Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Löffelstelzen, Stadt Bad Mergentheim, Main-Tauber Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97980

Denkmal im Friedhof der Dreifaltigkeitskirche

Löffelstelzen, Stadt Bad Mergentheim, Foto © 2011 Heike Herold

Inschriften:

Von der Gemeinde Löffelstelzen errichtet, zur dankbaren Erinnerung an unsere Kriegsopfer, der 18 Gefallenen des Weltkrieges 1914-1918 und der 33 Gefallenen und Vermißten des Weltkrieges 1939-1945 Herr gib uns und Ihnen den Frieden !

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

BACH

Karl

14.04.1917 Flandern

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast: Block 16 Grab 1029

GAHM

Josef

08.1917 Frankreich

vermisst seit

HÖRLEIN

Bernhard

03.12.1914 Russ-Pol

HÖRLEIN

Xaver

05.01.1915 Russ-Pol

LEIST

Stefan

05.11.1914 Flandern

Musketier

MAIER

Alfons

27.11.1914 Flandern

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark: Kameradengrab

MITTNACHT

Ludwig

02.12.1914 Russ-Pol

Grenadier

SALCH

Bernhard

05.10.1918 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bouligny: Block 7 Grab 138

Ersatz-Reservist

SALCH

Johann

08.06.1917 Flandern

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block F Grab 975

SALCH

Stefan

02.11.1914 Flandern

Musketier

SCHMITT

Josef

02.06.1917 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aussonce: Block 1 Grab 775

Ersatz-Reservist

SCHMITT

Karl

31.10.1916 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rancourt: Block 4 Grab 485

SCHNEIDER

Richard

22.08.1914 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Virton-Bellevue: Block 1 Grab 252

Musketier

SCHUMM

Alois

08.06.1916 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen: Block O Grab 575

SCHUMM

Josef

29.11.1917 Elsaß

SCHUMM

Josef

06.09.1917 Flandern

VETH

Anton

21.2.1915 Frankreich

WEIß

Nikolaus

28.08.1918 Flandern

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAIER

Stefan

1945 Rußland

vermisst

BRAND

Alois

07.09.1942 Rußland

BRAND

Ludwig

15.11.1941 Rußland

Schütze

DEPPISCH

Stefan

22.07.1916 Löffelstelzen

12.09.1939 Polen bei Solka-Wielka

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden. Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

HARTMANN

Alois

17.01.1945 Rußland

Schütze

HARTMANN

Josef

14.09.1912 Löffelstelzen

28.06.1944 Rußland Lepel

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Lepel - Belarus

HEGER

Karl

1945 Rußland

vermisst

Unteroffizier

HOMMA

Otto

15.04.1915 Reichenau

17.08.1943 Rußland Nähe Boromlia-Sumy

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Boromlja - Ukraine

Gefreiter

HÖRLEIN

Karl

22.01.1908 Löffelstelzen

25.09.1941 Rußland Bahnlinie, 2 km südostw. Preobzaschenka

konnte nicht geborgen werden.

HÜBL

Ottmar

1943 Rußland

vermisst

JUNGERTH

Josef

1944 Frankreich

vermisst

Unteroffizier

KLEINHANS

Paul

12.01.1919 Löffelstelzen

27.08.1944 Rußland

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Laurahütte / Siemianowice überführt worden. Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

KRAFT

Alfons

06.03.1940 Österreich

LANG

Otto

1943 Rußland

vermisst

Gefreiter

LÖHR

Alois

16.10.1921 Löffelstelzen

21.07.1944 Rußland Krasnoselzy

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Krasnoselzy - Ukraine

LÖHR

Eugen

31.01.1945 Rußland

vermisst

LÖHR

Stefan

07.08.1942 Rußland

MAZUREK

Franz

1945 Budapest

vermisst

MAZUREK

Josef

1943 Rußland

vermisst

MÜLLER

Engelbert

1945 Ungarn

vermisst

REPPERT

Karl

21.02.1944 Rußland

Obergefreiter

RUF

Adolf

20.08.1911 Löffelstelzen

1945 Königsberg 26.04.1945 in Kriegsgefangenschaft

vermisst; nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: KGF - Russland

RUF

Xaver

05.02.1910

01.02.1945 Breslau

vermisst; im Gedenkbuch des Friedhofes Groß Nädlitz / Nadolice Wielkie sind der Name und die persönlichen Daten verzeichnet.

SALCH

Stefan

31.03.1944 Rußland

SCHÄFER

Alfons

01.02.1924

01.06.1944 Rußland

vermisst; im Gedenkbuch des Friedhofes Sologubowka sind der Name und die persönlichen Daten verzeichnet.

Soldat

SCHUMM

Linus

02.01.1924 Löffelstelzen

01.08.1944 Frankreich Bernoy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny: Block 4 Reihe 6 Grab 234

SCHUMM

Stefan

07.05.1947 Rußland

Obergefreiter

STEIDL

Rudolf

10.04.1913 Mariakron

21.03.1945 Kurland

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Kurland - Lettland

Grenadier

VETH

Adolf

24.05.1925 Löffelstelzen

26.04.1945 Chemnitz Limbach, Res.-Laz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Limbach-Oberfrohna-Limbach: Reihe 3 Grab 7

Gefreiter

VETH

Alois

07.05.1916 Löffelstelzen

13.08.1943 Rußland Iwoschino

konnte nicht geborgen werden. Eine Grablage ist nicht registriert.

Gefreiter

VETH

Karl

12.04.1921 Löffelstelzen

28.11.1943 Dalmatien Sibenik, Jugoslawien

nach vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch in: Sibenik - Kroatien

Oberschütze

WAGNER

Germann

11.02.1913

04.08.1940 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly: Block 15 Reihe 8 Grab 585

ZELLER

Eugen

02.08.1941 Rußland

Zusatzbemerkungen in blau stammen von: http://www.volksbund.de/graebersuche/

Datum der Abschrift: 22.01.2011

Beitrag von: Heike Herold
Foto © 2011 Heike Herold