Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Stetten, Stadt Leinfelden-Echterdingen, Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

PLZ 70771

Alter Friedhof: Vier Steintafeln an der Außenwand der Aussegnungshalle, links davon drei stilisierte Kreuze mit Inschrift. Zudem ein separates Feld mit einer Liegeplatte.

Inschriften:

Unterhalb der drei Kreuze
DEN OPFERN DER KRIEGE

Liegetafel in separatem Feld
ZUR ERINNERUNG AN
DIE OPFER DES LUFTANGRIFFS
AM 12. FEBRUAR 1945

Namen der Gefallenen bzw. Opfer:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBER

Ludwig

Musketier

BAUER

Georg Johann

16.07.1895
Stetten

23.08.1916
b. Longueval

W.Inf.Rgt.Nr.125, 5.Kp.

Kopfsch., Volltreffer, Bauer, ledig, w. Stetten

BAUER

Ludwig

29.04.1890
Stetten

25.09.1915
Reserve-Feldlazarett 94

W.Res.Inf.Rgt.Nr.246, 3.Kp.

inf. Verwundung (Kopfschuss), Bauernsohn

Gefreiter

BLANK

Jakob

14.10.1890 Böhringen

25.08.1916
24.08.1916
b. Ypern, Feldlazarett

W.Gren.Rgt.Nr.119, 6.Kp.

inf. Verwundung Brust, dch. I.G.), EK II, Schreiner in Hof, verheiratet, 1 Kind, Kriegsgräberstätte Maissemy, Block 3, Grab 290

Musketier

DAST

Theodor

05.05.1891
Hof, Stetten

10.09.1914
b. Sommaisne

W.Inf.Rgt.Nr.127, 11.Kp.

vermisst, gerichtlich für tot erklärt (1921), Schlosser, ledig, w. Hof

Grenadier

HEUSEL

Jakob Heinrich

15.06.1894
Weidach

17.03.1916
v. Ypern

W.Gren.Rgt.Nr.119, 7.Kp.

Metallschleifer, ledig, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Menen, Block I, Grab 1473

Gefreiter, Kriegsfreiw., Musketier

KILGUS

Karl

27.06.1898
Weidach

16.07.1917
16.07.1918
W. Feldlaz. 505

W.Inf.Rgt.Nr.180, 6.Kp.

inf. Verwundung (Zertrümmerung des re. Unterkiefers), Hilfswagenführer b. d. Straßenbahn, ledig, w. Weidach, EK I und II, Kriegsgräberstätte Neuville-St. Vaast, Block 26, Grab 217; *1)

Ersatz-Reservist

KITTELBERGER

Friedrich Wilhelm

13.06.1884
Hof

22.03.1916
Cheppywald

W.Ldw.Inf.Rgt. Nr.125, 11.Kp.

dch. A.G.-Volltreffer im Unterstand, Maurer, verheiratet, 4 Kinder, w. Echterdingen

KLEIN

Ludwig Karl

28.12.1895
Weidach

23.04.1917
b. Arras

Musketier

KOCH

Friedrich

23.03.1894
Weidach

1?.05.1915
Poelkapelle

W.Res.Inf.Rgt. Nr.246, 9.Kp.

Bauernsohn in Weidach

Unteroffizier

KOCH

Gottlob

09.11.1891
Weidach

26.08.1917
v. Verdun

dch. Volltreffer, Maurer, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Merles-sur-Loison, Block 1, Grab 156

Reservist

MÜLLER

Wilhelm Gottlob

02.03.1886
Weidach

05.04.1918

W.Gren.Rgt.Nr.119, 4.Kp.

Maurer, verheiratet, w. Weidach, EK II, WSMVM

Ersatz-Reservist

SCHLECHT

Gottlob David

21.01.1889
Weidach

26.07.1915
b. Kunin

W.Gren.Rgt.Nr.119, 1.Kp.

Kopf, dch. G.G., Maurer, ledig, w. Weidach

STÄBLER

Ernst

23.12.????
Stetten

vermisst

Musketier

STÄBLER

Johann Georg

24.12.1891
Weidach

03.09.1916
b. Beaumont-Mitte

W.Res.Inf.Rgt. Nr.119, 6.Kp.

Brust, dch. engl. Handgranate, Maurer, ledig, w. Weidach

Landsturmrekrut

STÄBLER

Johannes

19.03.1878
Weidach

17.07.1916
Piennes, Kriegslaz.51

W.Inf.Rgt.Nr.126, 4.Kp.

inf. Verwundung (Kopf und Rücken, dch. A.G.), Zimmermann, ledig, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Bouligny, Block 2, Grab 91

STAUCH

Ludwig

Musketier

STECK

Gottlieb

15.06.1896
Stetten

31.05.1917
b. Ypern

dch. A.G.-Volltreffer, Maschinist, w. Hof, Kriegsgräberstätte Menen, Block F, Grab 1804

Grenadier

STECK

Karl Jakob Friedrich

27.09.1891
Weidach

10.11.1914
Messines

W.Gren.Rgt.Nr.119, (1.) MG-Kp.

Kopfschuss, Schreiner, ledig, w. Weidach, EK II

Musketier

STECK

Wilhelm

25.07.1894
Weidach

19.12.1915
v. Ypern

inf. Verwundung (dch. A.G.), Rosenwirtssohn, ledig, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Langemark, Block B, Grab 18155

Reservist

STROBEL

Ulrich Gottfried

07.04.1887
Weidach

21.10.1914
b. Beaucamps

W.Gren.Rgt.Nr.119, 7.Kp.

Maurer, ledig, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Beaucamps-Ligny, Block 11, Grab 35

Musketier

VEIT

Karl

27.09.1896
Weidach

28.02.1917
v. Ypern

dch. A.G., Bauernsohn, ledig, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Menen, Block E, Grab 2760

Grenadier

VOHL

Andreas Friedrich

30.06.1893
Hof

15.01.1916
Schönebeck, Reservelaz. (Groß-Salze)

W.Gren.Rgt.Nr.119, 6.Kp.

inf. Lungen- und Nierenentzündung, Taglöhner, ledig, w. Hof, Kriegsgräberstätte Schönebeck, Westfriedhof, Block F2, Reihe A, Grab 33

Unteroffizier

VOHL

Friedrich Wilhelm

16.10.1875
Weidach

28.02.1917
Wattweiler

Herz, dch. A.G., beim Schanzen, Bauer, w. Stetten

VOHL

Gottlob

14.06.1895
Stetten

24.04.1917
b. Arras, Feldlazarett

inf. Verwundung (Brustschuss), Kriegsgräberstätte Neuville-St. Vaast, Block 13, Grab 424

Musketier

VOHL

Johann Georg

29.09.1891
Hof, Stetten

09.08.1914
b. Uffholz

W.Inf.Rgt.Nr.126, 4.Kp.

nicht gefunden in d. Kriegsstammrolle, Kriegsgräberstätte Cernay, Block 5, Grab 356

Ersatz-Reservist

VOHL

Johann Ludwig

09.01.1888
Stetten

14.09.1916
b. Rancourt

W.Res.Inf.Rgt. Nr.246, 1.Kp.

dch. A.G., Taglöhner, ledig, w. Stetten

Wehrmann II

VOHL

Johannes Andreas

28.03.1881
Hof, Stetten

14.08.1915
i. Russ.Polen, Feldlaz.3 der 58.I.D.

W.Res.Inf.Rgt. Nr.120, 9.Kp.

inf. Verwundung (Kopf, dch. G.G.), Maurer, verheiratet, 3 Kinder, w. Hof

Pionier

VOHL

Karl Ludwig

29.10.1895
Hof, Stetten

22.05.1917
b. Arras

dch. Schrapnell, Totengräberssohn, ledig, w. Hof, Kriegsgräberstätte Neuville-St. Vaast, Block 24, Grab 1104

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BALNER

Hermann

vermisst

Obergefreiter

BAUER

Fritz Andreas

14.02.1920
Stetten

08.05.1943
Kunatsch

Ausb.Schule der 7.Sturmdivision, 1.Kp.

Kopf, Brust und Unterleib, dch. Bombensplitter, ledig, w. Stetten, Vorname Friedrich; Kriegsgräberstätte Kursk-Besedino, Block 11, Reihe 22, Grab 1135

Obergefreiter

BAYER

Walter Wilhelm

27.02.1923
Hof

15.02.1945
Albano Terme, Feldlazarett

inf. Unfalls (schwere Kopfverletzung), Werkzeugmacher, ledig, w. Hof

Obergefreiter

BECK

Erwin

24.02.1919
Weidach

10.08.1942
Nishne Tschirskaja, H.V.Pl.

Art.Rgt.Nr.297, 4.Batt.

beide Beine, dch. Splitter, Hilfsarbeiter, ledig

BERNER

Albert

vermisst

Obergefreiter

BRODBECK

Christian Reinhold

25.09.1920
Hof

26.10.1944
i. Osten

ledig, w. Hof

Feldwebel

BUCHINGER

Gottlob Jakob

20.03.1899 Plattenhardt

08.11.1944
Frolowo,
Kgf.lager

gestorben an Ruhr, Maurer, verheiratet, w. Hof

CLAIRE

H. le

vermisst

DAST

Erich

vermisst

DAST

Willi

vermisst

FESSMANN

Edda Doris

13.07.1941
Stuttgart

12.02.1945
Hof

Bombenopfer, abends 8 Uhr, Kind

GAUS

Ulrich

vermisst

GENTH

Gustav

vermisst

Obergefreiter

GROSS

Ernst Friedrich

13.11.1908
Stetten

21.12.1944
Mojkovac, Montenegro

bei Bombenangriff, Landwirt, verh., w. Weidach

GROSS

Walter

vermisst

HEER

Emil

Gefreiter

HEUSEL

Otto

28.09.1919
Weidach

19.02.1942
Dubrowka

Jäg.Rgt.Nr.75, 13.Kp.

Kopf, dch. I.G., Hilfsarbeiter, ledig, w. Hof, Kriegsgräberstätte Korpowo, Block 15, Reihe 18, Grab 1083

HÖRZ

August

vermisst

Jäger

HÖRZ

Reinhold

07.11.1925 Kochenmühle, Stetten

15.01.1944
Marjanowka

Pz.Jäg.Rgt. Nr.229, 16.Kp.

Kopf, dch. Splitter A.G.), Landwirt, ledig, w. Kochenmühle

KÄCHELE

Walter

vermisst

KATTNER

Josef

KATTNER

Karl

vermisst

KLEIN

Daniel

vermisst

KLEIN

Friedrich

vermisst

KLEIN

Ludwig

vermisst

KOCH

Albert

vermisst

Gefreiter

KOCH

Christian Walter

03.08.1918 06.08.1918 Plattenhardt

23.12.1941
Juchnow, Kriegslazarett 2/571 mot.

Maurer, ledig, w. Weidach

Gefreiter

KOCH

Friedrich

14.04.1909 Kochenmühle

08.01.1943
südostwärts Ilmensee

Nachrichtenabt.

dch. Granatsplitter, Schamottearmbeiter, ledig w. Hof

KOCH

Friedrich

KOCH

Hermann

vermisst

KOCH

Johannes

Gefreiter

KOCH

Theodor

03.12.1918
Stetten

19.09.1941
Malechi

Inf.Rgt.Nr.35 (mot.), 7.Kp.

Kopf, dch. I.G., ledig, w. Stetten

Obergefreiter

KOCH

Wilhelm Friedrich

03.08.1920
Stetten

11.08.1944
b. Vimbas, Lettl.

Füs.Btl.Nr.205, 1.Kp.

Kopf, dch. I.G., Hilfsarbeiter, ledig, w. Stetten

KRÄNZLER

Eduard

vermisst

LEDIG

Adam

Gefreiter

MACK

Adolf Johannes

19.12.1905 Plattenhardt

24.10.1943
b. Lochefort?

auf Fahrt in Urlaub, Eisenbahnunfall, Zimmermann, verheiratet, w. Hof

MARTIN

Ludwig

vermisst

REIMOLD

Margarete

02.11.1878
Hof

12.02.1945
Hof

Bombenopfer, abends 8 Uhr, geb. Vohl, verh.

RIEGER

Gustav

vermisst

SANDER

Kurt

SCHEIER

Valentin

vermisst

SCHMID

Hermann

Obergrenadier

SCHWARZ

Erich Friedrich

05.02.1924
Stetten

29.08.1943
Sawizy, H.V.Pl.

inf. Verwundung (dch. Granatsplitter), Mechaniker, ledig, w. Stetten

SCHWARZ

Ernst Wilhelm

24.07.1904
Stetten

10.10.1944
i. Oberelsass

dch. Granatsplitter, Landwirt, verh., w. Stetten, z. Zt. Hilfszollassistent

SCHWARZ

Erwin

vermisst

SCHWARZ

Walter

vermisst

Gefreiter

STÄBLER

Friedrich Hermann

08.04.1909
Stetten

09.03.1944
Toila, Estland, H.V.Pl.,
San.kp. 1/240

inf. Verwundung (rechte Lunge, dch. Granatsplitter), Hilfsarbeiter, verwitwet, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Toila

Unteroffizier

STÄBLER

Ludwig Erwin

10.08.1914
Weidach

15.12.1943
Novoselki

Gren.Rgt.Nr.480, 4.Kp.

Kopf, dch. I.G., Maler, ledig, w. Weidach

STECK

Friedrich

vermisst

Grenadier

STECK

Otto

29.10.1923
Hof

30.08.1943
i. Russland

Inf. Verwundung (dch. Granatspl.), Maler, ledig, w. Hof

STECK

Paul

vermisst

Schütze

STECK

Wilhelm Rudolf

11.10.1912
Weidach

29.07.1942
b. Stojin

Inf.Rgt.Nr.578, 1.Kp.

Bauch, dch. I.G., Maurer, verheiratet, w. Weidach

Gefreiter

STECK

Wilhelm-Gottlob

08.12.1921
Weidach

13.08.1943
Rom, Luftwaffenlaz.

Nachr.Abt.999, 1.Kp.

Verbrennungen am ganzen Körper, dch. Bombenangriff Buchdrucker, ledig, w. Weidach

STIERLE

August

vermisst

STIERLE

Karl

*2)

STIERLE

Paul

*2)

STROBEL

Eugen

vermisst

Gefreiter

STROBEL

Georg Erwin

27.07.1912
Weidach

01.07.1941
westl. Broniki

Inf.Rgt.Nr.35 (mot.), 7.Kp.

Maurer, verheiratet, w. Weidach, Kriegsgräberstätte Bronnyky

STROBEL

Gottlob

vermisst

Obergefreiter

STROBEL

Kurt Walter

11.03.1923
Stetten

23.06.1944
b. Kosonowago

Kopf, dch. I.G., Hilfsarbeiter, ledig, w. Stetten

Schütze

STROBEL

Paul Erich

06.04.1921
Stetten

24.08.1942
südl. d. Tigoda-Mündung

Inf.Rgt.Nr.489, 8.Kp.

Kopf, dch. A.G., Hilfsarbeiter, ledig, w. Stetten

TREYZ

Karl

vermisst

VOHL

Adolf

vermisst

VOHL

August

vermisst

VOHL

Ernst

vermisst

VOHL

Erwin

vermisst

VOHL

Fritz

VOHL

Georg Willi

09.02.1931
Stetten

12.02.1945
Hof

Bombenopfer, abends 8 Uhr, Schreinerlehrling, ledig, w. Hof

VOHL

Hans

Unteroffizier

VOHL

Hermann Friedrich

15.09.1910
Hof / Saale

29.12.1941
Koslowa

Schreiner, verheiratet

Gefreiter

VOHL

Hermann Otto

08.11.1919
Stetten

15.02.1944
b. Aprilia

Gren.Rgt.Nr.725, 1.Kp.

dch. Art.volltreffer, Hilfsarbeiter, ledig, w. Stetten

VOHL

Hildegard

24.02.1939
Hof

12.02.1945
Hof

Bombenopfer, abends 8 Uhr, Kind

VOHL

Johann Friedrich

Bombenopfer

Obergefreiter

VOHL

Karl Gustav

04.07.1913
Hof / Saale

07.01.1945
b. La Pringue, Vogesen

dch. Mine, Schreiner, verh., w. Weidach, Kriegsgräberstätte Bergheim, Block 2, Reihe 31, Grab 1627; *3)

VOHL

Katharina

08.03.1888
Neustadt am Kulm

Bombenopfer, abends 8 Uhr, geb. Grimmler, verheiratet, w. Hof

VOHL

Pauline Marie

01.04.1901
Stetten

14.02.1945
Esslingen, Krankenhaus

Bombenopfer, geb. Kilgus, verh., gestorben an den Folgen des B., Schädelbasisbruch

VOHL

Sofie Katharine

16.06.1920
Stetten

Bombenopfer, abends 8 Uhr, Näherin, ledig, w. Hof

Gefreiter
Jäger

VÖLMLE

Erich Walter

14.08.1924
Weidach

22.06.1942
b. Orecki, Russl.

dch. Granatvolltr., Werkzeugmacher, ledig, w. Weidach, Bruder von Adolf und Eugen

Gefreiter

VÖLMLE

Fritz Eugen

03.04.1921 06.04.1921
Weidach

30.07.1944
b. Sowes, Karpathenvorl.

nach Granattreffer in Panzer, Lagerarbeiter, ledig, w. Weidach, Bruder von Adolf und Walter

Gefreiter

VÖLMLE

Richard Adolf

13.08.1922
Weidach

10.02.1943
Semernikowo, Südufer Don

Pz.Jäg.Abt.128, 2.Kp.

Kopf, dch. I.G., Maler, ledig, w. Weidach, Bruder von Eugen und Walter

Leutnant

WALDENMAIER

Gotthold

13.12.1918
Lauffen a. N.

22.09.1942
b. Woronesch

dch. Granate, Lehrer, ledig

Gefreiter

WALDENMAIER

Otto Friedrich Karl

17.06.1913 Egenhausen

07.11.1942
Rasswet, Kaukasus

dch. Granate, Ingenieur, ledig

Obergefreiter

WEINMANN

Otto Wilhelm

21.03.1918 Plattenhardt

10.04.1944
b. Alexanderhilf, nordw. Odessa

Brust, dch. Granatsplitter, Maurer, ledig, w. Weidach

WEINPER

Lukas

WILDERMUTH

Wolfgang

WINKLER

Alfred

vermisst

Feldwebel

WÖRN

Ernst Paul

02.05.1913
Weidach

12.04.1945
15.04.1945
b. Höchstätt, Bayern

dch. Artillerievolltr., Maurerpolier, verh., w. Weidach, Kriegsgräberstätte Bamberg, Efdh., Grab 908

ZACHRAU

Kurt

vermisst

Anmerkungen: *1) Die Angaben in der Kriegsstammrolle und im Familienbuch differieren stark. Hier sind die Informationen der Kriegsstammrolle aufgenommen worden.
*2) Möglicherweise handelte es sich um Karl Stierle, geboren am 18. Januar 1916 in Stuttgart, Unteroffizier in der 3. Kompanie der Panzer-Aufklärungsabteilung Nr. 33, gefallen am 27. Mai 1942 27 Kilometer südlich El Adem, und Paul Stierle, geboren am 26. September 1912 in Leinfelden Echterdingen, Schütze in der 2. Kompanie des Infanterie-Regiments Nr. 228, gefallen am 28. Juni 1941 bei Nikowice.
*3) Es gab noch einen Karl Wilhelm Vohl, geboren am 8. September 1911 in Hof. Der verheiratete Landwirt, wohnhaft in Hof, verstarb am 26. Juli 1947 an den Folgen seiner Kriegsverwundung.
Ergänzungen in Rot: v. a. Kriegsstammrollen im HStA Stuttgart, Verlustlisten Erster Weltkrieg bei genalogy.net, Deutsches Bundesarchiv Berlin, Familienbuch Echterdingen.
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html.

Datum der Abschrift: 10.06.2009; 16.10.2023

Verantwortlich für diesen Beitrag: Martin Weigert; Alfred Hottenträger
Foto © 2023 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten