916 im Reserve-Lazarett Lockstedter Lager

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Bierführer, verstorben

Pionier

HAGENMAYER

Adolf

02.12.1882, Neuhausen auf den Fildern (Oa Eßlingen)

09.10.1918 im Württ.n Feld-Lazarett Nr. 51 zu Remelach, Lothringen

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 204, 3. Reserve-Pionier-Komp. 13

Postunterbeamter, verstorben

Landsturmmann

HAGENMAYER

Josef

07.07.1880, Neuhausen auf den Fildern (Oa Eßlingen)

25.08.1917 auf dem Hauptverbandsplatz Kolliemolenhoek, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Bauunternehmer und Gipsermeister, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HAGER

Anton

21.02.1895, Wemding (Ba Donauwörth, Bayern)

16.07.1917 zu Dadizeele, Flandern

Bay. Reserve-Inf.-Reg. Nr. 17, 1. Komp.

Gipsermeister, verstorben

Vizefeldwebel d. L.

HAGER

Emil

25.09.1885, Crailsheim

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Buchhändler

Gefreiter

HAGMANN

Christian

07.04.1879, Neustadt, Gemeinde Hattenhofen (Oa Göppingen)

08.11.1918 zu Marienburg

Württ. Fuhrpark-Kolonne Nr. 682

Buchhändler, verstorben

Schütze

HAGSTOLTZ

Eugen

11.03.1895, Warthausen (Oa Biberach)

03.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 127, 2. Ersatz-Mg-Komp.

Former

Musketier

HAHN

Albert

17.01.1892, Cannstatt

16.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

HAHN

Albert

02.04.1896, Eßlingen am Neckar

08.11.1914 zu Klein-Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 171, 6. Komp.

Kaufmann, verstorben

Landsturmmann

HAHN

Andreas

19.12.1877, Altdorf (Oa Böblingen)

25.06.1916 in Warmeriville, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Maschinenarbeiter, verstorben

Ersatz-Rekrut (?)

HAHN

August

26.03.1897, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

07.11.1918 in Stuttgart

Flieger-Ersatz-Abteilung Nr. 10, 1. Komp.

städtischer Arbeiter, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HAHN

Eugen

10.10.1896, Stuttgart

10.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

Feinmechaniker

Leutnant d. R.

HAHN

Felix

29.05.1885, München (Bayern)

07.09.1914 bei Serres, Frankreich

Bay. Feld-Art.-Reg. Nr. 3, 2. Ersatz-Abteilung

Feinmechaniker, verstorben

Gefreiter

HAHN

Friedrich

25.05.1897, Eschenau (Oa Weinsberg)

05.04.1918 bei Le Plessier, Frankreich

Minenwerfer-Komp. Nr. 320

Schreiner

Reservist

HAHN

Gotthilf

21.09.1888, Frühmeßhof, Gemeinde Kirchberg (Oa Marbach)

24.08.1914 bei Champenay, Elsaß

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Versicherungsbeamter

Unteroffizier

HAHN

Gottlieb

28.11.1898, Hägnach (Oa Waiblingen)

01.10.1918 bei Cambrai, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, Mg-Komp.

Versicherungsbeamter, vermisst

Landsturmmann

HAHN

Gustav

29.11.1875, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

29.01.1918 in den Argonnen, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Bäcker, verstorben

Musketier

HAHN

Josef

13.10.1895, Lauingen (Bayern)

29.09.1916 zu Beaumetz, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 5. Komp.

Zementarbeiter, verstorben

Musketier

HAHN

Karl

20.05.1890, Öhringen

07.04.1917 an der Aisne, Frankreich

Preußisches Inf.-Reg. Nr. 27, 3. Komp.

Maler

Unteroffizier

HAHN

Konrad

05.10.1886, Großbottwar (Oa Marbach)

03.06.1917 in Prouvais, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 478, 2. Komp.

Maler, verstorben

Unteroffizier

HAHN

Leo

22.03.1889, Kerbfeld (Unterfranken, Bayern)

06.09.1914 bei St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, Mg-Komp.

Schlosser

Ersatzreservist

HAHN

Max

19.09.1890, Augsburg (Bayern)

09.05.1916 nordwestlich Avocourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Schlosser, verstorben

Landsturmrekrut

HAHN

Wilhelm

22.07.1887, Albersweiler (Ba Landau, bayerische Pfalz)

15.09.1915 bei Exbrücke, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Friseur

Unteroffizier

HAHN

Wilhelm

08.06.1891, Bopfingen am Ipf (Oa Neresheim)

26.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Kaufmann

Landwehrmann

HÄHN

Matthias

11.05.1876, Niederholdorf (?)

09.05.1915 bei Souchez, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 39, 3. Komp.

Kaufmann, vermisst, für tot erklärt

Ersatzreservist

HAHNEMANN

Leonhard

27.07.1891, Nördlingen (Bayern)

02.11.1914 beim Polygonewald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 8. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

HAHNLE

Gustav

05.09.1896, Ludwigsburg

20.05.1916 bei St. Souplet, Frankreich

Pionier-Reg. (?) Nr. 36, 3.Feld-Pionier-Komp.

Mechaniker

Unteroffizier

HÄHNLE

Dr. Karl

10.04.1888, Giengen an der Brenz (Oa Heidenheim)

24.03.1918 bei Etricourt, Frankreich

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 54, 8.Batterie

Dr. phil., Oberpräzeptor

Wehrmann

HÄHNLE

Hermann

23.03.1881, Stuttgart

23.08.1918 zu Lede, Belgien

Landsturm-Inf.-Bataillon Horb XIII/5, 3. Komp.

Maschinist, verstorben

Gefreiter d. L.

HÄHNLE

Leopold

19.01.1875, Oberndorf (Oa Herrenberg)

31.08.1915 in Uffholz, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Dr. phil., Oberpräzeptor, verstorben

Gefreiter d. L.

HÄHNLE

Max

05.04.1882, Stuttgart

29.08.1914 an der Straße von Nompatelice nach St. Dié, Frankreich

Pionier-Bataillon Nr. 13, 2. Reserve-Pionier-Komp.

Bauwerkmeister

Reservist

HÄHNLE

Otto

24.07.1889, Nellingsheim (Oa Rottenburg)

25.11.1914 zu Quesnoy-sur Deûle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Bauwerkmeister, verstorben

Vizefeldwebel d. L.

HÄHNLEN

Hermann

03.11.1876, Metzingen (Oa Urach)

18.08.1916 in Manancourt, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 123, 11. Komp.

Bauschlosser, verstorben

Wehrmann II

HAHR

Johannes

07.06.1877, Breitenholz (Oa Herrenberg)

04.11.1917 am Hothulster Wald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Schreiner

Musketier

HAIBER

Hermann

30.05.1896, Donzdorf (Oa Geislingen)

19.11.1921 in Stuttgart

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Schreiner, verstorben

Unteroffizier

HAIBER

Richard

19.05.1897, Donzdorf (Oa Geislingen)

18.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Abiturient

Ersatzreservist

HAIBLE

Paul

06.01.1889, Stuttgart

12.11.1914 bei Moorslede, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 7. Komp.

Abiturient, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier

HAID

Eugen

15.02.1893, Münster am Neckar (Oa Cannstatt)

01.07.1916 bei Serre (Albert), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 3. Komp.

Verwaltungskandidat

Kriegsfreiwilliger

HAID

Hans

13.09.1893, Stuttgart

05.12.1914 zu Sanniki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Verwaltungskandidat, verstorben

Musketier

HAIDLE

Paul

10.07.1898, Cannstatt

05.04.1918 bei Biaches, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 414, 6. Komp.

Mechaniker

Tragtierführer

HAIER

Adolf

12.12.1875, Stuttgart

29.09.1918 zu Corbeny, Frankreich

Württ. Tragtierkolonne Nr. 12

Mechaniker, verstorben

Gefreiter d. R.

HAIGES

Wilhelm

19.09.1888, Bönnigheim (Oa Besigheim)

20.10.1914 bei Château de Flandres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Gärtner

Kriegsfreiwilliger Gefreiter

HAILER

Hans

08.04.1897, Ludwigsburg

24.08.1916 im Delville-Wald (Somme), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Gärtner, vermisst

Leutnant d. L. I

HAILER

Kurt

06.06.1883, Stuttgart

07.12.1914 bei Wskeliwy an der Straße Romanow – Brzyzie, Rußland

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 5.Batterie

Kaufmann

Gefreiter d. R.

HAINLIN

Karl

12.12.1891, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

19.09.1914 im Reserve-Lazarett Landau

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Kaufmann, verstorben

Pionier d. L. II

HAISCH

Gustav

14.08.1880, Klosterreichenbach (Oa Freudenstadt)

15.10.1914 in Bremen

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 4.Feld-Pionier-Komp.

Vermessungstechniker, verstorben

Landsturmrekrut

HAIST

Franz

29.08.1895, Stuttgart

15.05.1917 zu Rapenberg, Belgien

Etappen-Hilfs-Bataillon Nr. 4 A, 17. Wirtschafts-Komp.

Kaufmann, verstorben

Landsturmpflichtiger

HAIST

Friedrich

23.12.1874, Göttelfingen (Oa Freudenstadt)

21.01.1918 bei le Four de Paris (Argonnen), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 7. Komp.

Packer

Ersatzreservist

HAIST

Karl

25.11.1883, Bühler, Gemeinde Adelmannsfelden (Oa Aalen)

20.12.1914 zu Ledeghem, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Packer, verstorben

Reservist

HAIST

Otto

20.08.1888, Baiersbronn (Oa Freudenstadt)

17.09.1914 zu St. Dié, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Taglöhner

Gefreiter d. L.

HAIST

Wilhelm

01.01.1882, Stuttgart

04.10.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Küfer

Landsturmpflichtiger

HÄKEL

Wilhelm

27.07.1876, Burgau (Ba Günzburg, Bayern)

08.06.1917 bei Klein-Zillebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 414, 5. Komp.

Schriftsetzer

Landsturmmann

HALBLIZEL

Johann

28.07.1877, Schönaich (Oa Böblingen)

30.01.1917 zu Templeuve, Belgien

1. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/2

Friseur, verstorben

Unteroffizier

HALD

Friedrich

15.07.1888, Heilbronn

09.08.1918 nördlich Morlancourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 5. Komp.

Küfer, vermisst, für tot erklärt

Schütze

HALD

Oskar

04.11.1896, Stuttgart

14.07.1916 vor Verdun, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 2.Mg-Komp.

Buchdrucker, verstorben

Gefreiter

HALD

Vitus

20.08.1893, Neustadt, Gemeinde Röhlingen (Oa Ellwangen)

11.07.1916 bei Fort Vaux (Verdun), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 2. Komp.

Kellner

Leutnant

HALDENWANG

Arthur von

27.01.1893, Stuttgart

22.08.1914 zu Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

aktiver Soldat

Gefreiter d. L.

HALDENWANG

Gottlob

22.11.1879, Metterzimmern (Oa Besigheim)

19.02.1915 bei Hohrodberg, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 9. Komp.

Einkassierer

Oberst

HALDENWANG

Hermann von

04.10.1864, Stuttgart

29.09.1914 bei Thiepval, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, Reg.sstab

Einkassierer, Reg.skommandeur; Bruder von Otto von Haldenwang (* 10.06.1861 in Stuttgart)

Oberst

HALDENWANG

Otto von

10.06.1861, Stuttgart

03.10.1914 im Reserve-Lazarett in Düsseldorf

Preußisches Inf.-Reg. Nr. 15, Reg.sstab

aktiver Soldat, infolge Verwundung bei Loivre, Frankreich, Verstorben; Bruder von Hermann von Haldenwang (* 04.10.1864 in Stuttgart)

Musketier

HALDER

Anton

17.06.1897, Obermarchtal (Oa Ehingen)

30.03.1917 bei Hollebeke, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Straßenbahnhallenarbeiter

Wehrmann

HALDER

Georg

19.05.1879, Weidach, Gemeinde Herrlingen (Oa Blaubeuren)

28.03.1918 bei Bouzincourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 2. Komp.

Straßenbahnführer

Sanitäts-Unteroffizier

HALLER

Albert

10.11.1891, Gmünd

27.03.1918 bei Vauvillers, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 10. Komp.

Krankenpfleger

Unteroffizier

HALLER

Alfred

06.05.1895, Berlin (Preußen)

19.08.1917 bei Langemarck, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Techniker

Musketier

HALLER

Alois

24.12.1893, Rot an der Rot (Oa Leutkirch)

27.11.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 3. Komp.

Heizer

Unteroffizier

HALLER

Christian

26.11.1896, Schwenningen am Neckar (Oa Rottweil)

05.04.1918 bei Albert, Frankreich

Fuß-Art.-Reg. Nr. 13, 12.Batterie

Mechaniker

Oberleutnant d. L. II

HALLER

Ernst

30.11.1876, Stuttgart

26.10.1914 zu Dadizeele, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 8. Komp.

Mechaniker, verstorben

Kriegsfreiwilliger

HALLER

Eugen

12.04.1898, Stuttgart-Heslach

23.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 121, 1. Komp.

Hilfsarbeiter

Musketier

HALLER

Friedrich

13.06.1895, Grunbach (Oa Schorndorf)

01.08.1916 bei Beaucourt, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kellner

Sanitäts-Unteroffizier

HALLER

Gustav

11.06.1894, Hemmingen (Oa Leonberg)

30.12.1917 am Monte Tomba, Italien

Württ. Gebirgs-Bataillon, 5. Komp.

Dentist

Vizefeldwebel

HALLER

Hans

1106.1893, Stuttgart

16.04.1916 zu Kortryk, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Dentist, verstorben

Leutnant d. L.

HALLER

Hermann

19.07.1872, Cannstatt

24.08.1915 bei Landersbach, Elsaß

Pionier-Bataillon Nr. 10, Leichte Minenwerfer-Abteilung Nr. 207

Bauwerkmeister

Leutnant zur See

HALLER

Hermann

16.08.1894, Ludwigsburg

03.06.1918 auf der Seeflugstation Warnemünde

See-Flieger-Abteilung Nr. 2

Mechaniker, tödlich abgestürzt

Gefreiter

HALLER

Karl

14.09.1895, Stuttgart

02.09.1918 in Givet, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Bauwerkmeister, verstorben

Unteroffizier

HALLER

Traugott

09.03.1880, Dettingen (Oa Haigerloch, Hohenzollern)

22.03.1916 bei Malacourt, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 7. Komp.

aktiver Soldat, vermisst, für tot erklärt

Pionier

HALLER

Wilhelm

14.05.1895, Birkmannsweiler (Oa Waiblingen)

17.06.1916 beim Bois de Béthincourt, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 1.Feld-Pionier-Komp.

Kaufmann

Musketier

HALLWACHS

Wilhelm

09.11.1886, Schanbach (Oa Cannstatt)

10.04.1915 beim Bois d'Ailly, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Schreiner

Wehrmann

HALM

Friedrich

08.04.1879, Stuttgart

04.09.1914 bei Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 5. Komp.

Schreiner

Kriegsfreiwilliger

HALM

Max

01.04.1895, Stuttgart

14.04.1916 im Feld-Lazarett in Brieulles, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 201, 4. Komp.

Schreiner, verstorben

Wehrmann

HAMANN

Hugo

01.03.1880, Cleversulzbach (Oa Neckarsulm)

12.08.1918 zu Carrépuis, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Kellner

Kanonier

HAMBERGER

Ludwig

22.07.1891, Tiefenbach (Oa Neckarsulm)

24.08.1914 bei fromelles, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 65, 6.Batterie

Kaufmann

Landsturmpflichtiger Kanonier

HAMBRECHT

Friedrich

01.12.1882, Kleinbärenweiler, Gemeinde Leuzendorf (Oa Gerabronn)

28. , 29.07.1918 bei Arcy-St. Restitute, Frankreich

Leichte Munitions-Kolonne Nr. 1164

Hausdiener

Ersatzreservist

HAMBURGER

Josef

29.11.1883, Nördlingen (Bayern)

16.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Bankkassierer

Landsturmmann

HAMM

Albert

23.09.1878, Botnang (Oa Stuttgart)

16.03.1917 im Reserve-Lazarett I in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Bankkassierer, verstorben

Einjährig Freiwilliger Gefreiter

HAMM

Friedrich

12.03.1893, Calw

24.09.1914 zu Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Bierbrauer, verstorben

Reservist

HAMM

Johannes

27.09.1886, Obertalheim (Oa Nagold)

26.02.1919 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 125, 11. Komp.

Abiturient, verstorben

Ersatzreservist

HAMMA

Alfred

21.08.1892, Stuttgart

19.06.1917 bei Monchy-le Preux, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Geigenmacher

Vizefeldwebel

HAMMANN

Christian

07.01.1888, Oberreichenbach (Oa Calw)

09.06.1915 zu Czarzaste. Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Geigenmacher, verstorben

Musketier

HAMMEL

Karl

04.07.1893, Stuttgart

08.05.1915 bei Eksternest, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 11. Komp.

Schriftsetzer

Unteroffizier d. R.

HAMMEL

Willi

20.06.1890, Fulda (Hessen-Nassau)

01.09.1918 bei Hendecourt-les Cagnicourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 68, 3. Komp.

Kaufmann

Pionier

HAMMELE

Friedrich

04.04.1898, Cannstatt

20.10.1918 bei Bazuel, Frankreich

Württ. Reserve-Pionier-Komp. Nr. 2

Mechaniker

Ersatzreservist

HAMMELEHLE

Karl

19.02.1890, Deizisau (Oa Eßlingen)

24.11.1917 bei Juvincourt et Damary (Aisne), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 1. Komp.

Mechaniker, verstorben

Ersatzreservist

HAMMER

Emil

17.06.1886, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

02.10.1914 im Lazarett zu Lançon, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Flaschner, verstorben

Gefreiter

HAMMER

Ewald

19.02.1889, Mannheim (Baden)

11.05.1915 zu Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Weingärtner, verstorben

Unteroffizier

HAMMER

Franz

16.03.1887, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

30.03.1918 bei Conchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 4. Komp.

Weingärtner

Landsturmmann

HAMMER

Gotthelf

04.07.1885, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

28.07.1917 bei Somme-Py, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Kassendiener

Gren.

HAMMER

Gottlieb

04.07.1885, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

29.07.1916 in Cannstatt

Gren.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kassendiener, verstorben

Musketier

HAMMER

Jakob

18.04.1891, Häslach (Oa Tübingen)

09.09.1914 im Festungs-Lazarett Nr. 7 in Foucaucourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Weingärtner, verstorben

Gefreiter

HAMMER

Karl

20.01.1889, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

08.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Weingärtner

Vizefeldwebel d. R.

HAMMER

Kurt

18.11.1893, Stuttgart

11.04.1917 zu Pelves, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Ökonom

Reservist

HAMMER

Max

13.10.1891, Stuttgart

03.09.1914 bei Neuf-Etang, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Ökonom, Bruder von Otto Hammer (* 22.03.1888 in Stuttgart)

Landsturmrekrut

HAMMER

Otto

22.03.1888, Stuttgart

30.07.1915 zu Menin, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Buchbinder, verstorben; Bruder von Max Hammer (* 13.10.1891 in Stuttgart)

Unteroffizier

HAMMER

Otto

29.09.1876, Nebra (Provinz Sachsen)

21.09.1918 zu Radupval, Serbien

Landsturm-Inf.-Bataillon Gmünd XIII/19, 3. Komp.

Schreiner, verstorben

Unteroffizier

HAMMER

Paul

02.02.1890, Reutlingen

02.08.1917 bei Cernay (Reims), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 5. Komp.

Möbelzeichner

Hornist

HAMMER

Robert

13.08.1897, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

30.08.1918 bei Eterpigny, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Weingärtner

Pionier

HÄMMERLE

Eugen

14.01.1895, Cannstatt

20.05.1917 bei Cornillet-Berg (Reims), Frankreich

Württ. Pionier-Komp. Nr. 376

Schriftsetzer, vermisst; Bruder von Karl Hämmerle (* 12.03.1890 in Cannstatt)

Füsilier

HÄMMERLE

Karl

12.03.1890, Cannstatt

07.08.1916 bei Korolowka, Galizien

Füsilier-Reg. Nr. 122, 6. Komp.

Modellschreiner, Bruder von Eugen Hämmerle (* 14.01.1895 in Cannstatt)

Wehrmann

HÄMMERLE

Paul

03.01.1879, Cannstatt

04.12.1914 bei Hirzbach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Maschinenarbeiter

Schütze

HAMMLER

Gustav

17.04.1897, Heilbronn

26.04.1919 in Stuttgart

Inf.-Reg. Nr. 476, 1.Mg-Komp.

Weingärtner, verstorben

Landwehrmann

HAMPP

Gottlob

20.09.1885, Steinreinach, Gemeinde Korb (Oa Waiblingen)

11.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Schriftsetzer, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

HAMPP

Gustav

20.08.1885, Leonbronn (Oa Brackenheim)

18.09.1915 bei der Quelle Claude (Priesterwald), Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 1. Komp.

Steinhauer

Unteroffizier

HÄNCHEN

Otto

03.12.1892, Guben (Preußen)

10.06.1917 vor Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Schreiner

Reservist

HANDEL

Friedrich

20.04.1889, Stuttgart-Heslach

20.08.1914 zu Rosheim, Elsaß

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Steinhauer, verstorben

Unteroffizier

HÄNDEL

Walter

09.09.1892, Greiz (Reuß ältere Linie)

23.10.1917 bei Pinon (Chemin des Dames), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 169, 11. Komp.

Monteur

Reservist

HÄNDLE

Karl

26.06.1890, Dürrmenz-Mühlacker (Oa Maulbronn)

05.09.1914 bei Neuf-Etang, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

HANDSCHUH

Josef

03.02.1884, Dalkingen (Oa Ellwangen)

30.03.1918 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 476, 6. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

HANDT

Arthur

11.12.1886, Graudenz (Provinz Westpreußen)

24.10.1914 bei Reutel, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Buchdrucker

Landsturmmann

HANNA

Elias

04.09.1878, Jerusalem (Palästina)

13.10.1918 in Aleppo, Syrien

Heeresgruppe F, Stabswache

Buchdrucker, verstorben

Landsturmmann

HANNEMANN

Hans

05.01.1891, Stuttgart

03.07.1917 am Chemin des Dames, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 151, 5. Komp.

Kaufmann

Heizer der Seewehr I

HANOLD

Emil

12.11.1885, Arnswalde (Provinz Brandenburg)

04.11.1914 in der Jadebucht, Nordsee

II. Werft-Division, 1. Komp.

Kaufmann, mit S. M. S. „York“ untergegangen

Ersatzreservist

HÄNSEL

Emil

04.10.1892, Stuttgart

08.01.1915 bei Zylin, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Kaufmann

Musketier

HANSELMANN

Ernst

24.10.1889, Hausen (Oa Leonberg)

18.11.1914 beim Polygonewald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 2. Komp.

Flaschner

Wehrmann

HANSELMANN

Friedrich

08.04.1883, Rieden (Oa Hall)

24.12.1914 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Straßenbahnschaffner

Pionier

HANSELMANN

Johann

15.11.1891, Söflingen (Oa Ulm)

17.10.1916 zu Pronville, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 6.Feld-Pionier-Komp.

Straßenbahnschaffner, verstorben

Gren.

HANSELMANN

Julius

23.07.1895, Wallhausen (Oa Gerabronn)

27.01.1917 an der Somme, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Kaufmann

Leutnant

HANSELMANN

Willy

14.05.1898, Stuttgart

24.08.1918 bei Miraumont, Frankreich

Marine-Inf.-Reg. Nr. 2

aktiver Soldat

Unteroffizier d. R.

HÄNSSLER

Eugen

04.01.1890, Stuttgart

19.06.1917 zu Rolandseck, Preußen

Inf.-Reg. Nr. 413, 2. Komp.

Kaufmann, verstorben; Bruder von Karl Hänssler (* 15.11.1893 in Stuttgart)

Musketier

HÄNSSLER

Karl

15.11.1893, Stuttgart

02.06.1916 vor Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Kaufmann, Bruder von Eugen Hänssler (* 04.01.1890 in Stuttgart)

Fahrer

HÄR

Georg

09.12.1895, Gompelscheuer (Oa Nagold)

26.03.1918 bei St. Léger, Frankreich

Württ. Gebirgs-Art., Gebirgs-Kanonen-Batterie Nr. 6

Kaufmann, verstorben

Musketier

HARBRECHT

Josef

25.01.1894, Basel-Bühel (Schweiz)

27.07.1915 bei Njeshejewo (Kreis Ostrolenka), Rußland

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 249, 4. Komp.

Schuhmacher

Gefreiter d. L.

HÄRDTER

Karl

09.11.1881, Rudersberg (Oa Welzheim)

22.12.1914 zu Miraumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 6. Komp.

Graveur, verstorben

(?)

HÄRING

Alfred

13.06.1886, Reutlingen

28.08.1914 bei Ménil (Baccarat), Frankreich

Bay. Inf.-Reg. Nr. 16, 9. Komp.

Kaufmann

Kriegsfreiwilliger

HÄRING

Karl

06.12.1895, Giengen an der Brenz (Oa Heidenheim)

14.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Schlosser

Musketier

HÄRLE

Adolf

27.03.1893, Gaisburg (Oa Stuttgart)

20.09.1916 bei der Rancourt-le Governement-Ferme (Somme), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 2. Komp.

Former

Gefreiter d. L.

HÄRLE

Eugen

04.02.1885, Großbottwar (Oa Marbach)

22.10.1918 zu Marseille, Frankreich

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 4. Komp.

Former, in Kriegsgefangenschaft verstorben

Musketier

HÄRLE

Karl

06.12.1890, Happenbach, Gemeinde Abstatt (Oa Heilbronn)

02.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 1. Komp.

Maler, vermisst, für tot erklärt

Musketier

HARM

Albert

10.01.1896, Degerloch (Oa Stuttgart)

15.02.1918 nördlich Merckem, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Bautechniker

Vizefeldwebel

HARM

Emil

24.04.1897, Winnenden (Oa Wailblingen)

01.11.1918 bei Nouart, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Bautechniker, Bruder von Hermann Harm (* 07.10.1889 in Deißlingen) und Johannes Harm (* 20.05.1891 in Winnenden)

Landsturmmann

HARM

Friedrich

31.01.1874, Degerloch (Oa Stuttgart)

19.09.1917 im Argonnenwald, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Ochsenbauer

Gefreiter

HARM

Hermann

07.10.1889, Deißlingen (Oa Rottweil)

08.10.1915 bei Leintrey (Nancy), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

Seminarist, Bruder von Emil Harm (* 24.04.1897 in Winnenden) und Johannes Harm (* 20.05.1891 in Winnenden)

Vizefeldwebel

HARM

Johannes

20.05.1891, Winnenden (Oa Waiblingen)

17.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, Mg-Komp.

Hauptlehrer, Bruder von Emil Harm (* 24.04.1897 in Winnenden) und Hermann Harm (* 07.10.1889 in Deißlingen)

Landsturmpflichtiger

HARM

Karl

27.08.1873, Degerloch (Oa Stuttgart)

19.12.1918 in Stuttgart

2. Landsturm-Inf.-Bataillon Stuttgart XIII/3, 1. Komp.

Ochsenbauer, verstorben

Gefreiter

HARM

Karl

15.03.1877, Degerloch (Oa Stuttgart)

24.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 1. Komp.

Taglöhner, vermisst, für tot erklärt

Unteroffizier

HARM

Karl

15.03.1889, Degerloch (Oa Stuttgart)

15.05.1915 in den Argonnen, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 2.Feld-Pionier-Komp.

Weingärtner, vermisst; Bruder von Wilhelm Harm (* 31.03.1887 in Degerloch)

Unteroffizier d. R.

HARM

Wilhelm

31.03.1887, Degerloch (Oa Stuttgart)

16.06.1915 südlich Neuville-St. Vaast, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Schlosser, Bruder von Karl Harm (* 15.03.1889 in Degerloch)

Gefreiter

HARM

Wilhelm

27.01.1890, Degerloch (Oa Stuttgart)

07.10.1918 im Wald von Apremont, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Maurer, vermisst; Krankenträger

Unteroffizier

HARPERATH

Bernhard

17.05.1895, Köln am Rhein (Rheinprovinz)

30.04.1917 zu Douai, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 5.Feld-Pionier-Komp.

Betonarbeiter, verstorben

Wehrmann

HÄRPFER

Georg

21.06.1882, Weipertshöfen (Oa Crailsheim)

07.10.1914 zu Mons, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 4. Komp.

Packer, verstorben

Gefreiter

HARR

Karl

06.08.1898, Stuttgart

08.08.1918 bei Cambrai, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 1.Mg-Komp.

Architekt, vermisst

Sergeant d. L.

HARRER

Ernst

29.06.1875, Echterdingen (Oa Stuttgart)

25.02.1918 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 11. Komp.

Kaufmann, verstorben

Ersatzreservist

HARSCH

Georg

07.03.1892, Schramberg (Oa Oberndorf)

25.06.1915 bei einem Sturmangriff vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Buchdruckmaschinenmeister

Gefreiter

HARSCH

Karl

20.06.1891, Stuttgart

03.12.1914 bei Mannekensvere, Flandern

Marine-Inf.-Reg. Nr. 3, 1. Komp.

Buchdruckmaschinenmeister, verstorben

Leutnant d. R.

HARTENSTEIN

Emil

23.04.1888, Stuttgart

01.10.1916 in Breslau

Fuhrpark-Kolonne Nr. 53

Zinkograph, verstorben

Landsturmmann

HARTER

Hermann

05.11.1884, Bietigheim (Oa Besigheim)

12.07.1916 bei Lorgies, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 5. Komp.

Bäckermeister

Gefreiter

HÄRTER

Eugen

06.12.1891, Stuttgart

09.06.1916 zu Gheluwe, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Küfer, verstorben

Gren.

HÄRTER

Karl

05.07.1895, Stuttgart

23.05.1917 in Celle, Hannover

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Metzger, verstorben

Reservist

HARTMANN

Albert

20.06.1890, Stuttgart

06.09.1914 an der Marne, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 10. Komp.

Kaufmann, vermisst, für tot erklärt

Kriegsfreiwilliger

HARTMANN

Alfred

28.04.1890, Schorndorf

05.12.1914 bei Ilow, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 12. Komp.

Buchdrucker, vermisst

Reservist

HARTMANN

Anton

09.06.1885, Mittelbiberach (Oa Biberach)

28.08.1915 im Feld-Lazarett Nr. 7 des Xv. Armee-Korps vor Ypern, Flandern

Infanteie-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Verwaltungskandidat, verstorben

Vizefeldwebel

HARTMANN

Dr. Erich

22.01.1886, Stuttgart

23.07.1916 im Delville-Wald, Frankreich

Leib-Gren.-Reg. Nr. 8, 1. Komp.

Flaschner, Bruder von Georg Hartmann (* 04.02.1890 in Stuttgart)

Musketier

HARTMANN

Ernst

10.04.1896, Niedernhall (Oa Künzelsau)

03.03.1917 zu Bantouzelle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 12. Komp.

Professoratskandidat, verstorben

Hauptmann

HARTMANN

Eugen

19.02.1878, Nassau (Oa Mergentheim)

24.08.1914 zu Longuyon, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Buchbinder, Kompanieführer

Vizefeldwebel d. R. und Offiziers-Aspirant

HARTMANN

Eugen

02.08.1889, Stuttgart

06.08.1915 bei Paßjeki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Bankbeamter

Landsturmrekrut

HARTMANN

Eugen

14.01.1897, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

27.03.1918 bei Rosières (südlich Bray), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 3. Komp.

Bankbeamter, Hornist

Schütze

HARTMANN

Franz

29.10.1895, Rotenbach (Oa Ellwangen)

03.04.1919 in Stuttgart

Füsilier-Reg. Nr. 122, Mg-Komp.

Chemigraph, verstorben

Wehrmann

HARTMANN

Friedrich

22.08.1879, Heselbronn, Gemeinde Überberg (Oa Nagold)

04.09.1914 bei Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 3. Komp.

Kutscher

Musketier

HARTMANN

Friedrich

14.09.1891, Heilbronn

11.09.1914 bei Sanskojen, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 147, 5. Komp.

Graveur

Gren.

HARTMANN

Georg

04.02.1890, Stuttgart

26.10.1914 bei Aubers, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Hilfslehrer, Bruder von Dr. Erich Hartmann (* 22.01.1886 in Stuttgart)

Unteroffizier d. L. II

HARTMANN

Gottfried

13.01.1881, Hirschau (Oa Rottenburg)

18.03.1917 in Somme-Py, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Graveur, verstorben

Vizefeldwebel

HARTMANN

Gottlob

13.09.1890, Weiler (Oa Schorndorf)

31.05.1917 bei Arras, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Hilfspostunterbeamter

Leutnant d. R.

HARTMANN

Gustav

25.09.1881, Bönnigheim (Oa Besigheim)

14.08.1915 bei Jablon-Kudry, Rußland

Füsilier-Reg. Nr. 122, 10. Komp.

Rechtsanwalt

Kriegsfreiwilliger

HARTMANN

Gustav

10.09.1887, Altshausen (Oa Saulgau)

24.10.1914 beim Sturm auf Reutel, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 3. Komp.

Referendar

Unteroffizier d. R.

HARTMANN

Heinrich

21.12.1888, Perouse (Oa Leonberg)

11.12.1914 in Gombin, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Referendar, verstorben

Musketier

HARTMANN

Heinrich

05.02.1895, Hedelfingen (Oa Cannstatt)

13.09.1916 bei Bouchavesnes (Somme), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 10. Komp.

Hilfsarbeiter

Jäger

HARTMANN

Hermann

26.10.1896, Cannstatt

28.09.1916 bei Máramaros-Sziget, Ungarn

Jäger-Reg. Nr. 5, 2. Komp.

Schreiner

Ersatzreservist

HARTMANN

Julius

01.07.1885, Stuttgart

08.11.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Schreiner, verstorben

Sergeant

HARTMANN

Leonhard

09.07.1875, Eltershofen (Oa Hall)

25.12.1920 in Stuttgart

Landsturm-Inf.-Bataillon Gmünd XIII/19, 3. Komp.

Bureaubeamter, verstorben

Unteroffizier d. L.

HARTMANN

Otto

02.10.1882, Leutkirch

11.09.1914 bei Niederaspach, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 13. Komp.

Maler

Landsturmrekrut

HARTMANN

Otto

05.12.1893, Sulzburg (Ba Müllheim, Baden)

04.06.1916 in Düren

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Maler, verstorben

Gefreiter

HARTMANN

Rudolf

07.12.1892, Grillenburg (Sachsen)

25.06.1915 vor Przasnysz, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Versicherungsbeamter

Unteroffizier

HARTMANN

Walter

06.03.1892, Rudolstadt (Schwarzburg-Rudolstadt)

10. , 11.07.1916 bei Contalmaison, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, Mg-Komp.

Versicherungsbeamter, vermisst, für tot erklärt

Sergeant

HARTMANN

Wilhelm

26.08.1883, Stuttgart

29.09.1918 bei Exermont, Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 122, 11. Komp.

Kutschereibesitzer

Reservist

HARTMANN

Wilhelm

10.10.1888, Neckarwestheim (Oa Besigheim)

01.11.1914 bei Messines, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 125, 5. Komp.

Packer

Gefreiter

HARTMANN

Wilhelm

30.08.1889, Böckingen (Oa Heilbronn)

15.02.1915 im Feld-Lazarett in Bapaume, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Packer, verstorben

Landsturmmann

HARTMAYER

Karl

19.06.1876, Herrenberg

02.11.1916 in Stuttgart-Gaisburg

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 3. Ersatz-Batterie

Kaufmann, verstorben

Unteroffizier

HARTNAGEL

Friedrich

30.04.1892, Ludwigsburg

11.08.1917 bei Grozesci, Rumänien

Württ. Gebirgs-Bataillon, 4. Komp.

Kirchenmaler

Gefreiter

HARTSIEL

Werner

26.02.1894, Magdeburg (Provinz Sachsen)

23.02.1917 bei Regniéville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 52, 4. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel

HÄRTTER

Emil

30.08.1893, Feuerbach (Oa Stuttgart)

12.10.1918 in Stuttgart

Württ. Gebirgs-Reg., 3. Komp.

Metzger, verstorben

Musketier

HÄRTTER

Julius

01.11.1895, Botnang (Oa Stuttgart)

28.05.1918 im Feld-Lazarett Nr. 345 zu Guillemont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 12. Komp.

Schneider, verstorben

Musketier

HARTTMANN

Christian

10.11.1892, Merklingen (Oa Leonberg)

15.08.1915 bei Mien, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Möbelschreiner

Musketier

HARTUNG

Eugen

12.03.1896, Cannstatt

22.05.1917 bei Aussonce, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 7. Komp.

Möbelschreiner, verstorben

Ersatzreservist

HARTUNG

Ludwig

31.10.1888, Sersheim (Oa Vaihingen)

08.05.1915 bei Eksternest, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 1. Komp.

Oberkellner

Gefreiter d. L.

HARZER

Heinrich

29.04.1885, Brackenheim

09.02.1915 bei Bapaume, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Mechaniker und Chauffeur

Unteroffizier

HASEBRINK

Hermann

06.09.1892, Cannstatt

21.05.1917 bei Nauroy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 475, 3. Komp.

Schreiner

Gefreiter

HASELMAIER

Philipp

04.09.1885, Hohenstadt (Oa Aalen)

30.03.1918 bei Moreuil, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 479, 10. Komp.

Schreiner, vermisst, für tot erklärt

Musketier

HASELWANDER

Johann

01.08.1891, Radolfzell (Baden)

21.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 8. Komp.

Hausdiener

Kriegsfreiwilliger

HASLER

Georg

04.12.1887, Reinerz (Kreis Glatz, Provinz Schlesien)

05.08.1915 beim Vorwerk Luby (Lomsha), Rußland

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 6. Komp.

Schlosser

Musketier

HASPEL

Karl

23.04.1899, Mergentheim

21.11.1918 im Reserve-Lazarett Südende bei Catillon, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, Minenwerfer-Komp.

Schlosser, verstorben

Unteroffizier d. R.

HASSEL

Karl

06.04.1889, Ilshofen (Oa Hall)

14.06.1917 vor Arras, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 7. Komp.

Pferdeknecht

Leutnant d. R.

HASSELHOFF

Max

02.02.1884, Elberfeld (Rheinprovinz)

26.11.1914 zu Roulers, Flandern

Reserve-Ersatz-Reg. Nr. 3, 3. Komp.

Pferdeknecht, verstorben

Landsturmrekrut

HASSLER

August

21.09.1881, Weiler zum Stein (Oa Marbach)

30.06.1916 zu Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 2. Komp.

Schuhmacher

Seesoldat

HÄSSLER

Jakob

04.09.1895, Hattenhofen (Oa Göppingen)

11.11.1914 bei Lombartzyde, Flandern

Marine-Inf.-Reg. Nr. 1, VIII. See-Bataillon Kiel, 3. Komp.

Sattler

Kanonier d. R.

HÄSSLER

Paul

15.09.1887, Kippenheim (Ba Ettenheim, Baden)

09.07.1916 westlich Courcelette, Frankreich

Reserve-Feld-Art.-Reg. Nr. 26, 6.Batterie

Sattler, verstorben

Obergefreiter

HASSOLD

Johann

15.03.1891, Gnadental (Oa Öhringen)

20.04.1917 zwischen Manre und Somme-Py, Frankreich

Fuß-Art.-Bataillon Nr. 79, 1.Batterie

Küfer

Reservist

HATTERER

Albert

07.08.1891, Epfig (Bezirk Schlettstadt, Elsaß)

22.12.1914 bei Wenzyki Stare, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 3. Komp.

Dekorationsmaler

Gefreiter

HAU

Hermann

30.06.1896, Furtwangen (Ba Triberg, Baden)

26.04.1918 bei Villers-Bretonneux, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 2.Mg-Komp.

Dreher

Leutnant d. R.

HAUBENSACK

Hermann

20.12.1888, Waiblingen

25.08.1914 bei Petit Failly, Frankreich

Württ. Pionier-Bataillon Nr. 13, 2. Komp.

Diplom-Ingenieur

Obergefreiter

HAUBER

Karl

23.12.1878, Karlsruhe (Baden)

18.12.1916 zu Amel, frankreich

Fuß-Art.-Batterie Nr. 322

Diplom-Ingenieur, verstorben

Oberleutnant

HAUBER

Richard

15.07.1885, Stuttgart

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, Reg.sstab

Kaufmann, Reg.sadjudant

Vizefeldwebel d. R.

HAUBER

Robert

24.07.1884, Stuttgart

15.09.1916 bei Berny (Somme), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Bankbeamter

Landsturmpflichtiger

HÄUBER

Albin

27.06.1891, Poserna (Kreis Weißenfels, Provinz Sachsen)

24.02.1916 im Walde von Béthincourt (Verdun), Frankreich

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 120, 9. Komp.

Friseur

Unteroffizier

HAUEISEN

Ernst

07.11.1892, Boxberg (Baden)

25.09.1915 bei Somme-Py, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, 8. Komp.

Kaufmann

Kanonier d. R.

HAUEISEN

Karl

09.04.1888, Waldenbuch (Oa Stuttgart)

25.09.1914 in Apremont, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 5.Batterie

Kaufmann, verstorben

Wehrmann

HAUER

Johannes

16.11.1880, Schluchtern (Ba Eppingen, Baden)

04.09.1914 bei Münster, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Schlosser

Gren.

HAUFF

Emil

02.06.1897, Trailfingen (Oa Urach)

10.10.1915 in Marburg

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Schlosser, verstorben

Landsturmrekrut

HAUFF

Gottlob

25.09.1890, Urach

01.10.1915 bei Sennheim, Elsaß

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 12. Komp.

Eisenfräser

Kriegsfreiwilliger

HAUFLER

Hermann

02.04.1891, Stuttgart

26.07.1915 bei Kunin (Narew), Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Geometer

Kriegsfreiwilliger Gefreiter

HAUFLER

Otto

08.11.1894, Stuttgart

08.06.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

Maschinenpraktikant

Reservist

HAUG

Albert

24.03.1889, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

30.10.1915 bei Milanovac, Serbien

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Maschinenpraktikant, verstorben

Musketier

HAUG

Alfred

14.03.1897, Cannstatt

17.08.1918 bei Villers-les Roye, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 413, 3.Mg-Komp.

Maschinensetzer

Gren.

HAUG

Anton

24.06.1897, Klingenstein (Oa Blaubeuren)

27.03.1918 bei Moyenneville, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Schlosser

Schütze

HAUG

Ernst

05.09.1887, Winnenden (Oa Waiblingen)

19.06.1918 im Feld-Lazarett Nr. 403 bei Noyon, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2.Mg-Komp.

Schlosser, verstorben; Bruder von Karl Haug (* 20.10.1878 in Winnenden)

Gefreiter

HAUG

Ernst

16.11.1892, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

13.12.1914 bei Gizyce, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Weingärtner

Musketier

HAUG

Eugen

23.07.1892, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

03.07.1916 bei Ovillers-la Boisselle, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 11. Komp.

Weingärtner

Musketier

HAUG

Eugen

05.12.1898, Stuttgart

19.05.1918 zu Guillemont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 3. Komp.

Weingärtner, verstorben

Pionier

HAUG

Friedrich

02.11.1879, Stuttgart-Gablenberg

27.03.1918 zu Villequier-Aumont, Frankreich

Pionier-Bataillon Nr. 242, Pionier-Komp. Nr. 376

Zementarbeiter

Gren.

HAUG

Gustav

10.08.1892, Eßlingen am Neckar

23.08.1915 in Dobra-Mila, Rußland

Gren.-Reg. Nr. 119, Mg-Komp.

Zementarbeiter, verstorben

Landsturmpflichtiger

HAUG

Hermann

29.10.1893, Stuttgart

03.05.1917 bei Arras, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 124, 11. Komp.

Kaufmann

Sergeant d. R.

HAUG

Karl

20.10.1878, Winnenden (Oa Waiblingen)

24.08.1917 bei Poelkapelle, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Sattler, Bruder von Ernst Haug (* 05.09.1887 in Winnenden)

Unteroffizier

HAUG

Karl

01.12.1877, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

12.11.1914 am Polygonewald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

Weingärtner

Unteroffizier d. L. II

HAUG

Karl

14.09.1880, Stuttgart

01.01.1918 bei Thorhout, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Weingärtner, verstorben

Gefreiter d. R.

HAUG

Karl

24.09.1889, Stuttgart

17.07.1915 zu Karwacz, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Kaufmann, verstorben

Vizefeldwebel

HAUG

Max

06.08.1879, Stuttgart

22.12.1914 an der Bzura, Rußland

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 48, 7. Komp.

Bankbeamter

Ersatzreservist

HAUG

Michael

25.09.1889, Hirschau (Oa Rottenburg)

29.01.1915 bei Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 6. Komp.

Schreiner

Musketier

HAUG

Otto

15.07.1897, Untertürkheim (Oa Cannstatt)

01.11.1917 bei Schaap-Baillie, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 180, 1. Komp.

Kaufmann

Wachtmeister Offizier-Stellvertreter

HAUG

Reinhold

15.04.1877, Eßlingen am Neckar

11.05.1918 am Hilsenfirst, Elsaß

Dragoner-Reg. Nr. 26, 2. Eskadron

aktiver Soldat

Gefreiter

HAUG

Richard

26.06.1890, Wachbach (Oa Mergentheim)

22.08.1915 bei Topczykaly (Koszele), Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 4. Komp.

Musikstudent

Ersatzreservist

HAUG

Wilhelm

30.04.1889, Widdern (Oa Neckarsulm)

29.10.1914 bei Gheluvelt, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 247, 5. Komp.

Hausbursche

Leutnant d. R.

HAUG

Wilhelm

31.01.1892, Vaihingen auf den Fildern (Oa Stuttgart)

06.11.1916 bei Miraumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 2. Komp.

Lehrer

Leutnant d. R.

HAUPT

Anton

08.07.1890, Söflingen (Oa Ulm)

14.12.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 3. Komp.

Diplom-Ingenieur

Reservist

HAUPT

Josef

08.02.1886, Erbach (Oa Ehingen)

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Taglöhner

Flug-Obermaat der Marine

HAUPTMANN

Gustav

24.02.1891, Chemnitz (Sachsen)

17.01.1916 in Mannheim

Marine-Landflieger-Abteilung

Taglöhner, verstorben

Landsturmmann

HAUSCH

Wilhelm

19.09.1893, Stuttgart

03.12.1915 im Bois des Faites (nordöstlich St. Dié), Frankreich

Bay. Ersatz-Reg. Nr. 1, 4. Komp.

Buchdrucker

Musketier

HAUSER

Eugen

03.01.1891, Stuttgart

17.12.1914 (russischer Zeit) in Warschau, Rußland

Inf.-Reg. Nr. 125, 1. Komp.

Buchdrucker, verstorben

Tambour

HAUSER

Eugen

16.07.1897, Stuttgart

20.10.1918 zu Vesles, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Kaufmann

Tambour

HAUSER

Hermann

19.09.1895, Stuttgart

12.06.1916 vor Ypern, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Kaufmann

Gren.

HAUSER

Johannes

05.09.1896, Schlaitdorf (Oa Tübingen)

13.06.1916 bei Doppelhöhe 60, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Hausdiener

Reservist

HAUSIEL

Wilhelm

12.02.1891, Unterwurmbach (Ba Gunzenhausen, Bayern)

07.11.1914 zu Halluin, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 5. Komp.

Hausdiener, verstorben

Kanonier

HAUSMANN

Karl

06.02.1899, Stuttgart

08.10.1918 bei Pauvres, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 49, 8.Batterie

Student

Füsilier

HÄUSSERMANN

Emil

04.03.1894, Stuttgart

25.09.1915 südlich Somme-Py, Frankreich

Füsilier-Reg. Nr. 122, 5. Komp.

Silberschleifer

Gefreiter

HÄUSSERMANN

Gustav

23.09.1886, Oberstenfeld (Oa Marbach)

05.01.1917 zu Pierrepont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 7. Komp.

Silberschleifer, verstorben

Gren.

HÄUSSERMANN

Hermann

27.08.1884, Stuttgart

14.08.1915 bei Holeszow, Rußland

1. Garde-Reg. zu Fuß, 5. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. L. I

HÄUSSERMANN

Karl

18.11.1882, Stuttgart

22. , 23.08.1918 bei Méaulte, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Bankbeamter

Gefreiter d. R.

HÄUSSERMANN

Karl

14.03.1887, Stuttgart

16.03.1917 bei Remenauville, Frankreich

Ersatz-Inf.-Reg. Nr. 51, 4. Komp.

Stanzer

Musketier

HÄUSSERMANN

Karl

12.03.1893, Stuttgart

10.09.1914 bei Sommaisne, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 8. Komp.

Stanzer, vermisst, für tot erklärt

Wehrmann

HÄUSSERMANN

Ludwig

06.11.1884, Affalterbach (Oa Marbach)

15.06.1915 in Drocourt Mines (Lens), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 1. Komp.

Mechaniker, verstorben

Gren.

HÄUSSLEIN

Georg

24.12.1884, Untersontheim (Oa Hall)

07.09.1914 bei Soissons, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Dienstknecht

Landsturmmann II

HÄUSSLER

Adolf

16.03.1875, Gönningen (Oa Tübingen)

12.12.1916 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, Ersatz-Bataillon, Rekruten-Depot, 1. Komp.

Dienstknecht, verstorben

Leutnant d. R.

HÄUSSLER

Eduard

26.09.1884, Nehren (Oa Tübingen)

16.06.1915 vor Ypern, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 6. Komp.

Oberpostassistent

Musketier

HÄUSSLER

Friedrich

28.05.1898, Stuttgart

22.08.1918 nördlich Bray, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 4. Komp.

Tapeziergehilfe

Unteroffizier d. L.

HÄUSSLER

Georg

15.01.1883, Bolheim (Oa Heidenheim)

02.09.1914 zu Dieuze, Lothringen

Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 51, 1. Komp.

Tapeziergehilfe, verstorben

Gefreiter d. R.

HÄUSSLER

Georg

12.11.1890, Ulm an der Donau

12.09.1914 bei Pretz, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Bankbeamter

Ersatzreservist

HÄUSSLER

Hermann

14.10.1889, Heidenheim an der Brenz

01.07.1916 bei Serre (Albert), Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

Modellschreiner

Vizefeldwebel

HÄUSSLER

Willy

31.10.1894, Stuttgart

30.08.1918 bei Vis-en Artois, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 121, 2.Mg-Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel d. R.

HAUSSMANN

Adolf

05.10.1888, Stuttgart

22.08.1914 bei Baranzy, Belgien

Gren.-Reg. Nr. 119, 3. Komp.

Kaufmann

Vizefeldwebel

HAUSSMANN

Albert

10.10.1892, Cannstatt

16.10.1918 bei Romagne, Frankreich

Jagd-Staffel Nr. 13

Kaufmann, Flugzeugführer

Musketier

HAUSSMANN

Albert

16.11.1896, Knollengraben (Oa Ravensburg)

24.08.1917 östlich Langemarck, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 413, 9. Komp.

Dienstknecht

Gefreiter

HAUSSMANN

Alexander

16.11.1899, Stuttgart

02.11.1918 zu Namur, Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 29, 4. Ersatz-Batterie

Dienstknecht, verstorben

Leutnant d. R.

HAUSSMANN

Alfred

07.03.1884, Nürtingen

28.01.1916 im Artois, Frankreich

Bay. Fuß-Art.-Reg. Nr. 1, 7.Batterie

Regierungsbaumeister

Leutnant d. R.

HAUSSMANN

Julius Rudolf

23.05.1895, Stuttgart

26.12.1917 bei Faumont, Frankreich

Flieger-Abteilung A 235

Regierungsbaumeister, tödlich abgestürzt; vom Dragoner-Reg. Nr. 25

Leutnant d. R.

HAUTH

Richard

03.04.1891, Winnenden (Oa Waiblingen)

05.04.1918 bei der La Signy-Ferme (Serre), Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Volksschullehrer

Unteroffizier d. R.

HECHT

Alfred

20.02.1891, Stuttgart

18.08.1915 bei dem Gefecht bei Landersbach, Vogesen

Württ. Gebirgs-Komp.

Volksschullehrer, vermisst

Gefreiter

HECK

August

08.09.1885, Schwieberdingen (Oa Ludwigsburg)

25.10.1918 bei Pierrepont, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 9. Komp.

Straßenbahnarbeiter

Reservist

HECK

Christian

05.06.1891, Cannstatt

12.04.1917 bei Heudicourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Bäcker

Reservist

HECK

Eugen

14.06.1888, Haardt (Bayerische Pfalz)

05.01.1915 bei La Boisselle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Zementeur

Unteroffizier

HECK

Julius

20.02.1891, Stuttgart

10.10.1916 in Freiburg im Breisgau

Kampf-Einsitzer-Staffel Nr. 5 Freiburg im Breisgau

Zementeur, tödlich abgestürzt

Ersatzreservist

HECK

Karl

06.03.1888, Gerlingen (Oa Leonberg)

02.06.1916 bei Ypern, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 120, 12. Komp.

Packer

Reservist

HECK

Wilhelm

24.08.1888, Durlach (Baden)

24.05.1915 bei der Bellewaarde-Ferme, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 8. Komp.

Kaufmann

Gefreiter

HECKEL

Eugen

10.08.1896, Stuttgart

21.08.1916 bei Ginchy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 7. Komp.

Kellner

Landsturmmann

HECKEL

Franz von

23.08.1887, Allersberg (Ba Hilpoltstein, Bayern)

30.09.1916 bei Grandcourt, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 5. Komp.

Bankbeamter

Sergeant

HECKEL

Friedrich

02.10.1879, Stuttgart-Heslach

16.02.1919 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 126, 8. Komp.

Bankbeamter, verstorben

Landsturmmann

HECKENBERGER

Georg

11.02.1886, Aßmannshardt (Oa Biberach)

18.10.1918 auf Zeche Jusupowa, Rußland

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 122, 2. Komp.

Bauamtswerkmeister, verstorben

Musketier

HECKER

Friedrich

01.10.1893, Stuttgart

29.01.1915 bei Binarville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 127, 8. Komp.

Kaufmann

Gefreiter d. R.

HECKMANN

Franz

30.06.1889, Mannheim (Baden)

09.09.1916 bei Bouchavesnes, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 10. Komp.

Kaufmann

Leutnant d. R.

HEDINGER

Dr. Hermann

28.10.1885, Stuttgart

17.09.1914 zu Montmédy, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 6. Komp.

Schlosser, verstorben

Gefreiter

HEDINGER

Georg

14.02.1897, Kochersteinsfeld (Oa Neckarsulm)

29.09.1918 auf der Straße Battenheim – Ensisheim

Inf.-Reg. Nr. 478, 1. Komp.

Kaufmann, tödlich verunglückt

Landsturmmann

HEDMAIER

Christian

03.11.1878, Birkach (Oa Stuttgart)

01.07.1916 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 9. Komp.

Packer

Leutnant d. R.

HEE

Otto

21.06.1893, Oberstenfeld (Oa Marbach)

16.04.1918 bei Hénin-sur Cojeul (Arras), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 180, 1. Komp.

Verwaltungskandidat

Gren.

HEENSS

Emil

11.08.1893, Cannstatt

07.05.1917 in Heidelberg

Gren.-Reg. Nr. 110, Ersatz-Bataillon, Genesenen-Komp.

Verwaltungskandidat, verstorben

Vizefeldwebel

HEER

Eduard

01.08.1881, Horwieden, Gemeinde Rex (Kreis Fulda, Provinz Hessen-Nassau)

16.07.1918 beim Hochberg (Prosnes), Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 10. Komp.

Monteur, vermisst, für tot erklärt

Pionier

HEERMANN

August

15.01.1895, Winterbach (Oa Schorndorf)

04.04.1917 im Lazarett bei der Expedition Pascha gegen Ägypten

Gebirgs-Minenwerfer-Komp. Nr. 176

aktiver Soldat, verstorben

Vizefeldwebel und Offiziers-Aspirant

HEFELE

Heinrich

17.01.1896, Offenau (Oa Neckarsulm)

04.10.1918 bei St. Etienne, Frankreich

Bay. Inf.-Reg. Nr. 32, 3.Mg-Komp.

Bureaugehilfe

Vizefeldwebel

HEFELE

Josef

19.04.1888, Stuttgart

23.02.1917 in Buzau, Rumänien

3. Landsturm-Inf.-Bataillon Ludwigsburg XIII/28, 4. Komp.

Bureaugehilfe, verstorben

Offizier-Stellvertreter

HEGE

Philipp

10.10.1887, Reihen (Ba Sinsheim, Baden)

26.09.1914 bei Bouconville, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 126, 7. Komp.

Bankbeamter

Reservist

HEGELE

Alfred

07.03.1888, Cannstatt

02.11.1914 bei Zandvoorde, Flandern

Inf.-Reg. Nr. 126, 3. Komp.

Bautechniker

Gren.

HEGELE

Anton

12.07.1888, Espachweiler, Gemeinde Schrezheim (Oa Ellwangen)

02.10.1914 zu Trier

Gren.-Reg. Nr. 119, 2. Komp.

Bautechniker, verstorben

Landsturmmann

HEGELE

Emil

18.12.1886, Cannstatt

13.07.1916 bei Neuve Chapelle, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 248, 1. Komp.

Bankbeamter

Unteroffizier

HEGELE

Otto

01.06.1890, Cannstatt

31.10.1914 bei Messines, Flandern

Gren.-Reg. Nr. 119, 5. Komp.

Student, Bau-Ingenieur

Oberleutnant

HEGELMAIER

Otto

14.07.1888, Ulm an der Donau

18.11.1914 bei Binarville (Argonnen), Frankreich

Feld-Art.-Reg. Nr. 13, 6.Batterie

Student, Bau-Ingenieur, Bruder von Walter Hegelmaier (* 21.12.1891 in Ravensburg)

Oberleutnant

HEGELMAIER

Walter

21.12.1891, Ravensburg

22.10.1917 südwestlich Staden, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 121, 2. Komp.

aktiver Soldat, Bruder von Otto Hegelmaier (* 14.07.1888 in Ulm)

Musketier

HEHR

August

28.04.1893, Marbach am Neckar

15.01.1915 beim Polygonewald, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 2. Komp.

aktiver Soldat, verstorben

Dragoner

HEHR

Karl

24.05.1891, Schorndorf

22.03.1915 bei les Carrières de Badonviller, Frankreich

Dragoner-Reg. Nr. 25, 5. Eskadron

Schlosser

Musketier

HEID

Christian

21.08.1898, Unteraltertheim (Ba Würzburg, Bayern)

11.06.1918 bei Puisieux, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 1. Komp.

Fabrikarbeiter

Landsturmmann

HEIDFELD

Karl

21.03.1881, Magdeburg (Provinz Sachsen)

29.06.1917 in Stuttgart

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 119, 7. Komp.

Fabrikarbeiter, verstorben

Unteroffizier d. R.

HEIDGRESS

Gustav

10.12.1887, Celle (Provinz Hannover)

20.10.1914 bei Château de Flandres, Frankreich

Gren.-Reg. Nr. 119, 8. Komp.

Handlungsgehilfe

Wehrmann

HEILAND

Georg

25.09.1878, Winterbach (Oa Schorndorf)

29.08.1916 bei Beaumont, Frankreich

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 119, 4. Komp.

Schloßdiener

Sergeant d. L.

HEILAND

Gottlob

03.09.1880, Winterbach (Oa Schorndorf)

04.10.1918 in Roubaix, Frankreich

Eisenbahn-Bau-Komp. Nr. 28

Schloßdiener, verstorben

Wehrmann

HEILAND

Wilhelm

10.01.1880, Winterbach (Oa Schorndorf)

21.10.1914 bei Becelaere, Flandern

Reserve-Inf.-Reg. Nr. 246, 4. Komp.

Postunterbeamter

Reservist

HEILBORN

August

30.01.1888, Altheim (Oa Riedlingen)

20.10.1914 bei Château de Flandres, Frankreich

Inf.-Reg. Nr. 125, 2. Komp.

Hilfspostunterbeamter

Landwehrmann

HEILEMANN

Ernst

05.03.1880, Stuttgart

03.11.1914 am Barrenkopf, Vogesen

Landwehr-Inf.-Reg. Nr. 121, 13. Komp.

Hilfspostunterbeamter, vermisst; Bruder von Wilhelm Heilemann (* 26.11.1884 in Stuttgart)

Kriegsfreiwilliger Gefreiter

HEILEMANN