Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ferlach-Kappel an der Drau, Bezirk Klagenfurt-Land, Kärnten, Österreich:

PLZ A-9170

Oben zusammenlaufender, bearbeiteter Findling mit Inschrift und Namen (1. Weltkrieg - Vorderseite Befreiungskampf = Kärntner Abwehrkampf linke Seite) sowie Natursteinmauer mit zwei eingelegten Natursteintafeln mit Inschrift und Namen (2. Weltkrieg) nahe der Pfarrkirche (am alten Pfarrfriedhof) von Kappel an der Drau.

Ferlach-Kappel an der Drau, Foto © 2009 Kurt Pirker

Inschriften:

Am Findling vorne:
DIE
DANKBARE PFARRGEMEINDE
KAPPEL an der DRAU
IHREN IM WELTKRIEGE
1914 – 1918
GEFALLENEN HELDEN

Christus am Kreuz (Metall)

(Namen)

Am Findling links:
FÜR DAS UNGETEILTE KÄRNTEN ERLITTEN IM
BEFREIUNGSKAMPF 1919 – 1920
DEN OPFERTOD
(Namen)

Auf den Natursteinplatten:
GEDENKET IN EHRFURCHT DER GEFALLENEN
1939 – 1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Schütze

BERGMANN

Josef

1899

05.07.1917

Gsr 1

 

BISJAK

Johann

 

 

 

Kadett

DOUJAK

Peter

1894

03.07.1916

Gsr 1

Feuerwerker

EGGATER

Gustav

1894

29.08.1915

Fkr 9

Dragoner

ISOPP

Jakob

1883

03.09.1917

Dr 5

 

JUG

Lorenz

 

 

 

Schütze

KABER

Albin

1883

27.05.1917

Gsr 1

Schütze

KABER

Kaspar

1875

13.12.1917

Gsr 1

Infantrist

KOSCHAT

Valentin

1895

01.01.1918

Ir 7

 

KOTAR

Josef

 

 

 

 

KULLNIG

Thomas

 

 

 

 

LAUSEGGER

Anton

 

 

 

 

LONTSCHAR

Gregor

 

 

 

Infantrist

MAURER

Georg

1886

27.10.1914

Ir 7

 

MISCHITZ

Josef

 

 

 

Korporal

OBERHEBER

Simon

1878

05.01.1916

Gsr 1

Infanterist

ORASCHE

Ignaz

1884

04.11.1917

Ir 7

Schütze

PARTL

Franz

1894

22.10.1915

Gsr 1

Infanterist

PARTL

Stefan

1891

11.11.1917

Ir 7

Schütze

PAUL

Ignaz

1889

19.06.1918

Gsr 1

Korporal

PAUL

Lorenz

1893

16.06.1918

Ir 7

Infanterist

PAUL

Martin

1882

16.07.1916

Ir 7

 

PAULITSCH

Max

 

 

 

Gefreiter

POSCHINGER

Johann

1889

20.10.1914

Ir 7

 

POTISK

Johann

 

 

 

 

RAUTNER

Johann

 

 

 

Oberleutnt.

ROTTER

Max

1883

1914

Gsr 1

 

SCHASCHL

Georg

 

 

 

 

SCHERIAU

Josef

 

 

 

Infanterist

SCHLEMITZ

Florian

1893

1915

Ir 7

San Uo Ii

SEREINIG

Johann

1884

18.12.1917

Gsr 1

 

SINGER

Johann

 

 

 

Jäger

SPÖCK

Franz

1873

04.06.1918

Tkj 1 R

Infantrist

SPÖCK

Rupert

1878

06.11.1915

Lst R 151

Jäger

TANKO

Andreas

1878

22.11.1915

Fjb 8

Schütze

TERPIN

Matthias

1877

23.06.1917

Gsr 1

Gefreiter

TSCHARMANN

Gregor

1886

18.10.1914

Gsr 1

Kanonier

TSCHARMANN

Johann

1892

23.02.1915

Fkr 9

Infantrist

TSCHAUKO

Karl

1889

06.06.1915

Ir 8

Infanterist

TÜRK

Franz

1888

1917

Ir 7

Jäger

UMNIG

Franz

1877

07.09.1915

Fjb 8

Schütze

UMNIG

Johann

1888

03.08.1915

Gsr 1

Schütze

USCHNIG

Johann

1886

24.05.1916

Sr 26

Infantrist

VARCH

Franz

1874

02.02.1915

Ir 7

 

WEGSCHEIDER

Emil

 

 

 

Infantrist

WIESER

Johann

1894

18.12.1917

Ir 7

Jäger

WIESER

Martin

1889

1916

Fjb 8

Schütze

WRULICH

Mathäus

1881

05.04.1915

Gsr 1

Infanterist

ZEPITZ

Matthias

1878

20.09.1914

Ir 7

Befreiungskampf: 1919-1920:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

Stabsfeldw.

MADER

Josef

1889 Nimbau b. Olmütz, Mähren

08.01.1919 Klagenfurt

Vwb 1

Begraben: Sfh Annabichl

Infanterist

OTROB

Matthäus

20.09.1891 Unterloibl

02.05.1919 Völkermarkt

1/Vwb 2

Begraben: Stfh Völkermarkt

 

RAUBER

Matthias

 

 

 

 

Korporal

WIESER

Andreas

25.05.1898 Weizelsdorf

30.04.1919 Suhi Vra, Rosenbach

Hwkp. Weizelsdorf

Begraben: Ofh Kappel a. d. Drau

Angaben in violette stammen aus einer Abschrift des Buches „Tote Helden Kärntens“ (Original in der Krypta des äußeren Burgtores in Wien). http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84u%C3%9Feres_Burgtor.

Angaben in blau stammen aus CARINTHIA I Zeitschrift für geschichtliche Landeskunde von Kärnten 1970 – Die Verluste im Kärntner Abwehrkampf von Erwin Steinböck, S. III bis XVIII.

2. Weltkrieg:

Name

Vorname

Bemerkungen

DOUJAK

Rudolf

 

EBERNDORFER

Valentin

 

ERJAUTZ

Ernst

 

ERJAUTZ

Willi

 

FEICHTER

Hans

 

FUGGER

Johann

 

GABRON

Alfred

 

GABRON

Wilhelm Adolf

 

GARBER

Fritz

 

GARBER

Otto

 

GELBMANN

Josef

vermisst

GELBMANN

Rudolf

vermisst

HACKER

Ferdinand

 

HARNISCH

Thomas

 

HAUPT

Fritz

 

HUDELIST

Martin

 

KRASSNIG

Stefan

 

KRASSNITZER

Franz

 

KRAZINA

Josef

vermisst

KUCHLING

Johann

 

KULLNIG

Josef

 

KURASCH

Valentin

 

LAMP

Johann

 

LAMPICHLER

Josef

vermisst

LASSHOFER

Ernst

 

LEXE

Felix

vermisst

LOGGER

Johann

 

MACK

Wilhelm

 

MACKIG

Hans

 

MALLE

Heinrich

 

MALLE

Josef

 

MELICHA

Jakob

vermisst

OBEREDER

Josef

 

OBERHEBER

Josef

 

OGRIS

Josef

 

ORASCHE

Hans

 

OSCHISCHNIG

Johann

 

PARTL

Valentin

 

PLAUTZ

Erich

 

PLAUTZ

Gregor

 

POSCHINGER

Franz

 

POSCHINGER

Paul

 

PRESEKAR

Valentin

 

RABITSCH

Franz

 

SCHNITZER

Alexander

 

SCHÖNHERR

Josef

 

SCHÖNLIEB

Valentin

vermisst

SCHUMI

Josef

vermisst

SINGER

Emil

vermisst

SINGER

Ignaz

vermisst

SINGER

Johann

 

SINGER

Rudolf

 

TALLER

Fritz

 

TASCHLER

Josef

 

TOMELITSCH

Johann

vermisst

TOMELITSCH

Wilhelm

vermisst

TOWELITSCH

Josef

 

TOWELITSCH

Josef

 

TSCHEBAUS

Hans

 

TSCHERNITZ

Simon

 

TSCHUDEN

Josef

 

VOGL

Friedrich

 

WEISS

Anton

vermisst

WEISS

Gregor

 

WEISS

Johann

 

WERNIG

Gabriel

 

WOHLFARTER

Michael

 

WRULICH

Albert

 

WRULICH

Ignaz

 

ZAUSNIG

Rudolf

 

ZAUSNIG

Valentin

 

Datum der Abschrift: 03.08.2009

Beitrag von: Kurt Pirker
Foto © 2009 Kurt Pirker

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten