Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg:

PLZ 74523

Die Tafel befindet sich in der Stadtkirche St. Michael.

Schwäbisch Hall (1870/71, Stadtkirche St. Michael), Foto © 2010 Andreas Meininger

Inschriften:

Der Tod ist verschlungen in den Sieg.
1. Cor. 15.55.
GEWIDMET VON DER GEMEINDE HALL.

Namen der Gefallenen:

1870/71:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger

HAEFNER

Friedr. Aug. Ludw.

02.12.1870 bei Champigny

II. Bataillon

 

Obermann

LEONHARDT

Jul. Gottl. Dav.

02.12.1870 bei Champigny

VII. Inf. Regiment

 

Portepeefähnrich

PICOT

Oscar

02.12.1870 bei Champigny

II. Jägerbat.

 

Soldat

SCHOLL

Georg

21.10.1870 bei Le Place

VII. Inf. Regiment

 

Officiers-Asp.

SCHOTT

Max

13.12.1870 Lagny

VIII. Inf. Reg.

gestorben i. Spital

Datum der Abschrift: 09.11.2010

Beitrag von: Andreas Meininger
Foto © 2010 Andreas Meininger