Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Rattendorf, Bezirk Hermagor, Kärnten, Österreich

PLZ. 9631

Geographische Länge: 13° 15´, Geographische Breite: 46° 37´

Sockel aus Natursteinen und stehendes Rohr einer Marinekanone vor dem Gemeindeamt Rattendorf im Gailtal. Auf dem Rohr vier Kupfertafeln mit den Namen der Kriegsopfer, am Sockel eine Tafel.

Inschriften:

Tafel 1 am Rohr:
(Namen)
IN DEN KÄRNTNER ABWEHRKÄMPFEN
(Namen)

Tafel 2 am Rohr:
Keuth-Kleinbergl
(Namen)

Tafel 3 am Sockel:
EK
Den Söhnen der Gemeinde
DIE Im grossen Kriege

1914-1918
RUHMWÜRDIGEN TODES GE
STORBEN SIND ZU EHR UND
DANK U. EWIGEN GEDÄCHTNIS

Tafel 4 am Rohr:
1939 EK 1945
(Namen)
VERMISSTE
(Namen)
DURCH KRIEGSFOLGEN GESTORBEN
(Namen)

Tafel 5 am Rohr:
Keuth-Kleinbergl
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

Schütze

ACHATZ

Peter

1889

18.05.1916

KFSch

Gallsohn

Schütze

ALLMAIER

Andreas

1880

1914

GSR 1

Sautrattner

Infantrist

ALLMAIER

Karl

1895

15.07.1915

IR 7

Esslsohn

Zugsführer

DOMENIG

Hans (Joh.)

1880

09.01.1915

Train Div. 3

Samer

 

DOMENIG

Jul.Ius

 

 

 

Hansbauervetter

Pionier

EGGER

Martin

1877

02.05.1915

PB 3

Stampfer

 

EGGER

Thom.As

 

 

 

Griessegger

Kanonier

FLASCHBERGER

J.Ohann

1900

13.01.1922

GAR 3

Griessbauersohn Gest

Schütze

HERBST

Fried.Rich

1878

1916

GSR 1

Stampfersohn; vermisst

Jäger

HUTTER

Adolf

1894

14.05.1915

FJB 8

Huttersohn

Schütze

KASTNER

Kasp.Ar

1895

04.03.1916

KFSch

Gasparsohn

 

NAGELER

Joh.Ann

 

 

 

Schlossersohn

Infantrist

OBERESSL

Christof

1889

17.03.1917.

IR 7

Rohrsohn

Schütze

OBERJÖG

Jakob

1878

12.10.1916

GSR 1

Weber

 

PICHLER

Gustav

 

 

 

Irglsohn; Kreuth-Kleinbergl

 

PICHLER

Jakob

 

 

 

Irglsohn; Kreuth-Kleinbergl

 

PICHLER

Michael

 

 

 

Irglsohn; Kreuth-Kleinbergl

Infantrist

RONACHER

Lud.Wig

1891

1914

IR 7

Kilzerschustersohnv.

 

SCHLUDER

Caspar

 

 

 

Winklersohn; Kreuth-Kleinbergl

Infantrist

STATTMANN

Franz

1888

02.01.1918

IR 7

Hois

Jäger

STATTMANN

Jak.Ob

1880

16.11.1915

FJB 8

Stapflsohn

Gefreiter

STATTMANN

Johann

1878

14.09.1914

IR 7

Lenzele

Jäger

STATTMANN

Peter

1880

20.03.1916

FJB 8

Schneeweiss

 

SUTTMOSER

Georg

 

 

 

Wölfl; Kreuth-Kleinbergl

Infantrist

ZANKL

Matthias

1896

17.07.1915

IR 7

Zanklsohn

Kärntner Abwehrkampf 1918-1920:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Infantrist

RONACHER

Johann

1893

04.05.1919 in Rosenbach

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Bemerkungen

Soldat

BALL

Franz

 

 

BUCHACHER

Hans

 

 

EDER

Andreas

Kreuth-Kleinbergl

 

ENZI

Jakob

Kreuth-Kleinbergl

 

FILIPPITSCH

Walter

 

 

FLASCHBERGER

Christian

 

 

HERBST

Alfred

 

 

JANK

Jakob

an Kriegsf. gest.

 

JESENITSCHNIG

Ernst

 

 

JOST

Andreas

 

 

KASTNER

Anna

 

 

KASTNER

Hans

 

 

KASTNER

Hans(Schwan)

 

 

KASTNER

Jakob

an Kriegsf. gest.

 

KASTNER

Rudolf

Kreuth-Kleinbergl

 

KASTNER

Wilhelm

 

 

KRIEBER

Ignaz

 

 

LACKNER

Georg

 

 

LORA

Josef

Kreuth-Kleinbergl

 

MÖSZLACHER

Jakob

vermisst

 

PERNUL

Hans

vermisst

 

RONACHER

Hans

vermisst

 

SCHABUS

Herbert

 

 

SCHOBER

Walter

 

 

STATTMANN

Ernst

 

 

TELESKLAV

Georg

 

 

TELESKLAV

Hubert

 

 

TELESKLAV

Mathias

 

 

TELESKLAV

Peter

 

 

THELESKLAF

Karl

vermisst

 

THELESKLAF

Siegfried

 

 

THEMESZL

Hans

vermisst

 

THEMESZL

Otto

 

 

THURNER

Andreas

vermisst

 

UMFAHRER

Johann

Kreuth-Kleinbergl

 

UNTERHOHENWARTER

Jakob

 

 

WALDNER

Hermann

vermisst

 

WASSERTHEURER

Josef

 

 

WASSERTHEURER

Werner

an Kriegsf. gest.

 

WASTL

Johann

 

 

WINKLER

Christof

Kreuth-Kleinbergl

 

WINKLER

Jakob

Kreuth-Kleinbergl

 

WINKLER

Karl

Kreuth-Kleinbergl

 

WINKLER

Peter

Kreuth-Kleinbergl

 

WRANZ

Othmar

 

 

ZANKL

Herbert

 

 

ZERZA

Christoph

vermisst

Violette Angaben stammen aus  einer Abschrift des Buches „Tote Helden Kärntens“
(Original in der
Krypta des äußeren Burgtores in Wien).

Datum der Abschrift: 15.09.2007

Beitrag von: Kurt Pirker
Foto © 2007 Kurt Pirker

 

 

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten