Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lippach (Friedhof), Gemeinde Westhausen, Ostalbkreis, Baden-Württemberg

PLZ 73463

Stein mit Kreuz, darunter eine Inschrift der Gemeinde und eine eingelassene Tafel mit den Namen der Gefallenen des Ersten Weltkriegs, davor stehen drei Tafeln mit den Namen des Zweiten Weltkriegs.

Inschriften:

Den im Weltkriege gefallenen
aus Dankbarkeit gewidmet
1914 Pfarrgemeinde Lippach 1918
(Namen)
Auf WIEDERSEHEN

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturmpflichtiger

ABELE

Matthäus

30.08.1897 Beerhalden OA Ellwangen

30.08.1917

I.R. 476
7.Komp.

Findbuch M 472
Kriegsstammrolle Band 9 Bild 66 
am 10.05.1917 zum Feld Rekr Dep der 242 I.D versetzt
Bauer / ledig
Name siehe auch Lauchheim

Landsturmpflichtiger

BEERHALTER

Nikolaus

18.11.1879 Pfahlheim OA Ellwangen

06.04.1916
im Milit Laza Montmedy

R.I.R. 120
5.Komp.

Findbuch M 477
Kriegsstammrolle Band 16 Bild 729 
am 08.02.1916 zur Kompanie
vom 17.02-11.03.1916 Stellungskampf in Lothringen südlich Leintrey
vom 15.03-04.04.1916 Schlacht nördlich Verdun (bei Fort Douaumont)
am 04.04.1916 schwer verwundet K.B.A. A.G
am 06.04.1916 im Militärlazarett Montmedy gestorben
Wohnort: Lindorf OA Ellwangen / Bauer / verh

Reservist

BEUTHER

Alois

22.11.1889
Lippach

30.08.1914
bei Benoit

I.R. 126
10.Komp.

Findbuch M 466
Kriegsstammrolle Band 29 Bild 272 
am 21.08.1914 zur 10/126
vom 21-22.08.1914 Schlacht in Lothringen
vom 23-30.08.1914 Schlacht vor Nancy-Épinal
vom 28-30.08.1914 im besonderen bei St. Benoit
verwundet 30.08.1914 bei St. Benoit und vermisst
Nachtrag vom 23.11.1918 gerichtlich für tot erklärt
Wohnort: Stuttgart
Bauschlosser / ledig
Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914/18 / Maschinenschlosser

Unteroffizier

BLÜMLE

Josef

14.03.1891
Lippach

16.06.1915
bei Bellewaarde Ferme

R.I.R. 246
6.Komp.

Findbuch M 470
IR 413/2.Komp.
Kriegsstammrolle Band 8 Bild 16 undnbsp;Bild 10 
am 07.12.1914 an 6/246
gefallen am 16.06.1915 bei Bellewaarde Ferme infolge Kopfschuss durch A.G.
Württ Silb Milit Verd Med 25.02.1915
E.K. II. Kl. 31.03.1915
Württ Gold Milit Verd Med 19.05.1915
Gärtner / ledig / 171 cm
Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914/18

Ers-Res

BRENNER

Bonifaz

18.06.1888
Lippach

25.09.1915
bei Bellewaarde Ferme

R.I.R. 246
12.Komp.

Findbuch M 480
Kriegsstammrolle Band 9 Bild 623 
am 21.09.1915 zum RIR 246/12
am 25.09.1915 gefallen bei Bellewaarde Ferme
beerdigt Friedhof Becelaere Grab Nr 137
Bauer / ledig;
Vorname Bonfacius

Reservist

FRANKENREITER

Anton

11.09.1891
Lippach

17.08.1916
an der Somme

G.R. 123
5.Komp.

Findbuch M 463
Kriegsstammrolle Band 64 Bild 7_55 
am 17.08.1916 in der Schlacht an der Somme gefallen A.G. Kopf

Vize Fw Offz Asp

FRANKENREITER

Johannes

18.03.1894
Lippach

14.10.1918
in Flandern

MG-Scharfschützen Abteilung 53
1.Komp.

Findbuch M 495
Kriegsstammrolle Band 1 Bild 297 
am 22.07.1918 zu S.S. Abtlg 53/1.Komp. versetzt
vom 30.09-14.10.1918 Abwehrschlacht in Flandern 1918
am 14.10.1918 vermisst
E.K. II. Kl. 02.10.1917
x.x.V.M. 26.09.1918
stud. phil. / ledig

Unteroffizier d. R.

FRANKENREITER

Paul

23.10.1886
Lippach

28.01.1916
Feld Laza 137

Ers Inftr Rgt 51
3.Komp.

Findbuch M 473
IR 478/3.Komp.
Kriegsstammrolle Band 10 Bild 71 
am 06.08.1915 Bez Kdo Stuttgart
am 24.12.1915 wegen Blinddarmreizung der San Kompanie 65 überführt
am 24.12.1915 ins Feld Laza 137
an schwerer Blinddarmentzündung am 28.01.1916 Vormittags 9.20 Uhr gestorben
beerdigt am 30.01.1916 Nachmittags 3 ¼ Uhr auf dem Gemeindefriedhof in Gorz
Württ Silb Milit Verd Med 10.09.1915
Wohnort: Stuttgart
Metallschleifer / verh
Ehrenbuch der Stadt Stuttgart 1914/18 / Paulus / Görz in Österreich
Name nicht auf Denkmal von Lippach

Ers-Res

LENZ

Michael

09.07.1882
Lippach

30.06.1915
in Wieltje

R.I.R. 247
6.Komp.

Findbuch M 481
Kriegsstammrolle Band 19 Bild 285 
am 09.01.1915 zur 6/247
vom 09-25.05.1915 Gefechte bei Wieltje
vom 26.05-30.06.1915 Stellungskämpfe an der Yser
am 30.06.1915 gefallen bei Wieltje A.G. re. O.Sch., re. B.
Begräbnisort: Molenhoek Grab Nr 122
Landarbeiter / ledig

Landsturmrekrut

MAIERHÖFER

Anton

05.06.1885
Forst

16.06.1915
Res Laza Düsseldorf

R.I.R. 2478.Komp.

Findbuch M 481
Kriegsstammrolle Band 23 Bild 342 
am 21.05.1915 zu 8/247
vom 21-24.05.1915 Sturm auf Bellewaarde Ferme
am 24.05.1915 verwundet Gewehrschuss re. Schulter, Sturm auf Ferme Bellewaarde Res Laza 92
am 16.06.1915 gestorben Res Laza Düsseldorf
Bauer / ledig;
Name MAYRHÖFER

Grenadier

MAIERHÖFER

Anton

01.09.1897
Lippach

17.02.1918

G.R. 123
5.Komp.

Findbuch M 463
Kriegsstammrolle Band 64 Bild 7_55 
am 16.02.1918 verbrannt an Gesicht und Händen
am 17.02.1918 gestorben
Militärfriedhof Iwuy bei Cambrai Grab Nr 47
Deutsche Verlustlisten 23296 vom 27.04.1918 tot infolge Unglücksfall;
Name MAYRHÖFER

San-Serg

MAIERHÖFER

Franz Xaver

14.01.1891
Lippach

28.03.1918
Westausgang von St. Léger

G.R. 119
7.Komp.

Findbuch M 459
Kriegsstammrolle Band 37 Bild 551 
am 20.09.1917 zur 7/119 versetzt
gefallen am 28.03.1918 bei Moyenneville (A.G.) Kopf
beerdigt am 31.03.1918 am Westausgang von St. Léger an der Straße nach der Judas Ferme
Württ Silb Milit Verd Med 25.08.1917
E.K. II. Kl. 24.11.1917
D.A. III. 02.06.1918
Postbote / ledig;
Name MAYRHÖFER

Musketier

MAIERHÖFER

Isidor

08.08.1896 Finkenweiler OA Ellwangen

16.09.1916
bei Rancourt (Somme)

R.I.R. 246
4.Komp.

Findbuch M 469
IR 413/4.Komp.
Kriegsstammrolle Band 20 Bild 860 
am 10.07.1916 zum RIR 246 ins Feld
seit 16.09.1916 bei Rancourt vermisst
Dienstknecht / ledig;
Name MAYRHÖFER

Musketier

MAIERHÖFER

Josef

16.12.1894
Lippach

16.03.1915
Hauptverbandsplatz in Miraumont bei Bapaume Württ Res San Komp. 26

R.I.R. 121
7.Komp.

Findbuch M 478
Kriegsstammrolle Band 13 Bild 295 
am 13.03.1915 zu 7/121 versetzt
wurde am 15.03.1915 auf Höhe 141 bei Thiepval (bei Albert in Nordfrankreich) schwer verwundet
gestorben an dieser Verwundung am 16.03.1915 auf dem Hauptverbandsplatz
Bauer / ledig;
Name MAYRHÖFER

Musketier

MAIERHÖFER

Josef

29.04.1895
Lippach

12.05.1916
Feld Laza 11/XIII A.K.

I.R. 124
12.Komp
.

Findbuch M 464
Kriegsstammrolle Band 36 Bild 344 
am 11.03.1916 zur 12/124
vom 11.03-11.05.1916 vor Ypern
leicht verwundet am 11.05.1916 durch A.G. (Gesäß) bei den Kämpfen vor Ypern
gestorben am 12.05.1916 abends 9 Uhr
beerdigt am 13.05.1916 Friedhof Menin 4.45 Uhr nachmittags Grab Nr 266
Bauer / ledig / 162 cm;
Name MAYRHÖFER

MAIERHÖFER

Michael

30.09.1899
Lippach

20.11.1918

Train Ers Abtlg 13
4.Eskadron

Deutsche Verlustlisten 30958 vom 06,09,1919 gestorben infolge Krankheit;
Name MAYRHÖFER

Sergeant

NEUKAM

Melchior

09.06.1881
Lippach

19.10.1918

Feldlazarett 5

Deutsche Verlustlisten 29458 vom 04.03.1919 gestorben infolge Krankheit
Name nicht auf Denkmal von Lippach

Ulan

PFITZER

Alois

08.03.1892
Lippach

26.10.1918
Feld Laza 145

4.Landwehr-Eskadron

Findbuch M 515
Kriegsstammrolle Band 5 Bild 195 
gestorben infolge Krankheit
E.K. II. Kl. 31.08.1914
V.A. schwarz 13.06.1918
Wohnort: Dischingen OA Neresheim
Huf u. Nagelschmied / ledig

Musketier

PFITZER

Thomas

20.12.1895
Lippach

01.08.1916
bei Rancourt Wald Pierre-Vaast

I.R. 127
3.Komp.

Findbuch M 467
Kriegsstammrolle Band 14 Bild 134 
am 30.11.1915 zur 3/127 ins Feld
bei Rancourt Wald Pierre-Vaast Nordfrankreich am 01.08.1916 abends 10 Uhr durch Artl. Kopfschuss gefallen
beerdigt 02.08.1916 in Manancourt
Wohnort: Ochsenhausen OA Biberach
Ackerbauschüler / ledig

Reservist

SACHS

Alois

03.04.1887
Lindorf OA Ellwangen

25.08.1914
bei Grand Failly

G.R. 123
10.Komp.

Findbuch M 463
Kriegsstammrolle Band 11 Bild 136 
04.08.1914 mit der 10/123 ins Feld
am 25.08.1914 bei Grand Failly gefallen
Wohnort: Waldhausen OA Ellwangen
Pferdebauer / ledig

Ers-Res

UHL

Sebastian

16.01.1884
Lippach

04.10.1917
bei Passchendaele

bayer. Res Inftr Rgt 5
2.Komp.

Deutsche Verlustlisten 21874 vom 30.11.1917 gefallen
Ehrenbuch der Gefallenen der Stadt Würzburg 1914-1919
Name nicht auf Denkmal von Lippach

Unteroffizier

VETTER

Anselm

05.10.1891
Lippach

28.10.1914
03.11.1914
im Feld Laza 5 Senuc

I.R. 127
3.Komp.

Findbuch M 467
Kriegsstammrolle Band 13 Bild 38 
am 02.08.1914 zur 3/127verwundet 28.10.1914 durch Inftr. Lungenschuss 2 Km südlich Binarville in Frankreich
gestorben 03.11.1914 im Feld Laza 5 Senuc 7.30 Uhr abends
E.K. II. Kl. 18.11.1914
Kunstgärtner / ledig

Füsilier

WAICK

Johannes

24.10.1896
Lippach

05.09.1916
bei Meducha

Füs Rgt 122
9.Komp.

Findbuch M 462
Kriegsstammrolle Band 29 Bild 415 
am 15.07.1916 ins Feld zur 7/122
seit 05.09.1916 Gefecht bei Meducha
vermisst
Bäckergeselle / ledig;
Name WEIK

Ers-Res

WAICK

Josef

14.12.1890
Lippach

10.05.1915
Givenchy en Gohelle

R.I.R. 120
4.Komp.

Findbuch M 477
Kriegsstammrolle Band 12 Bild 499 
am 04.03.1915 der Kompanie zugeteilt
vom 04-09.03.1915 um La Boisselle
am 10.05.1915 Givenchy en Gohelle seit
vermisst
Straßenbahnführer / ledig;
Name WEIK

Landwehrmann

WENDEL

August

11.04.1879
Lippach

10.09.1914
10.12.1914
in Lyon

Landwehr Inftr Rgt 123
12.Komp.

Findbuch M 487
Kriegsstammrolle Band 20 Bild 104 
am 05.08.1914 zur 12/123
am 08.08.1914 ins Feld
am 28.08.1914 Wettolsheim
seit 02.09.1914 bei Weier im Tal vermisst
laut Mittelung des Büro in Paris vom 28.12.1915 ist Wendel in franz. Gefangenschaft am 10.12.1914 in Lyon gestorben
Güterarbeiter / ledig

Gefreiter

WENDEL

Hermann

13.03.1877
Lippach

07.06.1915
zw. 14.11.1914
u. 27.11.1914

R.I.R. 247
4.Komp.

Findbuch M 481
Kriegsstammrolle Band 11 Bild 110 
am 05.09.1914 zum RIR 247 überwiesen
vom 21.10-12.11.1914 Schlacht an der Yser, Vieux-Chien, Kruseik, Gheluvelt, Molenaarelsthoek
gefallen einem nicht mehr festzustellenden Tage in der Zeit vom 12-27.11.1914
laut Zeugenaussage ist Wendel in der Nähe einer Parkanlage bei einem Schloß bei (?) an der Straße Gheluve-Ypern beerdigt worden
Wohnort: Geislingen
Hilfsarbeiter / ledig

Landsturmrekrut

WENGERT

Josef

12.04.1884
Lindorf OA Neresheim

15.09.1916
auf dem Combles- Hügel

R.I.R. 247
8.Komp.

Findbuch M 481
Kriegsstammrolle Band 23 Bild 353 
am 20.07.1916 zur 8/247
vom 02-15.09.1916 Schlacht an der Somme
am 15.09.1916 gefallen bsw verschüttet durch Artl. Geschoß auf dem Combles-Hügel ca. 800 mtr südöstlich Combles in der Schlacht an der Somme
die Leiche konnte nicht geborgen werden
Bauer / ledig

Gefreiter der Ldwr

ZELLER

Julius

30.08.1883
Lippach

02.10.1917
bei Samogneux

I.R. 479
4.Komp.

Findbuch M 474
Kriegsstammrolle Band 14 Bild 432 
vom 03.09-02.10.1917 Abwehrschlacht vor Verdun
am 02.10.1917 nachmittags 8.30 Uhr bei Samogneux durch A.G. beide Arme, Bauch u. Rücken schwer verwundet u. am nachmittags 9.30 Uhr an der Verwundung gestorben
beerdigt am 05.10.1917 nachmittags 5 Uhr auf dem Ortsfriedhof Ecurey Grab Nr 228 links
E.K. II. Kl. 07.09.1916
Wohnort: Esslingen
Lokomotivheizer / verh
Name nicht auf Denkmal von Lippach siehe Esslingen (Rathausbrunnen)

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BANTEL

Anton

1909

1945
Langensalza

BAUER

Theodor

1912

1943
Russl.

vermisst

BEUTHER

Alois

1922

1944
Russl.

BRACK

Hermann

1922

1943
Russl.

DIETENMAIER

Anton

1925

1944
Frankr.

DIETENMAIER

Michael

1923

1942
Russl.

ERHARD

Franz

1919

1944
Italien

vermisst

ERHARD

Georg

1915

1943
Griechl.

FRANKENREITER

Anton

1923

1943
Russl.

FRANKENREITER

Josef

1907

1944
Frankr.

FRANKENREITER

Karl

1906

1944
Rumän.

vermisst

FRANKENREITER

Karl

1922

1942
Russl.

FRANKENREITER

Kaspar

1908

1943
Russl.

FRANTZ

Alfred

1909

1944
Tsche.

FRANZ

Josef

1913

1943
Griechl.

GRIMM

Gregor

1921

1945
Russl.

vermisst

GRIMM

Josef

1920

1944
Russl.

vermisst

HALD

Anton

1923

1944
Russl.

HANKE

Richard

1907

1944
Frankr.

HÖMISCH

Johann

1906

1945
Österr.

JAHN

Oskar

1914

1944
Russl.

vermisst

LENZ

Balthasar

1921

1945
Schlesi.

vermisst

LENZ

Erwin

1919

1939
Zweibrücken

LENZ

Franz

1922

1943
Russl.

LENZ

Fridolin

1912

1943
Russl.

LENZ

Josef

1918

1945
Ostpr.

LENZ

Otto

1921

1945
Berlin

vermisst

LIESCH

Eugen

1918

1944
Russl.

vermisst

MAIER

Josef

1911

1941
Russl.

MAYERHÖFER

Alois

1922

1942
Russl.

NEUKAM

Alois

1918

1944
Griechl.

ÖSTERREICHER

Konrad

1924

1944
Russl.

SAVERSCHEL

Andreas

1904

1945
Schlesi.

SCHLIPF

Albert

1904

1947
Russl.

SCHMIED

Albert

1912

1944
Russl.

vermisst

SCHNEIDER

Johann

1906

1950
Russl.

SCHNEIDER

Josef

1902

1945
Hundslohe

STOCK

Franz

1920

1944
Russl.

vermisst

STOCK

Michael

1913

1942
Rumän.

URBAN

Heinrich

1909

1947
Tsche.

WALTER

Franz

1916

1944
Frankr.

vermisst

WALTER

Karl

1923

1945
Koblenz

WALTER

Kaspar

1922

1943
Russl.

vermisst

WEIK

Anton

1923

1943
Russl.

WEIK

Johannes

1903

1945
Auschwitz

WETTEMANN

Hans

1922

1943
Russl.

Ergänzungen in Rot aus Kriegsstammrollen, Verlustlisten und Ehrenbüchern.

Datum der Abschrift: 14.06.2023

Verantwortlich für diesen Beitrag: Werner Lippke
Foto © 2023 Werner Lippke

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten