Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 235
(weitere Listen hier)

Berichtigungen:
11. Armee-Corps
6. Thüringisches Infanterie-Regiment Nr. 95

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

AMBERG

Carl Ludwig

Westenfeld, Hildburghaus.

29.09.1870 Vrignes aux bois

7. Komp.

Schuß d.d. Bein 01.09.1870 Sedan

Musketier

BAUER

Johann Christian

Steinach, Sonneberg

07.08.1870 Wörth

6. Komp.

tot a.d. Schlachtfeld gefunden

Musketier

BAUMANN

Peter Martin

Wallraps, Hildburghaus.

13.08.1870 Weilburg

6. Komp.

Verw. a. re. Obersch. bei Wörth 06.08.1870

Musketier

BICHEL

Christian Gottfried Robert

Ruhla, Gotha

27.10.1870 Wunsdorf

7. Komp.

Schuß i.d. Brust 01.09.1870 Sedan

Musketier

DÜSEL

Bernhard

Oeslau Coburg

15.11.1870 Bettenhausen

7. Komp.

Schuß a.d. Kopf 01.09.1870 Sedan

Füsilier

ERCKENBRECHER

Johann Wilhelm

Scherneck, Coburg

08.08.1870

9. Komp.

Schuß i.d. Brust 06.08.1870 b. Wörth

Füsilier

GUTGESELL

Carl Wilhelm

Günthersleben, Gotha

01.09.1870 Soultz

12. Komp.

Schuß i.d. Mund 06.08.1870 b. Wörth

Sergeant

HEIDENREICH

Emil Friedrich Carl

Gotha

27.11.1870 Rostock

12. Komp.

Granatschuß a. Oberschenkel b. Sedan

Einj. Freiw.

HEIM

Richard

Sonneberg

05.11.1870 Villeneuf St. G.

9. Komp.

Schuß i.d. Arm 11.10.1870 Orleans

Musketier

HOFMANN

Christ. Emil

Eisfeld, Hildburghaus.

25.09.1870 Sedan

6. Komp.

Schuß i. Bein 01.09.1870 Sedan

Gefreiter

KLEINTEICH

Johann Adalbert

-

15.11.1870 Bautzen

7. Komp.

Verwundung

Füsilier

KÜHN

Johann Heinrich

Coburg

Karlsruhe

10. Komp.

Schuß i. Bein 06.08.1870 b. Wörth

Musketier

MÖHRING

Hubertus

Queienfeld, Hildburghaus.

07.08.1870 Wörth

6. Komp.

tot a.d. Schlachtfeld gefunden

Musketier

NAGEL

Christ. Friedrich

Gräfenroda, Ohrdruf

06.08.1870 Wörth

5. Komp.

Schuß i.d. Kopf

Musketier

NAUBER

Christ. Friedrich

Cranichfeld, Saalfeld

15.08.1870 Düsseldorf

5. Komp.

Schuß i. Ober- u. Untersch. b. Wörth

Musketier

SCHÄFER

Johann Christ. Friedrich

Großfahner, Gotha

21.08.1870 Mainz

5. Komp.

Schuß i. Unterschenkel b. Wörth 06.08.1870

Port.-Fähnr.

TEICHELMANN

Adolph

Himmelfort, Prov. Brandenburg

11.01.1871 Point du jour

1. Komp.

gefallen

Gefreiter

WAHL

Ernst August

Mehlis, Ohrdruf

17.10.1870 Malchin

6. Komp.

Typhus

Musketier

ZEIDLER

Max

5. Komp.

nicht tot, Schuß i.d. Schulter

Füsilier

ZIEG

Johann Lorenz

Altershausen, Coburg

07.09.1870 Reichshofen

12. Komp.

06.08.1870 b. Wörth Schuß am Bein

Gefreiter

ZÖLLER

Ernst Friedrich

Gompertshaus., Saalfeld

06.09.1870 Floing

7. Komp.

Schuß d.d. Brust 01.09.1870 Sedan

Garde-Corps:
2. Garde-Regiment zu Fuß

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

BACHMANN

Heinrich

Piskowin, Wohlau

März 1871 Laz. Friedr.-Wilh.-Stift, Bonn

1. Komp.

Schuß am Kopf St. Marie aux Chênes 18.08.1870

Grenadier

BOTTINGER

Peter

Altenburg, Ahrweiler

März 1871

4. Komp.

Schuß i.d. re. Obersch. 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Gefreiter

BRÜX

Stephan

Geldern

gestorben

8. Komp.

Schüsse i.b. Knie St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

CORNELSEN

Johann Heinrich

Schenefeld, Pinneberg

gestorben

2. Komp.

Verwundung St. Marie aux Chênes 18.08.1870

Grenadier

DONNERBERG

Heinrich Wilhelm

Hackeborn, Wanzleben

gestorben Laz. Moabit,, Berlin

7. Komp.

Verwundung St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

EHM

Andreas

Tolkomit, Elbing

gestorben Baracken Mannheim

7. Komp.

Schuß i.d. Rücken St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

EULERS

Christoph

Seedorf, Lauenburg

gestorben 01.10.1870 Laz. Landsberg

4. Komp.

Schuß i.d. li. Untersch. 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

FILTER

Christ. Ferdinand Wilhelm

Wismar, Prenzlau

gestorben

2. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

FREITAG

Hermann Julius

Schilde, Dramburg

gestorben

3. Komp.

Schuß i.d. Seite 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Gefreiter

GRAND

Heinrich

Fahrengrogk, Kiel

gestorben

2. Komp.

Verwundung St. Marie aux Chênes 18.08.1870

Grenadier

GRAßMEYER

Johann Friedrich

Quarnebeck, Gardelegen

Gestorben Laz. Cassel

2. Komp.

Schuß i. Schienbein 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

HEINZE

Johann Hermann

Norderbarlt, Sd.-Dithm.

gestorben

6. Komp.

Verwundung St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

KAMPOWSKY

Carl

Grünwalde, Pr. Eylau

März 1871

4. Komp.

Schuß i.d. Fuß 18.08.1870 St. Marie aux Chênes; Laz. V Mannheim

Unteroff.

KATTNER

August

Teutwitz, Neiße

März 1871

3. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

KLOCKE

Johann Wilhelm

Elberfeld

gestorben

7. Komp.

Verwundung St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

KRECKEL

Hermann Heinrich

Rath, Düsseldorf

gestorben

2. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

MAACK

Martin

Bybleguhre, Lübben

gestorben

6. Komp.

Verwundung St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

NOLTE

Friedrich Wilhelm

Holtheim

gestorben

6. Komp.

Verwundung St. Privat la Montagne 18.08.1870

Gefreiter

PIEPER

Albert

gestorben Laz. Tivoli, Zweibrücken

6. Komp.

Schuß im Gesäß, Laz. Tivoli, Zweibrücken

Grenadier

REINZ

Johann Martin August

Mülverstedt, Langensalza

März 1871 Laz. IX, Creuznach

3. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Marie aux Chênes

Grenadier

ROSKE

Johann Gottl.

Netkow, Grüneberg

März 1871

4. Komp.

Verwundung

Grenadier

SCHMEIß

Johann Georg

Költzig, Grüneberg

März 1871

2. Komp.

Verwundung St. Marie aux Chênes 18.08.1870

Grenadier

SCHOBER

Mathes

Wittkampen, Stallupönen

gestorben Laz. St. Marie aux Chênes

7. Komp.

Schuß i. li. Obersch. St. Privat la Montagne 18.08.1870

Gefreiter

SEGIETH

Alexander

Alt-Budkowitz, Oppeln

gestorben

10. Komp.

Schuß d. Arm u. Bein St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

SIEGFRIED

Anton

Eibingen, Rheingau

gestorben Laz. VI, Mannheim

6. Komp.

Schuß i. li. Oberarm und Hüfte St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

WIRTZ

Franz Joseph

Gereonsweiler, Jülich

gestorben

2. Komp.

Schuß i.d Hüfte 18.08.1870 St. Privat la montagne

Füsilier

ZENK

August

Beinfeld, Belgard

gestorben

9. Komp.

Schuß d.d. li. Obersch. St. Privat la Montagne 18.08.1870

3. Garde-Regiment zu Fuß

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

HOGE

Wilhelm Friedrich Hermann

Lonfin, Greifenberg

06.09.1870 Privat-Hosp. Eschweiler

5. Komp.

St. Privat la Montagne 18.08.1870 verwundet

Grenadier

HOLZMÜLLER

Wilhelm Reinh.

Merseburg

01.01.1871 Res.-Laz. 2 Leipzig

8. Komp.

Schuß i. Knie St. Privat la Montagne 18.08.1870

Unteroff.

LOHMANN

Friedrich Wilhelm

Gütersloh, Wiedenbrück

07.10.1870 Ver.-Laz. Neustadt a.d.Hardt

12. Komp.

Schuß i. Knie St. Privat la Montagne 18.08.1870

Gefreiter

LUEDTKE

Heinrich Friedrich

-

21.08.1870 7. Feldlaz. d. Gd.-Corps St. Marie aux Ch.

5. Komp.

Grenadier

PETERS

Carl Wilhelm

Jankendorf, Marienburg

25.08.1870 7. Feldlaz. Roncourt

4. Komp.

Granatsplitter d.d. Lende St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

PFLUGHÖFT

Hermann

Alt-Werder, Fürstenthum

04.09.1870 Laz. Zweybrücken (Tivoli)

7. Komp.

Streifschuß i.re. Obersch. St. Privat la Montagne 18.08.1870

Grenadier

RECHSTEIN

Wilhelm

Pabeln, Gumbinnen

27.08.1870 Laz. Zweybrücken

8. Komp.

Schuß i. re. Untersch. St. Privat la Montagne 18.08.1870

Gefreiter

WESSEL

Johann

Gr.-Mausdorf, Elbing

29.01.1871 Res.-Laz. 2 Leipzig

7. Komp.

Schuß i. Gesicht St. Privat la Montagne 18.08.1870

4. Garde-Regiment zu Fuß

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

VEIT

Friedrich

6. Komp.

nicht tot, b. Ers.-Batl

Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unter-Laz.-Gehilfe

PROPP

Emil

1. Komp.

nicht tot, b. Ers.-Batl

Grenadier

USCHE

Gottl.

Wioske, Bomst

4. Komp.

nicht tot z. Rgt. zurück

Grenadier

WOLFF

Carl

Herbede

08.03.1871 Cöln

3. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Privat la Montagne

3. Garde-Grenadier-Regiment (Königin Elisabeth)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

DRABNER

11. Komp.

nicht tot z. Rgt. zurück

Grenadier

GRUSCHKA

Karl

Siemianowitz, Beuthen

gestorben

2. Komp.

Verwundung 21.12.1870 le Bourget

Grenadier

WÜRTEMBERG

Emil

Elbing

gestorben

2. Komp.

Verwundung 21.12.1870 le Bourget

Garde-Füsilier-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BECKMANN

Joseph Hubeert

Angermünd, Düsseldorf

gestorben

2. Komp.

Schuß am Bein 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

BEHM

Johann Christian Martin

Voigtsdorf, Grimmen

gestorben

1. Komp.

Granatspl. i. Bein 01.09.1870 Sedan

Füsilier

BENDIG

Ludwig

Heidendorf, Labiau

gestorben

10. Komp.

Schuß i. re. Knöchel 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Unteroff.

BÖTTCHER

August

Alt-Schlawe

gestorben

12. Komp.

Schuß i.d.li. Schulter 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

DENNER

Heinrich

Theobaldshof, Gersfeld

gestorben

1. Komp.

Gewehrschuß d.d. Kopf 01.09.1870 Sedan

Gefreiter

DINGES

Georg

Sodem, Mainkreis

gestorben

3. Komp.

Granatspli. d. Brust, Arm u. Fuß 01.09.1870 Sedan

Unteroff.

HIRSCHMANN

Julius

Berlin

Gestorben Laz. Saarbrücken

5. Komp.

Schuß i.d. Fußplatte 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Gefreiter

HORN

Eduard Ludwig

Taucha, Weißenfels

gestorben

1. Komp.

Granatspl. i. Obersch. 01.09.1870 Sedan

Tambour

MÜßIG

Heinrich Wilhelm

Weiden-Petersdorf, Bottenhan

gestorben

4. Komp.

4 Schüsse i. Bein und Hand 01.09.1870 Sedan

Füsilier

OLHEIDE

Hermann

Heringhausen, Herford

gestorben

11. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

SCHAUM

Heinrich Lulius

Kunzendorf, Sorau

gestorben

7. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

STAMMEL

Joseph

Cöln

gestorben

6. Komp.

Verwundung 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

WENZEL

Karl

Klein-Tinz, Breslau

gestorben

1. Komp.

Granatspl. d.d. re. Fuß 01.09.1870 Sedan

Tambour

WOESTE

Friedrich Carl

Limburg, Iserlohn

gestorben

1. Komp.

Verw. 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Füsilier

ZDRZEWIELSKI

Matthias

Jelitow, Adelnau

gestorben

11. Komp.

Granatspl. d.d. Schulter 18.08.1870 St. Privat la Montagne

Garde-Jäger-Bataillon

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger

HALLMANN

Wilhelm

Soltau, Lüneburg

gestorben

1. Komp.

18.08.1870 verw. St. Privat la montagne

1. Garde-Dragoner-Regiment

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sec.-Lt.

SOLMS-SONNENWALDE

Georg, Graf zu

Alt-Pouch, Sachsen

18.02.1871

16.08.1870 Schuß d.d. Unterschenkel b. Mars la Tour

Grenadier-Regiment Kronprinz (1. Ostpreußisches) Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann

ARNIM

Hermann August, von

-

21.11.1870

4. Komp.

Grenadier

BRESSEM

Karl August

Königsberg

14.12.1870

1. Komp.

27.11.1870 b. Amiens Schuß d.d. Hand

Grenadier

HEINRICH

Karl August

Petersdorf, Wehlau

04.01.1871

1. Komp.

27.11.1870 b. Amiens verw.

Grenadier

KALLWEIT

Friedrich

Memel

04.11.1870

2. Komp.

Schuß i.b. Untersch. 31.08.1870 Noisseville

Füsilier

KALWELLIS

Jons

Schwentwakarren, Memel

24.01.1871

10. Komp.

19.01.1871 St. Quentin Schuß d.d. linke Hand

Grenadier

LAUSCHKE

Gustav

Landsberg, Pr. Eylau

14.02.1871 Laz. St. Queentin

7. Komp.

Schuß d.b. Beine in Kniehöhe 19.01.1871 St. Quentin

Grenadier

METTKE

Hermann

Königsberg

1. Komp.

nicht tot, war in Gefsch.

Gefreiter

ROSENFELD

Karl

Memel

Gestorben Laz. Barbe

1. Komp.

Schuß i.b. Untersch. 31.08.1870 Noisseville

Gefreiter

SCHAPALS

Andreas

Kulmenscharden, Tilsit

15.02.1871 Laz. St. Quentin

6. Komp.

Schuß i.d. Obersch. 19.01.1871 St. Quentin

Grenadier

SCHLICHT

Gottfried

2. Komp.

nicht tot, b. Ers.-Batl.

4. Ostpreußisches Grenadier-Regiment Nr. 5

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

BAEHR

Gustav

Zomowo, Strasburg

02.09.1870 Laz. Mannheim

11. Komp.

Schuß i.d. re. Obersch. 30.08.1870 la Grange aux bois

Füsilier

JUNGHALS

August

Thorn

21.01.1871 Laz. Bolbec

10. Komp.

Schüsse i. Brust u. Schulter 10.01.1871 Gainneville

Füsilier

PIASETZKI

Albrecht

Brzisno, Thorn

11.10.1870 Laz. Colligny

12. Komp.

Schuß a.d. Ferse 09.09.1870 b. Bellecroix

Füsilier

REDIES

Joseph

Froncza, Marienwerder

01.01.1871 Bolbec

9. Komp.

31.12.1870 b. Bolleville verw.

Gefreiter

SCHMIDT

Christian

-

11.01.1871 Laz. Bolbec

12. Komp.

Verwundung

Datum der Abschrift: März 2005 / 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten