Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kutenholz-Aspe, Kreis Stade, Niedersachsen:

PLZ 27449

Das Ehrenmal steht im leichtem Halbbogen auf zwei gemauerten Steinquaderreihen im Eingangsbereich des Friedhofes von Aspe. Ein Eisernes Kreuz oben auf dem Mal trägt die Jahreszahlen 1914 – 1918 und 1939 – 1945.

Kutenholz-Aspe, Foto © 2010 Thomas Schütt

Inschriften:

Unseren Helden
beider Weltkriege in Ehrfurcht und
Dankbarkeit gewidmet
Die Gemeinde Aspe
1914 – 1918
(Namen)
Sind sie gefallen im fremden Land
So sind sie gefallen in Gottes Hand
-
1939 – 1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Fahrer

EHLERS

Johann

30.06.1888

28.06.1918

Ersatz-Reservist

MEIER

Johann

14.02.1886

23.12.1915

Musketier

SCHRÖDER

Hinrich

08.08.1894

20.09.1914

Musketier

STEFFENS

Johann

17.12.1894

27.09.1915

Landsturmmann

STÖLPE

Johann

20.12.1879

09.09.1916

Wehrmann

TOMBAVE

Klaus

30.08.1876

20.02.1915

Leutnant der Reserve

WITTE

Heinrich

21.08.1888

26.09.1918

Leutnant der Reserve

WOHLERS

Heinrich

11.10.1888

02.11.1918

Unteroffizier

WOHLERS

Hinrich

20.07.1879

01.12.1914

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Bemerkungen

Gefreiter

ALPERS

Arthur

29.06.1923

17.02.1945

Vermisst

Obergefreiter

BARTH

Bruno

16.02.1922

16.09.1942

 

Gefreiter

BLUDAU

Paul

23.01.1913

1945

Vermisst

Oberschütze

BOESLER

Max

03.02.1902

18.05.1944

 

Gefreiter

BÖHN

Johannes

30.03.1905

28.07.1944

 

Gefreiter

BÖHN

Johannes

16.02.1926

Febr. 1945

Vermisst

 

BRANDT

Wilhelm

08.01.1898

24.04.1945

Zivilist; bei Kampfhandlungen in Aspe gefallen

Gefreiter

BRASCHKAT

Kurt

22.09.1923

08.12.1943

 

Unteroffizier

EHLERS

Johann

14.02.1917

08.03.1945

 

Obergefreiter

GERKEN

Hinrich

20.10.1905

05.11.1945

 

Soldat

GRIMM

Johannes

06.10.1920

03.11.1941

 

Gefreiter

GROß

Erich

01.06.1923

08.08.1941

 

Obergefreiter

GROß

Karl

28.11.1920

15.09.1943

 

Gefreiter

GROß

Max

14.09.1924

21.01.1944

Vermisst

Maat

HÄFNER

Friedrich

17.07.1909

15.10.1941

 

Obergefreiter

HEINS

Peter

05.04.1910

19.10.1944

 

Flieger

HOLST

Hinrich

26.09.1903

10.02.1941

 

Soldat

HOLST

Klaus

01.03.1924

16.10.1944

 

Gefreiter

HOLST

Martin

12.01.1900

15.03.1942

 

Soldat

KALLENDRUSCH

Erwin

05.02.1927

Febr. 1944

Vermisst

Obergefreiter

KIECZEWSKI

Adolf

24.12.1914

22.11.1941

 

Obergefreiter

KRAFZIG

Hans

23.03.1910

05.04.1944

Vermisst

Obergefreiter

LISCHEWSKI

Bernhard

06.05.1906

31.12.1945

 

Obergefreiter

LÜTJEN

Ernst

28.11.1922

03.03.1945

 

Soldat

MEIER

Peter

06.09.1914

12.06.1940

 

Gefreiter

MEYER

Johann

01.01.1920

10.03.1943

 

Soldat

MÜLLER

Karl

01.01.1922

Mai 1945

Vermisst

Unteroffizier

SCHRÖDER

Hinrich

31.07.1919

18.11.1944

 

Soldat

SCHULZ

Wilfried

20.11.1923

03.10.1942

 

Gefreiter

SCHWETSCHER

Hinrich

19.09.1910

15.08.1942

Vermisst

Schütze

SIEMS

Friedrich

05.01.1924

31.03.1943

 

Unteroffizier

STOLP

Helmut

07.02.1923

18.08.1944

Vermisst

Obergefreiter

STÖLPE

Hinrich

19.03.1910

20.07.1941

 

Obergefreiter

TIPKE

Diedrich

20.01.1908

23.12.1944

 

Obergefreiter

WARNCKE

Wilhelm

04.02.1912

14.02.1945

Vermisst

Maat

WOHLERS

Johann

30.08.1909

28.12.1942

 

Obergefreiter

WOHLERS

Klaus

15.07.1908

13.04.1945

 

 

WOHLERS

Margarethe

17.11.1886

26.05.1945

Zivilistin; bei Kampfhandlungen in Aspe gefallen

Datum der Abschrift: 04.05.2010

Beitrag von: Thomas Schütt
Foto © 2010 Thomas Schütt