Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nordhorn-Bakelde, Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen:

PLZ 48531

1958 geschaffene Gedenkstätte für die Opfer der beiden Weltkriege. Im der Mitte eines Halbrund von vier Sandstein-Stellen mit den Namen der Gefallenen steht ein Sandsteinquader mit Widmung und Sinnsprüchen. Standort: Wietmarschner Straße/Ecke Döppersweg in Nordhorn-Bakelde

Nordhorn-Bakelde, Foto © 2009 M. Schröter

Inschriften:

1914 – 1918
1939 – 1945
Unseren lieben Gefallenen und Vermissten zum Gedenken, uns Lebenden zur Mahnung.
Nordhorn – Bakelde
1958

Für die Toten des 1. Weltkrieges:
Hat uns Gott also geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben, 1.Joh. 4,11.

Für die Toten des 2. Weltkrieges:
1939-1945
Ihr Tod hat bescheiden uns tiefes Betrüben, ihr Tod mahnt, zu üben im Leben den Frieden. Krieg bringt Elend, Not und Tod. Bewahre uns den Frieden, o gnädiger Gott.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Name

Vorname

Todesdatum

Bemerkungen

AALKEN

Harm

16.02.1915

 

AHUIS

Fritz

01.10.1914

 

BAAL

Jan

31.09.1918

 

BALDER

Gerrit

08.05.1915

 

BEERNINK

Gerrit

04.02.1917

 

BEERNINK

Harm

18.10.1914

 

BOERMANN

Bernd

17.11.1914

 

BOERMANN

Harm Hindrik

14.07.1920

 

HARMSEN

Derk

27.05.1918

 

HARMSEN

Harm

20.08.1917

 

HECKMANN

Harm

19.11.1920

 

HERMELINK

Hindrik

15.02.1919

 

HINDRICKS

Bernd

26.07.1916

 

HINDRICKS

Jan Hindrik

30.09.1915

 

HINKEBEEN

Hermann

04.05.1915

 

HOEGEN

Hindrik

14.10.1915

 

HÜSEMANN

Bernd

23.08.1918

 

KRONEMEYER

Friedrich

12.06.1919

 

LÜBBEN

Bernd

22.10.1918

 

LÜBBEN

Jan Hindrik

10.11.1914

Vermisst

MENSEN

Hindrik

14.04.1915

 

NIEMEYER

Bernd

21.07.1915

 

SNIEDERS

Jan

19.10.1916

 

TERDUIS

Gerhard

07.10.1914

Vermisst

VOS

Bernd

01.09.1918

 

VOS

Evert

05.05.1918

 

WEVER

Harm

24.03.1916

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

 

AALKEN

Bernd

16.09.1926

15.01.1945

 

Stabsgefreiter

AHUIS

Friedrich

28.10.1914 Bakelde

07.03.1943 Bukau, Rußland

 

 

AHUIS

Leonhard

31.10.1919

13.01.1943

 

 

ARENTZEN

Eberhard

12.02.1924

12.11.1943

 

 

AVERES

Gert

07.10.1913

01.01.1945 Radom , Zwolen

Vermisst

Obergefreiter

AVERES

Jan Harm

17.08.1911 Bakelde

10.07.1942 Werchne-Kamenka13 km südwestl. Lissitschansk-Donez, Ukraine

 

Oberfeldwebel

AVERES

Jan Harm

13.03.1915

23.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (Luxemburg)

 

BALDER

Gerrit

28.09.1914 Bakelde

02.01.1943 Stadt Stalingrad

Vermisst

Unteroffizier

BARTELS

Albert

23.05.1911 Nordhorn

17.11.1941 Murino, Russland

 

Gefreiter

BARTELS

Albert

18.06.1920 Bakelde

16.12.1941 Tschudowo, Russland

 

Unterscharführer

BARTELS

Friedrich

18.08.1914 Schwerin

28.01.1942 bei Klepenino - Rußland

 

Obergefreiter

BARTELS

Hermann

12.04.1923 Nordhorn

17.06.1944 Waldstück nordw. Palteria

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny (Frankreich)

Gefreiter

BARTELS

Jan

13.02.1923 Bakelde

23.08.1943 Hvpl.San.Kp.1, 106 Karawan Kinderheim, Ukraine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Sammelfriedhof (Ukraine)

 

BARTELS

Lambertus

29.01.1928

Februar 1945

Vermisst

Grenadier

BARTELS

Meindert

03.06.1923 Bakelde

12.02.1943 Schibiktal südostw. Krymskaja, Russland

 

Grenadier

BEENEN

Hermann

01.03.1914 Frenswegen

19.08.1944 H.V.Pl. Podborze, Polen

 

 

BOLL

Gerhard

28.07.1923

November 1943

Vermisst

 

BRINK

Engbert

28.07.1896

02.01.1943 Stadt Stalingrad

Vermisst

 

BRINK

Johann

10.10.1907

26.06.1944

Vermisst

Gefreiter

BRINKERS

Johannes

16.04.1908 Nordhorn

14.07.1943 Feld.Laz.592 m.Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow - Sammelfriedhof (Ukraine)

 

BRÜNNINK

Klaus

20.08.1910

15.02.1942

 

Obergefreiter

BÜTER

Bernhard

09.10.1919 Bakelde

25.02.1945 Raum Zinten

 

Gefreiter

EGBERS

Jan Hindrik

25.02.1908 Georgsdorf

02.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn (Bundesrepublik Deutschland)

 

EILDERS

Arnhold

15.12.1914

14.07.1945

 

 

ENNEN

Heinrich

09.12.1924

22.10.1943

 

Obergefreiter

GIESEN

Jan

18.02.1911 Nordhorn

20.12.1943 Krassindorf, Ukraine

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof (Ukraine) überführt worden

Gefreiter

HARMSEN

Harm

02.03.1920 Bakelde

25.12.1942 Stalingrad

 

 

HARMSEN

Hindrick

08.12.1912

12.01.1943 Ladoga See Raum

vermisst

Schütze

HARMSEN

Hindrick

23.02.1901 Bakelde

28.12.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nordhorn-Kommunalfriedhof (Bundesrepublik Deutschland)

 

HARMSEN

Meinert

03.02.1911

02.02.1944

Vermisst

Schütze

HECKMANN

Evert

19.09.1917 Bakelde

09.09.1939 n.ö. Nowogrod

Ewert Heckmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka (Polen)

 

HEISPINK

Jan

03.08.1924

15.02.1945 Heiligenbeil , Kosselbude , Zinten

Vermisst

 

HINDRIKS

Albert

22.01.1914

07.07.1942

 

 

HINKEN

Jan

24.02.1907

18.09.1945

 

 

HOESMANN

Gert

21.04.1907

1945 Warka Brückenkopf, Polen

Vermisst

 

HOF

Evert

25.08.1922

23.12.1943

 

 

HOF

Jan

02.12.1919

1944

Vermisst

 

HORSTKAMP

Hermann

10.06.1909

1945

Vermisst

Gefreiter

HÜSEMANN

Jan Hindrick

11.09.1909 Hohenkörben

04.02.1943 Fedorowo, Russland

 

 

KOEL

Georg

07.05.1928

20.01.1945

Vermisst

 

KÜPER

Jan Hindrick

03.11.1922

03.04.1944

 

Gefreiter

KÜPER

Lukas

06.10.1925 Bakelde

20.08.1944 südl. Pulawy, Polen

 

 

MAAT

Geert

15.01.1915

01.08.1946

gestorben

 

MENSEN

Harm

03.09.1914

02.01.1944 Newel 100 km nördlich Witebsk , Gerassimowa , Kotowo , Wodjaniki

vermisst

 

MÜLSTEGEN

Geert

06.06.1912

15.01.1944

 

Unteroffizier

PLANERT

Walther

12.03.1897 Aurich

11.08.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ploudaniel-Lesneven (Frankreich)

 

POTT

Hinderk

14.02.1908

21.03.1944 Gryzmalow (bei), Raum Shitomir

Vermisst

 

RABEN

Heinrich

29.05.1920

Januar 1943

Vermisst

 

SAL

Jan

30.06.1899

22.04.1945

 

 

SCHIEVINK

Hindrik

21.05.1908

18.08.1944

Vermisst

 

SCHWAVINK

Hermann

27.09.1911

17.01.1943

Vermisst

Obergefreiter

SNIEDERS

Harm Hindrik

27.10.1907 Bakelde

20.01.1945

vermisst

 

TEN BRINK

Harm

06.05.1911

05.12.1943

 

 

WEBRINK

Geert

23.01.1911

29.08.1943

 

Soldat

WEBRINK

Harm Hindrik

31.03.1905 Bakelde

04.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Wilm.-Berliner Straße (Bundesrepublik Deutschland)

Polizei-Wachtmeister

WEDUWEN

Harm

27.03.1909 Nordhorn

23.11.1943 B.Poddatscha

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh - Sammelfriedhof (Rußland)

Obergefreiter

WEVER

Berend

14.11.1911 Altendorf

24.05.1944 Fela. 742, 4

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Miercurea - Rumänien

 

WEVER

Bernhard

22.05.1920

19.07.1944 Litauen

Vermisst

 

WOLTERS

Geert

10.12.1922

16.04.1942

 

Grenadier

WOLTERS

Jan Hindrik

06.01.1924

14.01.1944 4 km nordw. Krinitschewatoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd - Sammelfriedhof (Ukraine)

Ergänzt durch Informationen aus der Online Gräbersuche des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 29.07.2009

Beitrag von: M. Schröter
Foto © 2009 M. Schröter

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten