Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rankweil-Valduna („Russenfriedhof“), Bezirk Feldkirch, Vorarlberg, Österreich:

hinter dem Friedhof mit Soldatenteil (siehe Beitrag von 2006) befindet sich der sogenannte „Russenfriedhof“, es ist ein normaler Friedhof mit russ. Soldatenteil, schlanke spitz zulaufende Säule, oben mit Stern, Grabreihen mit schräg angestellten Steinplatten (alle in kyrillischer Schrift), Gedenktafel an der Säule, neben dem russ. Soldatenteil schlankes Hochkreuz und Naturstein mit Gedenktafel

Rankweil-Valduna („Russenfriedhof“), Foto © 2007 W. Leskovar
Rankweil-Valduna („Russenfriedhof“), Foto © 2007 W. LeskovarRankweil-Valduna („Russenfriedhof“), Foto © 2007 W. Leskovar

Inschriften:

Hier ruhen 37 Soldaten der russischen Armee
1941 - 1945
sowie auch 6 russische Zivilgefangene
1941 - 1945
Sie ruhen in Frieden

Österr. Schwarzes Kreuz
Kriegsgräberfürsorge Vorarlberg

Hochkreuz:
Soldatenkreuz errichtet vom Milizverband 1987

Naturstein:
Im Osten gefallen
ihr Söhne der Heimat
habt Frieden gefunden
in fremder Erde
weiter lebt ihr
in unseren Herzen.
1945 - 1995

Datum der Abschrift: 02.11.2007

Beitrag von: W. Leskovar
Foto © 2007 W. Leskovar