Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten: 3. Unterelsässisches Infanterie-Regiment Nr. 138:

Quelle: Geschichte des 3. unterelsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138 von Dr. jur.  W. Lasch, Leutnant der Reserve a. D., des ehemaligen Regiments Nr. 138, Saarbrücker Druckerei und Verlag

Inschriften:

Für Deutschland starben in den schweren Kämpfen
der Jahre 1914 - 1918 den Heldentod

Namen der Gefallenen:

Offiziere bei anderen Regimentern
(andere Einheiten des Regiments hier)

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Leutnant

BECKER

 

 

Gefallen beim Infanterie-Regiment Nr.13

Leutnant

BEHR

 

 

Gefallen beim Infanterie-Regiment Nr. 406

Hauptmann

BEHRENS

 

 

 

Hauptmann der Reserve

FRICK

 

 

 

Feldwebel-Leutnant

KRÜGER

 

 

 

Stabsarzt der Reserve

REERSHENIUS

Dr.

 

 

Hauptmann

REINECKE

Erich

26.08.1914, bei Claire

Kriegsgräberstätte Noyers Pont Maugis Frankreich Endgrablage Block A Grab 2247, Siehe auch hier

Hauptmann

SCHADE

 

 

 

Datum der Abschrift: 01.10.2007
Überarbeitung: 19.12.2009 Michaela Becker

Beitrag von: Michaela Becker, Wellesweiler Arbeitskreis für Geschichte, Landeskunde und Volkskultur e.V., Hirtenstr. 26, 66539 Nk.-Wellesweiler

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten