Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Brandenburg an der Havel (1. Weltkrieg), Brandenburg

A-K

PLZ 14776

Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs aus verschiedenen Quellen

Namen der Gefallenen:

Erster Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Alter, Bemerkungen

Musketier

ACHTEL

Erich

Brandenburg

12.12.1917 bei Fontaine

5./IR 452

19 J.

ACHTEL

Willi

(S.K.)

Landsturm-Rekrut

ADAM

Richard

Schwiebus

03.07.1915

4./IR 48

26 J.

Füsilier

ADAMCZYK

Arnold

Berlin

08.08.1918 nördl. Bengneux

10./6. Garde Inf. Regt.

19 J.

Seesoldat

ADLER

Walter

Halle/Saale

01.01.1915 bei Lombartzyde - Belgien

2. Matrosen Regiment

18 J.

Obergefreiter

AHLFELD

Karl

Kl. Behnitz, Krs. Westhavelland

03.10.1918 Feldlz. 182 in Le Cateau

Fußart. Regt. 24

37 J.

Leutnant

AHNER

Erich

13.10.1887 Berlin

01.09.1914 bei Villers Cotterets

FR 35

26 J.

Gefreiter

ALBRECHT

Erich

24.11.1892 Brandenburg

04.08.1914 in Soiron

4./FR 35

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo-Belgien

Musketier

ALBRECHT

Franz

Brandenburg

10.11.1917 bei Paschendaele

11./RIR 208

20 J.

Füsilier

ALBRECHT

Otto

Brandenburg

27.11.1915

4./RIR 35

21 J.

Füsilier

ALEXANDER

Johann

25.02.1891 Brandenburg

19.04.1915 Höhe 196, Champagne (bei Ripont)

11./FR 35

24 J.

Landsturm-Mann

ALISCH

Hugo

Berlin

12.11.1916 Laz. 4, 6. Bayr. Res. Div

6./LIR 74

43 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai – F.

Wehrmann

ALTENKIRCH

(Franz Gustav) Paul

Brandenburg

24.09.1914 bei Orihies

2./FR 35

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lens – F.

Kriegsfreiw.

ALTENKIRCH

(Willi Franz) Paul

Brandenburg

09.05.1915 bei Nieuport

2./RIR 206

24 J.

Kriegsfreiw.

ALTENKIRCH

Rudolf

Brandenburg

03.08.1915 nördl. Dixmuiden

2./IR 360

17 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Gefr.

ALTENKRÜGER

Willi

Brandenburg-Dom

12.07.1918 bei Rouchin – Frankr.

1./Fußart. Bat. 142

36 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lambersart – B.

Gardefüsilier

ALTMANN

Emil

Prenzlau

08.09.1916

9./Lehr Inf. Regt.

31 J.

Wehrmann

AMMICH

Karl

Werder an der Havel

17.07.1916 bei Riga

6./RIR 35

36 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Martenberg - Lettland

Musketier

ANNUS

Franz

Groß Sobrost, Krs. Gerdauen

07.12.1915 Res. Laz. Brandenburg

2./RIR 34

37 J.

Musketier

ARNDT

Arthur

Postolitz, Krs. Kolmar, Posen

15.04.1918 nordw. Merville

5./IR 93

31 J. (Dom)

Füsilier

ARNDT

Robert

Luckenwalde

18.05.1915 bei Bania - Galizien

10./Gr.R 3

23 J.

Schütze

AUERBACH

Johannes

Brandenburg

16.10.1915 Laz. Isenheim , Oberpfalz

Garde Schützen Ers. Batl.

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Guebwiller – F.

Leutnant

AURIN

Erich

01.03.1896 Schöneberg, Krs. Teltow

19.06.1916 H.V.Pl. 56 bei Verdun

6./FR 35

20 J., verw. bei Cumieres

BADE

Georg

24.08.1880

21.04.1916 in Usküb - Serbien

Gedenken nur auf Familiengrab

Sergeant d. L.

BAEHS

Georg

Brandenburg

31.07.1917 in Zagrobela

Munit. Kol. 253

30 J.

BAETTGE

Alfred

(S.K.)

Uffz.

BAHRT

Karl

Wendisch Drehna

14.09.1914 bei Soipier

6./FR 35

23 J

Gefreiter

BÄKER

(Gottlieb) Erich

Brandenburg

09.05.1918 nördl. Courcelles

4./IR 452

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Mory Abbey – F.

Musketier

BÄKER

Robert

Brandenburg

14.10.1915 auf Vranow Höhe bei Sem …?

1./IR 64

25 J.

Ers. Res.

BALLERSTEIN

Otto

Steinberg, Krs. Jerichow

21.09.1915 Kriegslaz. XII AK

8./IR 20

26 J.

Landsturm-Mann

BALS

Willy (Karl Emil)

Jeserig, Krs. Zauch-Belzig

14.05.1917 bei St. Berthe Fe, Aisne–Champag.

10./RIR 73

38 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir – F.

BAMBERG

Paul

(S.K.)

Sergeant

BANSEMER

Hermann

Bischofthum, Krs. Bublitz

17.10.1918 nordöstl. Olizy

8./IR 406

35 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Chestres – F.

Landsturm-Mann

BARDELEBEN

Willy

Brandenburg

02.09.1918 bei Cheriesy-Arras

8./RIR 49

27 J.

Kanonier

BARICH

Otto Fritz

Rathenow

28.02.1916 Ahnerichshofen?

Fußart. Batt. 545

22 J. an seiner Verwundung

Landsturm-Mann

BARKOWSKI

Albert

Adlich-Großbrittannien, Krs. Niederung

17.07.1918 im Bois de Missy bei Leuoreguies

7./IR 66

31 J.

Gefreiter

BARSCH

Max Paul

Brandenburg

30.04.1917 in Bermericourt

2./FAR 107

21 J.

Ers. Reservist

BARSCH

Reinhold

Brandenburg

14.09.1915 bei Pofapowitschi südw. Pinsk

10./RIR 269

24 J.

Füsilier

BARTH

Paul

19.08.1893 Berndorf, Krs. Merseburg

02.11.1914 bei Chavonne

3./FR 35

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir – F.

Füsilier

BARTHAUER

Alfred

17.06.1895 Brandenburg

30.10.1914 bei Braye

6./FR 35

19 J.

Leutnant

BARTHAUER

Ernst

Brandenburg

27.02.1918 Flugpl. Famarski bei Valenciennes

Jagdstaffel Schule V.H.L. I

25 J., abgestürzt

Musketier

BARUTH

Wilhelm

Fohrde, Krs. Westhavelland

10.19.1916 bei Ablaincourt-Somme

11./RIR 205

19 J.

Grenadier

BÄSS

Wilhelm

Brandenburg

02.07.1916 Frankreich

1./Garde Gren. Rgt. 5

24 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuv.-St.Vaast

Offiziers-Stellvertreter

BATHE

Paul (Max Wilhelm)

Börnicke, Krs. Westhavelland

15.07.1918 zw. Saponay-Mareuil

8./FAR 283

35 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Loupeigne – F.

Reservist

BAUM

Hermann

Obergünne, Krs. Zauch-Belzig

23.11.1914 in französ. Gefsch. (Le Palais)

2./RIR 35

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Le Palais à Quiberon – F.

Fähnrich

BAUMANN

Fritz

14.12.1897 Zarnekow, Bez. Greifswald

18.06.1915 bei Brusno-Nowe

12./FR 35

17 J.

Unteroffizier

BAUMÜLLER

Hans

Nowawes-Neuendorf

28.07.1918 Eaury südl. Soissons

Leib Gren. Regt. 8

21 J.

Schütze

BAUMUNK

Johann

Baginsberg - Österreich

21.03.1916 bei Gut Misshof - Lettland

MGK/RIR 20

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Martenberg

Musketier

BEAU

Ernst

Berlin

10.06.1916 Feldlaz. 2, XIII AK

3./IR 121

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Grenadier

BECHERT

Kurt

Netzschkau, Plauen, Sachsen

20.08.1917 am Winterberg

6./RIR 12

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montaigu – F.

Gefreiter

BECHLINGER

Wilhelm

Brandenburg

19.07.1916 südl. Riga bei Martenberg

2./RIR 35

31 J.

Feldwebel-Leutnant

BECHTEL

Jakob

Dortmund

19.08.1918 südl. Lombray

10./IR 160

30 J.

Landsturm-Mann

BECK

Richard

13.02.1878 Brandenburg

30.10.1915 bei Tahure – Champ.

4./IR 49

36 J. (Dom), ruht Kriegsgräberstätte in Berru – F.

Ers. Reserv.

BECK

Willi

Brandenburg-Dom

17.06.1915 an der Bzura

5./IR 331

26 J.

Füsilier

BECKER

Georg

Brandenburg

11.04.1917 Festung Laz. Warschau

3./II.Batl. Inf. Ers. Truppe Warschau

18 J.

Unteroffizier

BECKER

Heinrich

Hostenbach an der Saar

04.04.1918 östl. Sauvillers

2.MGK/RIR 34

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andechy – F.

Füsilier

BECKER

Otto

Badingen, Krs. Templin

11.10.1916 Res. Laz. Brandenburg

FR 35

30 J.

BEESE

Erich

(Dom)

BEESE

Walter

(Dom)

BEHLING

Willi

(S.K.)

Landsturm-Mann

BEHRENDT

Albert

Schwina, Krs. Zauch-Belzig

27.09.1918 südl. Aure, Champagne

1.MGK/ Garde Füs. Regt.

18 J.

Füsilier

BEHRENDT

Wilhelm

Alt-Grienitz bei Prenzlau

14.07.1915 bei Grybiszki

10./RIR 35

30 J.

Reservist

BEIER

August

01.05.1890 in Brandenburg

14.09.1914 bei Cour de Soupir vermisst

12./F.R. 35

(S.K.)

Ersatz-Reservist

BEIER

Rudolf

Fohrde, Krs. Westhavelland

03.09.1915 bei Linden an der Düna

2./FR 35

23 J.,

Wehrmann

BELLING

Friedrich

Wachow, Krs. Westhavelland

05.03.1918 bei Gonnilen

6./RIR 52

40 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai – F.

Landsturm-Mann

BENDELOW

Hermann

Hohenwalde, Neumark

19.09.1915 Kriegs Laz. 58, Golewa ?

5./RIR 206

41 J.

Gefreiter

BENGESER

Kaspar

Oberbechingen, Kr. Dillingen

24.10.1914 an der Yser bei Klosterhoyck

3./RIR 35

25 J.

BENTHIN

Ernst

(S.K.)

Offz. Stellvertr.

BERG

Wilhelm

Sarosle, Gem. Linsk, Krs. Schwetz

01.09.1916 bei Longueval an der Somme

12./IR 88

30 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuv.-St.Vaast.

Grenadier

BERGEMANN

Karl

Klein Kreutz

30.08.1917 Feldlaz. 352

3./RIR 64

24 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oignies – F.

Landwehr Mann

BERGEMANN

Otto

Brandenburg

20.05.1916 Res. San. Komp. 43

6./Pion. Batl. 8

31 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dannevoux – F.

Offiziers Stellvertreter

BERGER

Karl

Bornstedt

09.05.1915 bei Lombartzyde

9./FR 35

33 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Unteroffizier

BERNAU

Otto

Brandenburg

26.04.1918 nordw. Planrein ?

Pion. Komp. 187

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Laurent-Blangy – F.

Ers. Reservist

BERNDT

Friedrich

Gross Zettritz, K. Landsberg/W.

08.05.1915 bei Wietrznokr

5./IR 58

31 J.

Wehrmann

BERTZ

Gustav

Damsdorf

23.12.1914 in Quesnoy

8./LIR 35

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Wambrechies – F.

Grenadier

BERTZ

Otto

Brandenburg

06.08.1915 bei Piarczyna , Russ.-Polen

6./RIR 203

30 J.

Musketier

BETGE

Emil

Brandenburg

14.09.1916 an der Somme

6./IR 13

19 J.

BETGE

Hans

02.01.1877

15.06.1917 bei Croisilles

Gedenken nur auf Familiengrab

Unteroffizier

BETHGE

Rudolf

Birkenfeld-Lindow, Krs. Ruppin

30.06.1917 vor Verdun, „Rote Erde II“

4./RIR 35

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brieulles – F.

Pionier

BETTGE

Karl

Barnewitz

23.11.1914 bei Ruzyca

Res. Pion Komp. 50

35 J.

Grenadier

BEYER

Hermann

Sonnenburg, Kr. Oststernberg

15.07.1915 bei Grabowo

8./1. Garde Res. Regt.

24 J.

Musketier

BIELING

Max

Berlin

21.03.1918 südw. Cherisy

10./IR 459

30 J.

Jäger

BIELITZ

Rudolf

Freystadt / Schlesien

05.11.1914 bei Cortiken-Cab

2./ Res. Jäger Batl. 3

31 J.

Landsturm Mann

BIENS

Michael

Bobrowniki, Krs. Schildberg

10.08.1915 bei Schmallenigken

4./Landst. Inf. Ers. Btl. Schwedt

46 J.

Leutnant

BIERBACH

Günther

Triebel, Krs. Sorau

12.06.1918 San. Komp. 5

RIR 12

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier – F.

Offz. Stellvertreter

BIERBRAUER

Arthur

25.04.1883 Brandenburg

30.09.1915 südl. Cernay, Höhe 199

1./FR 35

32 J.

Gefreiter

BIERBRAUER

Ernst

Brandenburg

01.06.1915 bei Trawlany - Russland

8./RIR 20

35 J.

Landsturm-Mann

BIERBRAUER

Rudolf

Brandenburg

15.07.1915 bei 44. Res.San.Kp. in Russ.-Polen

2./RIR 205

32 J.

Musketier

BIERI

Arthur

Brandenburg

18.02.1915 bei Jusefatowo

10./IR 70

19 J.

Musketier

BINDEMANN

Karl

Brandenburg

15.12.1917 Kriegs Laz. 27, Lille

3./RIR 206

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd – F.

Reservist

BITTERLING

Martin

Thornsdorf, Krs. Templin

08.08.1917 bei Cuislea

11./RIR 253

25 J.

Musketier

BITTERLING

Richard

Thomsdorf

13.12.1914 in Comines (verw. bei Messines)

9./FR 35

32 J. ruht auf der Kriegsgräberstätte St.-Laurent-Blangy – F.

Wehrmann

BLANKENBURG

Johann

Gut Gresons, Kr. Flatow/Westpr.

22.06.1915 Feldlaz. Douai - Frankreich

5./RIR 99

37 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuv.-St.Vaast.

Landsturm-Rekrut

BLECHSTEIN

Paul

Brandenburg

23.07.1916 Feldlz. Handzaeme

10./IR 361

30 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Flugzeug-Matrose

BLEICHSTEIN

Franz

Brandenburg

16.01.1918 über Hauptbahnh. Kiel, mit Flugzg. 1804

I. Seeflieger Abt. zu Holtenau

20 J.

Pionier

BLEICHSTEIN

Gustav

Brandenburg

14.07.1918 Feldlz. 351 Wambrechies

2./Pion. Batl. 25

18 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Wambrechies – F.

Kanonier

BLIEFERT

Otto

Mäckow, Krs. Oststernberg

14.11.1914 bei Bixschote

1./RFAR 44

38 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Musketier

BLUHM

Willi

Brandenburg

23.08.1915 Laz. Houthulst

2./IR 42

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Musketier

BLUTKE

Max Hans

Berlin

11.04.1917 in Bouconville

1./IR 20

20 J.

Unteroffizier

BOCHOW

Paul

Nowawes

12.07.1916 bei Orillers - Somme

3./Garde Füs. Regt.

24 J.

Leutnant d. R.

BOCKENHEIMER

Heinrich

20.08.1917 vor Verdun

FR 35

(S.K.)

Vize Feldwebel

BÖHM

Friedrich

Rostock

06.09.1914 Brüssel (verw. bei Breendonck 04.06.1914)

4./RIR 35

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere – Belgien

Jäger

BOHNSTEDT

Erich

Brandenburg

06.11.1914 bei Dixmude

2./Res. Jäger Bat. 15

21 J.

Ers. Reservist

BÖLKE

Paul

Brandenburg

17.08.1915 bei Wlodawa - Polen

12./Gr.R. 3

23 J.

Wehrmann

BÖLKE

Robert

Brandenburg

18.03.1916 am Fort VII von Namur - Belgien

4./Landst. Inf. Batl Prenzlau (III.19)

35 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Leutnant

BOLLMANN

Otto

20.01.1888 Stendal

01.11.1918 südl. Mezieres – Frkr.

7./1. Garde FAR

30 J.

Grenadier

BÖLTER

Franz Georg

Schwerin an der Warthe

20.04.1918 bei Le Touret

11./RIR 205

21 J.

Landwehr- Mann

BÖNING

Karl

Krahne, Krs. Zauch-Belzig

23.11.1916 Res. Laz. I, Hannover

7./LIR 35

37 J.

Wehrmann

BONSCH

Wilhelm

Eversberg, Kr. Meschede

25.10.1914 Klosterhoyck an der Yser

3./RIR 35

29 J.

Musketier

BORCHARDT

Paul

Brandenburg

25.04.1917 bei Avion - Frankreich

9./RIR 34

21 J.

Sergeant

BORCHERT

Hermann

Neuruppin

28.05.1918 nördl. Neuville sur Margival

6./FAR 3

27 J.

Wehrmann

BORCY

Karl

Friesack, Krs. Westhavelland

26.03.1916 bei Bojarowitschi

4./LIR 48

33 J.

Reservist

BORKOWSKI

Gustav

10.12.1887 Regulawken, Krs. Angerburg

22.05.1915 Feld Laz. Wiazownika

4./FR 35

27 J., 20.05.1915 bei Ignasze verw.

Unteroffizier

BOTHE

Erich

Gottenberg, Krs. Waldenburg, Schlesien

01.09.1914 bei Villers Cotteres

8./FR 35

22 J.

Heizer

BÖTTCHER

August

31.01.1891 Brandenburg

09.12.1914 bei d. Falklandinseln untergegangen

SMS „Nürnberg“

23 J. wohnhaft Bremerhaven

Unteroffizier

BÖTTCHER

Friedrich

Krummensee, Kr. Niederbarnim

20.07.1918 west. Hartennes ?

8./IR 47

24 J. (Tafel: Fritz)

Ers. Res.

BÖTTCHER

Max

Deetz

12.11.1914 bei Dixmuide

4.K, Brig. Ers. Bat. 11

27 J.

Kanonier

BÖTTCHER

Wilhelm

Brandenburg

03.07.1917 bei Rechtzebeurgte, süd. Polygonwald

5./FAR 237

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Wehrmann

BÖTTGE

Karl

Ziesar

21.10.1914 in Mannekensvere

12./RIR 8

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Sergeant

BÖTTGE

Wilhelm

21.03.1886 Götz Krs. Z.-Belzig

20.07.1918 bei Plessiers-Hulen - Frankreich

2./RIR 235

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Parcy-et-Tigny

Vize Feldw.

BRASCH

Karl

Friesack, Krs. Westhavelland

07.07.1916

MGK/RIR 79 (71?)

23 J.

BRAU

Ernst

(S.K.)

Obergefreiter

BRAUER

Willi

Brandenburg

01.06.1918 o.A.

8./Fußart. Rgt. Encke No. 4

32 J.

Vize-Wachtmeister

BRAUN

Mathias

Nippes, Krs. Köln

05.11.1917 Artillerie Kaserne Brandenburg

2.Ers.Battr. Ers. Abt. FAR 3

29 J.

Musketier

BRAUNE

Willi

Brandenburg

13.01.1917 Feldlz. 85, 49. Res. Div.

11./IR 373

23 J.

Füsilier

BRÄUNGEN

Kurt

09.01.1889 Dresden

17.11.1918 Kgf. Lager Haperley, England

11./FR 35

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Cannock Chase

Ersatzreserv.

BRÄUNIGER

Alfred

Sorau / Niederlausitz

12.06.1915 bei Szawle

5./RIR 35

25 J.

Gefreiter

BREBECK

Anton

Brandenburg

20.03.1916 bei Montfaucon

Fuß Artillerie Rgt. 9

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nantillois – F.

Musketier

BREDOW

Adolf

Rietz, Krs. Zauch-Belzig

04.08.1917 Res. Feldlaz. 20 - Frankreich

12./IR 155

34 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Liny-dev.-Dun

Schütze

BREDOW

Reinhold

Ketzür, Krs. Westhavelland

30.06.1918 bei Hamel

3.MGK/IR 419

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Proyart – F.

Grenadier

BRENK

Bernhard

Brandenburg

29.09.1915 bei Somme Py

3./Gr.R 12

22 J.

Unteroffizier

BRESKE

Otto

Schenkendöbern

19.12.1914 an der Bzura

4./RIR 35

23 J.

BREXENDORFF

Oskar

(S.K.)

Offiziers-Stellvertreter

BRINGMANN

Otto

Nassenheide, Krs. Niederbarnim

07.10.1918 in Attigny bei Laon

7./FAR 406

30 J., an Grippe

Grenadier

BRÖSICKE

Otto

Brandenburg

15.10.1916 südl. Ypern

MGK/Garde Gren. Regt. 5

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Schütze

BRÜGGEMANN

Gustav

Brandenburg

02.05.1917 bei Douai

RIR 64

21 J.

Kanonier

BRÜGGEMANN

Karl

Radewege, Krs. Westhavelland

20.04.1918 bei Clapbanc - Frankreich

8./RFAR 11

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sailly-sur-Lys.

Musketier

BRÜGGEMANN

Otto

Barleben, Krs. Wolmirstedt

27.06.1916 bei Dompierre, südl. der Somme

3./RIR 7

21 J.

Oberleutnant

BRÜHL

Fridricus Johannes, Graf von

16.04.1891 Potsdam

31.08.1918 östl. Braye

Stab/Kav. Schütz. Kom. 11 (Kür.Rgt.6)

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laon – F.

Leutnant

BRÜMMER

Egbert

15.07.1894 Rittergut Milkow in Pommern

18.06.1916 „Toter Mann“ westl. Cumires, Verdun

5./FR 35

21 J.

Musketier

BRUNGART

Gustav

Berlin-Pankow

23.07.1915 bei Wolajewice

12./RIR 269

21 J.

Gefreiter

BRÜNING

Gustav

Brandenburg

19.05.1916 bei Bezonraux - Frankreich

2./FAR 3

21 J.

Kraftfahrer

BRUNSKUS

Gustav

Wanniglauken, Krs. Insterburg

13.03.1918 bei Ghelure

Armee Kraftw. Kolonne 29

25 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Füsilier

BRUST

Otto

Brandenburg

23.07.1915 bei Dobrynica – Russisch Polen

2./RIR 205

33 J.

Grenadier

BRZCZINSKI

Max

Brandenburg

15.12.1916 bei Le Barque - Frankreich

2.MGK/Garde Gren. Regt. 5

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast

Landsturm-Mann

BUCH

Franz

Gr. Rosenberg, Krs. Calbe

16.06.1918 Krgs. Laz. Bialystok

5./Armier. Batl. 34

26 J.

Wehrmann

BUCH

Fritz

Brandenburg

09.10.1915 bei Flemalle-Houte - Belgien

3./Landst. Inf. Batl. Lennep

38 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Luettich-Roberm.

Landwehr Mann

BUCH

Otto

Oberkunewalde

02.11.1914 Moere, Res. Feld Laz. 18, III RAK

4./RIR 35

30 J.

Kriegsfreiw.

BUCHHOLTZ

Walter

Brandenburg

10.11.1914 bei Bixschoote

4./RIR 206

18 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Offz. Stellv.

BUCHHOLZ

Gustav

Alt Töplitz

01.06.1915 bei Trawlany

7./RIR 20

26 J.

Landsturm-Pflichtiger

BUCHHOLZ

Wilhelm

Plaue an der Havel

14.10.1918 bei Rouless

RIR 61

29 J.

Freiwilliger

BUKSCH

Wilhelm

Nauen / Mark

27.10.1914 bei Beerst

2./RIR 206

19 J.

Füsilier

BUNGE

Friedrich

Michelsdorf

06.11.1914 bei Sopier

2./FR 35

23 J.

Landsturm-Mann

BÜNTE

Hermann

Brandenburg

25.07.1918 bei Morlancourt - Frankreich

8./RIR 232

26 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Bray-s.-Somme.

Vize Feldw.

BURDACH

Otto

Brandenburg

21.06.1916 bei Olschany

5./RIR 269

30 J.

Unteroffizier

BURKHARDT

Paul

Nieder-Cummersdorf

05.06.1915 bei Szawle

8./RIR 35

26 J.

Musketier

BUSCH

Otto

Brandenburg

18.04.1917 bei Guignicourt

2./RIR 27

22 J.

Landsturm-Mann

BUSSE

(Karl) Wilhelm

Milow, Krs. Jeerichow II

20.08.1917 bei Verdun

4./RIR 35

31 J. (Tafel Name: Willy)

Füsilier

BUSSE

(Paul Max) Willy

08.07.1896 Dom Brandenburg

11.11.1915 Res. Laz. Nagold

7./FR 35

19 J. (Dom)

Füsilier

BUSSE

Hermann

24.07.1893 Gut Neuendorf

06.11.1914 bei Soupier

4./FR 35

21 J.

Gefreiter

BÜTTNER

Walter

01.04.1891 Retzow, Krs. Westhavelland

09.03.1916 bei Vaux vor Verdun

12./IR 64

24 J.

Füsilier

BUTTRICH

Otto

Brandenburg

17.07.1916 vor Kekkau - Lettland

5./RIR 35

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Drukke - Lettland

Musketier

CASPER

Ernst

Brandenburg

12.05.1915 bei Szawle

5./RIR 258

25 J.

Reservist

CASPER

Rudolf

Brandenburg

05.05.1915 bei Bois de St. Remy

IR 48

27 J.

Gefreiter

CHOINATZKI (CHONATZKE)

Richard

Steuken, Krs. Thorn

25.07.1917 Bayr. Feldlaz 65 zu Lappion

3./IR 111

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne – F.

Musketier

CIESLIK

Fritz

Brandenburg

03.04.1915 bei Pohar, Karpathen

11./IR 43

21 J.

Leutnant

CONRAD

Horst

10.11.1893 Berlin

05.04.1918 nordöstl Villers-Bretonneux

6./FR 35

24 J.

Grenadier

CZARNECKI

Johann

Brandenburg

04.09.1916 bei Thiepval (Mouquet-Ferme)

4./2. Garde Gren. Regt.

19 J.

Leutnant d. R.

CZYGAN

Frank

Goldap

15.07.1918 bei Montigny

Garde Gren. Rgt. 4

28 J.

Musketier

DÄHNE

Willi

Brandenburg

30.12.1916 Höhe 900 bei Baile-Slanik

12./IR 189

20 J.

Ers. Reservist

DALLMANN

Arthur

Neu Gandelin, Krs. Kolberg

14.04.1915 Feld Laz. 4, III AK, Vaudesson

9./Leib Gren. Regt. 8

22 J.

Musketier

DAMES

Ernst

Lünow, Krs. Westhavelland

01.05.1918 bei Mailly - Frankreich

7./RIR 20

21 J. (Dom), ruht Kriegsgräberstätte Vermandovillers.

Leutnant

DANKER

Hans

Brandenburg

23.06.1918 Res. Laz. Brandenburg

FR 35

21 J.

Ers. Reservist

DASSLER

Alfred

Zwickau

25.09.1915 bei Ripont

10./RIR 29

31 J.

Landwehr Mann

DEGENHARDT

Friedrich Karl

Groß Quenstedt

27.10.1914 bei America Zandvoorde

10./LIR 35

33 J.

Armierungs-Soldat

DEHNE

Albert

Götz, Krs. Zauch-Belzig

04.08.1916 Landw. Feldlz. 18

4./Arm. Batl. 80

27 J.

Kriegsfreiw.

DELF

Georg

27.04.1897 Berlin

21.05.1915 bei Ignace

4./FR 35

18 J.

Füsilier

DEMKE

Alfred

30.12.1892 Brandenburg

02.11.1914 bei Ostel (Cour de Soupier)

5./FR 35

22 J.

Oberheizer

DEMMRICH

Ernst

Rothenthal, Krs. Greiz

22.07.1917 zu Meerane

1./I. Werft Div.

24 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meerane - D

Kriegs-Freiwilliger

DENNER

August

Oberweid, Rhöngebirge

28.06.1916 bei Autern - Frankreich

12./IR 66

23 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Achiet-le-Petit

Musketier

DEUNERT

Paul

Bunzlau / Schlesien

26.07.1915 bei Szpikolosi

2./RIR 269

20 J.

Füsilier

DIECKHOFF

Hugo

Schneidemühl

02.11.1914 bei Chavonne

12./FR 35

31 J.

Landsturm Mann

DIECKMANN

Albert

Brandenburg

17.02.1916 bei Schtschara-Sawetsch

11./IR 58

27 J.

Gefreiter

DIEKMANN

Dietrich

Bielefeld

08.07.1918 Laz. Bielefeld

IR 162

24 J.

Landsturm-Mann

DIEKMANN

Wilhelm

Plaue an der Havel

24.06.1918 östl. Morlancourt

Nachr. Zug, III. Batl, RIR 52

27 J.

Leutnant d. L.

DIETRICH

Eugen

Meissen, Sachsen

20.11.1917 bei Cambrai

LIR 387

39 J.

DIETRICHS

Hans

(S.K.)

schütze

DIGNAS

Karl

Brandenburg

25.09.1916 vor Celery

Feld MGK/ 28. ID

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy – F.

Füsilier

DIGNAS

Karl

10.11.1893 Rathenow

14.12.1914 Anizy le Chateau

8./FR 35

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mons - F.

Füsilier

DISNOWSKI

Anton

14.09.1892 Laabe

01.09.1914 bei Villers Cotterets

11./FR 35

21 J,

DITTBERNER

Willi

(S.K.)

Funker

DOBRITZ

Willy

Schönebeck an der Elbe

01.02.1918 bei Schanzarbeiten verschüttet

Div. Funker Abt. 64

19 J.

Ersatz-Rekrut

DOERING

Heinrich

Brandenburg

18.04.1917 bei Filain

6./RIR 208

20 J.

Kürassier

DÖLGE

Richard

Lattdorf, Krs. Bernburg

08.09.1914 bei Kröligheim

5./Kür. Regt. 6

27 J.

Landsturm-Mann

DÖLITZSCH

Walter

Magdeburg

14.09.1916 auf dem D. Ormului - Kapathen

9./Gr.R.3

24 J.

Musketier

DORENBURG

Fritz

Brandenburg

22.08.1916 bei Pozieres

6./IR 69

23 J.

Ers. Reservist

DÖRING

(Emil) Kurt

Weißensee

03.02.1916 bei Verlorenhoek an der Yser

8./LIR 35

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Ersatz-Reservist

DÖRING

Paul (Ernst)

Johannes-Georgenstadt

24.04.1918 bei La Waton – Frankr.

7./RIR 269

32 J.

Gefreiter

DÖRING

Walter (Fritz Gottfried)

01.07.1896 Brandenburg

18.06.1915 bei Podemszyna - Galizien

9./FR 35

18 J., zusätzliche Daten von Familiengrab

Gefreiter

DORN

Fritz

09.08.1892 Brandenburg

30.09.1915 bei Cernay, Höhe 199

4,/FR 35

23 J.

Wehrmann

DORNBUSCH

August

Lehnin

24.10.1914 bei Keyem

4./RIR 35

30 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Füsilier

DORNBUSCH

Otto

20.10.1894 Brandenburg

21.05.1915 bei Ignasze - Galizien

10./FR 35

20 J.

Fahnenjunker Unteroffizier

DORTSCHY

Willy Ulrich

Berlin

25.05.1915 bei Radowa

9./FR 35

23 J.

Reservist

DRABER

Otto

Brandenburg

10.09.1916 bei Martenberg - Lettland

4,/RIR 35

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Martenberg

Gefreiter

DRABER

Wilhelm

Gortz, Krs. Westhavelland

31.08.1916 bei Kowel

1./Landw. Fußart. Batl. 11

35 J.

Unteroffizier

DRÄGER

Georg

Neuwalde, Krs. Oststernberg

23.10.1918 südl. Tolmein

1./FAR 503

28 J.

Uunteroffizier

DRECHSLER

Paul

Querbach, Krs. Löwenberg

29.09.1915 in der Champagne

4./IR 92

38 J.

Wehrmann

DREIHARDT

Ernst

Ketzür, Krs. Westhavelland

20.04.1917 bei Malwal-Ferme

7./RIR 208

32 J.

Gefreiter

DREIST

Otto

Plaue an der Havel

28.10.1918 Kriegs Laz. Namur

Nachr. Batl. 14

36 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – B.

Pionier

DRESKE

Emil

Brandenburg

20.11.1917 Res. Flaz. 13 zu Ligny

4./Pion. Batl. 5

19 J.

Wehrmann

DRESSLER

Max

Brandenburg

08.07.1918 bayr. Feldlaz. Lille

10./IR 118

30 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd – F.

Grenadier

DROSKE

Karl

Plaue an der Havel

14.09.1918 nordöstl. Soissons

7./Leib Gren. Regt. 8

25 J.

Ersatz-Rekrut

DROSKE

Otto

Plaue an der Havel

17.07.1916 südl. Riga - Lettland

2./RIR 35

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Martenberg

Wehrmann

DÜBEL

Wilhelm

Brandenburg

30.01.1917 bei Riga - Lettland

7./RIR 59

31 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Latschenkrug

Wehrmann

DUNSE

Albert

Ludwigsthal

11.06.1915 Res. Laz. Wandsbeck

9./LIR 35

35 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hamburg-Ohlsdorf.

Landsturm Mann

DÜRING

Otto (Hermann August)

Plaue

30.10.1915 südöstl. Tahure - Champagne

5./IR 47

31 J.

Füsilier

DÜSDIEKER

Wilhelm

Hannover

25.10.1917 Füs. Rgt.35 Kaserne, Brandenburg

FR 35

25 J.

Kanonier

EBEL

(August Wilhelm) Albert

Brandenburg

07.06.1917 bei Wytschaete

8./FAR 71

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Musketier

EBEL

Friedrich (Wilhelm Ferdinand)

Klietz, Krs. Jerichow II

20.09.1916 südl. Termandovillers

12./RIR 76

23 J.

Füsilier

EBEL

Georg (Wilhelm)

02.07.1894 Brandenburg

12.04.1915 bei Le Mesnil

4./FR 35

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain – F.

Leutnant

EBEL

Karl (Friedrich Wilhelm)

Lauenburg in Pommern

09.11.1918 Ver. Laz. Hygiene in Charlottenburg

3./Res. Jäg. Batl. 21

24 J.

Garde- Füsilier

EBERT

(Friedrich Wilhelm) Karl

Ziesar, Krs. Jerichow I

05.05.1917 bei Bullecourt - Frankreich

6./Lehr Inf. Regt.

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Rumaucourt – F.

Reservist

EBERT

(Paul) Hermann

Brandenburg

21.07.1916 Laz. Groß Eckau - Lettland

2./RIR 35

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Eckau – Lettl.

Unteroffizier

EDLING

Albert

Brandenburg

30.01.1918 Res. Laz. Rudolstadt

5./LIR 8

43 J.

Musketier

EGGEBRECHT

Georg

Brandenburg

30.05.1917 Kriegs-Laz. Merle – Frankreich

6./RIR 73

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sissonne – F.

Reservist

EGGEBRECHT

Gustav

08.02.1890 Grüneiche

22.05.1915 Feld Laz. Wiazownica

4./FR 35

25 J.

Füsilier

EGGERT

Hermann

Brielow, Krs. Westhavelland

25.05.1916 bei Chambrettes-Fe vor Verdun

10./Gr.R. 12

19 J.

Kanonier

EHLERT

Wilhelm

1884 Ehrenthal

04.11.1914 Laz. Aachen

1./ RFAR 44

30 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen – D.

Wehrmann

EHRICH

Wilhelm

Thale

26.10.1914 an der Yser

1./RIR 35

32 J.

Ers. Reservist

EHRING

Fritz

Pritzerbe

23.03.1916 Feldlz. 26 in Foameix

7./IR 98

31 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hautecourt – F.

Musketier

EHRLICH

Alfred

Schreckendorf, Krs. Habelschwerdt

30.06.1916 bei Relenowka

2./RIR 52

20 J.

Musketier

EIMICKE

Franz

Brandenburg

28.03.1918 westl. Rosieres

12./IR 64

20 J.

Unteroffizier

EITELBACH

Karl

29.01.1897 Cassel

10.04.1915 Le Mesnil, Höhe 196

9./FR 35

18 J.

Musketier

ELS

Fritz

Brandenburg

16.06.1918 im Lataule-Wald

11./RIR 76

18 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dompierre – F.

Ers. Reservist

ELS

Paul

Brandenburg

05.10.1915 am Purwinka San

12./IR 54

29 J.

Wehrmann

ELSNER

Karl

Modzenowe, Kr. Poln. Wartenburg

20.11.1914 bei Zdunska Wola

2./Landw.Brig. Ers. Batl.10

37 J.

Landsturm Mann

ELSNER

Wilhelm

Klein Kreutzer Weinberge

21.09.1915 in der Lepos Waldstellung

12./IR 48

40 J.

ENGEL

Arthur

(S.K.)

Kanonier

ENGEL

Erich

Brandenburg

13.04.1917 Res. Laz. Blankenburg - Deutschland

3./FAR 44

23 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blankenburg

Landsturm Rekrut

ENGEL

Robert

Sprottau

19.03.1916 bei Buiki

9./LIR 48

40 J.

Gefreiter

ERICHSEN

Hans

Flensburg

13.07.1918 Kriegs Laz. Lille

Res. Eisenb. Bau Komp. 2

34 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lille-Süd – F.

Landsturm-Mann

ERLECKE

Friedrich

Brandenburg

29.09.1915 San. Komp. 56

12./RIR 253

24 J.

Flieger

ERNST

August

Gollwitz, Krs. Zauch-Belzig

14.10.1918 Feldlz. 74 in Liarl an Grippe

Jagd Staffel No. 9

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Maugis

Kanonier

ERSTLING

Karl

Brandenburg

30.04.1916 bei Sziki-Sel ertrunken

1./FAR 3

23 J.

Vize Feldwebel

EUE

Paul

Brandenburg

24.10.1914 Klosterhoyck an der Yser

3./RIR 35

26 J.

Kanonier

FAHLE

Paul

Belzig

16.04.1918 bei Richebourg, St. Vaast

4./RFAR 44

41 J.

Musketier

FALK

Hermann

Lünow, Krs. Westhavelland

30.12.1914 beo Bolimow, Russ. Polen

MGK/IR 41

23 J.

Musketier

FASCHIN

Ernst

Brandenburg

21.05.1918 Sanko 501 zu Coutoires

4./RIR 35

25 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andechy – F.

Füsilier

FEHRENS

Hermann

26.11.1893 Kalenberg, Krs Spring

05.02.1915 im Laz. Pargny

4./FR 35

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soupir – F.

Unteroffizier

FEHRENS

Wilhelm

28.08.1891 Gellinghausen, Krs. Göttingen

06.10.1915 bei Cernay

4./FR 35

24 J.

Musketier

FEIERABEND

Gustav

Brandenburg

10.11.1917 bei Paschendaele - Flandern

2./RIR 206

19 J.

Landsturm-Mann

FELCHOW

Wilhelm

Tarmow, Krs. Osthavelland

05.05.1916 Verb. Platz, San. Komp. 1, 4.Inspekt.

6./IR 49

39 J.

Landwehr Mann

FELSCHER

Paul

Brandenburg

26.10.1914 bei America Zandvoorde

10./LIR 35

36 J.

Landsturm-Mann

FEUERHERDT

Richard

Buckau bei Magdeburg

18.11.1917 am Oginski-Kanal bei Kolonsk

1./IR 421

41 J.

Vizefeldw.

FIEBIG

Fritz

Wenig-Mohnau, Krs. Schweidnitz

19.10.1916 Festg. Laz. Breslau

3./RIR 52

26 J. verw. bei Mal. Parsk.?

Füsilier

FIEDLER

Wilhelm

Lehnin

21.05.1916 bei Douaumont

9./Leib Gren. Rgt. 8

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Azannes – F.

Landsturm-Mann

FIEHM

Paul

Freiwaldau, Krs. Sagan

02.11.1918 Feldlz. 63 bei Jurigny

Minenw./Gr.R. 11

36 J.

Wehrmann

FISCHER

(Hermann Christian) Fritz

Möthlow, Krs. Westhavelland

26.10.1914 bei America-Zandvoorde

1./LIR 35

34 J.

Gefreiter

FISCHER

(Hermann Karl) Otto

Brandenburg

05.10.1914 Lierre bei Antwerpen

2./RIR 35

26 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Gefreiter

FISCHER

(Karl Friedrich) Gustav

05.09.1886 Brandenburg

30.03.1918 bei Hamel

3./FR 35

31 J.

Gefreiter

FISCHER

(Paul) Max

Cottbus

21.03.1918 südl. Quiant

1./Res. Jäg. Batl. 16

19 J.

Reservist

FISCHER

Paul

18.10.1888 Brandenburg

01.09.1914 bei Viviers

3./FR 35

27 J.

Gefreiter

FISCHER

Paul (Heinrich Eberhard)

Thale am Harz

23.10.1918 Erg. Laz. 41 in St. Dezier Hte.

MGK/FR 35

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berru – F.

Pionier

FISCHER

Paul (Hugo)

Brätz, Kr. Meseritz

22.04.1916 Laz. Wernigerode

Pion. Btl. 28

22 J.

FLAMINIUS

Herm.

(S.K.)

Unteroffizier

FLEISCHER

Karl

Brandenburg

13.10.1916 San. Komp. 2, III. AK zu Velu

8./IR 64

26 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast

Musketier

FLEISCHER

Paul

Ratzdorf, Krs. Landsberg/W.

19.10.1915 bei Semondrin

3./IR 64

21 J.

Unteroffizier

FLEISCHHAUER

Franz

Oberwünsch Krs Qerfurt

19.09.1914 bei Ostel

FR 35

24 J.

Füsilier

FLESCHNER

Hermann

22.10.1895 Brandenburg

10.07.1916 Höhe „Toter Mann“ bei Verdun

8./FR 35

20 J.

Leutnant

FLICK

Helmut

Ruhla in Thüringen

08.03.1918 über Maresing im Flug

Flieger Abt. A 259

29 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Caudry – F.

Pionier

FLORIAN

Fritz

Brandenburg

23.11.1914 Res. Feld Laz. 66

Pion. Bat. 3, Pion. Komp 44

32 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

FLÖTER

Erich

(Dom)

Landsturm-Mann

FLÜGGE

Karl

Bücknitz, Krs. Jerichow I

06.11.1916 bei Swimuchy

5./RIR 40

36 J.

Sergeant

FLÜGGE

Richard

Eberswalde

07.05.1916 Verb. Platz Bezonvaux

4./FAR 3

26 J.

Unteroffizier

FOEST

Alfred

Sorau

04.09.1916 auf H.V.Pl. S….? - Frankreich

5./IR 173

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Ville-Chaumont

Reservist

FRÄDRICH

Wilhelm

Kolonie Bohnenland, Stadtkrs. Brdbg.

17.09.1914 Hosp. Auxiliarie 2 in Valenciennes

10./FR 35

23 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frasnoy – F.

Unteroffizier

FRANKE

Karl Otto

Magdeburg

15.12.1914 Res. Feldlaz.64 Slubice

1./RFAR 6

24 J.

Musketier

FRANZ

Paul

Schwerin - Warthe

16.10.1916 in Ablaincourt

9./RIR 207

20 J.

Gefreiter

FRAUBÖSE

Otto

Brandenburg

04.04.1918 bei Warfusee-Abancourt

6./RIR 206

28 J.

Gefreiter

FREIBERG

Ernst

Brandenburg

05.10.1915 westl. Somme-Py

6./IR 52

19 J.

Gefreiter

FREUND

Erich

Brandenburg

20.10.1918 bayr. Feldlaz. 36

Jagd Staffel No. 75

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernay – F.

Kanonier

FRIEDRICH

Berthold

Ziesar, Krs. Jerichow I

13.04.1917 in Bermericourt

2./FAR 107

20 J.

Ober-Heizer

FRIEDRICH

Emil

Friedrichshuld, Krs. Züllichau

30.07.1915 in der Ostsee

Marine

24 J.

Ersatz-Reservist

FRIESECKE

Ernst

Brandenburg

24.04.1917 sächs. Feldlz. 114 in Le Neuville

3./IR 396

29 J.

Musketier

FRITZ

Ernst

Brandenburg

09.05.1915 bei Zassow - Galizien

5./IR 158

18 J.

Wehrmann

FROMM

Gustav

Charlottenhof, Krs. Westhavelland

24.02.1915 bei Przytuly

6./LIR 48

39 J.

Musketier

FUCHS

Erich

Brandenburg

29.04.1917 bei Monchy le Preux - Frankreich

10./IR 60

21 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast.

Vizefeldwebel

FUHRMANN

Karl Willi

Bitterfeld

05.07.1916 bei Katharinenhof - Kurland

1./RIR 20

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Martenberg-Lettl.

Füsilier

FUNK

Paul

17.04.1897 in Brandenburg

02.11.1914 bei Cour de Soupir

11./F.R. 35

(S.K.)

Musketier

FUTH

Karl

Brandenburg

19.06.1917 nördl. St. Quentin

10./IR 451

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy – F.

Kriegsfreiw.

GAABS

Walter

Fehrbellin

07.11.1914 bei Bixschoote

2./RIR 206

18 J.

Fahrer

GABAUER

Friedrich

Gostenhof bei Nürnberg

15.06.1917 Feldlaz. Voetinul

Minenw. Komp. 109

35 J.

Leutnant

GADAMER

Maximilian

22.08.1892 Berlin

17.09.1914 Feld Hospital Soupier in engl. Gefsch.

12./FR 35

22 J., 14.09.1914 verw. bei Soupier

Leutnant

GAMM

Cäsar

29.04.1894 Schmentoroken, Marienwerder

06.10.1915 Res. Feld Laz. 39 in Vouzier

12./FR 35

21 J., 27.09.1915 verw. Höhe 199, Champagne

Pionier

GANZER

Arthur

Brandenburg

12.07.1918 bei Morenie

Minenw. Komp. 21

18 J.

Musketier

GARTMANN

Gustav

Prützke, Krs. Zauch-Belzig

05.06.1918 bei Meterenbach, französ. Flandern

3./RIR 206

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sailly-sur-Lys.

Musketier

GARTMANN

Paul

Brandenburg

22.11.1917 bei Moorslede - Flandern

2./RIR 206

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen – B.

Gefreiter

GÄRTNER

Richard Otto Paul Werner

Altensorge, Krs. Landsberg

05.10.1914 bei Waelkem

3./VIII. Seebataillon

24 J.

Unteroffizier

GARZ

Willy

Bismark, Krs. Stendal

21.03.1916 bei Riga

MGK/RIR 35

29 J., Tafel GARTZ

Pionier

GEESE

Franz

Plaue an der Havel

11.12.1914 bei Przarnysz

2.Landw. Pion. Komp., 2.AK

26 J.

Gefreiter

GEHRHARDT

Max

Brandenburg

20.10.1914 an der Yser

3./RIR 35

23 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Musketier

GEIK

Hermann

Brandenburg-Dom

28.05.1917 bei Roeux - Frankreich

1./IR 96

19 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Neuville-St.Vaast

Stabsarzt

GEISSLER

Dr. Otto

Neuruppin

16.02.1918 Res. Laz. Brandenburg

Ers. Batl./FR 35

45 J.

Reservist

GEISSLER

Paul

16.05.1890 Nauen

12.08.1914 in Veviers

4./FR 35

24 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

GEMBERG

Rudolf

19.05.1893

00.05.1917 bei Arras

Gedenken nur auf Familiengrab

Landsturm Mann

GENSCH

Otto

Brandenburg

28.12.1914 Festg. Laz. Antwerpen

1./II. Landst. Bat. Brdbg.

42 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo – B.

Musketier

GENT

Franz

Brandenburg

11.04.1918 bei La Conture, französ. Flandern

2./RIR 206

19 J.

Leutnant

GERHARDT

Ulrich

Königsberg, Preussen

28.08.1918 Sankomp. 66 in Carvin

Flieger Abt. 7 beim FAR 3

23 J., verw. im Luftkampf über Noeux les Mines

Musketier

GERICKE

(Karl Theodor) Ernst

Brandenburg

25.05.1915 bei Radymno

6./RIR 270

22 J.

Füsilier

GERICKE

Ernst

Brielow, Krs. Westhavelland

21.05.1915 in Konnichow - Galizien

11./Garde Füs. Regt.

24 J.

Fahrer

GERICKE

Ferdinand

Berlin-Schöneberg

23.07.1918 nordw. Beuwardes

8./Fußart. Reg. Enike Nr. 4

28 J.

Gefreiter

GERIKE

Franz (Otto Friedrich)

Jerchel, Krs. Jerichow II

21.03.1918 in französ. Flandern

3./RFAR 68

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wavrin – F.

Unteroffizier

GERTH

Wilhelm

Brandenburg

08.01.1917 Höhe 665, rumänische Ostkarpathen

6./RIR 226

25 J.

Ersatz-Reservist

GEWISS

Georg

Halle, Saale

07.09.1918 östl. Roupy - Frankreich

Stab Nachr. Zug, RIR 60

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Origny-Benoîte

Gefreiter

GEYE

Otto

Brandenburg

06.07.1918 bei Meteren

4./RIR 269

25 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Steenwerck – F.

Musketier

GIESE

Otto

Brandenburg Görden

08.11.1915 bei Krusewac

3./RIR 52

21 J.

Reservist

GIESE

Wilhelm

Pritzerbe

20.06.1915 bei Souchez

5./IR 113

25 J.

Leutnant

GIESECKE

Walter

Potsdam

28.10.1914 bei Peroyse

1./RIR 20

33 J.

Reservist

GIESEN

Bernhard

Brandenburg

28.09.1915 nördl. Ripont, Champagne

1./Leib Gren. Rgt. 8

26 J.

Armierungs-Soldat

GLAMM

Franz

Butzow, Krs. Westhavelland

17.09.1915 bei Preny - Frankreich

2./Arm. Batl. 110

27 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Thiaucourt-Regn.

Unteroffizier

GLENEWINKEL

Wilhelm

St. Julien bei Metz

02.05.1915 bei Gorlice

8./RIR 270

22 J.

Kriegsfreiw.

GLIESCHE

Hermann

Brandenburg

30.09.1915 westl. Somme Py

6./IR 52

19 J.

Kanonier

GLIMMANN

Heinrich

Johannesburg, Südafrika

26.02.1918 Flaz. 302 Seclin bei Lille

3./RFAR 68

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Seclin – F.

Musketier

GNATZY

Willi

Brandenburg

20.09.1917 in Flandern

8./IR 452

19 J.

Vizefeldwebel

GÖDE

Paul

Brandenburg

20.04.1918 Res. Laz. Hannover

1./Jäger Batl. 3

31 J.

Landsturm-Mann

GOERNE

Max

Brandenburg

03.10.1916 an der Somme

11./IR 48

26 J.

Unteroffizier

GOHDES

August

Daber, Krs. Naugard

23.05.1915 bei Bubie

10./RIR 35

37 J.

Füsilier

GOHL

Georg

14.08.1891 Brandenburg

14.09.1914 bei Vailly

1./FR 35

23 J.

Grenadier

GOHLKE

Max

Schneidemühl

05.04.1918 bei St. Albert - Somme

6./RIR 262

22 J.

Vize-Feldwebel

GOLA

Bernhard

Brandenburg

29.05.1918 bei Tormy

3.MGK/IR 396

22 J.

Musketier

GÖLDNER

Max

Braunau, Krs. Guben

16.04.1917 bei Craonne

6./IR 20

22 J.

Musketier

GÖRN

Richard

Gommern, Krs. Jerichow II

30.03.1918 bei Lassigny

5./RIR 36

23 J.

Unteroffizier

GÖRSDORF

Max

Pfaffendorf, Krs. Beeskow

17.07.1917 zu Tschernewitsche an der Beresina

2./LIR 35

40 J.

Landsturm Füsilier

GÖTSCH

Otto

06.01.1887 Ketzür

13.10.1915 südl. Cernay

4./FR 35

28 J.

Schütze

GOTTSCHALK

Otto

Cölleda

19.07.1916 bei Franz, vor Riga

MGK/RIR 35

20 J.

Musketier

GOTTSCHALK

Willi

Brandenburg

22.11.1915 Laz. Berlin-Südende

5./IR 121

21 J.

Leutnant

GÖTZ

Friedrich Karl von

Hohenbocka, Kr. Hoyerswerder

11.09.1917 in Flandern

Marine Feld Jagdstaffel

20 J. (vorher Kür. Rgt. 6)

Armierungs-Soldat

GOY

Oswald

Burg, Krs. Jerichow I

19.07.1917 an der Düna

2./Arm. Batl. 26

37 J.

Sanitäts-Feldwebel

GRABITZKY

Ernst

Neuhof, Krs Oels

18.08.1916 Krgs. Laz. 54, Bin-Üsküb

5./FAR 209

35 J.

Kriegs Freiwilliger

GRABOW

Erich

Brandenburg

06.01.1915 Kriegs Laz. St. Quentin

FR 35

22 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Quentin – F.

Gefreiter

GRAEBITZ

Franz

31.10.1890 Brandenburg

15.09.1914 Laz. Pargny- Frankreich

9./FR 35

23 J., 13.09.1914 bei Chavonne verwundet

Leutnant d. R.

GRASE

Joachim

Schlochau

04.04.1918 Feldlz. 4 in Le Quesnel

7./FAR 3

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte Vermandovillers

Ers. Reservist

GRASSMANN

Ernst

Brandenburg

12.09.1915 bei Myszagola

3./IR 174

27 J.

Kanonier

GREBE

Friedrich

Werbig, Krs. Jerichow I

02.10.1918 in Bantigny

7./FAR 11

19 J.

Reservist, Hornist

GREINER

Hermann

18.10.1891 Brandenburg

18.06.1915 Res. Feldlaz. 11, 8. bayr. Res. Div.

2./FR 35

24 J., 17.06.1915 b. Dachau in Galizien verw.

GREMLER

Emil

(S.K.)

Vize-Feldwebel

GRIES

Christoph

Brandenburg

31.08.1918 bei Haplincourt

3./RIR 206

28 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai – F.

Unteroffizier

GRIES

Ernst

Neubodengrün

29.10.1914 an der Yser bei Klosterhoyck

3./RIR 35

31 J.

Gefreiter

GRIES

Gustav Willi

Brandenburg

06.03.1919 Res. Laz. Brandenburg

o.A.

27 J.

Musketier

GRIESCHE

Gustav

Brandenburg

14.08.1914 bei Moncourt

8./IR 17

22 J.

Sergeant

GRIGORIEFF

Walter

Potsdam

13.04.1918 bei Armentieres

7./RIR 201

30 J.

Grenadier

GRIMM

Fritz

07.04.1898 Dittersbach, Krs. Flöha

27.07.1918 bei Eruiry, südl. Soissons–Frankr.

1./Leib Grenad. Regt. 8

20 J., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin – F.

Wehrmann

GROBLEBEN

Erich

Brandenburg

26.10.1914 an der Yser

4./RIR 35

27 J.

Leutnant

GRONAU

Gerhard von

Charlottenburg