Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Edenbergen, Landkreis Augsburg, Bayern:

Denkmal in Ortsmitte

Inschriften:

Zum Gedenken der Toten der Kriege
1914-18
1939-45

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Landst.

BÖCK

Simon

 

06.10.1916 Frankreich

 

 

Inf.

BRUNNENMEIR

Franz

 

11.07.1917 Augsburg

 

 

Inf.

BRUNNENMEIR

Josef

 

02.05.1917 Frankreich

 

 

Gefr.

DEIL

Lorenz

 

26.11.1918 Freiburg

 

 

Inf.

HUBER

Anselm

 

15.03.1917 Frankreich

 

Vermisst.

Inf.

HUBER

Georg

11.08.1891

25.09.1914 Frankreich

3.I.R.-12.K.

Vermisst.

Res.

ILG

Karl

 

24.05.1916 Frankreich

 

 

Gefr.

KUCHENBAUR

Karl

 

01.11.1918 Russland

 

 

Gefr.

LINK

Otto

 

13.02.1916 Frankreich

 

 

Gefr.

LUTZ

Josef

 

15.04.1918 Frankreich

 

 

Inf.

MERK

Ignaz

 

24.05.1916 Frankreich

 

 

Uffz.

MOSER

Theodor

 

22.09.1917 Frankreich

 

 

Inf.

STOLL

Friedrich

 

26.06.1916 Frankreich

 

 

Inf.

WIEDENMANN

Josef

 

24.03.1917 Rumänien

 

 

Inf.

WIEDENMANN

Peter

 

19.11.1917 Frankreich

 

 

Ersatzres.

ZIMMERMANN

Martin

14.03.1887

05.04.1915 Frankreich

R.I.R.17-4.K.

 

Inf.

ZIMMERMANN

Otto

20.11.1894

18.07.1918 Frankreich

3.I.R.-6.K.

Vermisst.

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Obergefr.

DURZ

Josef

23.09.1943 Russland

 

Uffz.

GURILL

Leo

05.03.1945 Schlesien

 

 

HANKE

Alfred

24.02.1943 Russland

 

Gefr.

LUTZ

Martin

08.08.1944 Russland

 

 

ORTOLF

Richard

14.02.1945 Frankfurt Oder

Vermisst.

Uffz.

SCHUSTER

Johann

20.07.1940 Laz. Frankreich

 

Gefr.

ULLMANN

Josef

20.05.1940 Frankreich

 

Eisenb.

ZAIGLER

Michael

23.06.1944 Frankreich

 

(Informationen in blau zugefügt aus anderen Quellen, vgl. z.B:
http://www.volksbund.de/mitmachaktionen/virtuelle_spurensuche/content_suche.asp

Auszug aus „Meyers Orts- und Verkehrslexikon des Deutschen Reichs“ (Leipzig und Wien, 1912): EDENBERGEN, Dorf, Bayern, Regierungsbezirk Schwaben, Bezirksamt, Amtsgericht, Bezirkskommando Augsburg, Standesamt, Post Batzenhofen, Eisenb. 4.3 km Aystetten; 137 Einw., Oberförsterei – Dazu Weiler Gailenbach, Post Hammel bei Augsburg, Eisenb. 3.7 km Lohwald, 37 Einw., Mühle [=174 Einw.der Gem./Zählung 1910] (1939: 167 Einw.).

Datum der Abschrift: 19.7.2009

Beitrag von: ewm

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten