Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustlisten der deutschen Armee im Feldzug 1870/71

Verlustlisten, herausgegeben Berlin: Königl. Geh. Ober-Hofbuchdr., 1870-1871

Verlustliste Nr. 223
(weitere Listen hier)

1. Armee-Korps:
7. Ostpreußisches Infanterie-Regiment Nr. 44

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

ALBERT

Johann

Zigus, Stuhm

14.12.1870 Laz. Marcelcave

3. Komp.

Schuß i.d. Rücken 27.11.1870 Amiens

Musketier

BANDTKE

Max

Koponie, Inowraclaw

27.11.1870 Amiens

3. Komp.

gefallen

Musketier

BUTZKI

Karl Ludwig

Kirschappen, Königsberg

02.12.1870 Marcelcave

3. Komp.

27.11.1870 Amiens li. Bein d. Granatsplitter zerschmettert

Unteroff.

DENGEL

Roderich

Königsberg

24.09.1870 Laz. Trier

3. Komp.

Schuß d.d. re. Arm 31.08.1870 Metz

Musketier

FALKOWSKI

Joseph

Honigsfelde, Stuhm

23.09.1870 Laz. Remilly

3. Komp.

31.08.1870 Metz verwundet

Musketier

FEY

Johann

-

10.10.1870 Feldlaz. 8

1. Komp.

14.08.1870 Metz

Musketier

FISCHER

Gottfried

Greilsberg, Pr. Holland

29.11.1870 Marcelcave

3. Komp.

Schuß d.d. Kopf 27.11.1870 Amiens

Musketier

HOHMANN

Josef

Bludau

01.09.1870 Laz. Montoy

3. Komp.

31.08.1870 Metz verwundet

Musketier

JABLINSKI

Jacob

Simonsdorf, Marienburg

27.11.1870 Marcelcave

3. Komp.

Schuß d.d. Genick 27.11.1870 Amiens

Musketier

JUDAT

August

Gedau, Heiligenbeil

31.08.1870 Metz

3. Komp.

Schuß d.d. Leib

Musketier

KENSCHITZKI

Karl

Goldau, Rosenberg

27.11.1870 Verbandplatz

2. Komp.

27.11.1870 Amiens Verlust beider Untersch.

Musketier

KLINK

Anton

Lilienthal, Braunsberg

27.11.1870 Amiens

3. Komp.

gefallen

Musketier

KÖNIG

Anton

30.12.1870 Moreuil

4. Komp.

s.v.

Musketier

KOWALSKI

Anton

Swinarcz, Löbau

27.11.1870 Verbandplatz

3. Komp.

verwundet bei Amiens

Sec.-Ltnt.

LARZ

Adalbert

Lautenberg, W.-Pr.

21.01.1871

2. Komp.

Schuß d. Kopf u.li. Obersch. b. St. Quentin

Musketier

MICHÄLIS

Gottfried

02.12.1870 Moreuil

4. Komp.

s.v.

Feldwebel

MÜLLER

Karl

Closterfelde, Arnswalde

09.09.1870 Laz. Creuznach

3. Komp.

Schuß d.d. re. Lende 31.08.1870 Metz

Musketier

OSTROWSKI

Johann

Dt. Brozie, Löbau

25.09.1870 Laz. Remilly

3. Komp.

31.08.1870 Metz verwundet

Musketier

RAUTENBERG

Karl

Wendelau, Heiligenbeil

02.02.1871

2. Komp.

Schuß ins rechte Knie 19.01.71 St. Quentin

Unteroff.

RIEDELSBERGER

Leopold

Baschin, Pillkallen

11.11.1870 Langeville

1. Komp.

Schuß i.d. Kopf b.Metz 31.08.1870

Musketier

SCHIRRMACHER

Gottfried

Hasselberg, Heiligenbeil

03.09.1870 Remilly

3. Komp.

31.08.1870 Metz verwundet

Musketier

SCHLAMSKI

Johann

Görgersdorf, Stuhm

27.11.1870 Verbandplatz

3. Komp.

27.11.1870 bei Amiens verwundet

Gefreiter

SEEBERG

August

Peiskam, Pr. Holland

27.11.1870 Verbandplatz

2. Komp.

Schuß d.d. Brust 27.11.1870 Amiens

Musketier

ZIELINSKI

Michael

3. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Musketier

ZIMMECK

Ignaz

Kazabiec

02.01.1871 Laz. Hollnang

1. Komp.

Verwundung

Berichtigungen
Ostpreußisches Feldartillerie-Regiment Nr. 1

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

HILLNER

Waldemar

Theeresen, Jastrow

Laz. Morcuil

3. leichte Battr.

gestorben, Schuß i.d. Unterleib 27.11.1870 Amiens

Kanonier

NEUMANN

Carl

Neu-Zehland, Sensburg

Feldlaz. Mornette

3. leichte Battr.

gestorben, Schuß i.d. Unterleib 27.11.1870 Amiens

Kanonier

SCHWEDA

Valentin

Biczebo, Schurtz

Feldlaz. Mornette

3. leichte Battr.

gestorben, Schuß ins Gesäß 27.11.1870 Amiens

2. Armee-Korps:
Colberg’sches Grenadier-Regiment (2. Pommersches) Nr. 9

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

DREGER

Karl

Wolfshagen, Fürstenthum

25.12.1870 Laz. la Queue en Brie

8. Komp.

30.11.1870 Mont Mesly Schuß i.d. Oberschenkel

Füsilier

DREWITZ

Robert

Wirdsmar, Naug

9. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Unteroff.

HÖFT

Karl

Prillwitz, Pyritz

25.12.1870 Laz. la Queue en Brie

10. Komp.

Schuß i. re. Obersch. b. Mont Mesly 30.11.1870

6. Pommersches Infanterie-Regiment Nr. 49

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

BLUCK

Wilhelm

Bochowke, Stolp

12. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Füsilier

BRUSKI

Franz

Luhnia, Konitz

9. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Füsilier

GRANZIN

Eduard

Channowski, Lauenburg

11. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Musketier

GROTH

Heinrich Gottlieb

Heinrichsfelde, Schlawe

15.12.1870 Laz. la Queue en Brie

8. Komp.

Schuß i.d. Oberschenk. 02.12.1870 Champigny

Unteroff.

KLATT

Nicolaus

Strzyzewo, Mogilno

21.01.1871 Laz. la Queue en Brie

9. Komp.

Schuß i. linken Knie 02.12.1870 Champigny

Musketier

MIUNSK

Friedrich

Uhlingen, Lauenburg

08.12.1870 Laz. la Queue en Brie

6. Komp.

Schuß ins rechte Knie 02.12.1870 Champigny

Musketier

RADEMACHER

August

Cremmerbruch, Rummelsburg

05.12.1870 Laz. la Queue en Brie

6. Komp.

Schuß i.d. re. Obersch. 02.12.1870 Champigny

Musketier

SCHRÖDER

Albert

Rötzenhagen, Schlawe

06.12.1870 Laz. la Queue en Brie

2. Komp.

Schuß i.d. Oberschenk. 02.12.1870 Champigny

Musketier

SOIKA

Lorenz

Czersk, Konitz

06.12.1870 Laz. la Queue en Brie

3. Komp.

Schuß i.d. Kopf 02.12.1870 Champigny

Musketier

TOPPKE

Gustav Richard

Lauenburg

4. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

7. Pommersches Infanterie-Regiment Nr. 54:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

CZIBOLSKI

Valentin

Lukum, Wirsitz

17.12.1870 Laz. la Queue en Brie

5. Komp.

rechter Arm u. Bein s.v. d. Granatsplitter 02.12.1870 Champigny

Musketier

GABLONSKI

Casimir

Chrastowo, Inowraclaw

06.12.1870 Laz. la Queue en Brie

10. Komp.

Granatsplitter d.d. Kopf 02.12.1870 Champigny

Musketier

KOWALERSKI

Johann

Wolawarowska, Inowraclaw

10.12.1870 Laz. la Queue en Brie

5. Komp.

Arm u. Bein s.v. durch Granatsplitter 02.12.1870 Champignyt

Pommersches Feldartillerie-Regiment Nr. 2

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

GLUP

Carl

Gr.Neuendorf, Rügen

18.12.1870 Laz. la Queue en Brie

3. leichte Battr.

Granatsplitter a. rechten Oberschenkel am 02.12.1870 Villiers

Kanonier

WOBITH

04.02.1871 Laz. Dijon

6. schwere Battr.

3. Armee-Corps:
Leib-Grenadier-Regiment (1. Brandenburgisches) Nr. 8

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

EWALD

Friedrich

Berkenbrück, Lebus

29.01.1871 Le Mans

8. Komp.

Schuß i.d. Rücken 11.01.1871 Changé

2. Brandenburgisches Grenadier-Regiment Nr. 12 (Prinz Carl von Preußen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

HAPPACH

Gustav

Rötchen, Eilenburg

17.01.1871 1. Feldlaz. , 3. AK Pavigné l’Evéque

7. Komp.

bei Changé 11.01.1871 Schuß d.d. rechten Oberschenkel

Grenadier

JURK

Martin

Drachhausen, Cottbus

12.01.1871 1. Feldlaz. , 3. AK Pavigné l’Evéque

7. Komp.

bei Changé 11.01.1871 Schuß am Fuß

Grenadier

KUNZ

August

Schwiebus

20.01.1871 1. Feldlaz., 3. AK Pavigné l’Evéque

7. Komp.

Schuß i.d. Schulter bei Changé 11.01.1871

Hauptmann

POLCHAU

Ernst

Celle, Hannover

18.01.1871 1. Feldlaz., 3. AK Pavigné l’Evéque

7. Komp.

Schuß in Unterleib und Rücken bei Changé 11.01.1871

Grenadier

SCHALLBACH

Ferdinand

Zielenzig, Sternberg

15.01.1871 1. Feldlaz. , 3. AK Pavigné l’Evéque

7. Komp.

bei Changé 11.01.1871 verwundet

Leutnant

SEILER

Emil

Coswig, Dessau

16.01.1871 1. Feldlaz. , 3. AK Pavigné l’Evéque

8. Komp.

bei Changé 11.01.1871 Schuß an Kopf und Armen

Grenadier

TRIEB

Ernst

Polanowitz, Breslau

18.01.1871 1. Feldlaz. , 3. AK Pavigné l’Evéque

8. Komp.

bei Changé 11.01.1871 Schuß d.d. Unterleib

3. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 20

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroff.

BELLING

Hermann

Greiffenberg, Angermünde

07.01.1871 Laz. Vendôme

1. Komp.

06.01.1871 b. Azay Schuß d.d. Hals

Musketier

BUCKOW

Karl

Glindow, Zauch-Belzig

13.01.1871 Vendôme

1. Komp.

06.01.1871 b. Azay Schuß i.d. Unterleib

Sec.-Ltnt

BUDDENBROCK

Oscar, von

Königsberg, Preußen

25.01.1871 Vendôme

1. Komp.

06.01.1871 b. Azay Schuß i.d. Brust

Musketier

HAHN

Friedrich

Blankensee, Jüterbogk -Luckenwalde

18.01.1871 Vendôme

1. Komp.

Schuß ins Kreuz 11.01.1871 bei le Mans

Musketier

HERM

Karl

Berlin

24.01.1871 Vendôme

3. Komp.

Schuß am Kopf 06.01.1871 b. Azay

Musketier

KRANICH

Friedrich

Langendam, Beeskow-Storkow

23.01.1871 Vendôme

1. Komp.

06.01.1871 b. Azay Schuß d.d. Brust

Musketier

KROPP

Wilhelm

Zücher, Landsberg a.d.W.

02.10.1870 Mars-la-tour

4. Komp.

16.08.1870 verwundet b. Vionville

Musketier

MOHRMANN

Otto

Berlin

20.01.1871 Laz. Le Mans

2. Komp.

10.01.1871 b. Changé Schuß i.d. re. Obersch. u. d. linke Wade

Musketier

QUAPPE

Karl

Luckenwalde, Jüterbog

20.01.1871 Laz. Orleans

1. Komp.

06.01.1871 b. Azay Schuß i.d. Unterleib

4. Brandenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 24 (Großherzog von Mecklenburg-Schwerin)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Musketier

BÜTOW

Joachim

15.01.1871

6. Komp.

geheilt zum Rgt. zurück, an Krankheit gestorben

Musketier

CHEMNITZ

Wilhelm

Brandenburg

5. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Unteroff.

CONRADI

Emil

Predlin, West-Priegnitz

12.09.1870 Laz. Vionville

5. Komp.

Schuß i. Vorder u. Oberschenkel 16.08.1870 Vionville

Füsilier

FLEISCHMANN

Hermann

Sandau

12. Komp.

nicht tot, geheilt zum Rgt. zurück

Musketier

GIESE

August

Markau, Ost-Havelland

05.09.1870 Laz. Thioncourt

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß im Gesäß

Musketier

GLITZKY

Karl

Berlin

Metz

5. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Musketier

HOFFMANN

Christian

Sechszehneichen, Ostpriegnitz

30.08.1870 Pont-á-Mousson

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß am Kopf

Füsilier

MUß

Conrad

Gr.-Gottschow, West-Priegnitz

11. Komp.

nicht tot, geheilt zum Rgt. zurück

Musketier

ROOST

Herrmann

Möglich, West-Priegnitz

30.01.1871 Laz. Pithiviers

5. Komp.

Schuß i.d. Unterarm 28.11.1870 Courcelles

Musketier

SCHULZ

Hermann

Laz. Pithiviers

7. Komp.

Musketier

SPILLER

Christ.

Kunzendorf

5. Komp.

nicht tot, beim Ers.-Batl.

Musketier

TAMMASKY

Andreas

Sperlingswinkel, Freistadt

30.08.1870 Pont-á-Mousson

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß ins Gesäß

Brandenburgisches Füsilier-Regiment Nr. 35

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Füsilier

ALTMANN

Johann Gotthilf

Niesmenau, Sorau

03.10.1870 Pont-à-Mousson

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Arme

Unteroff.

AMSEL

Johann Rudolf

Rawicz, Kroeben

14.09.1870 Vionville

8. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

BACHMANN

Johann August

Görzke, Jüterbog

06.09.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

BASTIAN

Julius Friedrich

Hohenfinow, Ost-Havelland

27.08.1870 i. Clara-Elisa-Stift, Cöln

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Streifschuß am Arm

Füsilier

BECKER

Wilhelm

Gr. Kamin, Landsberg

02.01.1871 Laz. Cöln

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Oberschenk.

Füsilier

BERGER

Friedrich Samuel

Gr.-Lübbichow, Sternberg

25.08.1870 Laz. Vionville

8. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

BESECHEK

Hermann Rudolf

Berlin

20.08.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Hals

Füsilier

BOHM

Wilhelm

Rüthnick, Neu-Ruppin

19.08.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Oberarm

Gefreiter

BRACHWITZ

Johann Gottlob

Berlin

29.09.1870 Ver.-Laz. Düsseldorf

5. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

DOMEL

Friedrich

Berlin

12.09.1870 Laz. Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Unteroff.

DUNSE

Friedrich

Rummelsburg, Cöslin

30.01.1871 Feldlaz. III. AK

5. Komp.

Schuß i.d. re. Brust 11.01.1871 Noyer le Chateau

Füsilier

GARKISCH

Johann Friedrich

Ratzdorf, Guben

21.08.1870 Laz. Pont-á-Mousson

6. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

GIESE

Karl

Krojanke, Flatow

20.08.1870 Corny

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Fuß

Füsilier

GIESE

Karl Friedrich August

Sauen, Beeskow

19.10.1870 Res.-Laz. Cassel

6. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Prem.-Ltnt.

GILLHAUSEN

Wilh. Carl Albrecht, von

Wesel

24.12.1870 Düsseldorf

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. linken Fuß

Sec.-Ltnt.

GOTTGETREU

-

Potsdam

21.08.1871 Laz. Vionville

6. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß i. Oberschenkel

Füsilier

HEISING

Johann Karl

Rampitz, Sternberg

22.08.1870 Laz. Vionville

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß i. li. Hüfte, Oberschenkel u. Fuß

Füsilier

KAßDORF

Ludwig Wilhelm

Wittstock, Ost-Priegnitz

10.09.1870 St. Hedwigs-Krkhs. Berlin

5. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

KOHL

Friedrich Wilhelm

Berlin

24.09.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

KÖHLER

Richard

Posen

20.01.1871 Feldlaz. Amigué

5. Komp.

10.01.1871 bei Changé Schuß i.d. Brust

Füsilier

KRAUSE

Carl Friedrich

Alt-Gassen, Sorau

24.01.1871 Laz. le Breit

9. Komp.

erneut verletzt und gestorben

Füsilier

KUNTZE

Johann Friedrich Wilhelm

Nassow, Crossen

17.09.1870 Vionville

6. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß i.d. Unterschenkel

Füsilier

LEHMANN

Gustav Alb.

Berlin

21.08.1870 Laz. Thiaucourt

8. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

LEHNIGER

Johann Friedrich Wilhelm

-

12.09.1870

7. Komp.

durch eingegangene Marke als todt herausgestellt

Füsilier

LIEBELT

August

Bärenklau, Guben

12.09.1870

7. Komp.

durch eingegangene Marke als todt herausgestellt

Füsilier

METZGEN

Ferdinand

Krausnick, Beeskow

20.08.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Arm

Füsilier

MICHALSKY

Carl Franz

Luschwitz, Fraustadt

19.08.1870 Thionville

6. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

MÜLLER

Friedrich Wilhelm

Rosenthal, Nd.-Barnim

5. Komp.

nicht tot, geheilt zum Rgt. zurück

Füsilier

NEUMANN

Johann Friedrich Wilhelm

Pfaffendorf, Beeskow

15.01.1871 Amigné

6. Komp.

Schuß i.d. Kopf 11.01.1871 Noyer le Chateau

Hornist

NIPRATSCH

Gotthilf

-

06.09.1870 Laz. Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

SALZMANN

Friedrich Wilhelm Gottlieb

Dahnewitz, Ober-Barnim

30.09.1870 Gorze

8. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Gefreiter

SCHERBARTH

Rudolph

Berlin

10.09.1870 Corny

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Vicefeldw.

SCHULTE

Heinrich Eduard

09.01.1871 Orleans

5. Komp.

Füsilier

SCHULZ

Ferdinand

Elzholz, Belzig

02.01.1871 Cöln

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

SCHULZ

Karl Friedrich Wilhelm

Rheinsberg, Ruppin

04.09.1870 Pont-â-Mousson

5. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß i.d. rechten Unterschenkel

Füsilier

SCHULZ

Karl Ludwig

Prüros, Beeskow-Storkow

30.08.1870 Laz. Vionville

5. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

SCHÜTZKE

August

Cemnitz, Sorau

25.08.1870 Vionville

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

SEEGER

Friedrich Wilhelm Hermann

-

07.09.1870 Pont-à-Mousson

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß am Arm

Füsilier

SPREMBERG

August Julius

Podecin, Lebus

17.09.1870 Pont-á-Mousson

6. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Füsilier

STEGE

Karl Friedrich

Jannewitz-Mühle, Landsberg

16.08.1870 Vionville

5. Komp.

a.d. Schlachtfeld gefallen

Füsilier

TUCHSCHEER

Theodor

Lobsens

06.01.1871

1. Komp.

Schuß i. Obersch. 16.08.1870 b. Vionville, zum Regiment zurück und gefallen

Gefreiter

ZANDER

Franz August

Berlin

05.11.1870 Garn.-Laz. Berlin

7. Komp.

16.08.1870 Vionville Schuß d.d. Fuß

Füsilier

ZIETLOW

Ferdinand

Klein-Silber, Arnswald

28.08.1870 Res.-Laz. Saarbrücken

7. Komp.

16.08.1870 Vionville verwundet

Datum der Abschrift: März 2005 / 2014

Beitrag von: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2014 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten