Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wilmersdorf, Stadt Angermünde, Landkreis Uckermark, Brandenburg

PLZ 16278

Gedenktafeln auf dem Dachboden der Dorfkirche („Scheunenkirche“) Wilmersdorf.

Inschriften:

1850
(Name, Daten)
ist alt geworden 21J., 8M., 21T.
Kurze Lebenszeit,
frohe Ewigkeit.
Sanft ruhe seine Asche

1. Weltkrieg

Unbesiegt vom Feinde erlitten den
Heldentod für Kaiser und Reich,
für König und Vaterland
im Weltkriege 1914-1918 aus
Wilmersdorf:
(Namen)
Niemand hat größere Liebe, denn die daß
er sein Leben lasset für seine Freunde

Namen der Gefallenen:

1850

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musk.

GRASENICK

Wilhelm

01.02.1829

21.10.1850
im Laz. Rastatt

IR 24

Besatzungstruppe nach der badischen Revolution

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefr.

BUCHOLZ

Otto

28.09.1916
Heltau, Süd-Ungarn

12./IR 189

Schütze

GEBHARDT

Karl Traugott

24.03.1918
Villecourt

2./IR 12

Kriegsgräberstätte Béthencourt-sur-Somme - Frankreich

Musk.

HAMMER

Karl

14.09.1914
bei Ypern

4./IR 64

Gren.

HEISE

Otto

10.08.1918
Somme

4./1.Gd.Gren.R.

Kriegsgräberstätte Laventie - Frankreich

Wehrm.

MÜNN

Otto

19.08.1917
im Laz. Lemberg

7./IR 24

Res.

PIEPER

August

16.06.1915
Neuville, Arras

1./Gren.R. 12

Ers. Res.

SÄGERT

August

31.10.1914
bei Groß Sodehnen

8./LIR 24

Gefr.

WILLNOW

Hermann

14.10.1915
Semendria

9./RIR 64

Die Gedenktafeln wurden erst im Jahre 2023 von einem geschichtlich interessierten Bürger wiederentdeckt und dokumentiert. Über den weiteren Verbleib wurde noch nicht entschieden.
Der Verstorbene Wilhelm Grasenick gehörte zu den Besatzungstruppen nach der Niederschlagung der Badischen Revolution 1848/49, an der das Infanterie-Regiment Nr. 24 teilnahm.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche.

Datum der Abschrift: 01.09.2023

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2023 Eckhard Walther

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten