Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wustrau (Museum), Gemeinde Fehrbellin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

PLZ 16818

Im Garten des Brandenburg-Preußen-Museums befindet sich ein Findling zum Gedenken an die Opfer der Vertreibung.
Außerdem ein Denkmal für Hans-Joachim von Zieten. Am Sockel sind Reliefs seiner Schlachten.

Inschriften:

Findling
Den Opfern der Vertreibung aus Preussen
1945 – 1950
Pommern Westpreussen Ostpreussen
Memelland Ostbrandenburg Schlesien

Denkmal
HANS-JOACHIM VON ZIETEN,
GENERAL DER CAVALLERIE,
DIENTE VON 1716-1786
UNTER
FRIEDRICH WILHELM I. UND FRIEDRICH II.
IHM ERRICHTET 1794
VON FRIEDRICH WILHELM II

Neufassung aus redaktionellen Gründen am 03.11.2023.

Datum der Abschrift: 06.07.2011

Verantwortlich für diesen Beitrag: Wolfgang KW Garz
Foto © 2011 Wolfgang KW Garz

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten