Onlineprojekt Gefallenendenkmäler

Bergen (Friedhof u. Kirche), Vogtlandkreis, Sachsen

PLZ 08239

GPS 50.470527, 12.276838 (Friedhof)


Denkmal-Nr. 08985694 (Kirche und Kirchhof)
1923 wurde das Innere der Kirche St. Nicolai durch Professor Rößler von der Kunstgewerbeschule Dresden neu ausgestaltet. Mit der Ausmalung war eine Ehrung der Opfer des Ersten Weltkrieges verbunden. Dazu wurden in die Brüstungsfelder der ersten Empore in deutlicher Schrift Namen und Todestage der 116 Gefallenen der ganzen Kirchengemeinde eingezeichnet. Diese sollten bei Restaurierungsarbeiten in den 80er Jahren des 20. Jh. übermalt werden. Das konnte der Denkmalschutz jedoch verhindern.
An der östlichen Friedhofsmauer befindet sich eine Gedenkstätte, Schöpfer Prof. Menzel, für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges: Granitmauer (Zyklopenmauerwerk) in die Einfriedungsmauer des Friedhofs eingebunden, aber über sie weit hinausragend, Dreiecksgesims und darüber gerader profilierter Abschluss mit seitlichem Kugelaufsatz, Inschrifttafel. Davor ist ein Kreuz platziert. Auf einer Grünfläche vor der Mauer stehen kleinere Grabsteine aus Granit in Form von Kreuzen mit Namensinschriften darunter. Es sind jedoch nur einige Namen. Vor den Kreuzen der im Ersten Weltkrieg Gefallenen stehen ebensolche für einige Gefallene des Zweiten Weltkrieges.
Auf zwei Holztafeln im Kircheninneren gab es Namen über 140 Tote im Zweiten Weltkrieg. Diese sind in der Anlage auf dem Friedhof nicht genannt. Laut einer Inschrift auf einer Tafel wurden diese am 24. November 1957 aufgestellt.


Inschriften:

Friedhof:
EHRENGRABMAL
FÜR
UNSERE IM WELTKRIEG
1914 - 1918
GEFALLENEN TAPFEREN
SÖHNE
NIEMAND HAT GRÖSSERE
LIEBE DENN DIE DASS ER SEIN
LEBEN LÄSSET FÜR SEINE
FREUNDE
JOH 15. 13

Kirche
unter den Emporenfeldern
:
HIER STEHEN ZU LESEN DIE NAMEN DER SÖHNE UNSERER KIRCHGEMEINDE WELCHE GETREU BIS IN DEN TOD DURCH DEN KRIEG 1914 - 18 IHR LEBEN VERLOREN ES SIND 73 AUS BERGEN
HIERAN REIHEN SICH 25 KRIEGSOPFER AUS TRIEB UND 8 AUS SCHÖNAU

Tafel für 2. Weltkrieg
Christus ist die Auferstehung und das Leben
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad Name Vorname Geburtsdatum & Ort Todesdatum & Ort Bemerkungen
ANGER Karl 19.10.1916
Reservist ANGERMANN Richard 25.12.1879 16.06.1920 gestorben
BAUER William 12.10.1918
BECK Werner 14.07.1916
BERNHARDT Enno 22.11.1914
BERTHEL Ernst 09.08.1916
BIEDERMANN Albert 08.04.1915
BLAU Hermann 23.10.1920 gestorben
BLAU Kurt 10.10.1917
BLECHSCHMIDT Albert 22.04.1915
BLECHSCHMIDT Artur 22.09.1918
BÖSEWETTER Fritz 03.09.1916
BRUNNER Otto 12.08.1917
DÄSSEL Osw 16.10.1918
EBERT Georg 23.03.1918
EHRHARDT Edwin 08.09.1914
ENGLERT Albert 16.09.1916
FÄRBER Otto 22.09.1914
FENK Otto 14.10.1916
FICKER Erich 22.06.1918
FICKERT Max 24.10.1916
GEHRISCH Emil 18.10.1918
GERBETH Richard 16.10.1914
GOTTSCHALDT Albert 04.10.1917
GOTTSCHALDT Max 15.11.1914
GOTTSCHALDT Oswald 02.01.1915
GOTTSCHALDT Willy 15.07.1918
GRÜNERT Max 10.11.1918
GRÜNERT Willy 10.10.1918
GÜNNEL Karl 15.11.1914
GÜNNEL Paul 10.06.1918
GÜNNEL Willy 08.10.1916
HECKEL Max 04.11.1916
HECKEL Richard 13.09.1916
HESSEL Ewald 13.09.1916
HESSEL Ludwig 23.09.1916
Infanterist HÜTTNER Johannes 15.07.1895 07.10.1918
JUGLER Max 12.09.1915
KAISER Alfred 11.05.1917
KANIS Arno 07.05.1915
KERTZSCHER Felix 03.09.1917
KLINGER Artur 23.08.1918
KLINGER Walter 24.09.1915
KOBER Oskar 14.11.1917
KOBER Willy 18.10.1918
KÜRSCHNER Karl 31.07.1917
LANG Albert 29.08.1914
LANG Willy 29.03.1918
LEHMANN Karl 13.09.1915
LEUCHT Oswald 30.06.1918
LEUCHT Richard 02.05.1918
LOCHMANN Viktor 28.12.1916
LOCHMANN Walter 03.08.1919
LÖWE Franz 24.08.1918
Pionier MÄNNEL Friedrich 19.09.1894 21.05.1917 aus Trieb
MORGNER Albert 25.09.1915
MOTHES Albert 25.09.1915
MÜLLER Alfred 21.07.1916
MÜNCH Oswald 13.08.1915
PAX Erich 23.08.1914
PFRÖTZSCHNER Willy 23.10.1916
POMMER Alfred 14.12.1917
PUCHTA Heinrich 18.01.1915
RAUCA Otto 12.04.1918
REIHER Kurt 22.04.1915
Artillerist SCHAARSCHMIDT Max 31.07.1889 30.01.1919
SCHÄDLICH Albert 18.07.1916
SCHÄDLICH Osw 11.05.1915
SCHÄDLICH Oswald 07.11.1914
SCHÄDLICH Richard 24.03.1917
SCHILLER Albert 06.07.1917
SCHMALZ Max 22.08.1916
SCHMUTZER Enno 26.06.1915
Infanterist SCHNEIDER Edwin 06.08.1887 03.06.1917
SCHNEIDER Fritz 28.02.1916
SCHNEIDER M. 28.10.1916
SCHNEIDER Oswald 24.07.1917
SCHUSTER Kurt 14.09.1914
SCHUSTER P 25.09.1915
SCHÜTZE Martin 28.03.1918
SCHÜTZE Oskar 09.10.1915
SCHWALBE Johannes 11.12.1917
SCHWALBE Richard 23.08.1918
SEELING Alfred 28.11.1917
SEIDEL Albert 01.09.1918
SEIDEL Fritz 16.11.1916
SEIDEL Oswald 11.05.1915
SEIDEL Otto 17.06.1915
SEIDEL Willy 01.08.1917
SÖLLNER Hermann 22.11.1916
SPORN Fritz 28.02.1916
STARK Wilhelm 10.10.1914
STEINHÄUSER Otto 10.10.1918
STROBEL Albert 21.08.1916
STROBEL Alfred 16.08.1916
STROBEL Hugo 26.10.1914
THOß Willy 07.05.1917
TUNGER Albert 25.09.1915
WALTHER Arthur 15.06.1918
WEIGERT Oswald 16.10.1915
WELLER Richard 08.07.1916
WINDISCH Max 25.09.1915
ZAHN Otto 05.11.1916
ZOLLFRANK Emil 08.03.1916
ZÖPHEL Fritz 07.11.1914
ZÖPHEL Guido 19.04.1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad Name Vorname Geburtsdatum & Ort Todesdatum & Ort Einheit Bemerkungen
Unteroffizier ANDREJEWSKI W. 14.07.1917 18.04.1945
Trieb
Res.Flak Abt. 242
ANGERMANN Walter 10.10.1944
ANGERMANN Willy 1944 vermisst
ARZT Rudolf 10.08.1944
BEUTNER Kurt 05.03.1945
BLECHSCHMIDT Helmut 1944 vermisst
BLECHSCHMIDT Herbert 20.05.1944
BLECHSCHMIDT Karl 02.01.1944
BLECHSCHMIDT Max 1945 vermisst
BLECHSCHMIDT Rudi 1945 vermisst
BLECHSCHMIDT Walter 09.07.1943
BLECHSCHMIDT Willy 16.12.1945
BRAUN Kurt 26.07.1944
BRÄUTIGAM Kurt 26.06.1922
Bergen
06.03.1945
BRUNNEMANN Horst 02.09.1944
DIETZEL Rudolf 03.06.1944
DRESCHER Herbert 22.10.1945
DUNGER Helmut 19.08.1944
EBERSBACH Otto 30.12.1945
ECKERT Kurt 21.07.1943
FICKER Kurt 01.11.1916
Bergen
21.09.1942
Obergefreiter FICKERT Erich 06.02.1911 21.10.1944
Danzig
Pion.Batl. 24 gestorben
FÜCKER Walter 23.06.1945
GEIGENMÜLLER Hans 24.04.1910
Bergen
04.04.1945
GEILSDORF Kurt 07.10.1944
GOTTSCHALDT Gottfried 1942 vermisst
GOTTSCHALDT Walter 20.01.1946
GRÖSSEL Wilhelm 24.07.1944
GÜNNEL Karl 07.08.1941
GÜNNEL Max 23.01.1945
HECKEL Helmut 1944 vermisst
HEIDE Horst 18.10.1943
HEIDE Walter 13.02.1943
HERING Hans 02.04.1919
Bergen
23.11.1944 vermisst
HEYDEN Arthur 1945 vermisst
HEYMANN Friedhold 03.04.1942
HILLER Erich 25.02.1945
HÖLZEL Albert 1945 vermisst
HORLBECK Fritz 30.05.1945
HORLBECK Rudolf 18.06.1944
HUMMEL Gotthard 28.01.1944
HUMMEL Otto 1944 vermisst
HUSCHER Manfred 29.05.1944
JANZON Erich 1943 vermisst
JUGLER Walter 1945 vermisst
JUGLER Willi 29.08.1909
Bergen
13.10.1943
Unteroffizier KAHLEN Franz 11.09.1924 20.04.1945
Bergen
Panz.Gren.Rge. 110
KASUPTKE Georg 10.10.1944
KELLER Keinz 1943 vermisst
KERTZSCHER Erich 1943 vermisst
KEßLER Willy 29.10.1941
KETTE Oskar 1943 vermisst
KLAUS Walter 1945 vermisst
KNOLL Karl 15.01.1943
KNOLL Martin 1943 vermisst
KOBER Curt 11.10.1944
KOBER Horst 22.08.1942
KÖLBEL Kurt 05.06.1940
KRAMER Wilhelm 28.11.1944
KRANNICH Paul 06.03.1944
KUMMER Kurt 1943 vermisst
KUMMERER Hans 1945 vermisst
KÜRSCHNER Werner 20.10.1942
LANGE Willi 02.01.1948
LEHMANN Hans 1943 vermisst
LEHMANN Rudolf 17.02.1944
LENART Edgar 18.04.1944
LEUCHT Max 08.11.1944
LEYN Richard 23.07.1943
LIEBTHAL Ernst 07.04.1945
LINDNER Werner 11.08.1944
LOCHMANN Manfred 02.04.1913
Bergen
22.09.1944
LOCHMANN Werner 1945 vermisst
LOCHMANN Willi 1945 vermisst
Kraftfahrer LOHSER Heinz 26.06.1926 30.10.1944
Plauen
IMR. a.d. Gr. 173 im Res. Lazarett gestorben
LORENTZ Gerhard 1945 vermisst
LORENTZ Konrad 23.03.1942
LÖWE Huldreich 12.12.1922
Bergen
10.06.1942
LÜDECKE Walter 17.03.1945
LUTZ Oswald 1945 vermisst
MÄNNEL Herbert 26.03.1909 23.02.1945
Plauen
im Dienst bei einem Luftangriff auf Plauen umgekommen
MORGNER Oswald 1944 vermisst
MORGNER Willy 26.09.1944
MOTHES Hans 01.08.1915
Bergen
07.09.1939
MÜLLER Alfred 03.11.1923
Bergen
23.03.1943
MÜLLER Felix 1945 vermisst
MÜLLER Fritz 1944 vermisst
MÜLLER Kurt 01.03.1943
MÜLLER Martin 15.01.1945
Gefreiter MÜLLER Reinhard 29.11.1885 21.04.1943
Bergen
I.L. Sch.Batl. 394
PETERHÄNSEL Johannes 1944 vermisst
PFEIFFER Werner 02.10.1944
PFRÖTZSCHNER Erich 09.09.1941
PFRÖTZSCHNER Heinz 01.07.1944
PFRÖTZSCHNER Kurt 05.07.1946
PFRÖTZSCHNER Willy 16.02.1942
PIPPIG Walter 10.07.1944
PRELLER Helmut 20.12.1942
QUECK 1941 vermisst
RANNACHER Rolf 1944 vermisst
REINEL Fritz 25.02.1945
RUDERISCH Karl 14.07.1919
Bergen
15.06.1942
RUDERT Helmut 1945 vermisst
RUßLER Rolf 18.08.1942
SCHÄFER Friedrich 23.03.1945
SCHALLER Erwin 1944 vermisst
SCHALLER Fritz 02.12.1943
SCHENKER Johannes 20.10.1944
SCHICKER Walter 1944 vermisst
SCHILBACH Walter 1944 vermisst
SCHILLER Erhard 24.06.1944
SCHIMPF Fritz 27.08.1942
SCHIMPF Karl 11.02.1942
SCHNEIDER Enno 02.05.1944
SCHNEIDER Gerhard 12.12.1942
SCHNEIDER Gottfried 03.09.1942
SCHNEIDER Konrad 24.12.1944
SCHÖNFELDER Alfred vermisst
SCHÖRNER Walter 06.09.1944
SCHUBERT Günther 14.07.1920
Bergen
15.11.1944
SCHUSTER Gotthold 1945 vermisst
SCHUSTER Kurt 1944 vermisst
SCHWABE Erwin 04.01.1943
SCHWABE Heinz 1944 vermisst
SCHWABE Rudolf 30.01.1946
SCHWABE Ulrich 1945 vermisst
SCHWARZENBERGER Heinz 27.07.1944
SEIDEL Enno 1945 vermisst
SEIDEL Harry 01.07.1946
SEIDEL Horst 1943 vermisst
Schütze SEIDEL Manfred 04.08.1922 25.05.1942
Bromberg
Gren.Rgt. 455 an Verwundung gestorben
SEIFERT Erich 1943 vermisst
SEIFERT Martin 1943 vermisst
SIMON Heinz 30.12.1941
SPEREL Werner 18.03.1923 30.07.1942
Rameno
vermisst
SPITZNER Helmut 27.09.1943
SPITZNER Karl 15.09.1943
SPITZNER Kurt 22.10.1944
STARK Siegfried 16.09.1944
STARK Werner 1943 vermisst
STENGEL Herbert 15.03.1945
STOCK Siegfried 07.03.1942
STÖCKEL Günter 04.10.1945
STROBEL Friedrich 24.12.1943
STRUNZ Gotthard 1945 vermisst
TAUBNER Kurt 02.11.1944
TAUBNER Manfred 1943 vermisst
TAUBNER Rudolf 27.02.1945
TAUBNER Woldemar 1944 vermisst
THOß Karl 1944 vermisst
THOß Karl 22.09.1942
THOß Siegfried 1944 vermisst
THOß Walter 12.01.1945
THOß Willi 1945 vermisst
TISCHENDORF Johannes 1943 vermisst
TUNGER Willi 1942 vermisst
WASILEWSKI Fritz 1943 vermisst
WASILEWSKI Fritz 05.02.1945
WEIGERT Johannes 1941 vermisst
WELLER Hans 1945 vermisst
WELLER Helmut 28.02.1944
WELLER Theodor 24.11.1944
WINDISCH Heinz 31.01.1944
WINDISCH Martin 10.08.1942
WINDISCH Walter 1944 vermisst
WINDISCH Werner 30.07.1943
WINDISCH Woldemar 21.01.1945
WINKLER Hans 12.03.1942
WINKLER Harald vermisst
WINTER Oskar 1944 vermisst
WOLF Martin 17.05.1942
WOLF Woldemar 1945 vermisst
WUNDERLICH Kurt 1944 vermisst
ZIMMER Erich 12.07.1942
ZIMMER Siegfried 1941 vermisst

2. Weltkrieg (Sterbeurkunde, nicht auf dem Denkmal verzeichnet)

Dienstgrad Name Vorname Geburtsdatum & Ort Todesdatum & Ort Einheit
Oberschütze FICKERT Walter Kurt 18.10.1919 Bergen im Vogtland 02.09.1941 bei Karbowka / UdSSR 2. Kradschütze im Btl. 18

Datum der Abschrift: 28.08.2016 / 16.05.2021, 14.02.2024 (Ergänzungen)

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alexander Broich
Foto © 2016 Alexander Broich (außen) / 2021 Ralph Ide, Falkenstein (Kircheninneres)