Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gerabronn, Landkreis Schwäbisch Hall, Baden Württemberg

PLZ 74585

GPS-Koordinaten: 49°14'55.0"N / 9°55'03.2"E

Rechteckiger Brunnen, in der Mitte drei quadratische Säulen auf denen zusammengefügte Eisenkreuze angebracht sind.
Die Namen sind auf der Außenseite des Brunnens umlaufend angebracht.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALTREUTER

Wilhelm

ARNOLD

Ludwig

BADER

Ernst

27.09.18??

nach Verwundung gestorben

BENGEL

Erwin

Landwehrmann

BLUMENSTOCK

Georg

Hilgartshausen

Infanterie-Regiment 127, 7. Kp.

BREITER

Hermann

21.10.1896

vermisst

Gefreiter

BRENNER

Leonhard

10.09.18??

DALLINGER

Ernst

Vizefeldwebel

DALLINGER

Gottlieb

22.06.1883 Rechenhausen

DALLINGER

Leonhard

DIETRICH

Friedrich

07.09.1894 Michelbach a. Heide

Reserve-Infanterie-Regiment 122, 6. Kp.

DIFFLIPP

Marius

09.02.18??

DIFFLIPP

Otto

Lauffen, Gerabronn

Jäger-Regiment 3, 9. Kp.

EISEN

Friedrich

12.02.18?? Rückershagen

an seinen Wunden gestorben

FACH

Johann

21.11.1893

Grenadier-Regiment 123, 12. Kp.

Unteroffizier

FICKER

Friedrich

07.07.1895

FRICKER

Friedrich

05.11.18??

GAUKLER

Wilhelm

Füsilier-Regiment 122, 6. Kp.

GERHEISER

Adolf

GERHEISER

Hermann

GROSS

Carl

GUNDERMANN

Richard

HARTERICH

Georg

HERMANN

Wilhelm

HORNUNG

Karl

19.02.18?? Rückershagen

tödlich verunglückt

KEIM

Wilhelm

Unteroffizier

KELLERMANN

Friedrich

28.04.1885

Landwehr-Infanterie-Regiment 120, 3. Kp.

Leutnant d. L.

KÖNIG

Adolf

05.10.1882

09.06.1918

Fußartillerie-Bataillon 138, 1. Bttr,

KÖNIG

Karl

Unteroffizier

KURR

Friedrich

13. Infanterie-Regiment, 3. Kp.

KURR

Karl

LEY

Gottlob

Simmetshausen

Reserve-Infanterie-Regiment 120, 3. Kp.

Unteroffizier

MAASS

Hermann

Brigade-Ersatz-Bataillon 54, Stab

MACK

Hermann

MAHL

Otto

29.12.1896

von Frankreich tot gemeldet

MAURER

Ludwig

Landwehr-Infanterie-Regiment 120, 7. Kp.

MEDER

Ernst

MEERBREI

Georg

PROGER

Leonhard

REU

Wilhelm

RITTER

Wilhelm

18.01.1876 Hengstfeld, Gerabronn

Reserve-Infanterie-Regiment 120, 9. Kp.

vermisst

SCHÄFFER

Eugen

vermisst

SCHEUERMANN

Otto

SCHLUMP

Georg

Reserve-Infanterie-Regiment 80, 5. Kp.

SCHNEIDER

Johann

21.05.18?? Rückershagen

SCHUCH

Friedrich

Reserve-Infanterie-Regiment 76, 5. Kp.

SCHUCH

Wilhelm

Landwehr-Infanterie-Regiment 120, 5. Kp.

STAHL

Georg

Infanterie-Regiment 126, 10. Kp.

nach Verwundung gestorben

Infantrist

STAHL

Wilhlem

20.02.1892

05.09.1914 Serres

K.B. 10. Infanterie-Regiment, 6. Kp.

vermisst - tot erklärt - denkmalprojekt.org

VOGT

Ernst

WEINMANN

Wilhelm

Gefreiter

ZIEGLER

Wilhelm

10.03.1892

Ulanen-Regiment 20, 1. Esk.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

ARNOLD

Willy

08.02.1901

27.10.1945 Frolowo Lag. 7362/5 i. Stalingrad-Nord

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt

AUWÄRTER

Rudolf

BADER

Hermann

vermisst

BAHR

Adolf

BALESNAI

Anton

BANDEL

Alfred

vermisst

BARZ

Franz

BARZ

Fritz

vermisst

BAUMANN

Albert

vermisst

BAUMANN

Alfred

vermisst

BAYER

Josef

vermisst

BINDER

Friedrich

BREITER

Hermann

BUCHTA

Josef

vermisst

BUCHTA

Wilhelm

BUTZ

Karl

Hauptmann

DALLINGER

Ernst

17.06.1915

16.05.1945

Kriegsgräberstätte in Kiel, Nordfriedhof: Block VI Grab 545

Unteroffizier

DALLINGER

Wilhelm

25.12.1913

17.11.1943 Kirijewa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schtschatkowo überführt

DEEG

Georg

vermisst

Unterwachtmeister

EHRMANN

Friedrich

18.08.1892

01.1945 Warschau

Orts-Kommandantur I/628

vermisst

EISINGER

Hans

vermisst

FATH

Martin

Grenadier

FICK

Hans

09.06.1907

04.1945 Sinnersdorf / Hartberg

Kriegsgräberstätte in Hartberg: Reihe 6 Grab 23

FLEISCHMANN

August

vermisst

FLEISCHMANN

Wilhelm

vermisst

FOHRER

Karl

vermisst

FRIESS

Heinrich

vermisst

FROMMER

Christian

FÜRST

Heinrich

GAAL

Hans

vermisst

GALOSKA

Alfons

GEISTER

Helmut

vermisst

GLASBRENNER

Hermann

Obergefreiter

GÖPPELE

Hermann

11.05.1911

30.07.1944 Montbeliard

Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 9 Reihe 4 Grab 226

GRONBACH

Friedrich

GRONBACH

Hermann

GRONBACH

Walter

GRONINGER

Karl

GRUND

Carl

Sturmmann

GRUND

Emil

26.02.1922

27.08.1942 Krgslaz. 916 in Pleskau

Kriegsgräberstätte in Sebesh: Block 14 Reihe 18 Grab 2387

HADITSCH

Andreas

Gefreiter

HAMBRECHT

Herbert

10.03.1924

13.08.1943 Abschn. Louki/Karelien, 1 km südl. Gankaschwara

Kriegsgräberstätte in Salla: Block 6 Reihe 2 Grab 69

HARJUNG

Michael

vermisst

HARJUNG

Stefan

vermisst

HARTMANN

Fritz

vermisst

HARTON

Josef

HETZEL

Oskar

07.10.1924

07.12.1943 b. Tschaikowka - Ukraine

HÖCK

Fritz

vermisst

HOLZWARTH

Erwin

HORNBERGER

Fritz

HÖRRMANN

Friedrich

HÜBNER

Klaus

HÜBNER

Siegfried

JAKSCH

Josef

JARMER

Franz

JARMER

Josef

Gefreiter

KLEINHANS

Friedrich

23.11.1919

18.12.1941 Atepzewo

Unteroffizier

KNAB

Gottlob

20.04.1924 Billingsbach

17.11.1944 Billingsbach

Kriegsgräberstätte in Budaörs: Block 7 Reihe 19 Grab 972

Unteroffizier

KÖHNLECHNER

Gottlob

06.02.1916 Billingsbach

08.05.1945 Athme/Estland, Kgf.Lg. 7135

Kriegsgräberstätte in Ahtme

Unteroffizier

KÖHNLEIN

Friedrich

21.05.1916

07.08.1942 ca. 1 km nordostw. Melo Kletzkaja

Unteroffizier

KÖNIG

Karl

09.07.1920

14.09.1945 Kgf. in Astrachan

vermisst

Volkssturmmann

KÖNIG

Wilhelm

30.10.1909

29.08.1947 Mulhouse Kgf.Lg. 104

Kriegsgräberstätte in Bergheim: Block 2 Reihe 14 Grab 710

KRENAUER

Johann

vermisst

KRENAUER

Josef

KROCKENBERGER

Ernst

KUNERT

Karl

KUNTNER

Stefan

vermisst

Grenadier

LAMPATZER

Andreas

29.11.1924 Sofienthal

27.06.1944 südl. Bobruisk

LAMPATER Andreas

Schütze

LAMPATZER

Georg

24.09.1920 Sofienthal

31.08.1941 auf Transp. zum Feldlaz.(mot) 121

LAMPAZER Georg, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt

LANDA

Jakob

LANGKAMMER

Friedrich

Gefreiter

LANZENDORFER

Fritz

05.10.1910

02.1945 Kroatien

Jäg.Rgt. 724, 12. Kp.

vermisst

LEIDIG

Wilhelm

LILLY

Friedrich

LIMPF

Eugen

Obergefreiter

LIMPF

Karl

05.06.1914

04.08.1942 Protschnookopskaja

LISSON

Johannes

MAY

Anton

Obergefreiter

MEERBREI

Georg

23.04.1911

20.08.1943 Südl. Ssemenowka

Flieger

METZGER

Fritz

02.09.1923

20.09.1943 Lutrakion, Laz.

Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza: Gruft 3 Reihe 3 Platte 6

Gefreiter

MEYER

Ernst

22.10.1910

22.08.1944 Bad Rabka Kgrs. Laz. 926

MÜLLER

Hermann

NEUENFELDT

Willi

OFFNER

Friedrich

OFFNER

Gerhard

OPATZEK

Franz

vermisst

Unteroffizier

OSWALD

Otto

18.04.1910

01.1943 Stalingrad

Pz. Gren.Rgt. 108, 8. Kp.

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 64, Platte 6 verzeichnet

PHILIPP

Heinz

Feldwebel

PHILIPP

Otto

20.04.1916

08.02.1943 Majcici - Bosnien-Herzegowina

PHILIPSKY

Ludwig

PÖSCHKO

Josef

vermisst

Leutnant

PROBST

Wilhelm

12.05.1918

27.05.1942 südl. Acroma

Kriegsgräberstätte in Tobruk

REINHARDT

Hans

REINHARDT

Paul

vermisst

REITER

Martin

vermisst

RICHTER

Alfred

vermisst

RICHTER

Eduard

ROTH

Eugen

RÜDLE

Fritz

Gefreiter

RÜGER

Friedrich

31.05.1923

05.02.1944 Brückenkopf Nikopol

SCHIFFMANN

Andreas

Gefreiter

SCHMIDT

Friedrich

26.10.1912

24.02.1942 Pokrowskoje

vermisst

SCHÖLLER

Gottlob

vermisst

Soldat

SCHÖN

Walter

12.08.1926

19.09.1944

Kriegsgräberstätte in Bad Bergzabern: Reihe 24 Grab 963

SCHREIBER

Rudolf

vermisst

SCHÜLL

Anton

vermisst

SCHULTZ

Anton

vermisst

SCHWAB

Friedrich

Gefreiter

SCHWAB

Gottlob

15.10.1909

28.07.1943 H.V.Pl.d. Sankp. 1/173 Gaiduk

SCHWANTER

Richard

Gefreiter

SCHWEIZER

Walter

14.07.1925

01.12.1944 Dunaföldvar, Ungarn

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs überführt

SEIBOLD

Otto

SEIBOLD

Wilhelm

SOLDNER

Georg

vermisst

Obergefreiter

SPRIEGEL

Ernst

04.11.1911

01.11.1943 vor Armjansk

SPRIEGEL

Friedrich

Gefreiter

SPRIEGEL

Paul

30.06.1915 Blaufelden

28.03.1942 Jaswy

Jaswy

STÄBLER

Friedrich

STAHL

Friedrich

STAHL

Hermann

STRECKER

Georg

STRECKER

Karl

vermisst

Kanonier

STUTZ

Albert

15.04.1923

23.01.1943 Malo-Sapodenskoje

THAIDIGSMANN

Gottlob

vermisst

TREPTOW

Alfred

TREPTOW

Emil

VEIT

Fritz

vermisst

VOGEL

Leonhard

VOGT

Gottlieb

vermisst

VOLKMANN

Anna

VOLKMANN

Heinrich

VOLKMANN

Horst

vermisst

Gefreiter

WALTER

Erich

07.11.1923

07.12.1943 bei Snamenka

WEIGERT

Albert

WEISS

Georg

vermisst

WELK

Albert

vermisst

WIELAND

Otto

vermisst

WITTMANN

Franz

WITTMANN

Magdalena

Gefreiter

WRANA

Alois

22.05.1919 Wainitz

26.06.1942 Kretschno

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nowgorod überführt

Oberschütze

WRANA

Johann

26.03.1910 Wainitz

03.10.1942 Orlowka nördl. Stalingrad

ZENDKER

Otto

vermisst

Ergänzungen 1. Weltkrieg in Rot aus: Verlustlisten abgerufen bei genalogy.net
Ergänzungen 2. Weltkrieg in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus: volksbund.de/graebersuche
Ergänzungen in Grau: Quelle siehe Spalte Bemerkungen

Datum der Abschrift: 24.09.2023

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2023 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003 - Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten