Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

Brück (1. Weltkrieg), Landkreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

Steinkreuz mit der Inschrift “1914 1918“. Unter dem Querbalken des Kreuzes zwei trauernde Engel.  Auf den Seitenflächen des vierseitigen mehrstufigen Sandsteinsockels Inschrift und 45 Namen der Kriegstoten.

Brück, Foto © 2005 Elke Fuls

Inschriften:

Ihr truget Leid und Tod
Euer Andenken allzeit in Ehren
Die Stadt Brück

Namen der Gefallenen:

Name Vorname
LIERO Paul
TIETZ Otto
HEINRICH Johannes
HOFFMANN Paul
MORITZ Wilh. Gustav
KNOEFEL Arthur
GUTSCHMIDT Richard
FORNER Gustav
FISCHER Robert
SIEGNER Albert
LOBBES Karl
KRExxx Otto
TIETZ Rudolf
LÜDECKE Willi
HAAGEN Karl
MORITZ Karl Gustav
BÖLKE Willi
JÄGER Bruno
xxx August
JECHOW Hermann
PFLUG Otto
WERNITZ Martin
BERNING Hermann
POHLE Arnold
HOLLMANN Willi
WERNITZ Ella
TIETZ Karl
GERICKE Wilhelm
SCHRÖDER Friedrich
SCHULZE xxx
SCHMIDT Bruno
BÖSCHE Karl
SEEDORF Friedrich
CORNELIUS Hermann
KÜHN Karl
HOFFMANN Rudolf
BUETCHEN Gustav
DOBBRITZ Ernst
PFLUG Gustav
SCHWÄRICKE Gustav
POHLE Hubert
MÖBUS Gustav
KLEETZ Richard
MÄDER Reinhard
ERNICKE Otto

Bei Restaurierungsarbeiten sind die Schäden am Sandsteinsockel sind zwar kürzlich weitgehend beseitigt worden, doch einige Namen waren nicht mehr vollständig lesbar. Die Fehlstellen wurden hier mit xxx dargestellt.

Datum der Abschrift: Oktober 2003

Beitrag von: Uwe Schärff
Foto © 2005 Elke Fuls

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten