Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für AhnenforscherOnlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher




Totenzettel









Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kempten (kath. Friedhof – private Grabstellen), Bayern:

Private Grabsteine auf dem Katholischen Friedhof

Kempten (kath. Friedhof – private Grabstellen), Foto © 2006 Markus Hahne
Kempten (kath. Friedhof – private Grabstellen), Foto © 2006 Markus HahneKempten (kath. Friedhof – private Grabstellen), Foto © 2006 Markus Hahne
 

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

HAIBEL

Ludwig

17.04.1894

09.05.1915 b. Neuville St. Vaast

 

 

LEIDEL

Friedrich

05.10.1893

29.08.1915

 

 

SOMMER

Hermann

22.11.1873

06.1916, Rußland

vermisst

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Weitere Bemerkungen

 

BAUMANN

Franz

17.03.1908

27.02.1944

 

 

BISCHOFF

Heinrich

1907

1943

 

Oberleutnant

BÖCKELER

Max

07.07.1911, Kempten

12.08.1941, Orscha, Weißrußland)

 

Obergefreiter

BUHMANN

Raymund

27.07.1923, Kempten

21.03.1945, (21.07.1947), Balga, Rußland

 

Gefreiter

EPPLE

Albert

10.07.1923, München

04.07.1943, Charkow, Rußland

 

 

GEIST

Willi

1922

1944

zusammen mit PFÄNDER Matth.

 

HACKEL

Franz

1920

1944

zusammen mit KLETWIG Karl

 

HARTMANN

Philipp Xaver Lorenz

 

Rußland

gefallen

Major

HERDEL

Wolfgang

1920

1944

 

 

HÖRBURGER

Dominikus

01.02.1916

08.02.1945

 

 

KAEMMERLE

Franz

1909

1941

zusammen mit KAEMMERLE H. und K.

 

KAEMMERLE

Hermann

1918

1939

zusammen mit KAEMMERLE F. und K.

 

KAEMMERLE

Konrad

1921

1941

zusammen mit KAEMMERLE H. und F.

Feldwebel

KARL

Alfred

1917

1944

 

Jagdflieger Feldwebel

KARL

Hansjörg

01.10.1919

08.05.1944

gefallen im Luftkampf

 

KIECHLE

Xaver

1898

1945

zusammen mit TAUBENHUBER F. u. W.

 

KINZELMANN

Louis

1917

1942

zusammen mit  MAYER Josef

 

KLETWIG

Karl

1915

1944

zusammen mit HACKEL Franz

 

KOLMHUBER

Anton

1916

1945

 

Unteroffizier

KÖPPL

Alban

07.11.1915, Raigers

14.04.1945, Deutschland

 

Gefreiter

LEIDEL

Georg

25.10.1911, Wiesenthal

15.03.1942, Dahn Kamyschi,  Ukraine

 

Gefreiter

MAIR (MAIER)

Anton

23.01.1908, Schweinlang

23.10.1942, Krakau, Polen

 

 

MAYER

Josef

1913

1945

vermisst
zusammen mit KINZELMANN Louis

 

OHMER

Balthasar

1911

1943

 

 

PFÄNDER

Matth.

1915

1945

zusammen mit  GEIST Willi

Obergefreiter

RIEDLE

Richard

20.05.1916, (20.05.1914), Neudorf

20.09.1941, Timoschewka, Ukraine

 

 

RIETZLER

Johann

1912

1944

 

 

SCHMID

Julius

1902

1946

vermisst

 

TAUBENHUBER

Franz

1916

1941

zusammen mit TAUBENHUBER W. u. KIECHLE Xaver

 

TAUBENHUBER

Willi

1921

1941

vermisst
zusammen mit TAUBENHUBER F. u. KIECHLE Xaver

 

TEUFELE

Kaspar

16.12.1921

21.12.1941

zusammen mit TEUFELE Xaver

 

TEUFELE

Xaver

09.05.1923

01.01.1943, Stalingrad

vermisst
zusammen mit TEUFELE Kaspar

 

ZEH

Friedrich

1920

1942

 

Soldat

ZIMMERMANN

Franz

15.04.1905, Kempten

03.05.1942, Rußland

 

Sturmmann

ZWING

Hans

12.04.1925, (12.02.1925), Zell

01.10.1944, (08.04.1945), Rußland, (Deutschland)

vermisst
zusammen mit ZWING Josef

Gefreiter

ZWING

Josef

07.11.1919, Zell

30.12.1941, Wiassma, Rußland

zusammen mit ZWING Hans

Angaben in grün lt. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum der Abschrift: 15.11.2006

Beitrag von: Katharina Hahne
Foto © 2006 Markus Hahne

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2007 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten