Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Strasbourg-Cronenbourg, Département Bas-Rhin, Elsass, Frankreich:

Diese Kriegsgräberstätte wurde in den Jahren 1888 bis 1914 als Garnisonsfriedhof angelegt. Während des Ersten Weltkrieges erhielten hier 1717 deutsche, 386 französische Soldaten und 1164 verstorbene Kriegsgefangene verschiedener Nationen ihre letzte Ruhestätte. Im Zweiten Weltkrieg wurden 1069 deutsche und 1969 französische Gefallene zugebettet. Der Volksbund übernahm mit dem französischen Gräberdienst den Ausbau und die Pflege dieser Kriegsgräberstätte. Straßbourg-Cronenburg ist einer der Friedhöfe, auf denen deutsche und französische Soldaten gemeinsam bestattet sind. Die gärtnerische Gestaltung der Gräberanlage vermittelt dem Besucher ein einheitliches Gesamtbild.

Auf folgenden deutschen Kriegsgräberstätten des Ersten Weltkrieges im Département Haut Rhin ruhen Gefallene des Zweiten Weltkrieges: Cernay (1479), Guebwiller (175), Breitenbach (173), Ammerschwihr (Trois-Epis) (14), Munster (33), Str.-Marie-aux-Mines (136). In den Départements Moselle und Vosges gibt es eine Reihe von Kriegsgräberstätten, auf denen deutsche und französische Gefallene unmittelbar nebeneinander ruhen. Es sind die Friedhöfe Reillon, Dieuze, Bisping, Bella-Fôret, Gosselming, Sarraltroff, Sarrebourg, Plaine-de-Walsch, Abreschwiller, Senones, Ranrupt, Bertrimoutier und Saulcy-sur Meurthe.

Neben den Kriegsgräberstätten gibt es in dieser Region das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof und das Erziehungslager Schirmeck. In Natzweiler entsteht ein "centre européen du resistant déporté", (europäisches Zentrum und Gedenkstätte für die deportierten Widerstandskämpfer), in dem verdeutlicht werden soll, wie viele Deportierte aus 20 verschiedenen Nationen hier zu Tode kamen. An der Stelle, an der sich früher das Erziehungslager Schirmeck befand, entsteht heute das "Memorial Alsyce-Moselle", als Gedenkstätte der deutschen Annexion von 1871 bis 1918 und der Besetzung von 1940 bis 1944.

Strasbourg-Cronenbourg, Foto © 2008 Michaela Becker
Strasbourg-Cronenbourg, Foto © 2008 Michaela BeckerStrasbourg-Cronenbourg, Foto © 2008 Michaela Becker

Namen der Gefallenen
(Garnisonsgräber):
(weitere Listen hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Feldwebel

 

 

11.12.1903

Inf. Rgt. 60, II. Bataillon, 7. Kompanie

Block 9 Reihe 1 Grab 19

 

ALTHRUSS

Ursula

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 50

 

BECHTELD

Alfred

05.04.1911

 

Block 9 Reihe 1 Grab 12

Rechnungsrat

BLANKENBURG

G.F.

1913

 

Block 9 Reihe 1 Grab 2

 

BLUMMEL

Ernest

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 38

 

CONRAD

Frida

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 29

 

DESCH

August

30.05.1914

 

Block 9 Reihe 1 Grab 9

Oberzahlmeister

EHRLEIN

Gottfriet

05.04.1910

 

Block 9 Reihe 1 Grab 1

Leutnant

EICHSTEDT

von

01.07.1910

 

Block 9 Reihe 3 Grab 48

 

ESS

Louise

16.03.1913

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 14

 

ESS

Wendling

27.07.1895

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 14

 

FRANKE

Eckebard

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 39

 

FREY

Franzisko

15.03.1914

 

Block 9 Reihe 3 Grab 40

 

GÖTZ

Maria

22.04.1909

 

Block 9 Reihe 3 Grab 41

 

HEINZEL

Erich

13.03.1904

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 16

 

HEINZEL

Just. Anna geb. HASSE

13.03.1904

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 16

 

HIRSCHBERG

Ludwig

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 36

 

HIRSCHBERG

Paul

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 36

 

HOACK

Barbara geb. ARNOLD

13.03.1916

 

Block 9 Reihe 2 Grab 22

 

KERNICH

Lothar

 

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 4

 

KERNICH

Luise

 

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 4

 

KOHLER

Hermann

08.01.1917

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 28

 

KOHLER

Johanna

08.01.1917

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 28

Ober. A.D.

KONRAD

Peter

16.03.1917

 

Block 9 Reihe 1 Grab 10

Hauptmann a.D.

LANGE

Ernst

1901

 

Block 9 Reihe 2 Grab 27

 

LANGE

Julie

1892

 

Block 9 Reihe 2 Grab 31

 

LÜCKE

Catharina

30.08.1908

 

Block 9 Reihe 1 Grab 11

 

MARLIER

Georg Viktor

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 24

Oberst

MATTHIESS

Stefan

18.09.1914

U2 Rgt. Komp.

Block 9 Reihe 3 Grab 47

 

MILLS

Marie von

1913

 

Block 9 Reihe 1 Grab 3

 

NEUMANN

Charlotte

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 53

 

OLTO

Dr.

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 51

Gendarme

PEUCKERT

Karl

01.12.1911

 

Block 9 Reihe 3 Grab 42

Leutnant

REITBAUER

Hermann

04.03.1915

Pion.Rgt. 20, 2. Kompanie

Block 9 Reihe 2 Grab 21

 

RICHERT

Martha

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 32

 

ROSS

Annemarie

05.06.1940

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 5

 

ROSS

Edgar

22.12.1907

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 5

 

SCHICKERT

Elma geb. NEDWIG

26.09.1911

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 23

 

SCHICKERT

Hermann

26.09.1911

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 23

 

SCHIFER

Julius

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 46

Major

SCHIMPF

Schwerin

12.06.1908

 

Block 9 Reihe 3 Grab 43

 

SCHMIDT

Adele

20.03.1912

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 26

 

SCHMIDT

Otto

09.01.1911

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 26, Waffenmeister Pb.

 

SCHMITT

Theodor

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 52

Oberst Ld

SCHNITHALS

Otto

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 54

 

SCHULZE

Friedrich

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 33

 

SEIDEL

Wilhelm

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 44

 

SICCARD

Karl Emil

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 55

 

SITZLACK

Lena

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 49

 

STEHR

Clement

1895

 

Block 9 Reihe 1 Grab 18

 

STODELKA

Martha

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 56

 

STOERMER

Martha

1909

 

Block 9 Reihe 1 Grab 15

 

STURMER

Carl

06.12.1910

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 20

 

STURMER

Clara

21.04.1916

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 20

 

STURMER

Emma

21.04.1916

 

Familie; Block 9 Reihe 2 Grab 20

Oberzahlmeister

SZPORTANSKI

Anton

27.03.1889

 

Block 9 Reihe 1 Grab 7

Oberleutnant

SZPOTANSKI

Karl Anton

04.04.1916

 

Block 9 Reihe 1 Grab 6

 

ULITZSCH

August

01.02.1898

 

Block 9 Reihe 2 Grab 25

 

ULITZSCH

Ernst

01.02.1898

 

Block 9 Reihe 2 Grab 25

 

UNBEKANNT

 

 

 

Block 9 Reihe 1 Grab 17

 

UNBEKANNT

 

 

 

Block 9 Reihe 2 Grab 35

 

UNBEKANNT

 

 

 

Block 9 Reihe 3 Grab 45

Oberleutnant

URSEL

Otto

 

Rhein.Hus.Rgt.

Block 9 Reihe 2 Grab 37

 

WALDECK

Marie

03.11.1918

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 13

 

WALDECK

Marie

28.11.1910

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 13

 

WILHELM

August

1913

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 8

 

WILHELM

Bertha

1943

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 8

 

WILHELM

Charles

1931

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 8

 

WILHELM

Helene

1933

 

Familie; Block 9 Reihe 1 Grab 8

 

ZEEB

Friedrich

21.12.1912

 

Block 9 Reihe 2 Grab 30

 

ZIMMERMANN

Alexander

09.11.1940

 

Block 9 Reihe 2 Grab 34

Datum der Abschrift: 01.02.2009

Beitrag von: Michaela Becker, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstraße 26, 66539 Neunkirchen-Wellesweiler
Fotos © 2008 Michaela Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten