Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Storkow, Stadt Templin, Landkreis Uckermark, Brandenburg

PLZ 17268

Stele auf dem Dorfanger: das Denkmal wurde1945 umgestoßen und eingegraben. Bei Straßenbauarbeiten wurde es 1982 aufgefunden und zum Friedhof gebracht. 1990 wurde es schließlich wieder am alten Standort aufgestellt. Die Namen sind allerdings sehr schwer bis gar nicht zu lesen.

Storkow, Stadt Templin, Foto © 2010 Wolfgang KW Garz

Inschriften:

Im Weltkriege 1914-1918 starben für (Heimat ?) und Vaterland
(Namen)
Storkow September 1920
Die dankbare Gemeinde

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Untffz.

?

Ulan

?

?

Kan.

?

Adolf

Inf.

?

Franz

Inf.

?

Paul

Pion.

?

Wilh.

Inf.

?

Wilh.

Pion.

ALBRECHT

Wilh.

Inf.

DIETRICH

Otto

Inf.

FRANKE

Karl

Inf.

FREE (?)

Ferdin.

Inf.

GERTH (?)

Gust.

Inf.

MANTE

Wilh.

Inf.

ROSENBERG

Adolf

Gefr.

RÜCKER

Karl

Ob.Gefr.

SCHILLING

Ernst

Inf.

SCHMIDT

Karl

Pion.

SCHNEIDER

Ernst

Inf.

TE.... S

Joh.

Untffz.

VOGE

Herm.

Inf.

VOGE

Wilh.

Schütze

WENZEL

Fritz

Datum der Abschrift: 01.08.2010

Beitrag von: Wolfgang KW Garz (www.garz.de.vu)
Foto © 2010 Wolfgang KW Garz