Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Büsingen am Hochrhein (Dorfkirche), Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg:

PLZ 78266

47° 41‘ 49“ N  /  8° 41‘ 32“ E

In der Dorfkirche von Büsingen an der Nordwand finden sich die Namen der Kriegstoten beider Weltkriege, jedoch ohne weitere Angaben. Die 41 Namen der Opfer des Ersten Weltkrieges wurden hier ergänzt mit den Daten, die sich im „Dorfsippenbuch“ (Goslar 1939) finden.  Die 64 Namen der Opfer des Zweiten Weltkrieges wurden ergänzt durch die Daten, die sich beim Volksbund / Gräbersuche finden lassen.  Außer den 41 und 64 Namen finden sich über „Geburtsort Büsingen“ bei der Gräbersuche des Volksbundes weitere 7 Namen, die an den Gedenktafeln nicht aufgeführt sind. Diese sind hier mit eingebunden.

Büsingen am Hochrhein ist seit alters her eine deutsche Exklave im Schweizer Territorium und führt neben der deutschen Postleitzahl D-78266 auch eine schweizer Postleitzahl: CH-8238 Büsingen. Auch hat Büsingen aus zolltechnischen Gründen das KFZ-Kennzeichen BÜS, obwohl es zum Landkreis Konstanz gehört. Welche Probleme sich für wehrpflichtige Männer insbesondere in Kriegszeiten ergaben, können sicherlich nur die Bürger von Büsingen angemessen schildern.

Weiteres zu Büsingen: http://de.wikipedia.org/wiki/Büsingen_am_Hochrhein sowie www.buesingen.de

Büsingen am Hochrhein (Dorfkirche), Foto © 2008 Uwe Schärff Büsingen am Hochrhein (Dorfkirche), Foto © 2008 Uwe Schärff

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Einheit

Bemerkungen

Landsturmmann

BAKZAS / BAKSAS

Martin

23.10.1877 Karlsberg

01.05.1917 bei Nadarozniow

Res. Inf. Reg. 69, 8. Kp.

 

Dragoner

BÖLL

Ernst

20.12.1892

03.02.1915 bei Souchez

Drag. Reg. 22, Ers. Eskadron

 

Jäger

BRAUN

Rudolf

21.03.1898 Büsingen

25.05.1918

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Emmendingen, Grab 20

Ersatz-Reservist

BÜRGI

Reinhard

01.09.1885

27.04.1917 bei Nauvoiz / Champ.

4. Bad. Inf. Reg. 112, 5. Kp.

 

Unteroffizier

BUTTGEREIT

David

23.04.1896 Schillgallen

16.09.1918 in Flandern

Inf. Reg. 156, 3. MG. -Komp.

 

Gefreiter

DETTINGER

Albert Friedrich

19.12.1888

06.06.1915 bei Zurawno / Galizien

Preuß. Inf. Reg. 6 Ostpr. Nr. 43, 10. Kp.

 

U-Boot-Maschinist

GEHRAU

Heinrich Eugen

08.08.1888 Nimmersatt

14.08.1918 in den Hoofden bei Zeebrugge

U-Bootsflottille 4/4 Flandern 17

 

Musketier

GÜNTERT

Adolf

15.12.1896

16.07.1918 bei Auberive (sur Suippes)

Res. Inf. Reg. 237, 3. MG-Komp.

 

Wehrmann

GÜNTERT

Ernst

02.05.1880

16.12.1918 Liboury / England

Res. Inf. Reg. 111, 7. Kp.

verstorben

Musketier

GÜNTERT

Heinrich Hermann

04.05.1894

29.03.1915 bei Cartae / Rußland

Res. Inf. Reg. 250, 7. Kp.

 

Reservist

GÜNTERT

Hermann

17.02.1890

03.12.1914 bei Mametz-Montauban

Inf. Reg. 111, 7. Kp.

 

Musketier

HELLER

Albert

28.04.1893

20.09.1917 bei Poelkapelle

Inf. Reg. 185, 1. Kp.

 

 

HELLER

Albert

 

 

 

 

Unteroffizier

HELLER

Hermann

06.05.1888

22.03.1915 bei Staden / Belgien

Res. Inf. Reg. 240, 10. Kp.

 

Reservist

HELLER

Hermann Friedrich

30.08.1887

22.04.1915 bei Langemark

Preuß. Res. Inf. Reg. 240, 4. Kp.

 

Unteroffizier

HELLER

Johann Friedrich

08.09.1890

14.09.1917 am Chemin des Dames

Inf. Reg. 111, 7. Kp.

 

Obermatrose

HELLER

Karl

05.06.1892

02.12.1917 Büsingen

S. M. S.  Rheinland

verstorben

Musketier

HELLER

Karl Martin

04.03.1893

26.04.1917 bei Inneucourt

Inf. Reg. 111, 5. Kp.

 

Musketier

LEKNA

Johann Wilhelm

20.05.1892 Schmelz

25.08.1914 bei St.Barbe

Inf. Reg. 169, 1. Kp.

 

 

OW

August von

22.10.1877 Neuhausen

10.08.1919 Büsingen

 

verstorben

Musketier

OW

David Erwin von

04.07.1892

07.07.1915 bei Apremont

Ers. Inf. Reg. 28, 6. Kp.

 

 

OW

Fritz von

 

 

 

 

Landwehrmann

OW

Heinrich von

06.10.1881

29.10.1914 Biberach

Inf. Reg. 125, 7. Kp.

verstorben

Ersatzreservist

OW

Hermann von

02.07.1891

14.07.1916 Lazarett Caudry

Res. Inf. Reg. 111, 7. Kp.

verstorben

Unteroffizier

OW

Hermann von

24.10.1893

09.07.1918 bei Arsis le Pousart

Feld-Art. Reg. 260, 8. Batt.

 

 

OW

Joh. Jakob von

 

 

 

 

Ers.Reservist

OW

Johann Friedr. von

06.11.1884

06.06.1915 Oulensid / Nordfrankreich

Inf. Reg. 142, 5. Kp.

verstorben

Ers.Reservist

OW

Karl Friedrich von

10.01.1891

06.1918 Frankreich

Inf. Reg. 28, 4. Kp.

vermisst

 

OW

Karl von

05.02.1879

07.1916

 

vermisst

Musketier

OW

Karl von

22.11.1886

06.02.1917 Avillers

Inf. Reg. 41, 12. Kp.

verst. nach Verwundung am 03.02.1917

Füsilier

OW

Karl von

23.05.1892

27.01.1917 bei Ornes

Hohenzoll. Füs. Reg. 40, 4. Kp.

 

Landsturmrekrut

OW

Otto Eugen von

13.12.1884

04.11.1915 bei Isczkow

Res. Inf. Reg. 221, 11. Kp.

 

Gefreiter

OW

Wilhelm von

13.07.1886

29.05.1918 bei St.Quentin

Inf. Reg. 164, 6. Kp.

 

Grenadier

OW

Willi / Wilhelm von

01.02.1890

22.10.1914 bei Vermelles

Bad. Gren. Reg. 110, 10. Kp.

 

 

REBMANN

Josef

29.03.1897 Eberfingen

03.06.1918

Res. Inf. Reg. 111

vermisst

Reservist

STOTZKA

Michael

02.05.1887 Schillgallen

18.12.1914 bei Mametz-Montauban

Res. Inf. Reg. 111, 10. Kp.

 

Kanonier

WABEL

Fritz / Friedrich

26.12.1899

18.10.1918 bei Briquenay

Hohenzoll. Fußart. Reg. 24, 7. Batt.

 

Füsilier

WABEL

Theophil

16.11.1896

1918 Frankreich

Füs. Reg. 40, 2. Kp.

vermisst

 

WALTER

Gottfried

 

 

 

 

Landsturmrekrut

WALTER

Gottfried

19.02.1877

19.07.1916 bei Soyecourt/Somme

Res. Inf. Reg. 69, 6. Kp.

 

Reservist

WALTER

Paul Erich

24.01.1889

04.10.1914 im Laz. College des Garcons

Res. Inf. Reg. 109, 5. Kp.

verstorben

Landsturmmann

WEIß

Andreas

13.04.1870

05.03.1917 Rastatt

Landsturm-Inf. Reg. 22, 1. Kp.

verstorben

Ers.Reservist

WEIß

Josef

01.10.1885

07.10.1915 bei Horodiszeze

Inf. Reg. 117, 7. Kp.

 

Landsturmmann

WEIß

Ludwig

13.04.1870 Büsingen

05.03.1917

 

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rastatt, Feld 4 Reihe 4

Füsilier

WÜGER

Gustav

02.08.1884

05.12.1915 im Feldlaz.1 der 4.Inf.Division

Inf. Reg. 140, 4. Kp.

verstorben

Ersatzreservist

WÜGER

Philipp

16.03.1890

10.02.1916 bei Louvemont / Verdun

Inf. Reg. 116, 4. Kp.

 

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum und Ort

Todesdatum und Ort

Bemerkungen

Gefreiter

AUER

Gustav

17.10.1907 Büsingen

10.12.1944  Kgf. in Kiew

 

 

BLEßMANN

Fritz

 

 

 

Gefreiter

BÖLL

Ernst

01.06.1923 Büsingen

16.10.1943  Granky

 

Feldwebel

BRÜTSCH

Erhard

30.11.1899

24.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux (Frankr.), Block 28  Grab 75

 

BÜRGI

Fritz

29.07.1896

01.01.1943  Stadt Stalingrad

vermisst

Schütze

GEHRAU

Eugen

29.02.1916 Büsingen

05.06.1940  Herleville

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon (Frankreich), Bl.2  Rh.7  Gr.270

Unteroffizier

GÜNTERT

Adolf

22.10.1907

03.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly (Frankreich), Block 34 Reihe 1 Grab 6

(k.A.)

GÜNTERT

August

16.02.1913

01.11.1944  Polen

vermisst

Gefreiter

GÜNTERT

Edwin

20.05.1907 Büsingen

23.10.1943  Nowo Iwanowka 40 km nordostw. Kriwoi-Rog

 

Gefreiter

GÜNTERT

Ernst Konrad

26.09.1922  Büssingen

28.02.1943  Ostrowa

 

 

GÜNTERT

Hans

 

 

 

 

GÜNTERT

Hans

 

 

 

Gefreiter

GÜNTERT

Herbert

05.09.1923  Büsingen

11.02.1944  Tok / Ukraine

 

 

GÜNTERT

Konrad

 

 

 

Gefreiter

HELFER

Ernst

09.12.1912 Büsingen

23.06.1941  2 km nordost Perstun

 

 

HELLER

Lorenz

 

 

 

 

HELLSTERN

Albert

 

 

 

 

HUMMEL

Richard

 

 

 

Gefreiter

KASPEREIT

Herbert

16.01.1921  Büsingen

05.10.1941  Gorodno 2 km südl.

 

Obergefreiter

KODER

Albert

19.08.1919  Zürich

07.09.1942  Noworossijsk / Rußl.

 

Unteroffizier

KODER

Willi

02.12.1913  Zürich

29.10.1945  In der Kgf. in Kirow / Rußl.

 

 

LANG

Gottfried

 

 

 

 

LANG

Wilhelm

 

 

 

 

OW

Albert von

 

 

 

Gefreiter

OW

Arnold von

18.10.1911 Büsingen

01.01.1943  Stadt Stalingrad

vermisst

 

OW

Arnold von

 

 

 

 

OW

Eduard

 

 

 

 

OW

Eduard von

 

 

 

 

OW

Emil von

 

 

 

 

OW

Erwin von

 

 

 

Obergefreiter

OW

Gottfried von

15.01.1907  Büsingen

05.02.1945  b.Blondmin, Kr.Tuchel/Wpr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Stare Czarnowo-Szczecin (Polen), Bl.4 Rh.29 Gr.1411

 

OW

Hans von

 

 

 

Gefreiter

OW

Hermann von

22.07.1909 Büsingen

15.01.1943  südl.d.Ladogasees

 

Obergefreiter

OW

Jakob von

03.10.1900  Büsingen

30.07.1945 Callen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil (Frankreich), Block 6 Reihe 9 Grab 392

Soldat

OW

Johann Heinrich

27.01.1904 Büsingen

15.04.1945

auf der Kriegsgräberstätte in Speyer, Bl.D Gr.169

 

OW

Karl von

 

 

 

(k.A.)

OW

Kurt von

22.10.1922 Büsingen

03.-04.1945

 

Gefreiter

OW

Ludwig von

02.03.1913 Büsingen

28.07.1941 L.Kr.Krgslaz. 4/509 Mogilew

 

Gefreiter

OW

Max von

03.04.1923 Büsingen

06.08.1943  nördl. Mustolowka ca. 15 km südl.Schlüsselburg

 

 

OW

Otmar von

 

 

 

 

OW

Otto von

 

 

 

Obergefreiter

OW

Paul von

17.08.1914 Büsingen

08.06.1942 Dnjepropetrowsk

 

 

OW

Reinhard von

 

 

 

Obergefreiter

OW

Reinhard von

07.01.1908 Büsingen

14.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hagen-Haspe, Grab 100

 

OW

Viktor von

 

 

 

Gefreiter

OW

Werner von

18.12.1911 Büsingen

04.10.1941   1,5 km südwestl. Borodulino

 

 

REHM

Adolf

 

 

 

Gefreiter

RUF

Erich

21.07.1922  Zürich

03.06.1945  Lag.Tabor

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pacov-Kriegsgefangenenfriedhof (Tschechische Republik), Grab 30

 

SCHLACHTER

Ernst

 

 

 

Gefreiter

WABEL

Heinz

12.12.1924 Büsingen

22.07.1944  Lipowka

 

 

WABEL

Max

 

 

 

Volkssturmmann

WALDVOGEL

Egon

16.06.1925 Büsingen

07.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bedburg-Hau, Block E Grab 285

(k.A.)

WALTER

Gottfried

11.11.1905 Büsingen

Bad Kreuznach

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Kreuznach, Grab 505

Obergefreiter

WEIß

Albert

29.10.1919  Büsingen

03.1945  i.Gefangenenlager Przemysl

 

 

WEIß

Andreas

 

 

 

 

WEIß

Hans

 

 

 

 

WEIß

Hermann

 

 

 

Unteroffizier

WEIß

Karl

24.03.1916  Büsingen

15.11.1942  Stalingrad

 

 

WEIß

Rudolf

 

 

 

 

WÜGER

Adolf

 

 

 

 

WÜGER

Gotthilf

 

 

 

Gefreiter

WÜGER

Reinhard

21.02.1920  Büssingen

23.07.1943  Feldlaz. 94 in Krassno-Medwedowskaja

 

 

WÜGER

Samuel

 

 

 

 

WULLE

Fritz

 

 

 

 

WURSTER

Gotthilf

 

 

 

 

ZIEGERT

Gerhard

 

 

 

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche
In
grüner Schrift Ergänzungen aus dem Büsinger „Dorfsippenbuch“

Datum der Abschrift: September 2008

Beitrag von: Uwe Schärff
Foto © 2008 Uwe Schärff

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten